Sie nannten mich ‘Es‘   Der Mut eines Kindes um Liebe und Anerkennung
Die qualvolle Geschichte von Dave Pelzer <ul><li>Kindheit: </li></ul><ul><li>Traumfamilie </li></ul><ul><li>liebevolle Elt...
<ul><li>Eltern fingen zu Trinken an </li></ul><ul><li>Mutter renkte ihm den Arm aus </li></ul><ul><li>Schule    einziger ...
<ul><li>Eltern stritten sich immer öfter </li></ul><ul><li>Dave war immer der Schuldige </li></ul><ul><li>Essensentzug: </...
<ul><li>durfte keinen mehr ansehen oder ansprechen    gehörte nicht mehr zur Familie </li></ul><ul><li>Im Urlaub: </li></...
<ul><li>wurde in der Schule verachtet wegen Kleidung </li></ul><ul><li>aß Reste aus Mülleimer </li></ul><ul><li>durfte nur...
Der Unfall <ul><li>am 4. Juli 1971 </li></ul><ul><li>musste Abwasch in 20 Minuten erledigen </li></ul><ul><li>Mutter war s...
Das Gaskammerspiel <ul><li>Dave musste Badezimmer putzen </li></ul><ul><li>Mischung aus Salmiakgeist und Chlorox </li></ul...
<ul><li>Dave hatte keine Gefühle mehr </li></ul><ul><li>wollte, dass Mutter stirbt </li></ul><ul><li>Brüder verprügelten i...
Die Rettung <ul><li>Am 5. März 1973 </li></ul><ul><li>Krankenschwester untersuchte ihn </li></ul><ul><li>Lehrer alarmierte...
Dave Pelzer <ul><li>Band 2: „Der verlorene Sohn“ </li></ul><ul><li>Band 3: „Ein Mann namens Dave“ </li></ul><ul><li>versch...
<ul><li>engagiert sich besonders im Bereich der Kindesmisshandlung </li></ul><ul><li>Heute: </li></ul><ul><li>verheiratet ...
Danke für Eure Aufmerksamkeit!
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Sie Nannten Mich ‘Es‘

5.653 Aufrufe

Veröffentlicht am

Mein neuestes Referat...

0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
5.653
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
110
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
25
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Sie Nannten Mich ‘Es‘

  1. 1. Sie nannten mich ‘Es‘ Der Mut eines Kindes um Liebe und Anerkennung
  2. 2. Die qualvolle Geschichte von Dave Pelzer <ul><li>Kindheit: </li></ul><ul><li>Traumfamilie </li></ul><ul><li>liebevolle Eltern </li></ul><ul><li>viele Ausflüge </li></ul><ul><li>Später: </li></ul><ul><li>stundenlang in der Ecke stehen </li></ul><ul><li>„ Spiegelbehandlung“ </li></ul>
  3. 3. <ul><li>Eltern fingen zu Trinken an </li></ul><ul><li>Mutter renkte ihm den Arm aus </li></ul><ul><li>Schule  einziger Zufluchtsort </li></ul><ul><li>musste 1. Klasse wiederholen, er war aber Klassenbester! </li></ul>
  4. 4. <ul><li>Eltern stritten sich immer öfter </li></ul><ul><li>Dave war immer der Schuldige </li></ul><ul><li>Essensentzug: </li></ul><ul><li>Nur Müslireste der Brüder </li></ul><ul><li>kein Essen am Wochenende </li></ul>
  5. 5. <ul><li>durfte keinen mehr ansehen oder ansprechen  gehörte nicht mehr zur Familie </li></ul><ul><li>Im Urlaub: </li></ul><ul><li>musste Kot aus Windel essen </li></ul>
  6. 6. <ul><li>wurde in der Schule verachtet wegen Kleidung </li></ul><ul><li>aß Reste aus Mülleimer </li></ul><ul><li>durfte nur noch in der Garage schlafen </li></ul><ul><li>musste Salmiakgeist trinken </li></ul>
  7. 7. Der Unfall <ul><li>am 4. Juli 1971 </li></ul><ul><li>musste Abwasch in 20 Minuten erledigen </li></ul><ul><li>Mutter war stockbetrunken </li></ul><ul><li>Sie stach mit Tranchiermesser in den Bauch </li></ul><ul><li>große Schmerzen </li></ul><ul><li>musste Abwasch trotzdem fortsetzen </li></ul>
  8. 8. Das Gaskammerspiel <ul><li>Dave musste Badezimmer putzen </li></ul><ul><li>Mischung aus Salmiakgeist und Chlorox </li></ul><ul><li>schlecht belüfteter Raum </li></ul><ul><li>Dämpfe breiteten sich aus </li></ul>
  9. 9. <ul><li>Dave hatte keine Gefühle mehr </li></ul><ul><li>wollte, dass Mutter stirbt </li></ul><ul><li>Brüder verprügelten ihn </li></ul><ul><li>wollte selber tot sein </li></ul><ul><li>Vater verließ Mutter </li></ul>†
  10. 10. Die Rettung <ul><li>Am 5. März 1973 </li></ul><ul><li>Krankenschwester untersuchte ihn </li></ul><ul><li>Lehrer alarmierten die Polizei  riskierten ihre Jobs </li></ul><ul><li>Polizist verlässt mit Dave die Stadt </li></ul><ul><li>„ Dave Pelzer, du bist frei“ </li></ul>
  11. 11. Dave Pelzer <ul><li>Band 2: „Der verlorene Sohn“ </li></ul><ul><li>Band 3: „Ein Mann namens Dave“ </li></ul><ul><li>verschiedene Heime </li></ul><ul><li>US Air Force </li></ul><ul><li>1996 olympisches Feuer in Atlanta </li></ul><ul><li>viele ehrenamtliche Tätigkeiten </li></ul>
  12. 12. <ul><li>engagiert sich besonders im Bereich der Kindesmisshandlung </li></ul><ul><li>Heute: </li></ul><ul><li>verheiratet </li></ul><ul><li>lebt in Südkalifornien </li></ul>
  13. 13. Danke für Eure Aufmerksamkeit!

×