Spendenmarkt Analyse 2014

1.320 Aufrufe

Veröffentlicht am

Wie viele Spender gibt es eigentlich? Welche Organisationen sammeln überhaupt Spenden? Diese Zusammenfassung befasst sich mit der Finanzierung des sozialen Sektors.

Veröffentlicht in: Wirtschaft & Finanzen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.320
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
8
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
19
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Spendenmarkt Analyse 2014

  1. 1. Capability Building, 8. Mai 2014 Angela Ullrich „Der Markt, in dem wir uns tummeln“
  2. 2. Ziele Drei plus drei Zahlen Lab Produkt „Spendenmarktanalyse“ Puzzle Spendenmarkt
  3. 3. Spenden in Deutschland 2013 http://www.betterplace-lab.org/projekte/deutscher-spendenmarkt
  4. 4. Schätzungen zum Marktvolumen der privaten 3 Untersuchung Bezogen auf das Jahr Geschätztes Volumen in Euro* TNS (2011) 2011 2,9 Mrd. GfK (2012) 2011 4,3 Mrd. DZI (2009) 2008 4,5 Mrd. Statistisches Bundesamt (2013) 2009 5,9 Mrd.** Priller/Schupp (2011) 2009 4,5-6,1 Mrd. Urselmann/Schwabbacher (2013) 2012 7 Mrd. *ohne Kirchensteuer **geltend gemachte Spenden ohne politische Zwecke, sonst 6,1 Mrd. Euro Geldspenden reichen von 3 bis 7 Mrd. Euro
  5. 5. Geltend gemachte Spenden nehmen zwischen 4 3.5 4.2 4.0 4.2 4.5 4.7 4.9 5.1 5.9 6.3 6.6 7.0 7.4 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010* 2011* 2012* 2013* Spendenaufkommen (steuerlich geltend gemachte Spenden ohne politische Zwecke ) in Mrd. EUR, Quelle: Statistisches BA, diverse Jahre Durchschnittlicher Zuwachs von 5,5 Prozent pro Jahr (CAGR 2001, 2009) 2001 und 2008 gut 5 Prozent pro Jahr zu * Prognose durch Fortschreibung einer jährlichen Wachstumsrate von 5,5 Prozent auf dem Niveau von 2009; in Anlehnung an Urselmann/Schwabbacher (2013) Prognose
  6. 6. DZI-NGOs: Geldspenden im Trend stabil; 5 918.8 1,538.8 918.3 915.2 927.9 900.8 1,271.2 1,149.9 991.2 1,040.0 920.1 923.8 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012* Geldspenden im DZI Spenden-Index in Mio. EUR, Quelle: DZI (2013) deutlicher Anstieg bei Katastrophen * vorläufige Ergebnisse Graue Balken: inklusive Katastrophen-Effekt
  7. 7. Ein Drittel des Marktvolumens geht an 6 die spendenstärksten 100 Organisationen 0% 20% 40% 60% 80% 100% 22.7% 10.8% 1.1% 65.5% Anteil am Marktvolumen* in Prozent, Daten: DZI (2013), Deutscher Fundraising Verband, eigene Berechnungen Rest Next 176 Next 80 Top 20 *hier wird ein Marktvolumen von 6,3 Mrd. Euro für das Jahr 2010 angenommen
  8. 8. Struktur des Spendenmarktes: „Long tail“ Wenige große, viele kleine Organisationen 7 0.00 20,000,000.00 40,000,000.00 60,000,000.00 80,000,000.00 100,000,000.00 120,000,000.00 140,000,000.00 0 50 100 150 200 250 300 Sammlungsergebnisse der 276 großen Organisationen in 2010, Daten: DZI (2013), Deutscher Fundraising Verband
  9. 9. Mehr als 600.000 Nonprofit Organisationen; 8 davon 95 Prozent Vereine 580,294 18,162 Vereine Stiftungen gGmbH Andere Aufteilung der 616.154 Drittsektor Organisationen gemäß ZiviZ Registerauswertung, ZiviZ (2013) Zwei Drittel, also rund 411.000 dieser Organisationen sammeln Spenden.
  10. 10. Gut 140.000 Vereine im Bereich Soziales, Kultur 9 und Umwelt 19% 5% 1% 15% 35% 16% 9% Soziales Kultur Umwelt Sport Freizeit Beruf/Wirtschaft/Politik Interessen Die 580.298 gemeinnützigen e.V. in Deutschland nach Themen in Prozent, Vereinsstatistik (2011)
  11. 11. 84 Prozent der Nonprofit Organisationen sind auf kommunaler und regionaler Ebene aktiv 10 58 38 50 52 56 63 63 63 88 26 29 30 33 23 29 26 30 3 Gesamt Gesundheit Umwelt/Naturschutz Soziale Dienste Bildung/Erziehung Freizeit Kultur/Medien Sport Bevölkerungs-/ Katastrophenschutz kommunal regional landesweit bundesweit international Wichtigste Ebene für Aktivitäten der Organisationen in Prozent, ZiviZ (2013)
  12. 12. Spendenquote unter den Trendwert gesunken 11 41 37 39 39 41 37 40 47 45 40 50 45 40 42 39 36 35 1995 1997 1999 2001 2003 2005 2007 2009 2011 Spenderquote in Prozent (Anteil der Spender an der Gesamtbevölkerung ab 14 Jahre), Quelle: tns (2011)  2013 lag die Spenderquote (für die Bevölkerung ab 10 Jahre) bei 34 Prozent (Quelle: GfK, 2014)  Das entspricht 23,3 Millionen Menschen
  13. 13. 39 36 36 41 39 40 33 10-19 20-29 30-39 40-49 50-59 60-69 70+ Anteile in der jeweiligen Altersgruppe in Prozent, Quelle GfK (2014) Zeitspendenquote durchschnittlich 38 Prozent, 12 größter Zuwachs bei den unter 40jährigen
  14. 14. Ältere spenden eher offline, online spenden 13 8% 34% 37% 18% 3% 9% 16% 16% 60% bis 29 30 bis 39 40 bis 49 50 bis 59 über 60 Online Spenden Offline Spenden * * Wert gilt für Altersgruppe 10 bis 39 Jahre Offline Spenden etwa 96%, online Spenden etwa 4 % des Gesamtvolumens Anteil am Spendenvolumen der Altersgruppe in Prozent, Quelle: Altruja (2014), GfK (2014) vor allem 30 bis 50jährige
  15. 15. Ausblick: Wege zum Spenden sammeln Online Fundraising weiter auf dem Vormarsch 14 22 34 37 38 59 Post-Mailings FR-Aktionen/ Events Förderung von Stiftungen Online Fundraising Unternehmensspenden Wichtigste Fundraisingkanäle in den nächsten drei Jahren, prozentuale Nennung, Quelle: Altruja (2014)
  16. 16. betterplace lab Schlesische Strasse 26 10997 Berlin Tel +49 30 76 76 44 88-0 Fax +49 30 76 76 44 88-40 lab@betterplace.org Vielen Dank.

×