Welche Rollen gibt es und wie unterscheiden sie sich?
M2M - TEAM
JANUAR 2016
SCRUM in der Anwendung
– Rollen im SCRUM Proj...
Inhalte des Tutorials
2
Inhalte des Tutorials
» SCRUM in a Nutshell
» SCRUM Masters
» Rolle und Aufgaben
» Do‘s and Dont‘s...
3
SCRUM in a nutshell
» SCRUM ist ein Framework für
das Managen komplexer
Projekte
» Der Ansatz von SCRUM ist
empirisch, i...
SCRUM in der Anwendung – Rollen im SCRUM Projekt
4
SCRUM Master
Aufgaben des SCRUM Masters
5
Rolle des SCRUM Master
» Er trägt die Verantwortung für die korrekte Durchführung des SCRUM-
...
Der SCRUM Master sollte NICHT…
6
Rolle des SCRUM Master
» … die Rolle des Team-Chefs oder des Projektleiters übernehmen.
»...
SCRUM in der Anwendung – Rollen im SCRUM Projekt
7
Product Owner
Aufgaben des Product Owners
8
Rolle des Product Owners
» Er vertritt die fachliche Auftraggeberseite (und somit sämtliche
...
Der Product Owner sollte NICHT…
9
Rolle des Product Owners
» … die Rolle des Team-Chefs oder des Projektleiters übernehmen...
SCRUM in der Anwendung – Rollen im SCRUM Projekt
10
Team
Aufgaben des Teams
11
Rolle des Teams
» Das Team ist interdisziplinär zusammengesetzt (Entwickler,
Architekten, Tester, te...
Das Team sollte NICHT…
12
Rolle des Teams
» … erwarten, dass der Product Owner finale User Stories
präsentiert, die nur vo...
SCRUM in der Anwendung – Rollen im SCRUM Projekt
13
Zusammenfassung
Und zum Schluss…
14
Zusammenfassung
» Agile Prozesse zeichnen sich durch eine hohe Dynamik aus. Damit ein
SCRUM-Projekt er...
Unsere Standorte
Niederlassung Darmstadt
Kasinostraße 60
64293 Darmstadt
Tel +49 61 51 – 78 90 0
Fax +49 61 51 – 78 90 23 ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

SCRUM in der Anwendung – Rollen im SCRUM Projekt

617 Aufrufe

Veröffentlicht am

Ein erfolgreiches SCRUM-Projekt steht und fällt mit den beteiligten Mitarbeitern: Product Owner, Scrum Master und das Team. Das M2M-Team der axxessio GmbH hat die wichtigsten Eigenschaften einmal zusammengetragen.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
617
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
22
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
16
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

SCRUM in der Anwendung – Rollen im SCRUM Projekt

  1. 1. Welche Rollen gibt es und wie unterscheiden sie sich? M2M - TEAM JANUAR 2016 SCRUM in der Anwendung – Rollen im SCRUM Projekt–
  2. 2. Inhalte des Tutorials 2 Inhalte des Tutorials » SCRUM in a Nutshell » SCRUM Masters » Rolle und Aufgaben » Do‘s and Dont‘s » Product Owner » Rolle und Aufgaben » Do‘s and Dont‘s » Team » Rolle und Aufgaben » Do‘s and Dont‘s » Zusammenfassung
  3. 3. 3 SCRUM in a nutshell » SCRUM ist ein Framework für das Managen komplexer Projekte » Der Ansatz von SCRUM ist empirisch, inkrementell und iterativ » Bei SCRUM gibt es: » definierte Rollen (Product Owner, SCRUM Master, Team) » einen geregelten Sprint-Ablauf (Sprint Planning, Daily Stand- Up, Grooming, Review, Retrospective) » Definierte Artefakte (Product Backlog, Sprint Backlog, SCRUM Board)  Der Erfolg eines SCRUM- Projekts hängt von einem idealen Zusammenspiel der genannten Faktoren für das jeweilige SCRUM-Team ab
  4. 4. SCRUM in der Anwendung – Rollen im SCRUM Projekt 4 SCRUM Master
  5. 5. Aufgaben des SCRUM Masters 5 Rolle des SCRUM Master » Er trägt die Verantwortung für die korrekte Durchführung des SCRUM- Prozess. » Er ist Schnittstelle zwischen dem Product Owner und dem Team und vermittelt zwischen ihnen. » Er moderiert die SCRUM-Meetings und ist insbesondere verantwortlich für die Planung und Durchführung der Retrospektive. » Er stellt sicher, dass die SCRUM-Artefakte (Product Backlog, Sprint Backlog, Burndown Charts) zu jedem Zeitpunkt aktuell sind. » Er schützt das Team vor externen Eingriffen während des laufenden Sprints. » Er beseitigt Hindernisse(!), die das Team von der Arbeit hindern bzw. ablenken. » Er strebt eine ständige Optimierung (hinsichtlich Teamwork, Prozesse, Ergebnisse etc.) an.
  6. 6. Der SCRUM Master sollte NICHT… 6 Rolle des SCRUM Master » … die Rolle des Team-Chefs oder des Projektleiters übernehmen. » … Innerhalb des Team die Rollen verteilen » … für einzelne Teammitglieder oder Teilgruppen Partei ergreifen. » … vorgeben, wer welche Arbeit auf welche Weise zu erledigen hat » … die Aufwände innerhalb des Planning-Pokers schätzen oder die Schätzung in Frage stellen » … zusätzlich die Rolle eines Teammitglieders oder des Product Owner übernehmen ( Interessenkonflikte!)
  7. 7. SCRUM in der Anwendung – Rollen im SCRUM Projekt 7 Product Owner
  8. 8. Aufgaben des Product Owners 8 Rolle des Product Owners » Er vertritt die fachliche Auftraggeberseite (und somit sämtliche Stakeholder) und ist somit befugt, Entscheidungen zu treffen. » Er kennt die Kundenanforderungen (Requirements) » Er pflegt das Product Backlog. » Er steht für Rückfragen des Teams und der Stakeholder bereit. » Er priorisiert die Product Backlog Items (User Stories) und plant der Inhalt eines Sprints mit dem Team. » Er organisiert das Grooming mit dem Team, stellt die User Stories vor und beantwortet die offene Fragen, so dass die Fachlichkeit für das Team transparent wird. Bei Bedarf werden die Stories durch den Input des Teams ergänzt.
  9. 9. Der Product Owner sollte NICHT… 9 Rolle des Product Owners » … die Rolle des Team-Chefs oder des Projektleiters übernehmen. Ausnahme: auch wenn es in der klassischen SCRUM-Lehre keinen Team-Chef gibt, übernimmt der Product Owner in Konfliktfällen als Produktverantwortlicher diese Rolle » … (sofern nicht anders möglich) den Inhalt des laufenden Sprints ändern (Zusatzanforderungen, Streichung von Aufgaben, Umpriorisierung, etc.) . Sollte der Fall dennoch auftreten, muss das Team muss der Änderung vorab zustimmen. » … im Projekt als Teammitglied mitarbeiten oder die Rolle des SCRUM Masters übernehmen ( Interessenkonflikt!) » … seine Aufgabe nur zu Beginn und am Ende der Sprints wahrnehmen
  10. 10. SCRUM in der Anwendung – Rollen im SCRUM Projekt 10 Team
  11. 11. Aufgaben des Teams 11 Rolle des Teams » Das Team ist interdisziplinär zusammengesetzt (Entwickler, Architekten, Tester, technische Redakteure). » Das Team ist selbstorganisiert und wird weder vom Product Owner noch vom SCRUM Master geführt. » Das Team unterstützt den Product Owner bei der Definition der User Stories. » Das Team entscheidet selbständig über das Zerlegen von User Stories in Subtasks und deren Verteilung an einzelne Mitglieder. » Das Team liefert täglich im Daily Scrum einen kurzen Statusbericht ab. Das Team organisiert den Inhalt des Sprint Review Meeting und präsentiert die im Sprint erreichten Ergebnisse. » Jedes Teammitglied ist verantwortlich für Aktualisierung seiner Tasks im Sprint Backlog/SCRUM Board.
  12. 12. Das Team sollte NICHT… 12 Rolle des Teams » … erwarten, dass der Product Owner finale User Stories präsentiert, die nur vorgestellt und geschätzt werden müssen » ... sich vom Product Owner oder SCRUM Master seine Arbeitsweise vorschreiben lassen » … das Sprint Backlog vernachlässigen
  13. 13. SCRUM in der Anwendung – Rollen im SCRUM Projekt 13 Zusammenfassung
  14. 14. Und zum Schluss… 14 Zusammenfassung » Agile Prozesse zeichnen sich durch eine hohe Dynamik aus. Damit ein SCRUM-Projekt erfolgreich ist, müssen die verschiedenen Rollen eine Einheit bilden, bei der jeder seine Rolle und spezifische Aufgaben hat » Der SCRUM Master ist verantwortlich für die Einhaltung des Prozesses und sorgt dafür, dass die Regeln eingehalten werden. » Der Product Owner (PO) ist verantwortlich für das Produkt und dient als fachlicher Ansprechpartner für das Team. » Das Team organisiert sich selbst und sorgt für die termingerechte Umsetzung der committeten User Stories. Mit gezielten Fragen unterstützt es den PO bei der Erstellung „guter“ User Stories. Das Team wird weder vom PO noch vom SCRUM Master geführt.
  15. 15. Unsere Standorte Niederlassung Darmstadt Kasinostraße 60 64293 Darmstadt Tel +49 61 51 – 78 90 0 Fax +49 61 51 – 78 90 23 0 Hauptsitz Bonn Kurfürstenallee 5 53177 Bonn Tel +49 228 – 76 36 31 0 Fax +49 228 –76 36 31 3 Niederlassung Bern Bridelstrasse 37 3008 Bern Tel +41 31 – 534 07 06 Fax +41 31 – 536 69 78 Niederlassung Neuss Hammfelddamm 6 41460 Neuss Tel +49 228 – 76 36 31 0 Fax +49 228 –76 36 31 3 Vielen Dank!

×