IT-gestützte Durchsetzung von Fluggastrechten                   Pecha Kucha            Berlin, 9. September 2011
Ausgangslage• Nach EU-Recht bestehen bei bestimmten Vorkommnissen  Entschädigungsansprüche von bis zu 600 € pro Fluggast  ...
Ausgangslage• Wenn (Randbedingungen)   • außergewöhnliche Umstände vorlagen,      „unscharf“   • die die Airline nicht zu ...
AusgangslageWas tun, wenn möglicher Weise ein Anspruch besteht?• Auf den Internetseiten der Airline „ewig“ nach dem richti...
Über flightrightIdee• flightright ist auf die gemeinsame, IT-gestützte Durchsetzung von  Fluggastrechten spezialisiert• Du...
Über flightrightHistorie• Entwicklung eines Pilotprojektes in 2010• Viele einzelne Komponenten• Manuelle Ex- und Imports z...
Über flightrightZahlreiche Eskalationserfolge                                7
Über flightrightHistorie• Beteiligung eines BA• Beginn Aufbau einer „richtigen“ Plattform in 2011 – unter Einsatz von BPMN...
Über flightright
Kernprozesse               Fallprüfung/      Versand Falleingang                                       Versand            ...
ITDer Schlüssel zum Erfolg liegt in der IT-Unterstützung – aber:Das richtige System identifizieren….Ein früher Ansatz (Q 3...
ITDer Schlüssel zum Erfolg liegt in der IT-Unterstützung – aber:Das richtige System identifizieren…. Ein alternatives Ange...
ITAnsatz heute   Absichtlich leer…                                   13
ITDem ein oder anderen bekannt…                                14
Entschädigungsrechner: „Marke Eigenbau“ vs. BPMN 2.0                                                Absichtlich leer…     ...
IT               Absichtlich leer…     BPMN     • Darstellung von Prozesse in BPM       („ZA versenden“ Version 0.2)      ...
IT: wo geht‘s noch hin?Datenmodell             Prozess                                        Fallprüfung/      Versand Ka...
IT: wo geht‘s noch hin?Datenmodell             Prozess                                         Fallprüfung/        Versand...
IT: wo geht‘s noch hin?Datenmodell             Prozess                                         Fallprüfung/           Vers...
20 Sekunden für Fragen                                       (sonst gerne per Email)bode@flightright.deflightright GmbHNeu...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Flightright camunda 20110909

1.286 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.286
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
20
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Flightright camunda 20110909

  1. 1. IT-gestützte Durchsetzung von Fluggastrechten Pecha Kucha Berlin, 9. September 2011
  2. 2. Ausgangslage• Nach EU-Recht bestehen bei bestimmten Vorkommnissen Entschädigungsansprüche von bis zu 600 € pro Fluggast • Flug gestrichen • Verspätung (> 3 Std.) • Unfreiwillige Nichtbeförderung
  3. 3. Ausgangslage• Wenn (Randbedingungen) • außergewöhnliche Umstände vorlagen, „unscharf“ • die die Airline nicht zu vertreten hat „undurchsichtig“ Schwierig für den einzelnen Fluggast zu beurteilen.
  4. 4. AusgangslageWas tun, wenn möglicher Weise ein Anspruch besteht?• Auf den Internetseiten der Airline „ewig“ nach dem richtigen Anspruchspartner suchen?• Sachgerechte Zahlungsaufforderungen formulieren?• Sich in Kontakt- und/ oder Warteschleifen ärgern?• Einen Anwalt fragen?• Zu flightright.de gehen
  5. 5. Über flightrightIdee• flightright ist auf die gemeinsame, IT-gestützte Durchsetzung von Fluggastrechten spezialisiert• Durch Kumulierung massenhafter Ansprüche (und von Wissen) wird „Verhandlungsdruck“ erzeugt• Der erfolgsbasierte Ansatz von flightright schafft Abhilfe
  6. 6. Über flightrightHistorie• Entwicklung eines Pilotprojektes in 2010• Viele einzelne Komponenten• Manuelle Ex- und Imports zwischen verschiedenen SaaS-Lösungen• Überhaupt „viel händisch“• Dennoch….
  7. 7. Über flightrightZahlreiche Eskalationserfolge 7
  8. 8. Über flightrightHistorie• Beteiligung eines BA• Beginn Aufbau einer „richtigen“ Plattform in 2011 – unter Einsatz von BPMN 2.0 und scrum (mit camunda)• Größe Finanzierungsrunde im Juni 2011 abgeschlossen
  9. 9. Über flightright
  10. 10. Kernprozesse Fallprüfung/ Versand Falleingang Versand Abgabe Annahme Zahlungsauf- (Fluggast) Mahnung Vertragsanwalt (flightright) forderung Abhängig von Reaktion der Airline 10
  11. 11. ITDer Schlüssel zum Erfolg liegt in der IT-Unterstützung – aber:Das richtige System identifizieren….Ein früher Ansatz (Q 3 2010) 11
  12. 12. ITDer Schlüssel zum Erfolg liegt in der IT-Unterstützung – aber:Das richtige System identifizieren…. Ein alternatives Angebot (Q 3 2010) 12
  13. 13. ITAnsatz heute Absichtlich leer… 13
  14. 14. ITDem ein oder anderen bekannt… 14
  15. 15. Entschädigungsrechner: „Marke Eigenbau“ vs. BPMN 2.0 Absichtlich leer… 15
  16. 16. IT Absichtlich leer… BPMN • Darstellung von Prozesse in BPM („ZA versenden“ Version 0.2) 16
  17. 17. IT: wo geht‘s noch hin?Datenmodell Prozess Fallprüfung/ Versand Kategorie Falleingang Versand Abgabe Beispiel 1 Annahme Zahlungsauf- (Fluggast) Mahnung Vertragsanwalt Beispiel 2 (flightright) forderung Falldaten (FE) Buchungsnr. Datum Delay Code Vorgangsdaten Passagier Bearbeitungsstand Kundenstammdaten Adresse Bankverbindung Airlinestammdaten Adresse Kommunikationsmittel Buchhaltung Debitoren Kreditoren 17
  18. 18. IT: wo geht‘s noch hin?Datenmodell Prozess Fallprüfung/ Versand Kategorie Falleingang Versand Abgabe Beispiel 1 Annahme Zahlungsauf- (Fluggast) Mahnung Vertragsanwalt Beispiel 2 (flightright) forderung Falldaten (FE) Buchungsnr. Datum Delay Code Vorgangsdaten Wissensdatenbank Passagier Bearbeitungsstand Kundenstammdaten Aspekt 1: Adresse Bankverbindung Airlinestammdaten Aspekt 2: Adresse Kommunikationsmittel Aspekt 2: Buchhaltung Debitoren Kreditoren 18
  19. 19. IT: wo geht‘s noch hin?Datenmodell Prozess Fallprüfung/ Versand Kategorie Falleingang Versand Abgabe Beispiel 1 Annahme Zahlungsauf- (Fluggast) Mahnung Vertragsanwalt Beispiel 2 (flightright) forderung • Fall wird • Bearbeitung • Bearbeitung • Klage abgelehnt wird wird zurückziehen •… eingestellt eingestellt •… •… •… Falldaten (FE) Buchungsnr. Datum Mögliche Reaktionen bei Änderung Delay Code in Wissensdatenbank Vorgangsdaten Passagier Bearbeitungsstand Kundenstammdaten Aspekt 1: Adresse Bankverbindung Airlinestammdaten Aspekt 2: Adresse Kommunikationsmittel Aspekt 2: Buchhaltung Debitoren Kreditoren 19
  20. 20. 20 Sekunden für Fragen (sonst gerne per Email)bode@flightright.deflightright GmbHNeuendorfstr. 18a16761 HennigsdorfRechtsdienstleistungsregister und Aufsichtsbehörde:Kammergericht Berlin, Registerzeichen: 7525 G 1 KG (03/10) 20

×