Kommunikationsmodell
nach Karl Bühler
Sammer Gabriel & Schuster Patrick
Inhalte
• Karl Bühler
• Organon-Modell
• Beispiel: Mutter/Kind
• Ergänzendes zum Kommunikationsmodell
Karl Bühler
• *27. Mai 1879
• † 24. Oktober 1963
• Sprachpsychologe/ Sprachtheoretiker
• Vertreter der Würzburger Schule
Organon-Modell
• Sender  Ausdruck
• Empfänger  Appell
• Gegenstand/Sachverhalt  Darstellung
• Sprechzeichen  Sätze/ Wö...
Organon-Modell
• Ausdruck
• Vom Sender ausgehend (=Symptom)
• Appell
• An den Empfänger gerichtet (=Signal)
• Darstellung
...
Beispiel: Mutter/Kind
Ergänzendes zum Kommunikationsmodell
• Appell und Ausdruck (Situation)
• Zeigfeld
• Unangenehme Themen  Verhüllung  Abde...
Danke für eure Aufmerksamkeit!
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Kommunikationsmodell nach karl bühler

436 Aufrufe

Veröffentlicht am

Kommunikationsmodell nach Karl Bühler

Veröffentlicht in: Business
1 Kommentar
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
436
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
10
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
1
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Kommunikationsmodell nach karl bühler

  1. 1. Kommunikationsmodell nach Karl Bühler Sammer Gabriel & Schuster Patrick
  2. 2. Inhalte • Karl Bühler • Organon-Modell • Beispiel: Mutter/Kind • Ergänzendes zum Kommunikationsmodell
  3. 3. Karl Bühler • *27. Mai 1879 • † 24. Oktober 1963 • Sprachpsychologe/ Sprachtheoretiker • Vertreter der Würzburger Schule
  4. 4. Organon-Modell • Sender  Ausdruck • Empfänger  Appell • Gegenstand/Sachverhalt  Darstellung • Sprechzeichen  Sätze/ Wörter
  5. 5. Organon-Modell • Ausdruck • Vom Sender ausgehend (=Symptom) • Appell • An den Empfänger gerichtet (=Signal) • Darstellung • Anlass der Konversation
  6. 6. Beispiel: Mutter/Kind
  7. 7. Ergänzendes zum Kommunikationsmodell • Appell und Ausdruck (Situation) • Zeigfeld • Unangenehme Themen  Verhüllung  Abdeckung • Sender/Empfänger Probleme • Ein Funktionszeichen dominiert immer!
  8. 8. Danke für eure Aufmerksamkeit!

×