Wen erreicht man mit Wissenschaftsblogs wirklich?

2.538 Aufrufe

Veröffentlicht am

Wissenschaftler/innen bloggen aus verschiedensten Gründen, aber der Spaß an Diskussionen, Kontroversen und der öffentlichen Meinungsbildung steht ganz oben auf der Liste. Wie gut funktioniert aber der bilaterale Austausch mit der breiten Öffentlichkeit? Kontroverse Themen wie Klimawandel, Gentechnik und Homöopathie werden zwar heiß diskutiert, aber wie groß ist der Erkenntnisgewinn? Und weshalb fristen harte wissenschaftliche Themen vergleichsweise ein Nischendasein?
Audiostream zum Vortrag: https://voicerepublic.com/venues/197/talks/696

Veröffentlicht in: Wissenschaft
0 Kommentare
2 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.538
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
7
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
2
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Wen erreicht man mit Wissenschaftsblogs wirklich?

  1. 1. Martin Ballaschk ● @gedankenabfall ● SciLogs.de/detritus re:publica 14 Wen erreicht man mit 
 Wissenschaftsblogs wirklich? Die Nische vs. die breite Öffentlichkeit und 
 die Risiken & Nebenwirkung von Aufklärungsversuchen Audiostream zum Vortrag: 
 https://voicerepublic.com/venues/197/talks/696
  2. 2. Martin Ballaschk ● @gedankenabfall ● SciLogs.de/detritus re:publica 14 Wen erreicht man mit 
 Wissenschaftsblogs wirklich? Die Nische vs. die breite Öffentlichkeit und 
 die Risiken & Nebenwirkung von Aufklärungsversuchen Was Audiostream zum Vortrag: 
 https://voicerepublic.com/venues/197/talks/696
  3. 3. re:publica 14Martin Ballaschk ● @gedankenabfall ● SciLogs.de/detritus Was sind Wissenschaftsblogs?
  4. 4. re:publica 14Martin Ballaschk ● @gedankenabfall ● SciLogs.de/detritus Wissenschaftsblogs sind ein Spektrum von @markusdahlem Netzwerk Fokus Kreativität thematisches „Wissenschaftsblogverortungsfarbdreieck“
  5. 5. re:publica 14Martin Ballaschk ● @gedankenabfall ● SciLogs.de/detritus erfolgreiche
 Blogs Wissenschaftsblogs sind ein Spektrum von @markusdahlem thematisches „Wissenschaftsblogverortungsfarbdreieck“ Medienexperte
  6. 6. re:publica 14Martin Ballaschk ● @gedankenabfall ● SciLogs.de/detritus Mit wem wollen wir unser Wissen teilen? Fachcommunity Öffentlichkeit
  7. 7. re:publica 14Martin Ballaschk ● @gedankenabfall ● SciLogs.de/detritus Wissenschaft als Mittel zur 
 Annäherung an die Realität „Fakten“ & wissenschaftlicher Konsens sind ein Produkt 
 der Community. Theorien können nachvollzogen & widerlegt werden.
  8. 8. re:publica 14Martin Ballaschk ● @gedankenabfall ● SciLogs.de/detritus Kümmert es die Eiskappen, 
 ob wir an den Klimawandel glauben? „You are entitled to your opinion. But you are not entitled to your own facts.“ (Daniel Patrick Moynihan)
  9. 9. re:publica 14Martin Ballaschk ● @gedankenabfall ● SciLogs.de/detritus Meinung vs. Fakt *hier nur bio-
 medizinische Themen Schweinegrippe Bio-Lebensmittel Stammzellen Tierversuche Alternativ-
 Medizin grüne 
 Gentechnik „Chemie“ im Essen HPV-Impfung
  10. 10. re:publica 14Martin Ballaschk ● @gedankenabfall ● SciLogs.de/detritus rivva:
  11. 11. re:publica 14Martin Ballaschk ● @gedankenabfall ● SciLogs.de/detritus „„Wie wurden Sie eigentlich zum Propagandalügner? Liegt das in der Familie? Waren/sind Papa oder Mama oder beide dieser Gesindeltruppe angehörig, oder sind Sie aus freien Stücken in diesen widerlichen Sumpf gefallen?“
  12. 12. re:publica 14Martin Ballaschk ● @gedankenabfall ● SciLogs.de/detritus Fanatiker kann niemand überzeugen „[The] study involving visitors to climate blogs found that conspiracist ideation was associated with the rejection of climate science and the rejection of other scientific propositions such as the link between lung cancer and smoking, and between HIV and AIDS.“
  13. 13. re:publica 14Martin Ballaschk ● @gedankenabfall ● SciLogs.de/detritus Gefährlicher Umgangston Anderson AA, Brossard D, Scheufele DA, Xenos MA, Ladwig P (2013) J Comput-Mediat Comm 19: 373–87. risk &
 benefit risk & benefit risk risk & benefit
  14. 14. re:publica 14Martin Ballaschk ● @gedankenabfall ● SciLogs.de/detritus Kontraproduktive Aufklärungsstrategien Nyhan B, Reifler J, Richey S, Freed GL (2014). Pediatrics 133:835-42. Studie an >1700 Eltern: 1. Widerlegen der Mythen (Autismus) 2. Aufklärung über positive Effekte 3. Bilder von erkrankten Kindern 4. dramatische Story über Krankheitsfall mit TodesfolgeMMR-Impfung
  15. 15. re:publica 14Martin Ballaschk ● @gedankenabfall ● SciLogs.de/detritus Kontraproduktive Aufklärungsstrategien Nyhan B, Reifler J, Richey S, Freed GL (2014). Pediatrics 133:835-42. Studie an >1700 Eltern: 1. Widerlegen der Mythen (Autismus) 2. Aufklärung über positive Effekte 3. Bilder von erkrankten Kindern 4. dramatische Story über Krankheitsfall mit Todesfolge FAIL MMR-Impfung
  16. 16. re:publica 14Martin Ballaschk ● @gedankenabfall ● SciLogs.de/detritus Die informierte Meinung ist ein Mythos
  17. 17. re:publica 14Martin Ballaschk ● @gedankenabfall ● SciLogs.de/detritus Psychologisch effektiv kommunizieren Familiarity backfire effect Overkill backfire effect Stephen Lewandowski & John Cook: Debunking Handbook → auf Fakt fokussieren → keep it simple → Kommentare 
 moderieren Nasty Effect risk 
 benefit risk risk &
 benefit risk 
 benefit
  18. 18. re:publica 14Martin Ballaschk ● @gedankenabfall ● SciLogs.de/detritus Zwischenfazit • Internet-Diskurse sind wichtig: sie formen öffentliche Meinung,
 diese formt Politik, formt unsere Zukunft • der Ton macht die Musik • brisanten Themen sorgfältig vermitteln & moderieren,
 sonst erreicht man das genaue Gegenteil • trotzdem: Alle Wissenschaftler sollten bloggen!
  19. 19. re:publica 14Martin Ballaschk ● @gedankenabfall ● SciLogs.de/detritus Wissenschaftsblogverortungsfarbdreieck, Markus Dahlem Scientists: Flickr user „Philip“, CC-BY-NC 2.0 Lecture hall: IDS Sussex, CC-BY-NC-ND 2.0 Maus: Novartis AG, CC-BY-NC-ND 2.0 Schädel: Ben Francis, CC-BY 2.0 Äpfel: flickr msr, CC-BY-NC-SA 2.0 Feld: CIMMYT, CC-BY-NC-SA 2.0 Creme: Lucille Pine, CC-BY-NC-ND 2.0 Pistole: Daniel Hoherd, CC-BY-NC 2.0 Vielen Dank Image Credit:

×