Musik im Nationalsozialismus Eine Präsentation von Sandra Filusch ( 4. Semester ) Datum : 10. März 2010 Kurs : Grundkurs M...
Gliederung <ul><li>Die Reichsmusikkammer im Dritten Reich
„ Deutsche“ und „entartete“ Musik
->  erfolgreiche Komponisten in der NS Zeit
-> „ entartete“ Musik
Unterhaltungsmusik im Dritten Reich
Musik zu Propagandazwecken am Beispiel der Mr. Goebbels Jazzband „Charlie and His Orchestra“
Die Rolle der Musik in KZ Lagern
Quellen </li></ul>
Die Reichsmusikkammer im Dritten Reich <ul><li>22. September 1933 – Reichskulturkammer wird gegründet.
Leitung : Joseph Goebbels
Aufgaben der Reichsmusikkammer :
->  Föderung „deutscher“ Musik
->  Unterdrückung
Musik = Instrument der Politik der Nationalsozialisten
Leitung – Richard Strauss </li></ul>
Joseph Goebbels
 
27. April 1934 – Treffen der Reichsmusikkammer in Leipzig
Ludwig van Beethoven &  Richard Wagner
Werner Egk & Carl Orff
Alban Berg & Ernst Krenek
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Musik Im Nationalsozialiasmus

5.942 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
5.942
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
11
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
7
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Musik Im Nationalsozialiasmus

  1. 1. Musik im Nationalsozialismus Eine Präsentation von Sandra Filusch ( 4. Semester ) Datum : 10. März 2010 Kurs : Grundkurs Musik bei Herrn Teich
  2. 2. Gliederung <ul><li>Die Reichsmusikkammer im Dritten Reich
  3. 3. „ Deutsche“ und „entartete“ Musik
  4. 4. -> erfolgreiche Komponisten in der NS Zeit
  5. 5. -> „ entartete“ Musik
  6. 6. Unterhaltungsmusik im Dritten Reich
  7. 7. Musik zu Propagandazwecken am Beispiel der Mr. Goebbels Jazzband „Charlie and His Orchestra“
  8. 8. Die Rolle der Musik in KZ Lagern
  9. 9. Quellen </li></ul>
  10. 10. Die Reichsmusikkammer im Dritten Reich <ul><li>22. September 1933 – Reichskulturkammer wird gegründet.
  11. 11. Leitung : Joseph Goebbels
  12. 12. Aufgaben der Reichsmusikkammer :
  13. 13. -> Föderung „deutscher“ Musik
  14. 14. -> Unterdrückung
  15. 15. Musik = Instrument der Politik der Nationalsozialisten
  16. 16. Leitung – Richard Strauss </li></ul>
  17. 17. Joseph Goebbels
  18. 19. 27. April 1934 – Treffen der Reichsmusikkammer in Leipzig
  19. 20. Ludwig van Beethoven & Richard Wagner
  20. 21. Werner Egk & Carl Orff
  21. 22. Alban Berg & Ernst Krenek
  22. 23. Gustav Mahler & Felix Mendelssohn Bartholdy
  23. 29. Mr. Goebbels Jazzband <ul><li>German Calling – Propagandasendung
  24. 30. Kopie des amerikanischen Swingstandards
  25. 31. Sprache : Englisch
  26. 32. Teile der englischen Texte wurden durch Propaganda ersetzt. Beispiel:
  27. 33. &quot;You''re The Tops, You''re A German Flyer/ You''re The Tops, You''re Machine Gun Fire/ You''re A U-boat Chap With a Lot Of Pep/ You''re Grand, You''re A German Blitz, The Paris Ritz.&quot; (&quot;Du bist Spitze, ein deutscher Flieger, ein U-Boot-Fahrer mit viel Pep&quot;). </li></ul>
  28. 35. Die Rolle der Musik in den KZ Lagern <ul><li>Teil des traumatischen Unterdrückungsprozesses der SS
  29. 36. Häftlinge mussten häufig während harter körperlicher Arbeit singen.
  30. 37. Einführung des Laufschritts
  31. 38. Straße von Kommandantur zum Haupttor = „Caracho-Weg“ ( Konzentrationslager Buchenwald)
  32. 39. Schwerbeladene Wagen mussten von Häftlingen im Lager im Laufschritt gezogen werden.
  33. 40. SS gab Lauftempo der Kolonne an, die singen musste.
  34. 41. Bezeichnung -> „Singende Pferde“ </li></ul>
  35. 42. „ Jahrhundert haben wir das Volk betrogen, kein Schwindel war uns je zu groß und stark, wir haben geschoben nur, gelogen und betrogen, sei´s mit der Krone oder mit der Mark. […] Jetzt hat der Deutsche uns durchschauet und hinter sicher´n Stacheldraht gebracht. Uns Volkbetrügern hat es längst davor gegrauet, was wahr geworden plötzlich über Nacht. Nun trauern unsere krummen Judennasen, umsonst ist Haß und Zwietracht ausgesät. Jetzt gibt’s kein Stehlen mehr, kein Schlemmen und kein Prassen, es ist zu spät, für immer ist´s zu spät.“
  36. 43. Die Rolle der Musik in KZ Lagern <ul><li>Einerseits -> unerträgliche Qual
  37. 44. Andererseits -> geistige Freiräume, „andere Welt“
  38. 45. Brisante Bedeutung mancher sonst hinweggesungenen Lieder -> Beispiel : „Die Gedanken sind frei“
  39. 46. Entstehung neuer Lieder mit ironischen Anspielungen auf das Lagerleben -> Beispiel: „Auf der Festung Königstein“
  40. 47. Entstehung von Lagerhymnen : „Stacheldraht, mit Tod geladen“ </li></ul>
  41. 49. Quellen <ul><li>http://www.dhm.de/lemo/html/nazi/kunst/index.html
  42. 50. http://www.eglofs.rv.schule-bw.de/musik.htm
  43. 51. http://de.wikipedia.org/wiki/Musik_im_Nationalsozialismus
  44. 52. http://www.netzgymnasium.de/Projekt/Swing_tanzen_verboten.jpg
  45. 53. http://zukunft-braucht-erinnerung.de/holocaust/konzentrationslager/247-musik-in-konzentrationslagern.html
  46. 54. http://www.querelles-net.de/index.php/qn/article/viewArticle/112/114
  47. 55. http://jazz-gospel.suite101.de/article.cfm/der_jazz_und_die_geschockten_deutschen
  48. 56. http://www.duemling.de/katalo1.gif </li></ul>

×