Seine Geschenke ausgraben
Seine Geschenke ausgraben
Meine Familie hatte schon immer die Angewohnheit gehabt, Gutscheine zu verschenken, wobei
ich mi...
Sie ist neuen Sachen immer sehr offen gewesen und hatte schon so einige aussergewöhnliche
Erlebnisse gemacht, die ich mir ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Seine geschenke ausgraben

140 Aufrufe

Veröffentlicht am

Meine Familie hatte schon immer die Angewohnheit gehabt, Gutscheine zu verschenken, wobei ich mir diese nie angesehen habe.

Veröffentlicht in: Serviceleistungen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
140
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Seine geschenke ausgraben

  1. 1. Seine Geschenke ausgraben
  2. 2. Seine Geschenke ausgraben Meine Familie hatte schon immer die Angewohnheit gehabt, Gutscheine zu verschenken, wobei ich mir diese nie angesehen habe. Als wir unser Haus etwas ausgemistet haben, sind uns diese aufgefallen und haben sie uns mal genauer angesehen. Dann bemerkten wir auch, dass meine Familie auf sehr einzigartige Gutscheinideen Schweiz gekommen waren. Einige sind leider schon abgelaufen gewesen, wobei wir auch einige sehr interessante entdecken konnten. Wir haben uns die Pilotenausbildung Schweiz genauer angesehen und sind ziemlich begeistert gewesen. Es hörte sich sehr aufregend an, mal so eine Erfahrung zu machen und haben uns den Flugsimulator Schweiz von der Nähe ansehen wollen. Ich habe mich im Internet darüber informiert und bin ziemlich beeindruckt gewesen, wobei ich mir dann auch Gedanken über meine Begleitung gemacht habe. Ich habe so eine Erfahrung natürlich teilen wollen und da es von der Familie kam, habe ich mich auch für meine Schwester entschieden. Ohne sie wären mir die einzigartigen Gutscheinideen Schweiz eh nicht aufgefallen und meldeten uns dann auch beim dazugehörigen Unternehmen. Ich habe mich mit einen Fachmann unterhalten und vereinbarten einen Termin dafür. Wir haben uns so eine Flugsimulation Schweiz auch nicht vorstellen können und haben uns auch sehr gewundert, wie man auf so eine Idee kommen konnte. Meine Schwester fragte dann auch nach und meinte, dass sie durch ein Firmenevent Schweiz darauf gestossen und wir so dann zum Geschenk gekommen sind. Um so mehr ich mich über das Flugsimulationszentrum Schweiz informierte, ums so aufgeregter wurde ich und steckte so auch meine Schwester an.
  3. 3. Sie ist neuen Sachen immer sehr offen gewesen und hatte schon so einige aussergewöhnliche Erlebnisse gemacht, die ich mir nicht einmal im Traum hätte vorstellen können. Als es dann so weit gewesen ist, habe ich versucht, mich irgendwie rauszureden, wie ich zugeben muss, weil ich mir gedacht habe, dass ich mich, neben meiner Schwester, nur lächerlich machen werde. Sie wusste, wo meine Sorgen gewesen sind und liess mich keine kalten Füsse bekommen. Als wir dann im Flugsimulationszentrum Schweiz angekommen sind, verflog mein Lampenfieber auch sehr schnell, weil ich ziemlich beeindruckt von der Einrichtung gewesen bin. Wir wurden von einem Fachmann empfangen, welcher uns ausführlich aufgeklärt und uns dann auf die Flugsimulation Schweiz vorbereitet hatte. Die Aufregung kam immer höher und höher, wobei dieses Mal aber auch die Vorfreude und Spannung mitstieg. Nachdem man uns aufgeklärt hatte, haben wir uns auch dem Flugsimulator Schweiz stellen können und muss zugeben, dass ich es schwer habe, dieses Ereignis und die Gefühle zu beschreiben, die ich gehabt habe. Ich bin zu einem anderen Menschen geworden und hätte nicht gedacht, dass ich solche schnelle Reaktionen hätte. Meine Schwester machte auch ganz schön grosse Augen und hatte es etwas schwieriger gehabt sich zu konzentrieren. Dies hätte ich bei ihr nie für möglich gehalten und habe nun einen Grund, sie etwas aufzuziehen, da es bis her immer andersrum gewesen ist. Die Pilotenausbildung Schweiz ist eine Erfahrung gewesen, die ich mein ganzes Leben nicht vergessen werde, wobei ich immer wieder eine Gänsehaut bekomme, wenn ich nur daran denke. So ein Firmenevent Schweiz habe ich mir auch sehr gut vorstellen können, weil es für jedes Ereignis einmalig sein würde.

×