Impulse zum Klassenrat

701 Aufrufe

Veröffentlicht am

Präsentation bei der Tagung "Den Klassenrat verbreiten" am 06. und 07. Dezember 2012 in Mainz

Erstellt von Sonja Student

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
701
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
97
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Impulse zum Klassenrat

  1. 1. Klassenrat und Demokratie sind ganzheitlich:Haltung, Verhalten, Kultur und System Individuell Kollektiv Innerlich InnerlichDemokratische Haltung, Demokratische Kultur, Individuelle Werte Geteilte Werte Klassenrat Äußerlich Äußerlich Demokratisches Demokratische Struktur Verhalten, Handeln mit einem klaren Regelsystem, Schulverfassung, -programm
  2. 2. Entwicklungsebenen des Klassenrats• Klassenrat als Teil der Ordnungskultur (Anerkennung/Zugehörigkeit, Regellernen, Zuverlässigkeit)• Klassenrat als Teil einer Leistungskultur (Selbstwirksamkeit, Projektmanagement, Effektivität)• Klassenrat als Teil einer Beziehungs- und Beteiligungskultur (gewaltfreie Kommunikation, Streitkultur, Beteiligungskultur)• Klassenrat als Teil einer Integration von Ordnungs-, Leistungs- und Beziehungskultur (Fokussierung auf Verantwortung, lernenden Individuen und Systemen, Demokratiepädagogik, Deutscher Schulpreis, etc.)• Die höheren Ebene prägen die unteren, sie dort von Anfang an keimhaft angelegt
  3. 3. Klassenrat und KinderrechteBewusste Gestaltung des demokratischen WIR im Klassenrat:• Kinderrechte sind kein Geschenk Erwachsener, sondern historisch errungen• Kinderrechte 1989 weltweit verabschiedet und 1992 von Deutschland ratifiziert• Die Kinder lernen Menschen- und Kinderrechte als gelebte Basis eines respektvollen Miteinanders in unserer Demokratie kennen

×