Actionable Knowledge in Ihrer Unternehmung

Gewinnen Sie Wissen.
Wir wissen wie.
Themen
1. Einführung ‚Wissensmanagement‘
2. Use Case in Unternehmen
3. Wichtigsten 10 Fragen (Einstieg Wissensmanagement)
...
Wissensmanagement – die Opportunitätskosten
Heute gibt es weltweit 230 Millionen Knowlege Worker (9%) mit
Personalkosten v...
Explizites Wissen

Implizites Wissen

«Wissen, welches generell als
Inhalt (Digital, CMS, Dok. etc.)
gespeichert und verfü...
‚Actionable Knowledge Management Modell‘ @ basis06
Implizites & explizites
Wissen

Actionable Knowledge
Transformieren
Wel...
Ziele
Anwender /
Arbeitstask
Informationen

Ihre Frage

Prozesse

08.11.2013 | © Copyright 2013 basis06 AG, Bern

6
Themen
1. Einführung ‚Wissensmanagement‘
2. Use Case in Unternehmen
3. Wichtigsten 10 Fragen (Einstieg Wissensmanagement)
...
Use Cases im Unternehmen
Unternehmensportal / Intranet / Webseite
• Sämtliche relevante unternehmensinternen und externen
...
Use Cases im Unternehmen
Kunden-, Service Center Lösungen für effiziente Kundenbetreuung
• Sämtliche relevanten Informatio...
Themen
1. Einführung ‚Wissensmanagement‘
2. Use Case in Unternehmen
3. Wichtigsten 10 Fragen (Einstieg Wissensmanagement)
...
Wichtigsten 10 Fragen (Einstieg Wissensmanagement)
1. Welches sind Ihre strategischen Ziele und welche Key Performance
Ind...
Wichtigsten 10 Fragen (Einstieg Wissensmanagement)
7. In welchen Quellen befinden sich die, für die Zielanwender im
Arbeit...
Themen
1. Einführung ‚Wissensmanagement‘
2. Use Case in Unternehmen
3. Wichtigsten 10 Fragen (Einstieg Wissensmanagement)
...
Unsere Mission: «Smart Business»
 13 Jahre im Markt
 Inhabergeführt
 Hauptsitz Bern
 12 Mitarbeitende

Nutzen Sie die ...
Unsere Kompetenzen
Beratung / Consulting
•

Methodik

•

Analyse / Workshop

•

Projekt Management

Wissensmanagement

Bus...
Wie gehen wir vor?
Think big - start small.
Eine nachhaltige Lösung setzt
voraus, dass wir Ihre Prozesse
verstehen und mit...
Kundenauswahl (Auszug)

08.11.2013 | © Copyright 2013 basis06 AG, Bern

17
Besten Dank – ich freue mich auf Ihren Kontakt!
beat.schlumpf@basis06.ch | www.basis06.ch
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Gewinnen Sie Wissen - Wir wissen wie - basis06

507 Aufrufe

Veröffentlicht am

Wissensmanagement / semantische Technologien / intelligentes Unternehmensportal / Intranet / Webseite mit Q&A Intelligenz / Kunden-, Service Center Lösungen für effiziente Kundenbetreuung

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
507
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Gewinnen Sie Wissen - Wir wissen wie - basis06

  1. 1. Actionable Knowledge in Ihrer Unternehmung Gewinnen Sie Wissen. Wir wissen wie.
  2. 2. Themen 1. Einführung ‚Wissensmanagement‘ 2. Use Case in Unternehmen 3. Wichtigsten 10 Fragen (Einstieg Wissensmanagement) 4. Überblick basis06 08.11.2013 | © Copyright 2013 basis06 AG, Bern 2
  3. 3. Wissensmanagement – die Opportunitätskosten Heute gibt es weltweit 230 Millionen Knowlege Worker (9%) mit Personalkosten von 9 Billionen (27%). Das wirtschaftliche Automatisierungspotential bis ins Jahr 2025 beträgt weltweit ca. 5 Billionen. Quelle: McKinsey Global Institute Disruptive technologies: Advances that will transform life, business, and the global economy 08.11.2013 | © Copyright 2013 basis06 AG, Bern 3
  4. 4. Explizites Wissen Implizites Wissen «Wissen, welches generell als Inhalt (Digital, CMS, Dok. etc.) gespeichert und verfügbar ist – strukturiert und unstrukturiert.» «Wissen, welches in den Köpfen der Mitarbeiter «gespeichert» und verfügbar ist (Erfahrung) – in unstrukturierter Form.» Actionable Knowledge « Wissen, welches mit geeigneten Anwendungen die Arbeitsprozesse der Mitarbeiter effizient steuert » 08.11.2013 | © Copyright 2013 basis06 AG, Bern 4
  5. 5. ‚Actionable Knowledge Management Modell‘ @ basis06 Implizites & explizites Wissen Actionable Knowledge Transformieren Welches Wissen ist in welcher Form dazu erforderlich? Welche Informationsquellen müssen angezapft werden? Welches Expertenwissen muss formalisiert werden? Teilen Verteilen Neues Wissen Arbeitsaufgaben Wie können neue Erfahrungen gewonnen und geteilt werden? 08.11.2013 | © Copyright 2013 basis06 AG, Bern Lernen Welche Arbeitsaufgaben müssen verrichtet werden? 5
  6. 6. Ziele Anwender / Arbeitstask Informationen Ihre Frage Prozesse 08.11.2013 | © Copyright 2013 basis06 AG, Bern 6
  7. 7. Themen 1. Einführung ‚Wissensmanagement‘ 2. Use Case in Unternehmen 3. Wichtigsten 10 Fragen (Einstieg Wissensmanagement) 4. Überblick basis06 08.11.2013 | © Copyright 2013 basis06 AG, Bern 7
  8. 8. Use Cases im Unternehmen Unternehmensportal / Intranet / Webseite • Sämtliche relevante unternehmensinternen und externen Informationen vereint auf einem Portal • Q&A, Suchen und Finden, Entscheidungsunterstützung, Wissenstransfer, Trends erkennen etc. 08.11.2013 | © Copyright 2013 basis06 AG, Bern 8
  9. 9. Use Cases im Unternehmen Kunden-, Service Center Lösungen für effiziente Kundenbetreuung • Sämtliche relevanten Informationen auf einem Portal • Unterstützung mit Frage / Antwort für den Call Center Agent • Mit einem Entscheidungsbaum zur gezielten Problemlösung 08.11.2013 | © Copyright 2013 basis06 AG, Bern 9
  10. 10. Themen 1. Einführung ‚Wissensmanagement‘ 2. Use Case in Unternehmen 3. Wichtigsten 10 Fragen (Einstieg Wissensmanagement) 4. Überblick basis06 08.11.2013 | © Copyright 2013 basis06 AG, Bern 10
  11. 11. Wichtigsten 10 Fragen (Einstieg Wissensmanagement) 1. Welches sind Ihre strategischen Ziele und welche Key Performance Indicators (KPIs) existieren und sollen optimiert werden? 2. Welches sind die primären Zielanwender eines IT basierten Wissensmanagements? 3. Welche Arbeitsaufgaben bearbeiten diese Zielanwender und was sind ihre Informationsbedürfnisse? 4. Welche Arbeitsaufgaben sind besonders wissensintensiv (Informations- und Wissensbedarf, Know-how der Zielanwender etc.)? 5. Welches Wissen ist in welcher Form notwendig, um die Arbeitsaufgaben der Zielanwender optimal zu unterstützen? 6. Welche funktionalen Anforderungen an ein ‚Wissenssystem‘ ergeben sich daraus? 08.11.2013 | © Copyright 2013 basis06 AG, Bern 11
  12. 12. Wichtigsten 10 Fragen (Einstieg Wissensmanagement) 7. In welchen Quellen befinden sich die, für die Zielanwender im Arbeitsprozess, relevanten Informationen? 8. Welche Experten verfügen über das ‘wertvolle’ implizite Wissen und wie motivieren wir sie, um diese Erfahrungen auch zu teilen? 9. Wie kann künftig neues Wissen bereits in einer ‚Actionable‘ Form dokumentiert werden? 10.Wie sollen künftig gemachte Erfahrungen ausgetauscht werden, um die Arbeitsqualität zu steigern? 08.11.2013 | © Copyright 2013 basis06 AG, Bern 12
  13. 13. Themen 1. Einführung ‚Wissensmanagement‘ 2. Use Case in Unternehmen 3. Wichtigsten 10 Fragen (Einstieg Wissensmanagement) 4. Überblick basis06 08.11.2013 | © Copyright 2013 basis06 AG, Bern 13
  14. 14. Unsere Mission: «Smart Business»  13 Jahre im Markt  Inhabergeführt  Hauptsitz Bern  12 Mitarbeitende Nutzen Sie die Informationsflut zu Ihrem Vorteil Wir sind der führende Berater im prozessorientierten Wissensmanagement. Mit unseren Kompetenzen und unserer langjährigen Erfahrung entwickeln wir zusammen mit Ihnen Ideen und Konzepte für eine nachhaltige Erfolgssteigerung durch die Optimierung der Informationsverarbeitung und setzen diese in smarte Lösungen um. 08.11.2013 | © Copyright 2013 basis06 AG, Bern 14
  15. 15. Unsere Kompetenzen Beratung / Consulting • Methodik • Analyse / Workshop • Projekt Management Wissensmanagement Business Analytics • Knowledge Workspace • Reporting / Dashboard • Ratgebersysteme • Predictive Analytics • Content Analytics • Data Mining • Social Business • Big Data 08.11.2013 | © Copyright 2013 basis06 AG, Bern 15
  16. 16. Wie gehen wir vor? Think big - start small. Eine nachhaltige Lösung setzt voraus, dass wir Ihre Prozesse verstehen und mit Ihnen ein Verständnis für Optimierungen entwickeln. Dies erreichen wir dank unserer mehrstufigen Methodik. Sie verschafft Ihnen Quickwins und eine ganzheitliche Abdeckung Ihrer Informationsund Wissensbedürfnisse 08.11.2013 | © Copyright 2013 basis06 AG, Bern 16
  17. 17. Kundenauswahl (Auszug) 08.11.2013 | © Copyright 2013 basis06 AG, Bern 17
  18. 18. Besten Dank – ich freue mich auf Ihren Kontakt! beat.schlumpf@basis06.ch | www.basis06.ch

×