NGO-Meter: Erste Ergebnisse

12.148 Aufrufe

Veröffentlicht am

Das NGO-Meter vergleicht erstmals Online-Fundraising-Zahlen verschiedener NGOs miteinander – und eröffnet so einen Einblick in die Funktionsweise des deutschen Online-Spendenmarktes.

0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
12.148
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
10.233
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
41
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

NGO-Meter: Erste Ergebnisse

  1. 1. NGO-Meter!Ergebnisse des ersten Online-Fundraising-Benchmarksin Deutschland.
! Februar 2012!
  2. 2. NGO-Meter!Die Idee – das Produkt! §  Entwicklung einer Benchmark für Online Fundraising, an der einzelne NGOs ihre relative Leistung in diesem Bereich messen können. ! §  Ziel der ersten Erhebung: Bestandsaufnahme und Darstellung von Tendenzen im Online-Fundraising, Erfahrungsaustausch innerhalb der Pilotgruppe.! §  Einschränkungen aufgrund der derzeit noch geringen Datenbasis: keine homogene Vergleichsgruppe, keine Vergleichbarkeit zu Vorperioden! §  Ausblick: Erweiterung der Gruppe, Auswertung innerhalb von Vergleichsgruppen; Erfassung von Markt-Trends; Analyse der Kommunikationskanäle zur Spendenakquise! 2
  3. 3. NGO-Meter!Wichtigste Ergebnisse!§  Die Online-Durchschnittsspende beträgt im Durchschnitt 134€ (min: 90€; max: 225€); Vergleich Offline-Durchschnittsspende: 27€ !§  Der prozentuale Anteil des Online-Spendenvolumens am Gesamtspendenvolumen variiert bei den teilnehmenden NGOs zwischen 1,7% und 50,1%.!§  Die Anzahl der Facebook- Fans verdoppelte sich nahezu über den Auswertungszeitraum, die Anzahl der Twitter-Follower wuchs im gleichen Zeitraum um 30%.!§  Websites von Dachorganisationen und Suchmaschinen sind die wichtigsten Herkunftsquellen der ausgewerteten NGOs, gefolgt von Facebook.! ! ! ! ! ! !! 3
  4. 4. INHALT! 1. Relevanz von Onlinespenden! 2. Woher kommen die Onlinespender?! 3. Wie wird das Online-Angebot genutzt?! 4. Onlinemarketing (Emailings)! 5. Performance auf betterplace! 6. Hintergrundinformationen!
  5. 5. 1. Relevanz von Onlinespenden!
  6. 6. Anteil der Onlinespenden variiert stark! 60%! Anteil der Onlinespenden am gesamten Spendenvolumen in Prozent 50,1%   50%! 40%! 30%! 22,0%   20%! Durchschni2   10%! 6,5%   1,7%   2,4%   0%! Datenbasis: 5 NGOs! 6
  7. 7. Onlinespenden im Durchschnitt deutlich höher 
als die durchschnittliche Offlinespende! 225   134   Durchschni2   115   109   90   Offline  27   0! 50! 100! 150! 200! 250! Datenbasis: 5 NGOs; Wert für durchschnittliche Offlinespende durch GfK geschätzt! 7
  8. 8. Negative Korrelation: niedrigere Spendenhöhe 
bei steigendem Anteil des Onlinespendenvolumens! 250! 200! Anteil Onlinespende an Gesamtspenden 150! in Prozent! Durchschnittliche 100! Onlinespende in €! 50! 0! Datenbasis: 5 NGOs! 8
  9. 9. Anzahl der erforderlichen Besuche für 1000 Euro 
Onlinespendenvolumen sehr unterschiedlich! Besuche pro 1.000 Euro OnlinespendenQIQIIQIII 0   200   400   600   800   1.000   1.200   1.400   1.600   Datenbasis: 5 NGOs! 9
  10. 10. 2. Woher kommen die Onlinespender ?!
  11. 11. Wichtigste Besucherquellen: Suchmaschinen 
und Websites von Dachorganisationen! 4%! 16%! Suchmaschinen! Direkteingabe! 51%! Referrer Site! 29%! sonstige! Datenbasis: 6 NGOs! 11
  12. 12. Top 5 Herkunftsquellen (gruppiert)*! 1! QI! sonstige Websites! 1! QII/QIII**! 2! Social Media! 3! Websites von 3!Dachorganisationen! 4! 4! Suchmaschinen! 2! *monatlich abgefragt und je nach Häufigkeit 4 Kategorien zugeordnet (4: am häufigsten, 1: am wenigsten häufig)! ** QII und QIII analoge Ergebnisse! Datenbasis: 3 NGOs! 12
  13. 13. Sehr dynamische Entwicklung der Facebook Fans
im dritten Quartal! Wachstum der durchschnittl. Facebook Fans in Prozent!100%!80%!60%!40%!20%! 0%! QI! QII! QIII! Datenbasis: 6 NGOs! 13
  14. 14. Anzahl der Facebook Fans verdoppelte sich 
im Beobachtungszeitraum!20.000!18.000!16.000!14.000!12.000!10.000! 8.000! 6.000! 4.000! 2.000! 0! QI! QII! QIII! Datenbasis: 6 NGOs! 14
  15. 15. Unterschiedliche Anzahl von Facebook Fans pro
1000 Euro Onlinespenden ! 115,2   102,0  100,0! 94,8   80,0! 60,0! 40,0! 20,0! 5,0   0,6   1,3   2,5   3,1   0,6   1,3   2,9   3,6   0,7   2,6   3,3   0,0! QI! QII! QIII! Datenbasis: 5 NGOs! 15
  16. 16. Stetige Zunahme der Twitter Followers! Wachstum der durchschnittl. Twitter Followers in Prozent!35%!30%!25%!20%!15%!10%!5%!0%! QI! QII! QIII! Datenbasis: 2 NGOs! 16
  17. 17. 3. Wie wird das Onlineangebot genutzt ?!
  18. 18. Zunahme der Unique Visitors!600.000! Anzahl der Unique Visitors auf der Webseite500.000!400.000!300.000!200.000!100.000! 0! QI! QII! QIII! Datenbasis: 6 NGOs! 18
  19. 19. Anzahl der Besuche ebenfalls gestiegen! QI   QII  QIII   0   100.000   200.000   300.000   400.000   500.000   600.000   700.000   Datenbasis: 6 NGOs! 19
  20. 20. Stark schwankende durchschnittliche 
Besuchszeiten in Sekunden! QI   QII  QIII   0   50   100   150   200   250   300   350   400   Datenbasis: 6 NGOs! 20
  21. 21. Absprungraten Website relativ konstant! QI   Durchschni2   QII   Durchschni2  QIII   Durchschni2   0%   10%   20%   30%   40%   50%   60%   70%   80%   90%   Datenbasis: 4 NGOs! 21
  22. 22. Conversion Rate im Durchschnitt gestiegen! Prozentsatz der Besucher auf der Spendenformularseite, die gespendet haben Diese  InformaAon  wurde  in  der  Studie  berücksichAgt  und   Durchschni2   steht  derzeit  nur  den  am  NGO-­‐Meter  teilnehmenden   OrganisaAonen  zur  Verfügung.     Jetzt  mitmachen!   Durchschni2   Durchschni2   Mehr  Infos  und  Anmeldung  unter    h2p://bit.ly/ngo-­‐meter   QI! QII! QIII! 22
  23. 23. 4. Onlinemarketing (Emailings)!
  24. 24. Emailings: keine Veränderung bei den 
durchschnittlichen Öffnungsraten!50%!45%!40%!35%!30%! Durchschni2   Durchschni2  25%! Durchschni2  20%!15%!10%! 5%! 0%! QI! QII! QIII! Datenbasis: 4 NGOs! 24
  25. 25. Emailings: Klickraten bei geöffneten Mailings
schwanken stark (Katastrophen!)! Diese  InformaAon  wurde  in  der  Studie  berücksichAgt  und  steht   derzeit  nur  den  am  NGO-­‐Meter  teilnehmenden  OrganisaAonen  zur   Durchschni2   Verfügung.     Jetzt  mitmachen!   Mehr  Infos  und  Anmeldung  unter   Durchschni2   Durchschni2    h2p://bit.ly/ngo-­‐meter   QI! QII! QIII! 25
  26. 26. 5. Performance auf betterplace!
  27. 27. Durchschnittliche Spenden über betterplace
 höher bei registrierten Nutzern!120,00! Durchschnittswert aller Spenden registrierter registriert   und anonymer Nutzer im Zeitraum 01-09 2011100,00! registriert   80,00! registriert   registriert   60,00! Anonym   Anonym   40,00! registriert   Anonym   Anonym   Anonym   20,00! 0,00! Durchschnitt! Datenbasis: 4 NGOs! 27
  28. 28. Hauptanteil der Spenden laufen über 
betterplace-Partner! 19%! 1%! Payback! Volksfreund! betterplace! 80%! Datenbasis: 4 NGOs! 28
  29. 29. Anzahl der Spender über betterplace.org!1.400,00! 1.226  1.200,00!1.000,00! 800,00! 600,00! 528   357   392   400,00! 200,00! 135   0,00! Durchschnitt! Datenbasis: 4 NGOs! 29
  30. 30. 6. Hintergrundinformationen!
  31. 31. Hintergrundinformationen! §  Erste Erhebung (Pilotphase)! §  Teilnehmer: 6 NGOs, davon:! §  4 große NGOs ( Spendenvolumen > 1 Mio. €)! §  1 mittlere NGO ( Spendenvolumen 100 T€ bis 1 Mio. €)! §  1 kleine NGO (Spendenvolumen < 100 T€)! §  Auswertungszeitraum: Januar – September 2011! §  Sondereffekte durch Katastrophen im Auswertungszeitraum:! §  Japan (März 2011)! §  Ostafrika (Juli 2011)! ! ! ! !! ! 31
  32. 32. Definition der Kennzahlen! §  Gesamtspendenvolumen umfasst ausschließlich Privatspenden; keine Spenden aus Unternehmens- kooperationen oder öffentlichen Geldern.! §  Online-Spendenvolumen beinhaltet sowohl das Online- Spendenvolumen über die Website (einschließlich online akquirierter Spenden, die offline, z.B. über Dauerauftrag, weitergeführt werden) als auch über die Spendenplattformen.! §  Dachorganisation bezeichnet den internationalen Zusammenschluss von Landesorganisationen.! §  Emailings-Klickraten stellt die Klickraten bezogen auf die geöffneten Newsletter (nicht Gesamt-Newsletter-Auflage) dar.! 32
  33. 33. Vielen Dank.!Dr. Angela Ullrich Silke Penner!! !betterplace lab! Europa Universität Viadrina!! !Schlesische Strasse 26! Lehrstuhl für VWL, insb. Finanz-10997 Berlin! wissenschaft und Umweltökonomie!Tel +49 30 76 76 44 88-0! Postfach 1786!Fax +49 30 76 76 44 88-40! 15207 Frankfurt (Oder)!lab@betterplace.org! penner@europa-uni.de!

×