Kurzbeschreibung
MSFT
Office 365 und Office 2016
richtig einsetzen
AVISPADOR
Beratungsleistungen
Wo liegt der Nutzen einer Offic...
Kurzbeschreibung
MSFT
Die wenigsten Entscheider können den Wert einer
Office-Lösung in Euro beziffern oder in Worten
qualifizi...
Kurzbeschreibung
MSFT
OCS 2007
Sharepoint 2003
Office 2003
OCS 2007 R2OCS 2007 R2
Sharepoint 2007Sharepoint 2007
Office 20...
Kurzbeschreibung
MSFT
Wir diskutieren mit Ihnen die wichtigsten Elemen-
te und Eckpfeiler, die unabdingbar sind, wenn Sie
...
Kurzbeschreibung
MSFT
MSFTbriefing@avispador.de ▪ www.MSFTbriefing.de
Über AVISPADOR
Bildnachweis:©shutterstock_91893407VIEW...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

MSFTbriefing Leistungsbeschreibung: Office 365 und Office 2016 richtig einsetzen

373 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die wenigsten Entscheider können den Wert einer Office-Lösung in Euro beziffern oder in Worten qualifizieren.

In diesem Dokument finden Sie eine kurze Leistungsbeschreibung. Weitere Informationen unter www.MSFTbriefing.de oder direkte Anfrage an MSFTbriefing@avispador.de

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
373
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
11
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

MSFTbriefing Leistungsbeschreibung: Office 365 und Office 2016 richtig einsetzen

  1. 1. Kurzbeschreibung MSFT Office 365 und Office 2016 richtig einsetzen AVISPADOR Beratungsleistungen Wo liegt der Nutzen einer Office-Produktivitätslösung?
  2. 2. Kurzbeschreibung MSFT Die wenigsten Entscheider können den Wert einer Office-Lösung in Euro beziffern oder in Worten qualifizieren. Schon lange hat Microsoft erkannt, dass die Entwicklung eine neue, eine andere Richtung nehmen muss, wenn die hauseigene Office-Produktivitätslösung zukünftig in den Büros und Geräten von Wissensarbeitern eine relevante Position einnehmen soll. So bietet die zehntausendste Word-Funktion dem Anwender keinen richtigen Mehrwert; schon lange läuft hier der Grenznutzen gegen null. Und auch IT-Leitern, Geschäftsführern oder Controllern kann nur schwer vermittelt werden, dass der siebenhundertste Bildübergang in Powerpoint eine jährliche Investition von deutlich über 100 oder sogar 200 Euro rechtfertigt. Ja, viele Unternehmen investieren pro Jahr und Mitarbeiter einige hundert Euro in Office-Lösungen von Microsoft, ohne den tatsächlichen Mehrwert zu kennen, ohne eine echte Strategie zu haben und ohne Alternativen ernsthaft validiert zu haben. OCS 2007 Sharepoint 2003 Office 2003 OCS 2007 R2 Sharepoint 2007 Office 2007 Lync 2010 Sharepoint 2010 Office 2010 Lync 2013 Sharepoint 2013 Office 2013 / Office 365 genutzte Funktionen akzeptierte Funktionen installierte Funktionen genutzte Funktionen akzeptierte Funktionen installierte Funktionen genutzte Funktionen akzeptierte Funktionen installierte Funktionen genutzte Funktionen akzeptierte Funktionen installierte Funktionen MSFTbriefing@avispador.de ▪ www.MSFTbriefing.de
  3. 3. Kurzbeschreibung MSFT OCS 2007 Sharepoint 2003 Office 2003 OCS 2007 R2OCS 2007 R2 Sharepoint 2007Sharepoint 2007 Office 2007Office 2007 Lync 2010 Sharepoint 2010 Office 2010 Lync 2013 Sharepoint 2013 Office 2013 / Office 365 genutztegenutzte FunktionenFunktionen akzeptierteakzeptierte FunktionenFunktionen installierteinstallierte FunktionenFunktionen genutztegenutztegenutzte FunktionenFunktionenFunktionen akzeptierteakzeptierte FunktionenFunktionen installierteinstallierte FunktionenFunktionen genutztegenutzte FunktionenFunktionen akzeptierteakzeptierte FunktionenFunktionen installierteinstallierteinstallierte FunktionenFunktionenFunktionen genutztegenutzte FunktionenFunktionen akzeptierteakzeptierte FunktionenFunktionen installierteinstallierte FunktionenFunktionen Innovationskurve ConsumptionGap „Fähigkeit“ des Anwenders, um zu“konsumieren“ Dabei sind Office-Produktivitätslösungen wie Office 365 oder Client- und Serverprodukte der 2016er- Produktgeneration starke Werkzeuge, um Arbeitsprozesse zu automatisieren, zu mobilisieren oder schlichtweg zu verbessern. Office ist auf nahezu allen Gerätetypen verfügbar, also egal ob PC, Notebook,iOS-PhoneoderTablet,Android- Tablet oder Wearable. Office auf allen Geräten bedeutet, dass der Anwender die Informationen, Inhalte und Interaktionen an dem Ort und in der individuellen Situationnutzenundvornehmenkann,wie er will. Dies ermöglicht vollkommen neue Arbeitsszenarien, erfordert neue Prozesse und bedingt neue Bereitstellungsmodelle. MSFTbriefing@avispador.de ▪ www.MSFTbriefing.de
  4. 4. Kurzbeschreibung MSFT Wir diskutieren mit Ihnen die wichtigsten Elemen- te und Eckpfeiler, die unabdingbar sind, wenn Sie Office-Produktivitätsstrategien basierend auf Office 365 oder Office 2016 einführen wollen. In Deutschland werden gegenwärtig viele formale und informelle Prozesse und Arbeitsweisen neu geordnet. Zwar arbeitet die überwiegende Mehrheit der sogenannten Information Worker, also Mitarbeiter, die durch ihr Wissen Wertschöpfung für das Unternehmen erbringen, noch an ortsgebundenen Geräten. Doch immer mehr Mitarbeiter greifen bei ihrer täglichen Arbeit auf Smartphones, Tablets oder Notebooks zurück. In naher Zukunft auch auf Gadgets wie Smartwatches. Um diese Transformation hin zu einer mobilen digitalen Arbeitswelt zu gestalten, müssen eine langfristige Strategie und eine Roadmap entwickelt werden. Die Kernfrage lautet dabei: Wie sollen die Mitarbeiter in drei oder fünf Jahren arbeiten? Und welche Geräte und Services benötigen sie hierfür? Welche Rolle spielen dabei die Office- Produktivitätslösungen von Microsoft? Nur Unternehmen, die sich frühzeitig mit diesenFragenbeschäftigen,könnenschnell und umfassend profitieren. Insbesondere müssen sie die eigenen Lizenzverträge und die Abo- und Lizenzbedingungen von Microsoft validieren. Auch gilt es, neue Anwendungen in das Bewusstsein der Mitarbeiter und die Prozesse des Unternehmens zu übertragen. Unsere Leistungen richten sich an Unternehmen, die die Einführung von Office 365 validieren oder auf die 2016er- Produktgeneration migrieren wollen. Wir helfen beim Verorten der Thematik, klären neutral und unabhängig auf über Vor- und NachteileeinzelnerBeschaffungsoptionen. Und wir zeigen, wobei sich andere Unternehmen schwertun, wohin Microsoft mit den Entwicklungen geht, was bei Migrationsprojekten zu beachten ist und unterstützen bei der Auswahl von Lieferanten und Dienstleistern. Unsere Leistungen reichen von: Der modulare Aufbau bietet eine individuelle und zielgerichtete Unterstützung.  einführenden Workshops,  vertiefenden Betrachtungen und  der Ausarbeitung einer Office-Produktivitätsstrategie  über die Beantwortung von Lizenzierungsfragen  bis hin zur Auswahl von Lieferanten für die Migration.
  5. 5. Kurzbeschreibung MSFT MSFTbriefing@avispador.de ▪ www.MSFTbriefing.de Über AVISPADOR Bildnachweis:©shutterstock_91893407VIEWINGHABITS/EverettCollection AVISPADOR ist ein integriertes Beratungs- und Analystenhaus. Wir sind in Deutschland verwurzelt, europäisch orientiert und global vernetzt. Wir unterstützen Menschen in Unternehmen dabei, die richtigen Entscheidungen zu treffen – zur IT-Strategie, zu Technologie, Organisation und Trans- formation von (IT-)basierten Geschäftsmodellen. Wir arbeiten ergebnisorientiert und konzentrieren uns auf strategi- sche Entscheidungen und umsetzbare Handlungsempfehlungen, ausge- richtet an der Situation unserer Klienten und angepasst an deren Ziele. Gemeinsam setzen wir alles daran, im Wettbewerb zu punkten und voranzugehen. Bei Anfragen Kontaktieren Sie uns per Mail: MSFTbriefing@avispador.de oder telefonisch: 0800 - 32 168 42 Weitere Informationen finden Sie unter: www.MSFTbriefing.de

×