Enterprise Scrum – die Hard-Facts für’s Software Engineering

794 Aufrufe

Veröffentlicht am

Es klingt so einfach – am Ende einer Iteration soll der Stand der Applikation so sein, dass er potenziell ausgerollt werden kann. Die Realität sieht jedoch anders aus. Was sich bei einem Team oft schon schwer gestaltet, wird bei der Betrachtung von großen Applikationen, bei denen mehrere Teams gemeinsam etwas liefern müssen, schnell zum Albtraum. Die Schmerzen, die viele Organisationen erleben, wenn sie in ihren Integrationsphasen sind, und die gerne vermieden werden sollen, pochen um so lauter in den Venen der
Organisation, je konsequenter das Management auf Scrum und die Idee von Done setzt. Es ist ein weiter Weg hin zu Continuous Delivery. Welche Aspekte es dabei zu beachten gibt – das macht Boris Gloger anhand von ein, zwei Beispielen klar. Er geht darauf ein, welche Herausforderungen an die Software-Entwickler und die IT-Organisation der Zukunft gestellt werden, und dass wir die ganze Kreativität der Software-Engineers benötigen um diese Herausforderungen zu meistern.

Veröffentlicht in: Business, Technologie
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
794
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
13
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
12
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Enterprise Scrum – die Hard-Facts für’s Software Engineering

  1. 1. Vortrag Pionierbasis 18. September 2012: Enterprise Scrum → Die hard Facts für`s Software EngineeringFreitag, 21. September 12
  2. 2. 2Freitag, 21. September 12
  3. 3. 3Freitag, 21. September 12
  4. 4. 4Freitag, 21. September 12
  5. 5. 5Freitag, 21. September 12
  6. 6. 6Freitag, 21. September 12
  7. 7. 7Freitag, 21. September 12
  8. 8. 8Freitag, 21. September 12
  9. 9. 9Freitag, 21. September 12
  10. 10. 10Freitag, 21. September 12
  11. 11. 11Freitag, 21. September 12
  12. 12. 12Freitag, 21. September 12
  13. 13. 13Freitag, 21. September 12
  14. 14. 14Freitag, 21. September 12
  15. 15. 15Freitag, 21. September 12
  16. 16. 16Freitag, 21. September 12
  17. 17. 17Freitag, 21. September 12
  18. 18. 18Freitag, 21. September 12
  19. 19. 19Freitag, 21. September 12
  20. 20. 20Freitag, 21. September 12
  21. 21. 21Freitag, 21. September 12
  22. 22. 22Freitag, 21. September 12
  23. 23. 23Freitag, 21. September 12
  24. 24. 24Freitag, 21. September 12
  25. 25. 25Freitag, 21. September 12
  26. 26. 26Freitag, 21. September 12
  27. 27. 27Freitag, 21. September 12
  28. 28. 28Freitag, 21. September 12
  29. 29. 29Freitag, 21. September 12
  30. 30. 30Freitag, 21. September 12
  31. 31. 31Freitag, 21. September 12
  32. 32. 32Freitag, 21. September 12
  33. 33. 33Freitag, 21. September 12
  34. 34. 34Freitag, 21. September 12
  35. 35. Bücher • Daniel Pink: Drive. The Surprising Truth About What Motivates Us. • Gary Hamel: The Future of Management. • Chip und Dan Heath: Switch. How To Change Things When Change is Hard. • Jez Humble, David Farley: Continuous Delivery. Reliable Software Releases Through Build, Test, and Deployment Automation. 35Freitag, 21. September 12
  36. 36. 36Freitag, 21. September 12

×