Hotel Marketing Studie 2013

915 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die Studie zum Thema Hotel-Marketing: Übermächte Booking.com & HRS – Wie Buchungsportale & Meta-Suchmaschinen den Suchmarkt beherrschen

Die aktuelle LibOTEL-Studie enthüllt die Aktivitäten der Online-Buchungsportale, Meta-Suchmaschinen (z.B. trivago) und Hotels im Bereich Suchmaschinenmarketing für den deutschen Markt. Haben Hotels überhaupt noch eine Chance gegen die Großmächte, um an ausreichend Direktbuchungen zu gelangen?

Veröffentlicht in: Marketing
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
915
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
12
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Hotel Marketing Studie 2013

  1. 1. HRS.de Booking.com Übermächte Booking.com & HRS – Wie Buchungsportale & Meta- Suchmaschinen den Suchmarkt beherrschen Mit Unterstützung von
  2. 2. 2 Studie Hotel-Internetmarketing 2013 Vorwort Der Hotelvertrieb ist in einem dramatischen Wandel begriffen. Hotelportale nehmen inzwischen eine führende Rolle ein. Die vorliegende Studie setzt sich mit den damit verbundenen Herausforderungen auseinander. Ohne ein konsequentes, auf die hohe Komplexität des Internet-Vertriebs ausgerichtetes Marketing verlieren Hotels die Chance, den Vertrieb über dieses Medium erfolgreich für sich in Anspruch zu nehmen und aktiv mit zu gestalten. Die Potenziale, die sich für das einzelne Hotel aber auch für Ketten bzw. Marken- Hotels ergeben, werden in der Untersuchung detailliert, zutreffend und anschaulich aufgezeigt. Sollte die inzwischen kontrovers diskutierte Preisparität in naher Zukunft verschwinden, werden die Hinweise und Anregungen dieser Studie einen noch höheren Stellenwert bekommen und eine existenzielle Bedeutung für die Hospitality-Branche erlangen. Wer sich den Erkenntnissen entzieht, wird mittel- bis langfristig kaum noch sichtbar und damit buchbar sein. Wünschenswert wäre es, wenn sich eine weitergehende Studie explizit mit den Bewertungsportalen und den sich daraus ergebenden Herausforderungen für das Marketing der Hotellerie kritisch auseinandersetzt. Professor Dr. Adrian v. Dörnberg Hochschule Worms – Fachbereich Touristik/Verkehrswesen · Veröffentlichungen: mehr als 40 Beiträge, Artikel zu Themen der Reise- und Touristikindustrie · Diverse Aufsichtsrats- und Beiratstätigkeiten in der Reise- und Touristikindustrie · Gründer und Managing Partner „The Travel Consulting Group” · Sachverständiger im Deutschen Bundestag für Themen/Fragen aus der Reiseindustrie
  3. 3. 3 Studie Hotel-Internetmarketing 2013 Inhalt der Studie Die vorliegende Studie analysiert die Aktivitäten der Online-Buchungsportale – hier kurz OTAs (Online Travel Agencies) genannt – ,Meta-Suchmaschinen und Hotels im Bereich Suchmaschinenmarketing für den deutschen Markt. Haben Hotels überhaupt noch eine Chance gegen die Großmächte, um an ausreichend Direktbuchungen zu gelangen? Untersucht wurden mehr als 200 deutsche Städte und deren Suchergebnisse. Die Studie zeigt Ihnen interessante Daten, die Sie für Ihr eigenes Hotel und Ihre Online-Marketing-Strategie nutzen können. Folgende Inhalte finden Sie in dieser Studie: Vorwort .................................................................................................................................. 2 Inhalt der Studie ..................................................................................................................... 3 7 wichtige Take Aways der Studie ......................................................................................... 4 Informationen zur Datenerhebung ......................................................................................... 4 Aufbau der Suchergebnisseiten (SERPs) ............................................................................... 6 Studienergebnisse ................................................................................................................... 9 Anzahl unbezahlter Suchergebnissen ................................................................................. 9 Google AdWords .............................................................................................................. 10 Suchmaschinenoptimierung (SEO) .................................................................................. 12 Google AdWords-Anzeigen für Hotelnamen ................................................................... 14 Google AdWords-Schaltung von Hotelier auf eigenen Hotelnamen ............................... 16 Google Hotelfinder-Einblendung ..................................................................................... 16 Video-Einblendung in Suchergebnissen .......................................................................... 18 Über LibOTEL ..................................................................................................................... 20 Studiendaten ......................................................................................................................... 21 Untersuchte Städte ............................................................................................................ 21 Untersuchte Hotelnamen .................................................................................................. 23 Untersuchte Buchungsportale .......................................................................................... 26
  4. 4. 4 Studie Hotel-Internetmarketing 2013 7 wichtige Take Aways der Studie · 3 Buchungsportale bzw. Meta-Suchmaschinen (Booking, trivago und HRS) platzieren zu fast 100% aller „Hotels+Stadt“-Suchanfragen eine Google AdWords-Anzeige und waren stets auf den ersten Positionen · Bei über die Hälfte der analysierten Suchanfragen belegen die OTAs 62,5% der möglichen Google AdWords-Plätze · Zu jeweils knapp 60% der Suchbegriffe werden HRS und hotel.de unter den ersten 3 Positionen im organischen (kostenlosen) Bereich in Google gefunden · Booking.com schaltet zu über 50% der analysierten Hotelnamen AdWords- Anzeigen · Zu etwa 40% aller analysierten Hotelnamen wurden AdWords-Anzeigen von mindestens 4 OTAs geschaltet · Lediglich 29% der Hoteliers machen den Buchungsportalen durch AdWords-Anzeigen Konkurrenz, um Direktbuchungen zu erhalten · Der Google Hotelfinder wurde bei sämtlichen „Hotels+Stadt“-Suchanfragen angezeigt und wird zu einer großen Chance für Hoteliers Informationen zur Datenerhebung Zu Beginn der Studie sammelten wir die aktuell brennendsten Fragen, die wir gerne beantworten würden. Eine davon war: „Wie verbreitet sind die OTAs im Google AdWords- Bereich?“. Daraufhin erstellten wir einen Plan für die Datenerhebung. Wichtig war uns, dass die Erhebung fundiert und korrekt ausfällt. Daher entschieden wir uns, eines der bekanntesten Online-Marketing-Tools im deutschsprachigen Raum „Sistrix“ zu verwenden, welches wir bereits seit Jahren erfolgreich im Einsatz haben. Sistrix lieferte uns zu 203 deutschen Städten, die wir willkürlich ausgewählt hatten, folgende Daten: · Wird das Buchungsportal für den Suchbegriff „Hotels+Stadt“ in Google auf der ersten Suchergebnisseite der natürlichen Listung aufgeführt? · Platziert das Buchungsportal für den gleichen Suchbegriff Google AdWords- Anzeigen? Anschließend prüften wir manuell (mit Google Chrome im Inkognito-Modus) welches Hotel im Google+ Local-Bereich (alias Google Maps) als erstes Ergebnis aufgeführt wird. Dieses Hotel suchten wir anschließend nochmals in Google und prüften welche OTAs AdWords- Anzeigen auf diesen Hotelnamen schalteten. Außerdem prüften wir manuell diese
  5. 5. 5 Studie Hotel-Internetmarketing 2013 Informationen: Video-Einblendung in Suchergebnissen, Anzahl der Suchergebnisse auf der ersten Seite und Google Hotelfinder-Einblendung. Über Sistrix Sistrix ist einer der führenden Tool-Anbieter im Bereich Internetmarketing. Seit 2004 bietet das Bonner Unternehmen Daten zu den Bereichen Suchmaschinenoptimierung, Google AdWords und seit einiger Zeit auch Universal Search und Social Media an. Weitere Informationen zu Sistrix finden Sie unter www.sistrix.de
  6. 6. 6 Studie Hotel-Internetmarketing 2013 Aufbau der Suchergebnisseiten (SERPs) Die Suchergebnisseiten - kurz SERPs (Search Engine Result Pages) - von Google beinhalten folgende Elemente: Die Suchergebnisse von Google sind grundsätzlich in die drei Bereiche AdWords, organisch und Universal Search untergliedert. AdWords-Anzeigen (siehe Abb. roter Bereich) werden
  7. 7. 7 Studie Hotel-Internetmarketing 2013 pro Klick bezahlt und basieren auf dem Gebotsprinzip: Wer mehr Geld für einen Klick bietet, wird besser positioniert. Es gelten zwar noch weitere Bewertungsmechanismen, um eine gute Position zu erreichen, aber im Wesentlichen gilt diese Regel. AdWords-Anzeigen werden zumeist oberhalb und rechts von den natürlichen Suchergebnissen angezeigt. Bei manchen Suchanfragen, insbesondere bei Hotelnamen als Suchbegriff, werden die Anzeigen auch unter den natürlichen Suchergebnissen angezeigt. Die Platzierung einer Google AdWords-Anzeige hat einen großen Einfluss auf die Sichtbarkeit der Suchenden. Um dies zu verdeutlichen, haben wir nachstehend eine Heatmap aufgeführt, welche aus einer Google-Studie entnommen ist: Quelle: Google Je roter ein Bereich hierbei ist, desto stärker wird er von den Suchenden betrachtet. Es wird deutlich, dass die ersten drei oberen und der rechte obere Bereich von den Suchenden stark
  8. 8. 8 Studie Hotel-Internetmarketing 2013 betrachtet und somit auch angeklickt werden. Die restlichen Anzeigen werden fast gar nicht mehr berücksichtigt. Es ist daher essenziell, unter die ersten vier Anzeigen-Positionen zu gelangen. Der Google Hotelfinder (siehe obere Abb. oranger Bereich) wird stets zwischen AdWords- Anzeigen und organischen Suchergebnissen angezeigt. Die unbezahlten Suchergebnisse (siehe obere Abb. grüne Markierung) untergliedern sich wiederum in zwei Bereiche: organisch und Universal Search. Der organische Part wird von Google aufgrund von ca. 200 Bewertungskriterien bestimmt. Universal Search-Ergebnisse erhalten Daten aus weiteren Google-Diensten, wie Bilder, News, Videos, Maps und Shopping.
  9. 9. 9 Studie Hotel-Internetmarketing 2013 Studienergebnisse Die vorliegende Studie untersucht die Machtstellung der großen Buchungsportale hinsichtlich deren Suchmaschinenmarketing-Aktivitäten. Es wurden 203 Suchanfragen mit dem Muster „Hotels+Stadt“ analysiert und ausgewertet. Wir haben die unterschiedlichsten Bereiche untersucht, die für Hoteliers relevant sind. Anzahl unbezahlter Suchergebnissen Diverse Studien belegen, dass fast ausschließlich die erste Suchergebnisseite auf Google von den Surfern angesehen wird. Wie viel Potenzial bietet Google den Hotels, um auf der ersten Suchergebnisseite kostenfrei zu stehen? Im Klartext: Wie viele Positionen werden auf der ersten Seite im kostenfreien Bereich aufgeführt? Genau das wollten wir herausfinden und haben 203 Suchergebnisse untersucht. Das Ergebnis finden Sie hier: 60 50 40 30 20 10 0 Anzahl der Suchanfragen Interpretation Anzahl Suchergebnisse · Bei 8 Suchanfragen, nach dem Muster „Hotels+Stadt“, wurden lediglich 6 kostenfreie Suchergebnisse aufgeführt, wobei die Google+ Local (alias Google Maps) Einträge als 1 gezählt wurden · Bei 33 Suchanfragen wurden 7 Suchergebnisse von Google dargestellt · … 6 7 8 9 10 11
  10. 10. 10 Studie Hotel-Internetmarketing 2013 · Bei 21 Suchanfragen wurden sogar 11 Suchergebnisse aufgeführt, sodass Hotels größere Chancen haben, auf die erste Seite zu gelangen. Jedoch besteht auch hier die Gefahr, dass man in der Masse untergeht Take aways · Besonders bei kleineren Städten mit weniger Hotels ist die Suchergebnisanzahl auf der ersten Seite kleiner als 8, somit ist es schwieriger, auf die erste Seite zu gelangen · Größere Städte, wie Berlin, haben 11 Suchergebnisse auf der ersten Seite · Bei allen Suchanfragen „Hotels+Stadt“ wurden die Google+ Local Profile (alias Google Maps-Einträge) aufgeführt · Für Hotels ist es äußerst wichtig, auf die erste Suchergebnisseite zu kommen, denn sie erhalten dadurch kostenlose Website-Besucher Google AdWords Wie präsent sind die Buchungsportale & Meta-Suchmaschinen bei der AdWords-Werbung? Haben Hoteliers eine Chance, aufgeführt zu werden? Diese Fragen beantworten wir nachstehend: 200 180 160 140 120 100 80 60 40 20 0 Anzahl der Suchanfragen
  11. 11. 11 Studie Hotel-Internetmarketing 2013 Interpretation · Booking.com hat bei 199 von 203 Suchanfragen nach dem Muster „Hotels+Stadt“ Google AdWords-Anzeigen geschaltet · … · Ab-in-den-Urlaub.de hat lediglich bei 3 Suchanfragen AdWords-Werbung genutzt Take aways · Berücksichtigen wir die Informationen aus der Google-Studie (siehe oben), dass nur die ersten 3-4 Anzeigen von den Suchenden angeklickt werden und dass die OTAs zu knapp 85% diese Positionen immer belegen, dann greifen die OTAs in diesem Bereich alle Surfer ab · Bei über die Hälfte der analysierten Suchanfragen belegen die OTAs 62,5% der möglichen AdWords-Plätze · 3 Buchungsportale bzw. Meta-Suchmaschinen (Booking, trivago und HRS) platzieren zu fast 100 % aller „Hotels+Stadt“-Suchanfragen eine Google AdWords-Anzeige und waren stets auf den ersten Positionen · Weitere 2 OTAs (Hotel.de und Hotelreservierung.de) schalten noch zu über 50% der Anfragen AdWords-Anzeigen · Google AdWords Werbung ist aufgrund der hohen Wettbewerbsdichte durch die OTAs sehr teuer und für Hotels bei allgemeinen Begriffen, wie „Hotels+Stadt“, meist nicht lohnend
  12. 12. 12 Studie Hotel-Internetmarketing 2013 Suchmaschinenoptimierung (SEO) Die natürliche Listung in Google ist für Website-Betreiber der interessanteste Bereich, denn sie müssen nicht wie bei AdWords pro Klick zahlen. Sie zahlen somit nicht in ein fremdbestimmtes System, sondern profitieren von kostenlosen und qualifizierten Website- Besuchern. 200 180 160 140 120 100 80 60 40 20 0 Interpretation · Hotel.de wird für 187 von 203 Suchbegriffen auf der ersten Seite in Google gefunden · … · Swoodoo wird für keinen der analysierten Suchbegriffe auf der ersten Seite gefunden Take aways · Hotel.de und HRS erscheinen fast zu 100% in den natürlichen Suchergebnissen bei Suchabfragen „Hotels+Stadt“ · Nur 2 der großen Buchungsportale erreichen eine gute Sichtbarkeit bei „Hotels+Stadt“-Suchanfragen in Google · Booking.com weist im SEO-Bereich schlechte Ergebnisse auf, konzentriert das Budget scheinbar nur auf den Google AdWords-Bereich Anzahl der Suchanfragen
  13. 13. 13 Studie Hotel-Internetmarketing 2013 Um nicht nur die Quantität der Top10-Platzierungen der OTAs in den Suchergebnissen zu prüfen, sondern auch deren Qualität, haben wir die besten 3 Buchungsportale bzw. Meta- Suchmaschinen im SEO-Bereich hotel.de, HRS.de und trivago.de geprüft. Wie häufig sind die 3 OTAs unter den ersten 3 Positionen in Google für die 203 Suchanfragen „Hotels+Stadt“ gelistet: 140 120 100 Anzahl der Suchanfragen Interpretation 80 60 40 20 0 hrs.de hotel.de trivago · HRS.de wird für 130 von 203 Suchbegriffen in Google unter den ersten 3 Positionen gelistet · … · trivago wird für 35 Keywords in den Top3 gelistet Take aways · Zu jeweils annähernd 60% der Suchbegriffe werden HRS und hotel.de unter den ersten 3 Positionen im organischen (kostenlosen) Bereich in Google gefunden · Bei 48% der geprüften Suchanfragen werden die 3 OTAs unter den ersten 3 Positionen im organischen Bereich aufgeführt · Wenn man bedenkt, dass die ersten 3 Positionen die meisten Klicks erhalten, sind diese Anteile immens hoch
  14. 14. 14 Studie Hotel-Internetmarketing 2013 · Hotels haben hauptsächlich nur einen freien Platz unter den Top3 der Suchergebnissen, den Rest machen OTAs unter sich aus Google AdWords-Anzeigen für Hotelnamen Sucht ein Surfer nach einem Hotelnamen, signalisiert er bereits das Interesse an einem Hotel. Die Buchung ist nicht mehr fern. Die Erkenntnis haben OTAs ebenfalls und buchen oft auf die Hotelnamen AdWords-Anzeigen. Ist das nicht unfair? Wir von Libotel analysierten insgesamt 203 Suchergebnisse hinsichtlich des Hotelnamens, ob die OTAs dort AdWords- Anzeigen geschaltet haben: 120 100 80 60 40 20 0 Interpretation · Booking.com schaltet zu 118 Hotelnamen als Suchbegriffen Google Adwords- Anzeigen · … · Hotels.com schaltet keine Anzeigen auf Hotelnamen Take aways · Booking.com schaltet zu über 50% der analysierten Hotelnamen AdWords-Anzeigen · Auffällig war: Es waren besonders die größeren Hotelketten, wie Marriott, die scheinbar keine AdWords-Anzeigen von Buchungsportalen zulassen. Ausnahme war Anzahl der Suchanfragen
  15. 15. 15 Studie Hotel-Internetmarketing 2013 hier meist Hotelreservierung.de, die eventuell eine Genehmigung erhalten haben. Oder lohnt sich die AdWords-Schaltung für Booking & HRS hierbei nicht? · Zu etwa 40% aller analysierten Hotelnamen wurden AdWords-Anzeigen von mindestens 4 OTAs geschaltet
  16. 16. 16 Studie Hotel-Internetmarketing 2013 Google AdWords-Schaltung von Hotelier auf eigenen Hotelnamen Versuchen Hoteliers mit voller Kraft die potenziellen Gäste zu einer Direktbuchung zu bringen? Ein Weg dazu ist es, Google AdWords auch auf den eigenen Hotelnamen zu schalten, sodass die OTAs nicht den „Zuschlag“ erhalten. Wie viele der analysierten Hotels schalten Anzeigen auf den eigenen Hotelnamen? Das zeigt die folgende Grafik: Take aways: 29 % 71 % AdWords-Schaltung Keine AdWords- Schaltung · Lediglich 29% der Hoteliers machen den Buchungsportalen durch AdWords-Anzeigen Konkurrenz, um Direktbuchungen zu erhalten · Auffällig war auch hier, dass fast ausschließlich die größeren Hotelketten AdWords- Werbung für deren Hotelnamen schalten Google Hotelfinder-Einblendung Google bindet seit ca. März 2013 mehr und mehr den Google Hotelfinder in den deutschen Suchergebnissen im Themenbereich „Hotel“ ein. Er befindet sich generell unter den ersten zwei bis drei Adwords-Anzeigen am oberen Bereich der Suchergebnissen und ist somit sehr präsent.
  17. 17. 17 Studie Hotel-Internetmarketing 2013 Wir wollten in unserer Analyse prüfen, ob Google den Hotelfinder nicht nur bei Großstädten, sondern auch in kleineren Städten einbindet. Wir analysierten daher alle 203 Städte nach deren Suchergebnissen: Take aways 100 % · Der Google Hotelfinder wurde bei sämtlichen „Hotels-Stadt“-Suchanfragen angezeigt
  18. 18. 18 Studie Hotel-Internetmarketing 2013 · Sie sollten, sobald die Möglichkeit besteht, für den Google Hotelfinder Ihren Eintrag optimieren, um eine hohe Sichtbarkeit zu erreichen Video-Einblendung in Suchergebnissen Videos können in den Suchergebnissen von Google erscheinen. Ist dies der Fall, dann sind sie sehr auffallend und werden gerne von den Surfern angeklickt. Wir stellten uns die Frage: Nutzen Hoteliers oder OTAs die Möglichkeit Videos in Suchergebnissen durch entsprechende Optimierungen zu platzieren? Dies beantwortet folgende Grafik:
  19. 19. 19 Studie Hotel-Internetmarketing 2013 Take aways 3 % 97 % · Nur bei 6 von 203 Abfragen wurden Videos in den Suchergebnissen eingeblendet: „Hotels Teterow“, „Hotels Mainz“, „Hotels Lauchhammer“, „Hotels Erkner“, „Hotels Bremerhaven“, „Hotels Finsterwalde“ und „Hotels Berlin“ · HRS konnte 5 Videos und Choicehotels.de 1 Video in den Suchergebnissen platzieren · Es bestehen noch große Potenziale, Videos in den Suchergebnissen zu platzieren, denn viele Anbieter versäumen scheinbar diese Chance Video-Einblendung Keine Video- Einblendung
  20. 20. 20 Studie Hotel-Internetmarketing 2013 Über LibOTEL Libotel bietet innovatives Online-Marketing für Hotels an, um mehr Direktbuchungen und somit Freiheit zu erhalten. Unsere Online-Marketing-Strategie beinhaltet insbesondere die Disziplinen Suchmaschinen-optimierung (SEO), Google AdWords-Werbung (SEA) und Konversions-optimierung (mehr Gäste aus Besuchern generieren). Libotel ist eine Markendienstleistung von SENSational Marketing, einer Internetmarketing- Agentur aus Leverkusen, welche seit 2010 erfolgreich über 50 Kundenprojekte betreut. Das besondere an Libotel ist, dass den Hoteliers regionaler Schutz geboten wird. Das bedeutet, dass nur ein Hotel pro Stadt oder Region betreut wird und somit einzig die Vorteile des Konzepts nutzen können. Mehr Informationen auf www.libotel.de bs@libotel.de, Telefon: +49 214 864996942 Ihr Ansprechpartner: Bastian Sens
  21. 21. Studiendaten Untersuchte Städte Aachen Aalen Altenburg Amberg Annaberg-Buchholz Ansbach Aschaffenburg Aschersleben Auerbach/Vogtl. Augsburg Bad Kreuznach Bad Reichenhall Baden-Baden Bamberg Bautzen Bayreuth Berlin Biberach an der Riß Bielefeld Bitterfeld-Wolfen Bocholt Bochum Bonn Bottrop Brandenburg an der Havel Braunschweig Bremen Bremerhaven Castrop-Rauxel Celle Chemnitz Coburg Cottbus Cuxhaven Darmstadt Delitzsch Delmenhorst Demmin Dessau-Roßlau Dortmund Dresden Duisburg Düren Düsseldorf Eisenach Eisenhüttenstadt Emden Erfurt Erkner Erlangen Essen Esslingen am Neckar Falkensee Filderstadt Finsterwalde Flensburg Forst (Lausitz) Frankenthal (Pfalz) Frankfurt (Oder) Frankfurt am Main Freiberg Freiburg im Breisgau Friedrichshafen Fulda Fürth Gelsenkirchen Gera Gießen Gladbeck Glauchau Goslar Gotha Greifswald Gräfelfing Göttingen Hagen Halle (Saale) Hamburg Hameln Hamm Hanau Hannover Heidelberg Heidenheim an der Brenz Heilbronn Hennigsdorf Herford Herne Hildesheim Hof Hohen Neuendorf Hoppegarten Hoyerswerda Ingolstadt Iserlohn Jena Kaiserslautern Kamenz Karlsruhe Kassel Kaufbeuren Kempten (Allgäu) Kiel Koblenz Konstanz Krefeld Köln Landau in der Pfalz Landsberg am Lech Landshut Lauchhammer Leinefelde-Worbis Leipzig Leverkusen Limbach-Oberfrohna Lindau (Bodensee) Ludwigsburg Ludwigshafen am Rhein Lörrach Lübeck Lüneburg Magdeburg Mainz Mannheim Marburg Marktredwitz Memmingen Merseburg
  22. 22. 22 Studie Hotel-Internetmarketing 2013 Mönchengladbach Mühlhausen/Thüringen Mülheim an der Ruhr München Münster Neu-Ulm Neubrandenburg Neuenhagen bei Berlin Neumünster Neuruppin Neuss Neustadt an der Weinstraße Neustadt b.Coburg Nordhausen Nürnberg Oberhausen Offenbach am Main Offenburg Oldenburg Osnabrück Passau Pforzheim Pirmasens Pirna Plauen Potsdam Quedlinburg Ravensburg Recklinghausen Regensburg Remscheid Reutlingen Ribnitz-Damgarten Riesa Rosenheim Rostock Saarbrücken Salzgitter Sassnitz Schwabach Schwedt/Oder Schweinfurt Schwerin Schwäbisch Gmünd Siegen Sindelfingen Solingen Speyer Stendal Straubing Stuttgart Suhl Taucha Teltow Teterow Traunstein Trier Tübingen Ulm Velten Viersen Villingen-Schwenningen Völklingen Weiden i.d.OPf. Weimar Wiesbaden Wilhelmshaven Wismar Witten Wittenberg Wolfsburg Wolgast Worms Wuppertal Würzburg Zweibrücken Zwickau
  23. 23. Untersuchte Hotelnamen ACHAT Comfort Hotel Lausitz Hoyerswerda ACHAT Comfort Hotel Zwickau Alexander Hotel Oldenburg Allgäuhotel Memmingen Nord Altstadt Hotel Stendal Apart Hotel Taucha Arcadia Hotel Amberg Arcadia Hotel Bottrop Hotel Landsberg am Lech Ascot Hotel Remscheid Atlantic Hotels Bremerhaven Axelmannstein Hotel Bad Reichenhall B&B Hotel Dortmund-Messe B&B Hotel Oberhausen am Centro balladins SUPERIOR Hotel Offenburg Barbarossa City-Hotel Recklinghausen Bellevue Kiel BEST WESTERN Donner's Hotel Cuxhaven BEST WESTERN Hotel am DrechselsGarten BEST WESTERN Hotel am Kastell Heilbronn BEST WESTERN Hotel Am Papenberg Göttingen BEST WESTERN Hotel Am Straßberger Tor Plauen BEST WESTERN Hotel Goldenes Rad Friedrichshafen BEST WESTERN Hotel Regence Aachen BEST WESTERN Hotel Stadt Merseburg BEST WESTERN Hotel StadtPalais Braunschweig BEST WESTERN Hotel Stuttgart Airport-Messe Filderstadt Best Western Plus Hotel Bautzen BEST WESTERN PLUS Hotel Steinsgarten BEST WESTERN PREMIER Hotel Park Consul Stuttgart/Esslingen am Neckar BEST WESTERN PREMIER Hotel Villa Stokkum Hanau BEST WESTERN PREMIER Schlosshotel Park Consul Heidenheim BEST WESTERN Seehotel Frankenhorst Schwerin BEST WESTERN Victor's Residenz- Hotel Frankenthal Bodensee-Hotel Lindau Boulevard Hotel Sängerstadt Finsterwalde Brenners Park-Hotel & Spa Baden- Baden Business Hotel Velten Central Hotel Villingen-Schwenningen City-Hotel Wolgast Columbia Hotel Wilhelmshaven Das Götzfried Kultur & SPA Hotel Regensburg Das Pelikan Hotel Schwäbisch Gmünd Dorint Am Goethepark Weimar Dorint an der Kongresshalle Augsburg Dorint Kongresshotel Mannheim Dorint Pallas Wiesbaden Dorint Parkhotel Mönchengladbach Dürens Posthotel Europa Hotel Ludwigshafen Fortuna Hotel Reutlingen Fuerther Hotel Mercure Nuernberg West Fürth Gartenhotel Luisental Mülheim an der Ruhr Gästehaus Villa K Lauchhammer Golf Hotel König Salzgitter Grand City Hotel Duisburg Hof Haus Eichsfeld Leinefelde-Worbis HK-Hotel Düsseldorf City Hotel & Apartmenthaus Berlin Eisenhüttenstadt Hotel Alt Pirmasens Hotel am Hehlentor Celle
  24. 24. 24 Studie Hotel-Internetmarketing 2013 Hotel am Obermarkt in Freiberg Hotel am Turm Kaufbeuren Hotel An der Altstadt Hameln Hotel Art-Ambiente in Hagen Hotel Auerbach Hotel Badehaus Hotel am See Neubrandenburg Hotel Bairischer Hof Marktredwitz Hotel Bayerischer Hof Kempten Allgäu Hotel Bergström Lüneburg Hotel BernsteinSee Bitterfeld-Wolfen Hotel Delitzsch Hotel Der Achtermann Goslar Hotel Dessau Hotel Domizil Tübingen Hotel Faldernpoort Emden Hotel Falkensee Hotel Flensburger Hof Flensburg Hotel Fuerstenberger Hof Köln Hotel Garni am Markt in Neustadt Hotel Gasthof Raab Schwabach Hotel Gladbeck van der Valk Hotel Haufe Forst Lausitz Hotel Haus Hohenstein Witten Hotel Heimer Straubing Hotel Hoppegarten Berlin Hotel Kapuzinerhof Biberach an der Riß Hotel Kühl Neumünster Hotel Kupferkanne Bocholt Hotel Landshut Hotel Lay-Haus Limbach-Oberfrohna Hotel Lindenstraße Neuenhagen Hotel Lunik Park in Hohen Neuendorf Hotel Meyerhof Lörrach Hotel Monte Cristo in Offenbach am Main Hotel Motel One Saarbrücken Hotel Mühlentor Bad Kreuznach Hotel Niederrheinischen Hof Krefeld Hotel Park Residenz Aschersleben Hotel Raj Mahal Castrop-Rauxel Hotel Rebgarten Ravensburg Hotel Residenz Hotel Residenz Passau Pforzheim Hotel Sachsenhof Riesa Hotel SAKS Kaiserslautern Hotel San Gabriele Rosenheim Hotel Schlossmühle Quedlinburg Hotel Seehof Wessling Gräfelfing Hotel Stadt Dresden Hotel Stadt Freiburg Hotel Stadt Lübeck Hotel Thomsen Delmenhorst Hotel Trebeltal Demmin Hotel VierJahreszeiten Iserlohn Hotel Village Hamburg Hotel Waldesrand Herford Hotel Wettiner Hof Glauchau Hotel wilder Mann Annaberg-Buchholz Hotel wilder Mann Aschaffenburg Hotel zur Goldenen Aue Nordhausen Hotel-Gasthof Hirsch Ulm HOTELTOW Teltow Ibis Hotel Dresden InterCityHotel Wuppertal Jugendhotel berlincity Kaisermühle Viersen Kameha Grand Bonn Klassik Hotel am Tor Weiden Kurpfalzhotel Landau Landhaus-Hotel Neuss Landhotel Schloss Teschow Teterow Lindner Hotel & Spa Binshof Speyer Lindner Hotel Leipzig lindner Hotels & Resorts Leverkusen Luther-Hotel
  25. 25. 25 Studie Hotel-Internetmarketing 2013 Wittenberg Holiday Inn Wolfsburg City Centre Maritim Hotel Maritim Hotel am Schlossgarten Fulda Maritim Hotel Gelsenkirchen Maritim Hotel Halle Maritim Hotel Magdeburg Hyatt Regency Mainz Maritim Hotel Nürnberg Maritim Hotel Stuttgart Maritim Hotel Würzburg Marriott Courtyard Hannover Maschsee Maxx Hotel Jena Mercure Hotel Bielefeld City Mercure Hotel Hamm Mercure Hotel Koblenz Mercure Hotel Kongress Chemnitz Arcadia Hotel Coburg Mirage-Hotel Mühlhausen Thüringen Morada Hotel Gothaer Hof Gotha NH Ambassador Ingolstadt NH Erlangen NH Heidelberg NH Ludwigsburg Orange Hotel Neu-Ulm Panorama Hotel am Rosengarten Neustadt Panoramahotel Schweinfurt Park Hotel Bremen Park Inn Hotel München Ost Parkhotel Albrecht Völkingen Parkhotel Altenburg Parkhotel Herne Parkhotel Prinz Carl Worms Parkhotel Traunsteiner Hof Traunstein Perle am Bodden Ribnitz-Damgarten Radisson Blu Erfurt Radisson Blu Fürst Leopold Radisson Blu Hotel Rostock Ramada Hotel Bochum Ramada Hotel Frankfurt Oder Ramada Hotel Kassel RAMADA Hotel Limes-Thermen Aalen Ramada Hotel Münster Ramada Hotel Residenzschloss Bayreuth RAMADA Hotel Siegen Ramada Treff Hotel Solingen City Renaissance Karlsruhe Hotel Resort Mark Brandenburg Neuruppin Ringberg Hotel Suhl Romantik Hotel Deutsches Haus Pirna Romantik Hotel Walhalla Osnabrück Rosen-Hotel Zweibrücken Rügenhotel Rügen Schlossgarten Hotel Potsdam SORAT Hotel Brandenburg an der Havel SORAT Hotel Cottbus Steigenberger Frankfurter Hof Frankfurt am Main Steigenberger Hotel Eisenach Steigenberger Hotel Stadt Hamburg Wismar Steigenberger Inselhotel Konstanz Stuttgart Marriott Hotel Sindelfingen Superior Hotel Park Plaza Trier The Royal Inn Regent Gera Turm-Hotel Schwedt Van der Valk Hotel Hildesheim VCH Hotel Greifswald Waldhotel Erkner WELCOME Hotel Akzent Darmstadt Welcome Hotel Essen Welcome Hotel Marburg Welcome Hotel Residenzschloss Bamberg
  26. 26. 26 Studie Hotel-Internetmarketing 2013 Untersuchte Buchungsportale bzw, Meta-Suchmaschinen · Booking.com · HRS.de · Trivago.de · Expedia.de · Hotelreservierung.de · Venere.de · Hotel.de · Hotelscombined.de · Travel24-hotels.de · Swoodoo.com · Travelzoo.com · Ab-in-den-urlaub.de · Hotels.com Andere Buchungsportale hatten fast keine Sichtbarkeit in Google, wurden daher nicht in die Analysen einbezogen. Startseiten-Bild: © Rudie – Fotolia.com

×