Blogwerk AG 
Küchen-Verband Schweiz KVS
Publizieren? Sich unterhalten!
Karin Friedi
23. November 2010
Publizieren? Sich unterhalten!
-  Bild: Pressekonferenz
Bisher: 1:n-Kommunikation
Publizieren? Sich unterhalten!
Bisher: 1:n-Kommunikation
-  1:n: Klassische Massenmedien
Social Media
Publizieren? Sich unterhalten!
Neu: n:n-Kommunikation
Publizieren? Sich unterhalten!
n:n-Kommunikation
-  Viele kommunizieren mit vielen.
-  Kommunikation zwischen Menschen und...
Publizieren? Sich unterhalten!
Das Ende der 1:n-Kommunikation
-  Konsumenten werden zu «Prosumenten» im «Mitmachnetz».
-  ...
Publizieren? Sich unterhalten!
Kontrollverlust fürs Marketing?
-  Gespräche werden sichtbar.
-  Gespräche fanden und finde...
Publizieren? Sich unterhalten!
Nachrichten: früher vs. heute
Social Media
Ich finde die Nachricht Die Nachricht findet mich
Publizieren? Sich unterhalten!
«Dein Feed ist so individuell wie du»
Social Media
Publizieren? Sich unterhalten!
Dialog aufbauen in drei Stufen
1.  Erstkontakt herstellen.
2.  Zum niederschwelligen Subscr...
Publizieren? Sich unterhalten!
Kontaktchancen erhöhen
Social Media
Weitere Dienste möglich
Publizieren? Sich unterhalten!
Beispiel
Social Media
Publizieren? Sich unterhalten!
Wie kommen wir zu den Menschen?
Über gute Inhalte: KUDOS-Prinzip
-  Knowledgeable
-  Kennen...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Küchen-Verband Schweiz – Publizieren? Sich unterhalten

593 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Business, News & Politik
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
593
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Küchen-Verband Schweiz – Publizieren? Sich unterhalten

  1. 1. Blogwerk AG  Küchen-Verband Schweiz KVS Publizieren? Sich unterhalten! Karin Friedi 23. November 2010
  2. 2. Publizieren? Sich unterhalten! -  Bild: Pressekonferenz Bisher: 1:n-Kommunikation
  3. 3. Publizieren? Sich unterhalten! Bisher: 1:n-Kommunikation -  1:n: Klassische Massenmedien Social Media
  4. 4. Publizieren? Sich unterhalten! Neu: n:n-Kommunikation
  5. 5. Publizieren? Sich unterhalten! n:n-Kommunikation -  Viele kommunizieren mit vielen. -  Kommunikation zwischen Menschen und Unternehmen wird öffentlich. Social Media
  6. 6. Publizieren? Sich unterhalten! Das Ende der 1:n-Kommunikation -  Konsumenten werden zu «Prosumenten» im «Mitmachnetz». -  Menschen vertrauen persönlichen Kontakten mehr als Organisationen. -  Menschen werden zu Verstärkern der Botschaft. -  Organisationen müssen persönlicher, nahbar werden. Social Media
  7. 7. Publizieren? Sich unterhalten! Kontrollverlust fürs Marketing? -  Gespräche werden sichtbar. -  Gespräche fanden und finden ohnehin statt. -  Echte Kontrolle war noch nie da.  Organisationen können erstmals mitreden. Social Media
  8. 8. Publizieren? Sich unterhalten! Nachrichten: früher vs. heute Social Media Ich finde die Nachricht Die Nachricht findet mich
  9. 9. Publizieren? Sich unterhalten! «Dein Feed ist so individuell wie du» Social Media
  10. 10. Publizieren? Sich unterhalten! Dialog aufbauen in drei Stufen 1.  Erstkontakt herstellen. 2.  Zum niederschwelligen Subscriben bringen 3.  Regelmässig News einspeisen Social Media
  11. 11. Publizieren? Sich unterhalten! Kontaktchancen erhöhen Social Media Weitere Dienste möglich
  12. 12. Publizieren? Sich unterhalten! Beispiel Social Media
  13. 13. Publizieren? Sich unterhalten! Wie kommen wir zu den Menschen? Über gute Inhalte: KUDOS-Prinzip -  Knowledgeable -  Kennen wir uns aus? Sieht man uns das an? -  Useful -  Ist der Inhalt nützlich? Für meine Follower auch? -  Desirable -  Bin ich cool, das zu teilen? Macht es Spass? -  Open -  Kann es von jedem genutzt werden? Ist der Sender «ehrlich»? -  Sharable -  Ist es einfach, den Inhalt weiterzuleiten? 1 Klick! Social Media

×