Internetauftrittneu

323 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
323
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Internetauftrittneu

  1. 1. Der Abteichor Hamborn hat sich als ältester Kirchenchor in Duisburg, seit nunmehr über 150 Jahren der musica sacra verschrieben. Seither ist es unser Bestreben, mit unserem Gesang die Liturgie zu verschönern. Unsere Musik soll ein freudiger Ausdruck unseres Glaubens zur Ehre Gottes und zur Erbauung der Gottesdienstbesucher sein. Aber auch uns Sängerinnen und Sängern ist die Chorgemeinschaft ans Herz gewachsen, die Freude , im menschlichen Miteinander zu musizieren - in den wöchentlichen Proben, bei den von uns mit gestalteten Sonntagsmessen , und natürlich bei den Orchestermessen an Feiertagen . Und neben der Freude an der geistlichen Musik pflegen wir, als lebendige Gemeinschaft mit Sängerinnen und Sängern im Alter zwischen 14 und 75 natürlich auch das Miteinander bei anderen Aktivitäten wie Grillen und bei Ausflügen. Der herrlichen Vielfalt des musikalischen Gotteslobes geben wir Stimme und Klang durch unseren Abteichor, aber auch mit unserem Frauenchor „Chaminade“ und unserer Choralschola mit ihren gregorianischen Hymnen Der A bteichor Der Abteichor Die Geschichte Der Kontakt Das Programm
  2. 2. Die Geschichte Nachdem die Prämonstratenser, die knapp 700 Jahre lang in der Abtei Hamborn den Gregorianischen Choral zum Lobe Gottes gesungen hatten, im Jahre 1806 vertrieben worden waren, schien der Choralgesang endgültig verstummt zu sein. Doch der im Jahre 1800 als Küster nach Hamborn übersiedelte Heinrich Ossemann (1777-1835) pflegte den Choral weiter und unterwies den ihm als Hilfsküster dienenden Johann Hölscher (1804-1868) im Choralgesang. Nach dem Tode Ossemanns gelang es Pfarrer Dahlmann, nach einigem hin und her mit der für Besetzung der Küsterstelle verantwortlichen Düsseldorfer Regierung, Johann Hölscher zunächst für ein Jahr, dann unbefristet als Küster einzustellen. In einem Brief an den Kölner Weihbischof Karl Adalbert von Bayer, dem letzten ehemaligen Abt von Hamborn, schreibt Dahlmann über Hölscher: „… vorzüglich christlich fromm und tugendhaft, der dem verstorbenen Küster von Kindheit an bis jetzt täglich im Kirchendienste beigestanden und der den gregorianischen Cantus gut versteht, der hier an allen Festtagen und an den Mondsonntagen in der Kirche noch geübt wird….“ Zusammen mit seinem Bruder, dem an der katholischen Volksschule (Abtei-Schule) tätigen Lehrer Arnold Hölscher, der seit 1817 zugleich Organist an de Abteikirche war, sorgte er dafür, dass der Choralgesang weiter gepflegt wurde. Beide gründeten zusammen mit anderen Gleichgesinnten im Jahr 1856 den unter dem heutigen Namen A bteichor bekannten Kirchenchor. Der Abteichor Die Geschichte Der Kontakt Das Programm
  3. 3. Der Kontakt Wir freuen uns über jeden, der mit uns im Abteichor ( oder in der Choralschola oder im Frauenchor „Chaminade“ oder gar in zweien) singen möchten. Schauen Sie einfach zu einer „Probe“-Probe vorbei. Ein Chor lebt immer von vielen Stimmen ! Der Abteichchor probt jeden Freitag, ab 20:00 Uhr im Abteizentrum Die Choralschola probt ebenfalls Freitags, vor dem Abteichor, Freitags, von 19:30 Uhr bis 20:00 Uhr Der Frauenchor „Chaminade“ nach Absprache. Sie können jederzeit Kontakt mit uns aufnehmen, einfach via E-Mail an [email_address] oder mit unserem Chorleiter Kantor Peter Bartetzky, Telefon (0203) 56 00 63 oder mit unserem Vorsitzenden Gunnar Brößke, Telefon 0177-275 60 16, oder postalisch an Abteichor St. Johann, An der Abtei 2-4, 47166 Duisburg. Der Abteichor Die Geschichte Der Kontakt Das Programm
  4. 4. Das Programm Sonntag, 01. 06.2009 11:15 Uhr Pontifikalamt zum Pfingstfest : Ensemble „Chaminade“ Joseph Rheinberger – Missa in Es-Dur Donnerstag, 04.06.2009 18:00 Uhr „ Ensemble Chaminade“: Joseph Rheinberger – Missa in Es-Dur Sonntag, 07.06.2009 19.00 Uhr Pontifikalamt (Hlg. Norbert v. Xanten): Joseph Haydn – „Kleine Orgel-Solo-Messe“ Montag, 24.08.2009 19:00 Uhr Pontifikalamt (50.Jahrestag der Wiederbesiedlung der Abtei ): Nikolaus Betscher – Missa brevis in g Sonntag, 13.09.2009 18: 00 Uhr Abschlussmesse in der Basilika zu Kevelaer Charles Gounod – Mess brève Nr. 7 in C-Dur, “Aux chapelle“ Fr – So 02.10.-04.10.2009 Chorausflug nach Magdeburg Donnerstag, 15.10.2009 19:00 Uhr Feierliche Profess : Franz Schubert – „Deutsche Messe“ Sonntag, 01.11.2009 11:15 Uhr Pontifikalamt Allerheiligen : Valentin Rathgeber – „Missa Sanctorum Apostulorum“ Freitag, 25.12.2009 11:15 Uhr Pontifikalamt zum Weihnachtsfest Joseph Haydn – „Nicolai-Messe“ Der Abteichor Die Geschichte Der Kontakt Das Programm

×