Berufe

856 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
856
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
11
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Berufe

  1. 1. Pluspunkt Deutsch Materialien zu unseren Lehrwerken Erwachsenenbildung Ergänzungsmaterial zu Band 2, Lektion 3 Berufe A) Berufsbezeichnungen 1 Ordnen Sie die Berufe den Fotos zu. 1. ________ Lehrerin 7. ________ Bäcker 2. ________ Gärtner 8. ________ Bankangestellter 3. ________ Kellner 9. ________ Putzfrau 4. ________ Friseur 10. ________ Automechanikerin 5. ________ Musiker 11. ________ Bauarbeiter 6. ________ Köchin 12. ________ Fotografin Autorin: Dr. Dagmar Giersberg © Cornelsen Verlag GmbH & Co. OHG, Berlin 2007, www.cornelsen.de/erwachsenenbildung 1
  2. 2. Pluspunkt Deutsch Materialien zu unseren Lehrwerken Erwachsenenbildung Ergänzungsmaterial zu Band 2, Lektion 3 2 Ergänzen Sie. 1. die Lehrerin der Lehrer 2. die __________________________ der Gärtner 3. die __________________________ der Kellner 4. die __________________________ der Friseur 5. die __________________________ der Musiker 6. die Köchin der __________________________ 7. die __________________________ der Bäcker 8. die __________________________ der Bankangestellter 9. die Putzfrau der __________________________ 10. die Automechanikerin der __________________________ 11. die __________________________ der Bauarbeiter 12. die Fotografin der __________________________ 3 Welche drei Wörter passen nicht? Bäcker – Bankangestellter – Bauarbeiter – Bauer – Einwohner – Erzieher – Gärtner – Kellner – Kindergärtner – Krankenpfleger – Kugelschreiber – Lehrer – Mechaniker – Mülleimer – Musiker – Schauspieler – Tänzer – Taxifahrer – Tennisspieler – Tischler – Politiker – Programmierer – Rennfahrer – Verkäufer B) Berufsbeschreibungen 1 Wer macht was? Suchen Sie die Berufe im Wörterbuch und ordnen Sie dann zu. 1. Ein Bademeister a) schreibt Artikel für Zeitungen. b) bringt die Post. 2. Eine Briefträgerin c) gibt Schwimmunterricht. d) achtet auf die Ordnung im Haus. 3. Eine Journalistin e) bringt Päckchen. f) passt im Schwimmbad auf. 4. Ein Hausmeister g) macht Interviews. h) repariert kleine Schäden. Autorin: Dr. Dagmar Giersberg © Cornelsen Verlag GmbH & Co. OHG, Berlin 2007, www.cornelsen.de/erwachsenenbildung 2
  3. 3. Pluspunkt Deutsch Materialien zu unseren Lehrwerken Erwachsenenbildung Ergänzungsmaterial zu Band 2, Lektion 3 2 Lesen Sie die Berufsbeschreibungen. Wer hat welchen Beruf? 1. Sabrina arbeitet im Büro. Eigentlich muss man sagen: Sie arbeitet in vielen Büros. Aber sie telefoniert nicht und sie arbeitet auch nicht am Computer. Sie geht jeden Morgen sehr früh aus dem Haus. Sie arbeitet nicht allein, sondern in einem Team. In jedem Büro bleibt sie nur ungefähr eine halbe Stunde. Dann geht sie in das nächste. Sabrina ist _____________________________________________. 2. Thomas geht jeden Morgen zur Arbeit. Er arbeitet zusammen mit Jugendlichen. Er stellt den Jugendlichen viele Fragen. Sie rechnen und suchen zusammen nach Lösungen. Am Nachmittag geht Thomas nach Hause. Dort arbeitet er am Schreibtisch und am Computer weiter – aber dann ist er allein. Thomas ist _____________________________________________. 3. Susanne arbeitet nur abends, manchmal aber bis in die Nacht. Sie muss viel tragen und außerdem schnell rechnen. Und sie läuft viel. Darum tun ihr nach der Arbeit oft die Füße weh. Susanne ist _____________________________________________. 3 Schreiben Sie eine Berufsbeschreibung für Ihren Lieblingsberuf. Die anderen Kursteilnehmer raten. Autorin: Dr. Dagmar Giersberg © Cornelsen Verlag GmbH & Co. OHG, Berlin 2007, www.cornelsen.de/erwachsenenbildung 3
  4. 4. Pluspunkt Deutsch Materialien zu unseren Lehrwerken Erwachsenenbildung Ergänzungsmaterial zu Band 2, Lektion 3 C) Arbeitsplätze 1 Wer arbeitet wo? Lösen Sie das Rätsel. 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 1. Er arbeitet in der Kantine. 2. Sie arbeitet in der Schule. 3. Er arbeitet am Computer. 4. Sie arbeitet im Restaurant. 5. Sie arbeitet im Supermarkt. 6. Er arbeitet auf dem Land. 7. Sie arbeitet im Krankenhaus. 8. Er arbeitet im Theater und für das Fernsehen. 9. Sie arbeitet im Auto. 10. Er arbeitet im Flugzeug. 11. Er arbeitet im Kindergarten. 12. Sie arbeitet in der Bank. 13. Er arbeitet in der Werkstatt und mit Holz. 14. Sie arbeitet im Büro. Lösungswort: _________________________________ 2 Fragen Sie und antworten Sie wie im Beispiel. Friseurladen – Garten – Getränkemarkt – Küche – Kaufhaus – Bäckerei – Metzgerei – Schwimmbad – Straßenbahn – Tabakladen – Büro – Zoo Wer arbeitet im Kaufhaus? Wer arbeitet in der Bäckerei? Die Verkäuferin oder der Verkäufer. Autorin: Dr. Dagmar Giersberg © Cornelsen Verlag GmbH & Co. OHG, Berlin 2007, www.cornelsen.de/erwachsenenbildung 4
  5. 5. Pluspunkt Deutsch Materialien zu unseren Lehrwerken Erwachsenenbildung Ergänzungsmaterial zu Band 2, Lektion 3 Vokabeln B 1 Hausmeister/in, der/die, -/-nen __________________________________________ Journalist/in, der/die, -en/-nen __________________________________________ Bademeister/in, der/die, -/-nen ___________________________________________ Briefträger/-in, der/die, -/-nen __________________________________________ Autorin: Dr. Dagmar Giersberg © Cornelsen Verlag GmbH & Co. OHG, Berlin 2007, www.cornelsen.de/erwachsenenbildung 5
  6. 6. Pluspunkt Deutsch Materialien zu unseren Lehrwerken Erwachsenenbildung Ergänzungsmaterial zu Band 2, Lektion 3 Informationen für den Lehrer Das vorliegende Dossier ist als Ergänzung zu Band 2 des Lehrbuchs „Pluspunkt Deutsch“ konzipiert. Dort wird in Lektion 3 das Thema „Arbeit“ behandelt. Dieses Dossier liefert ergänzendes Material zum Schwerpunkt „Berufe“. Dabei geht es vorrangig darum, den Wortschatz aus den Bereichen Berufsbezeichnungen und Arbeitsplatz zu wiederholen. Folgende Situationen sollen die Lernenden sprachlich bewältigen: • Fotos mit Gegenständen den passenden Berufsbezeichnungen zuordnen (A 1), • weibliche bzw. männliche Formen von Berufsbezeichnungen ergänzen (A 2), • Berufsbezeichnungen von ähnlichen Wörtern unterscheiden (A 3), • Berufsbezeichnungen im Wörterbuch nachschlagen und verstehen (B 1), • Berufsbeschreibungen lesen und verstehen (B 2), • einen Beruf mit eigenen Worten schriftlich beschreiben (B 3), • Wortschatz wiederholen (C 1) sowie • nach Arbeitsorten und Berufen fragen und darauf antworten (C 2), Die Materialien sind so konzipiert, dass sie in der vorgegebenen Reihenfolge im Unterricht eingesetzt und innerhalb maximal einer Doppelstunde bearbeitet werden können. Linktipps zum Thema „Berufe“ – http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/index.jsp Suchmaschine der Arbeitsagentur zu Berufsbezeichnungen – http://www.bibb.de/de/26171.htm Datenbank des Bundesinstituts für Berufsbildung mit zahlreichen Berufsbeschreibungen – http://www.pallas.iab.de/bisds/berufe.htm „Berufe im Spiegel der Statistik“, ein Service des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung Unterrichtsmaterial zum Thema „Berufe“ – http://www.daf-portal.de/unterrichtsideen/download/arbeitsmittel.doc Arbeitsblatt zum Thema „Arbeitswerkzeuge und Berufe“ – http://www.mittelschulvorbereitung.ch/content/dafin/Ku310cVieleBerufe.pdf und – http://www.mittelschulvorbereitung.ch/content/dafin/Ku311Berufe.pdf zwei Arbeitsblätter zum Thema „Berufe“ Autorin: Dr. Dagmar Giersberg © Cornelsen Verlag GmbH & Co. OHG, Berlin 2007, www.cornelsen.de/erwachsenenbildung 6
  7. 7. Pluspunkt Deutsch Materialien zu unseren Lehrwerken Erwachsenenbildung Ergänzungsmaterial zu Band 2, Lektion 3 Lösungen A 1 1. g; 2. l; 3. h; 4. e; 5. i; 6. j; 7. c; 8. a; 9. k; 10. b; 11. f; 12. d A 2 1. der Lehrer; 2. die Gärtnerin; 3. die Kellnerin; 4. die Friseurin; 5. die Musikerin; 6. der Koch; 7. die Bäckerin; 8. die Bankangestellte; 9. der Putzmann; 10. der Automechaniker; 11. die Bauarbeiterin; 12. der Fotograf A 3 Einwohner, Kugelschreiber, Mülleimer B 1b) 1. c) und f); 2. b) und e); 3. a) und g); 4. d) und h) B 2 1. Putzfrau; 2. Mathematiklehrer; 3. Kellnerin C 1 1. K O C H 2. L E H R E R I N 3. P R O G R A M M I E R E R 4. K E L L N E R I N 5. V E R K Ä U F E R I N 6. B A U E R 7. Ä R Z T I N 8. S C H A U S P I E L E R 9. T A X I F A H R E R I N 10. P I L O T 11. E R Z I E H E R 12. B A N K A N G E S T E L L T E 13. T I S C H L E R 14. S E K R E T Ä R I N Autorin: Dr. Dagmar Giersberg © Cornelsen Verlag GmbH & Co. OHG, Berlin 2007, www.cornelsen.de/erwachsenenbildung 7

×