STEFAN
LESTING

Web 2.0
in der Familienbildung
STEFAN
LESTING

Pressesprecher,
Katholische Jugendwerke Köln e.V.
Berater, Blogger und Autor (Netzwerk Kirche)
2. Vorsitze...
•
•
•
•
•
•

Fakten
Facebook
Schwarmintelligenz / Etherpad
YouTube-Stars
Blended Learning
Rollenverständnis

Inhalt
22.80%

Onliner
Offliner

77.20%

Onlinenutzung in Deutschland
100%
90%

80%

16.50%

28.90%

70%
60%
50%
40%

Offliner
83.50%
71.10%

30%
20%
10%
0%
Frauen

Männer

Onlinenutzung in De...
10%
60+

50 bis 59 Jahre
40 bis 49 Jahre

100%
42.90%
82.70%
88.90%

Onliner
Offliner

30 bis 39 Jahre

95.50%

20 bis 29 ...
»

Ein soziales Netzwerk bzw. Social
Network (deutsch:
gemeinschaftliches Netzwerk) im
Internet ist eine lose Verbindung v...
Soziale Netzwerke
• 28.000.000 Mitglieder in Deutschland
• Über 1,06 Milliarde Mitglieder weltweit
• Freundesnetzwerk
• Prinzip der Freiwill...
Freundesnetzwerk
Familienbildung Essen
Familienbildung Deutschland
Teile..
•
•
•
•

dein Wissen
deine Erfahrungen
habe Spaß dabei!
und teilst Du auch deinen Glauben?

Teilen
Schwarmintelligenz
1 Millionen Zuschauer - Und was lernen wir daraus?
»

Der Begriff integriertes
Lernen oder englisch Blended
Learning bezeichnet die
Lernform, bei der die Vorteile
von Präsen...
• Referent oder Moderator?
• Barcamp oder Tagung?

Rollenverständnis
STEFAN
LESTING

Web 2.0
in der Familienbildung
Web 2.0 in der Familienbildung - Ein Einstieg in Social Media
Web 2.0 in der Familienbildung - Ein Einstieg in Social Media
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Web 2.0 in der Familienbildung - Ein Einstieg in Social Media

279 Aufrufe

Veröffentlicht am

Was sind eigentlich Facebook, Twitter und wie kann man eine Schwarmintelligenz in der Familienbildung nutzen? Diese Fragen stellen sich in der heutigen Zeit immer mehr und müssen in den Familienbildungsstätten bei der Gestaltung des Programms berücksichtigt werden.

Neue Formate, ein sich veränderndes Rollenverständnis von Referenten und die Acquise von neuen Experten sind die zukünftigen Herausforderungen in der Familienbildung.

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
279
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Web 2.0 in der Familienbildung - Ein Einstieg in Social Media

  1. 1. STEFAN LESTING Web 2.0 in der Familienbildung
  2. 2. STEFAN LESTING Pressesprecher, Katholische Jugendwerke Köln e.V. Berater, Blogger und Autor (Netzwerk Kirche) 2. Vorsitzender und Geschäftsführer, Katholischer Pressebund e.V. » Plädoyer für den nächsten Innovationsschritt.« facebook.com/stefan.lesting www.lesting.org www.frischfischen.de Über mich
  3. 3. • • • • • • Fakten Facebook Schwarmintelligenz / Etherpad YouTube-Stars Blended Learning Rollenverständnis Inhalt
  4. 4. 22.80% Onliner Offliner 77.20% Onlinenutzung in Deutschland
  5. 5. 100% 90% 80% 16.50% 28.90% 70% 60% 50% 40% Offliner 83.50% 71.10% 30% 20% 10% 0% Frauen Männer Onlinenutzung in Deutschland nach Geschlecht Onliner
  6. 6. 10% 60+ 50 bis 59 Jahre 40 bis 49 Jahre 100% 42.90% 82.70% 88.90% Onliner Offliner 30 bis 39 Jahre 95.50% 20 bis 29 Jahre 97.50% 14 bis 19 Jahre 100.00% Onlinenutzung in Deutschland nach Alter
  7. 7. » Ein soziales Netzwerk bzw. Social Network (deutsch: gemeinschaftliches Netzwerk) im Internet ist eine lose Verbindung von Menschen in einer Netzgemeinschaft. Handelt es sich um Netzwerke, bei denen die Benutzer gemeinsam eigene Inhalte erstellen, bezeichnet man diese auch als soziale Medien. Begriff ›Soziales Netzwerk‹ - Wikipedia
  8. 8. Soziale Netzwerke
  9. 9. • 28.000.000 Mitglieder in Deutschland • Über 1,06 Milliarde Mitglieder weltweit • Freundesnetzwerk • Prinzip der Freiwilligkeit • Größtes Fotoarchiv Facebook – das Beispiel für Soziale Netzwerke
  10. 10. Freundesnetzwerk
  11. 11. Familienbildung Essen
  12. 12. Familienbildung Deutschland
  13. 13. Teile.. • • • • dein Wissen deine Erfahrungen habe Spaß dabei! und teilst Du auch deinen Glauben? Teilen
  14. 14. Schwarmintelligenz
  15. 15. 1 Millionen Zuschauer - Und was lernen wir daraus?
  16. 16. » Der Begriff integriertes Lernen oder englisch Blended Learning bezeichnet die Lernform, bei der die Vorteile von Präsenzveranstaltungen und E-Learning kombiniert werden.
  17. 17. • Referent oder Moderator? • Barcamp oder Tagung? Rollenverständnis
  18. 18. STEFAN LESTING Web 2.0 in der Familienbildung

×