141001 HÄGGLING1

842 Aufrufe

Veröffentlicht am

BETRIEB AOD6e Garantiedokument BKP225.1 Fugendichtungen

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
842
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

141001 HÄGGLING1

  1. 1. Attendance-Open-Dossier-6e Phase BETRIEB Garantiedokument 1.10.14 BKP 225.1 Fugendichtungen
  2. 2. Objekt: Einfamilienhaus mit Energievorbauten, Vreni Geissmann, Huemattenstrasse 3, 5607 Hägglingen erledigtin BearbeitungNEU 141001_1086P_PR_AOD6e_BKP225.1_Fugendichtungen_BETRIEB_Garantiedossier_43Seiten Klientin/ Rechnungsadresse: Vreni Geissmann, Huemattenstrasse 3, 5607 Hägglingen 2 Attendance-Open-Dossier-6e BETRIEB> BKP 225.1 Fugendichtungen 1. Oktober 2014 Garantiedossier Aufbau: 1. Allgemeine Formulare & Kosten 2. Pläne 3. Ausführung & Garantien Auftragnehmer: Rama Bauabdichtungen, Neuer Kirchweg 11, 8590 Romanshorn, Herr Imer Ramadani, Tel. 076/ 503 47 57> Erhalten am …………………… I. Ramadani …………..……………… Kontaktadresse Projektleitung: Attendance, Institut für Architektur- und Bauprozess, Postfach, 5600 Lenzburg. P. Rämi, Tel. 0041 52/ 346 15 03
  3. 3. G)Anzugebende Preise: - Alle Ausschreibungs-Kostenblocks sind zusammen mit der Seite 4 «Kostenzusammenstellung BKP» und Seite 5 «Eingabeformular» als Schwarz-Weiss-Kopien komplett ausgefüllt, einzureichen. - Die Preise verstehen sich alles inklusive, inkl. alle Vor- und Nacharbeiten, inklusive Spesen, inkl. Lieferung und Zoll, inkl. Anpassungen, inklusive Nebenleistungen usw. - Inkl. Baustelleninstallation. Inkl. nötige Baustrom- Installation und -Demontage ab Bauprovisorium. Energie bauseits. - Inkl. nötige Wasserhähnen und Schläuche. Wasser bauseits. - Inkl. alle notwendigen Ausrüstungsteile, Werkzeuge und Hilfsmittel. H)Garantieleistungen (nach SIA 118): - Die Rügefrist (gemäss SIA 118) beträgt für sichtbare Mängel 2 Jahre, für verdeckte Mängel 5 Jahre. Der Versicherungsgarantieschein von 10% der Brutto-Auftragssumme ist auf die Dauer von 5 Jahren auszustellen. - Die Garantie- und Verjährungsfristen beginnen mit der Bereitschaft zur Ingebrauchnahme des gesamten, schlüsselfertigen Bauwerks zu laufen. Für Arbeiten, die in diesem Zeitpunkt noch nicht abgenommen sind, beginnen die Garantie- und Verjährungsfristen mit der Abnahme. Die Garantie beginnt mit dem gemeinsam unterschriebenen Garantie- und Abnahmedossier vom Institut Attendance. - Garantiescheine sind aus Bearbeitungsgründen auf die 2 Abnahme-Folgedaten 1. April und 1. Oktober auszustellen. Andere Garantieschein-Termine werden nicht akzeptiert. I) Anzahlungsgarantie: - Der Unternehmer stellt Anzahlungen, die vom Besteller an ihn geleistet werden bis zum Zeitpunkt der Montage am Bau sicher. Die Anzahlung erfolgt gegen geleistete Solidarbürgschaft einer namhaften Bank oder Versicherungsgesellschaft. K)Prüfungs- und Abnahmepflicht: - Der Unternehmer hat die ihm übergebenen Pläne und den von ihm zu bearbeitenden Untergrund zu prüfen, soweit ihn die Projektleitung nicht ausdrücklich schriftlich davon entbindet. - Fehler, Mängel und Unstimmigkeiten sind der Projektleitung unverzüglich schriftlich zu melden. L) Eigenkontrolle durch Unternehmer: - Der Unternehmer und seine Mitarbeiter tragen die Verantwortung, ihre Arbeit selbst auf die Entsprechung zu den Plänen und eine gute Verarbeitungsqualität zu überprüfen. Bei Unklarheiten ist in jedem Fall die Projektleitung zu konsultieren. M)Baureinigung/ Umgebung/ Bauschutt - Es wird keine Mulde gestellt! Die Entsorgung des eigenen Abfallmaterials und die Baureinigung des Arbeitsbereichs des Unternehmers muss unmittelbar bei der Arbeit erfolgen. - Der Unternehmer ist verpflichtet, alle durch seine Arbeiten anfallenden Abfälle auf eigene Kosten zu entsorgen. Unterlässt er dies, wird nach Beurteilung der Projektleitung, auf seine Kosten (inkl. Aufwand Projektleitung) durch ein Reinigungsinstitut gereinigt und entsorgt. Die Projektleitung stellt Abfallsäcke und Aschenbecher zur Verfügung. O)Arbeitssicherheit: - Der Unternehmer hat bei Arbeiten die Sicherheitsvorschriften der SUVA einzuhalten (Installationen, Absperrungen, Maschinen, Ablauf, Schutzbekleidung usw.). Bei Missachtung und nach einmaligem Hinweis, ist die Projektleitung verpflichtet, einen SUVA- Inspektor auf die Baustelle zu bestellen. P)Rechnungswesen: - Zahlungen der Bauherrschaft erfolgen einmal monatlich. Rechnungen oder Gesuche für Abschlagszahlungen sind daher spätestens am 25. des Vormonates an die Projektleitung einzureichen. - Die Rechnungen und Abschlagszahlungen sind der Projektleitung 1-fach einzureichen. - Die Schlusszahlung wird mit dem gemeinsam unterschriebenen Garantiedossier vom Institut Attendance fällig und wird innert 60 Tagen überwiesen. Die vereinbarten Rabatte und Skonti bleiben dabei gültig. Q)Objektspezifische Hinweise: - Bei der Baustelle handelt es sich um 4 Anbauten an ein durchgehend bewohntes Gebäude mit Küchen- und Wohnzimmersanierung. Dieser Umstand ist bei allen Arbeiten zu berücksichtigen. Die ununterbrochene Zugänglichkeit für die Bewohner ist zu gewährleisten und den Vorgaben der Projektleitung entsprechend umzusetzen. - Es darf nur das Bau-WC benützt werden. - Der Zugang zur Baustelle wird immer nur durch die Projektleitung terminiert und freigegeben. Parkiert werden darf nur an den durch die Projektleitung bewilligten Orten (voraussichtlich bei PP Altersheim). - Ein Abnahmeprotokoll zum Ist-Zustand wird vom Unternehmer, von der Klientin und der Projektleitung anlässlich der Vergabe ausgefüllt, ergänzt und unterschrieben. - Der Sickerbeton ab der 2. Bauphase ist ein Fertigbelag und muss immer entsprechend abgedeckt und gereinigt werden. A)Allgemeines: - Die hier aufgeführten „Konditionen und Grundlagen“ sind Bestandteil der Unternehmerofferte. Widersprechen sie anderen Teilen des Angebotes, so gehen sie vor. Lässt der Text der Ausschreibungsunterlagen verschiedene Auslegungen zu, so präzisiert der Unternehmer die angebotene Leistung. Im Unterlassungsfall ist die Interpretation der Projektleitung massgebend. B)Vertrag: - Die vorliegende „Formale Ausschreibung“ von Attendance gilt nach der Auftragserteilung durch die Projektleitung in ihrem vollen Umfang als Werkvertrag und wird als Vergabe-Grundlage verwendet. C)Grundlagen: - SIA (Schweizerischer Ingenieur- und Architekten- Verein) Norm 118 Allgemeine Bedingungen für Bauarbeiten und die einschlägigen SIA-Normen der jeweiligen Gewerke. - Die gemeinsame Besichtigung mit der Projektleitung vor Ort ist Grundlage für die Vergabe. - Alle Plangrundlagen im Ausschreibungsdossier sind massstabsgetreu ausgedruckt entsprechend dem im Seitentitel angegebenen Massstab. - Für die Herstellung und Montage können die vorhandenen Pläne bei der Vergabe dem Unternehmer in geeigneter, digitaler Form ausgehändigt werden. - Alle Pläne werden dem Unternehmer ausschliesslich in gedruckter Form persönlich auf der Baustelle übergeben (kein E-Mailverkehr). So wird der administrative Aufwand aller Baupartner klein gehalten und eine gemeinsam hochqualitative Plangrundlage gesichert. - Grundsätzlich ist genau nach den Plänen auszuführen. D)Zusammenarbeit: - Vorzuschlagen, und im Eingabeformular auf Seite 5 anzugeben, ist eine hauptverantwortliche Person des Anbieters, von der Offertstellung über die Ausführung bis hin zur Abnahme und Rechnungsstellung. - Bei Besprechungen für die Inangriffnahme der neuen Arbeiten müssen diese hauptverantwortliche Person und der/die ausführende ArbeiterIn gemeinsam dabei sein. Im Unterlassungsfall haftet der Unternehmer für die daraus entstehenden Änderungen und Umdispositionen, inkl. dem Zusatzaufwand der Projektleitung. - Der Anbieter ist den übrigen, angrenzenden Gewerken zur gegenseitigen Zusammenarbeit zugewiesen. Dazu liegt immer eine Gesamtausschreibung aller Gewerke auf der Baustelle auf. - Das „Institut Attendance“ ist spezialisiert auf energetische Architekturprojekte im Gebäudebestand. Im Projekt-Team sind vertreten: Projektleitung: Herr E. Geissmann, Illnau (Architekt und Prozessingenieur Dipl. FH). Architektin: Frau S. Mogni, Genua. Architekt: Herr P. Rämi, Illnau (Architekt und Prozessingenieur Dipl. FH). Energieingenieur/ Bauphysiker: Herr M. Lehmann, Wohlen. Bauingenieur: Herr E. Witta, Zürich. - Der telefonische Kontakt zur Projektleitung erfolgt via das Sekretariat des Institut Attendance, Telefon 052/ 346 15 03, 8:00-17:30. Das Sekretariat organisiert entsprechend Dringlichkeit und Erreichbarkeit die Weiterverbindung oder den Rückruf. - Die Korrex-Pläne der Unternehmer müssen in gedruckter Form 21 Tage vor Arbeitsbeginn der Projektleitung zur Kontrolle und zur Freigabe vorgelegt werden. Innert 7 Tagen erhält der Unternehmer die kontrollierten Pläne zurück. Innert 7 Tagen erhält die Projektleitung die korrigierten Pläne vom Unternehmer zurück, zur definitiven Freigabe 7 Tage vor Arbeitsbeginn. E)Subunternehmer und Unterakkordanten: - Der Unternehmer hat die werkvertraglich übernommenen Leistungen grundsätzlich selber bzw. mit seiner Firma zu erbringen. Mögliche Subunternehmer und Unterakkordanten sind bereits bei der Offerte auf Seite 5 verpflichtend anzugeben. In Absprache mit der Projektleitung können Subunternehmer und Unterakkordanten zugezogen werden. Entsteht durch den Einsatz von Subunternehmern oder Unterakkordanten der Projektleitung organisatorischer Mehraufwand, kann sie diese dem Unternehmer in Rechnung stellen. F) Termine: - Die Baurealisierung ist im 2013. Die genauen Termine werden bei den Vergabeverhandlungen gemeinsam festgelegt. - Ist die Einhaltung der vereinbarten Termine und Fristen infolge mangelhafter Vorbereitung oder ungenügendem Einsatz des Unternehmers in Frage gestellt, und erfolgt nach einmaliger, schriftlicher Mahnung an den Unternehmer keine entsprechende Leistungssteigerung, kann die Projektleitung den sofortigen Entzug der betreffenden Arbeiten veranlassen. Der entsprechende Mehraufwand der Projektleitung wird dem Unternehmer in Rechnung gestellt. Ausgenommen sind die von der Projektleitung anerkannten witterungsbedingten oder durch höhere Gewalt verursachten Nichtarbeitstage. - Die Ausschreibungs-Kostenblocks entsprechen der terminlichen Abfolge. - Während der Vorproduktion können Werkstattbesuche durch die Projektleitung vorgenommen werden. Attendance Postfach 5600 Lenzburg Phone +41 52 346 15 03 www.attendance.ch 3 Verweis:ZurAusführungsiehe"KonditionenundGrundlagen"derFormalenAusschreibung Objekt:UmbauEinfamilienhausVreniGeissmann,Huemattenstrasse3,5607Hägglingen Konditionen und Grundlagen Quelle: 31.07.2013, Institut Attendance, Formalausschreibung
  4. 4. Attendance Postfach 5600 Lenzburg Phone +41 52 346 15 03 www.attendance.ch 4 BKP 225.1 Fugendichtungen> Aufstellung Schlussrechnung Quelle: 01.10.2014, Institut Attendance, Anlagekosten Verweis:ZurAusführungsiehe"KonditionenundGrundlagen"derFormalenAusschreibung Objekt:UmbauEinfamilienhausVreniGeissmann,Huemattenstrasse3,5607Hägglingen Anlagekosten, Seite 7 Kostenangabe Kostenstand O / V Valuta Bank Kostenstand BKP-Nr. Beschrieb Unternehmer, Ort Preis Rab. Sko. MwSt. inkl. R/S/MwSt. Pauschal 22.05.2013 01.02.2015 R / Z Beleg Garantiedatum abgerechnet 225.1 Fugendichtungen 14'000.00 17'000.00 30.09.2016 17'000.00 Fugendichtungen Vorbauten, inkl. Untersichten OSB, inkl. Mauerverkleidungen Vorbauten 14'000.00 120503 EG> Unternehmer: 100%-ige gegenseitige Verträglichkeit der Kittfugen resp. Dichtungsbänder vor Ort mit den Kittfugen des Glasverbands!!! schriftlich absichern. 130621 EG> Unternehmer: Verträglichkeit zwischen Kitt und Kantenanschlussdose Ertex sichern. 1. Akonto Fa. Rama, Romanshorn 5'000.00 Z 023 02.12.2013 5'000.00 2. Akonto Fa. Rama, Romanshorn 8'000.00 Z 060 14.03.2014 8'000.00 Schlussrechnung Fa. Rama, Romanshorn 4'000.00 Z 075 25.05.2014 4'000.00
  5. 5. Total ausallenAusschreibungs-Kostenblöcken, exkl. MwSt CHF Rabatt: % CHF Total, inkl. Rabatt CHF Skonto: % CHF Total, inkl. RabattundSkonto CHF MwSt % CHF Total, inkl. Rabatt, Skonto, MwSt CHF AngabePauschalpreis, inkl. MwSt CHF WennSubunternehmerundUnterakkordantenverbindlichangeben: Name………………………………………………………..………Adresse……………..……………………………..…………..……Telefon……..……….………………….…………………… Name………………………………………………………..………Adresse……………..……………………………..…………..……Telefon……..……….………………….…………………… BittehauptverantwortlichePersonverbindlichangeben: Name………………………………………………………..………Ausbildung……………..……………………………..…………..…Stellung…………….………………….…………………… UnternehmeradresseundUnterschrift: Firma………………………………………………………..…………Adresse……………..……………………………..…………..……Telefon……..……….………………….…………………… Datum………………………………………………………..………Unterschrift……………..……………………………..…………..…… BKP 225.1 Fugendichtungen> Offertpreis mit Subunternehmer/ hauptverantwortliche Person/ Unternehmerunterschrift Quelle: 01.04.2013. Offerteingabe. Fa. Rama Attendance Postfach 5600 Lenzburg Phone +41 52 346 15 03 www.attendance.ch 5 04.12.2013, Abmachung, I. Ramadani und P. Rämi: - Pauschalpreis, inkl. MwSt., inkl. alle PV-Kabel- Fugendurchdringungen, inkl. alle Anpassungen und Ergänzungen, inkl. alle braunen und weissen Fugen innen (bei Fassadendurchgängen, PV-Kabel- und Stahlbau-Durchdringungen, usw.), inkl. alle Fassadenlöcher im Farbton, inkl. alle Trauf-Eckbereiche von aussen mit Kitt komplett füllen (gegen Schwitzwasser), inkl. Eckbereiche Stegplatten im UG: pauschal CHF 17’000.00. Verweis:ZurAusführungsiehe"KonditionenundGrundlagen"derFormalenAusschreibung Objekt:UmbauEinfamilienhausVreniGeissmann,Huemattenstrasse3,5607Hägglingen
  6. 6. 69 Verweis:ZurAusführungsiehe"KonditionenundGrundlagen"derFormalenAusschreibung Objekt:UmbauEinfamilienhausVreniGeissmann,Huemattenstrasse3,5607Hägglingen 19.08.2013, Abmachung, T. Gisi, E. Geissmann: Vorgehen zu Fassadenschneiden ~BN30cm> - 1. PROJEKTLEITUNG: Einmessen und Anzeichnen der Schnittlinien. - 2. BAUMEISTER: Alle statischen Sicherungs- Massnahmen durchgehend ausführen! Durch Schneidefirma genau auf ganze Tiefe ausschneiden. Ecken präzise schneiden- aus statischen Gründen nicht überschneiden! Rest der Wandecken sauber austrennen. Inkl. Dübellöcher Schneidemaschiene sauber flicken. - 3. Schreiner: Bauseits Täfer sauber bündig ausschneiden. 17.05.2013, Hinweis Ausführung, E. Geissmann: - Fassadendurchbrüche inkl. nötige Ausbesserungen/ Reparaturen der Kanten, zum sichtbar belassen und bauseits streichen. > Nicht ausgeführt Attendance Postfach 5600 Lenzburg Phone +41 52 346 15 03 www.attendance.ch BKP 213 Montagebau in Stahl Quelle: 141001_1086P_PR_A022a_Detailgrundriss_Süd-OG_3D BKP 211 Baumeister BKP 273 Schreiner BKP240/250 HLS BKP 23 Elektro BKP 239 PV&Montag. BKP 213.5 Äus.Verkleid. BKP 225.1 Kittfugen
  7. 7. Verweis:ZurAusführungsiehe"KonditionenundGrundlagen"derFormalenAusschreibung Objekt:UmbauEinfamilienhausVreniGeissmann,Huemattenstrasse3,5607Hägglingen Attendance Postfach 5600 Lenzburg Phone +41 52 346 15 03 www.attendance.ch 69.1 BKP 213 Montagebau in Stahl Quelle: 01.10.2014, Vokoband Vario, Fa. GYSO BKP 221.2 Fenster BKP 239 PV&Montag. BKP 213.5 Äus.Verkleid. BKP 225.1 Kittfugen
  8. 8. Verweis:ZurAusführungsiehe"KonditionenundGrundlagen"derFormalenAusschreibung Objekt:UmbauEinfamilienhausVreniGeissmann,Huemattenstrasse3,5607Hägglingen Attendance Postfach 5600 Lenzburg Phone +41 52 346 15 03 www.attendance.ch 69.2 BKP 213 Montagebau in Stahl Quelle: 01.10.2014, Vokoband BG 1, Fa. GYSO BKP 221.2 Fenster BKP 239 PV&Montag. BKP 213.5 Äus.Verkleid. BKP 225.1 Kittfugen
  9. 9. Verweis:ZurAusführungsiehe"KonditionenundGrundlagen"derFormalenAusschreibung Objekt:UmbauEinfamilienhausVreniGeissmann,Huemattenstrasse3,5607Hägglingen Attendance Postfach 5600 Lenzburg Phone +41 52 346 15 03 www.attendance.ch 69.3 BKP 213 Montagebau in Stahl Quelle: 01.10.2014, Zellopren H-100, Fa. GYSO BKP 221.2 Fenster BKP 239 PV&Montag. BKP 213.5 Äus.Verkleid. BKP 225.1 Kittfugen
  10. 10. Verweis:ZurAusführungsiehe"KonditionenundGrundlagen"derFormalenAusschreibung Objekt:UmbauEinfamilienhausVreniGeissmann,Huemattenstrasse3,5607Hägglingen Attendance Postfach 5600 Lenzburg Phone +41 52 346 15 03 www.attendance.ch 69.4 BKP 213 Montagebau in Stahl Quelle: 01.10.2014, Distanzband PE-60, Fa. GYSO BKP 221.2 Fenster BKP 239 PV&Montag. BKP 213.5 Äus.Verkleid. BKP 225.1 Kittfugen
  11. 11. 70 Verweis:ZurAusführungsiehe"KonditionenundGrundlagen"derFormalenAusschreibung Objekt:UmbauEinfamilienhausVreniGeissmann,Huemattenstrasse3,5607Hägglingen BKP 213 Montagebau in Stahl Quelle: 141001_1086P_PR_A022b_FASSADE-ECKE_Grundriss_1-1_A4 22.06.2013, Besprechung, D. Gutlederer, E. Geissmann: - Die 100%-ige gegenseitige Verträglichkeit der Kittfugen resp. Dichtungsbänder mit den Kittfugen des Glasverbands ist vor Produktionsfreigabe schriftlich gegenseitig abgesichert. 02.10.2013, Besprechung, W. Frey, Fa. Gyso, E. Geiss- mann, R. Rosenberg, P. Rämi: - Alle Angaben zu den Dichtungsbändern durch Herrn W. Frey, Fa. Gyso, Kloten. T 043/ 255 55 55, N 079/ 420 57 21. 30.08.2013, Tel.-Besprechung, Hr. Bollech, Fa. Maagtechnic, P. Rämi: - Elastomergummi EPDM mit Härtegraden 25 (weich) und 65 (hart) sind Ozon- und UV- beständig und für den Fassadenbau geeignet. (Herr Hr. Bollech, Fa. Maag- technic, Dübendorf. T 044/ 824 91 91. Attendance Postfach 5600 Lenzburg Phone +41 52 346 15 03 www.attendance.ch BKP 23 Elektro BKP 239 PV&Montag. BKP 213.5 Äus.Verkleid. BKP 225.1 Kittfugen
  12. 12. 71 Verweis:ZurAusführungsiehe"KonditionenundGrundlagen"derFormalenAusschreibung Objekt:UmbauEinfamilienhausVreniGeissmann,Huemattenstrasse3,5607Hägglingen 12.12.2012, Hinweis Ausschreibung, E. Geissmann: - Die technische Integration der PV- Anschlussdose in die Kittfuge wurde sowohl mit den PV-Herstellern als auch Kittfugen-Spezialisten entwickelt und für ausführbar befunden. 12.12.2012, Hinweis Ausschreibung, E. Geissmann: - Die Kabel von den Kantenanschlussdosen zu den Optimizern müssen durch den PV- Monteur einfach ablängbar sein und die Stecker einfach montierbar und kompatibel mit den Optimizern. BKP 213 Montagebau in Stahl Quelle: 141001_1086P_PR_A023_FASSADE-VORNE_Glasstoss_Grundriss_1-1_A4 Attendance Postfach 5600 Lenzburg Phone +41 52 346 15 03 www.attendance.ch BKP 23 Elektro BKP 239 PV&Montag. BKP 225.1 Kittfugen
  13. 13. 72 Verweis:ZurAusführungsiehe"KonditionenundGrundlagen"derFormalenAusschreibung Objekt:UmbauEinfamilienhausVreniGeissmann,Huemattenstrasse3,5607Hägglingen 21.06.2013, Besprechung, D. Gutlederer, E. Geissmann: - Die Kabel können ohne Qualitätseinbusse auf einen Aussenradius von 1.5cm gebogen werden. Zusammen mit einer Abdrehung im Grundriss reicht dies, um im Bodendetail keine Anpassungen in der Bodentragplatte vornehmen zu müssen.+ BKP 213 Montagebau in Stahl Quelle: 141001_1086P_PR_A024_FASSADE-VORNE_Glasabschluss-unten_Schnitt_1-1_A4 Attendance Postfach 5600 Lenzburg Phone +41 52 346 15 03 www.attendance.ch BKP 23 Elektro BKP 213.5 Äus.Verkleid. 273 Schreiner BKP 239 PV&Montag. BKP 225.1 Kittfugen
  14. 14. 73 Verweis:ZurAusführungsiehe"KonditionenundGrundlagen"derFormalenAusschreibung Objekt:UmbauEinfamilienhausVreniGeissmann,Huemattenstrasse3,5607Hägglingen BKP 213 Montagebau in Stahl Quelle: 141001_1086P_PR_A025_FASSADE-VORNE_Glasstoss-in-Fläche_Schnitt_1-1_A4 Attendance Postfach 5600 Lenzburg Phone +41 52 346 15 03 www.attendance.ch BKP 23 Elektro BKP 239 PV&Montag. BKP 225.1 Kittfugen
  15. 15. Verweis:ZurAusführungsiehe"KonditionenundGrundlagen"derFormalenAusschreibung 74 BKP 213 Montagebau in Stahl Quelle: 141001_1086P_PR_A026_PV_Schnittdetail-Mittelstoss_Zwischenboden_1-1_A4 Attendance Postfach 5600 Lenzburg Phone +41 52 346 15 03 www.attendance.ch Objekt:UmbauEinfamilienhausVreniGeissmann,Huemattenstrasse3,5607Hägglingen BKP 23 Elektro BKP 239 PV&Montag. 273 Schreiner BKP 225.1 Kittfugen
  16. 16. 75 Verweis:ZurAusführungsiehe"KonditionenundGrundlagen"derFormalenAusschreibung Objekt:UmbauEinfamilienhausVreniGeissmann,Huemattenstrasse3,5607Hägglingen BKP 213 Montagebau in Stahl Quelle: 141001_1086P_PR_A027a_FASSADE-VORNE_Glas-Traufe_Schnitt_1-1_A4 Attendance Postfach 5600 Lenzburg Phone +41 52 346 15 03 www.attendance.ch 08.01.2014, Beratung, Hr. Walter Frey, Fa. Gyso, Kloten. Nat. 079/ 420 57 21: - Abstand einbauen zwischen Dichtungsband und Unterfläche Glas> Zum sicheren Abtropfen des Regenwassers! BKP 23 Elektro BKP 239 PV&Montag. BKP 225.1 Kittfugen
  17. 17. 76 Verweis:ZurAusführungsiehe"KonditionenundGrundlagen"derFormalenAusschreibung Objekt:UmbauEinfamilienhausVreniGeissmann,Huemattenstrasse3,5607Hägglingen BKP 213 Montagebau in Stahl Quelle: 141001_1086P_PR_A027b_DACH_Flächenstoss_Schnitt_1-1_A4 22.05.2013, Besprechung, D. Gutlederer, E. Geissmann: - Empfehlung D. Gutlederer: Sonnenschutz-Folie nicht nötig, da über 40% durch Zellen beschattet ist, was grössere Wirkung hat als Folie. Gemeinsamer Entscheid: Weglassen der Sonnenschutzglas-Folie. Attendance Postfach 5600 Lenzburg Phone +41 52 346 15 03 www.attendance.ch BKP 23 Elektro BKP 239 PV&Montag. BKP 225.1 Kittfugen
  18. 18. 77 Verweis:ZurAusführungsiehe"KonditionenundGrundlagen"derFormalenAusschreibung Objekt:UmbauEinfamilienhausVreniGeissmann,Huemattenstrasse3,5607Hägglingen BKP 213 Montagebau in Stahl Quelle: 141001_1086P_PR_A028_DACH_Wandanschluss-First_Schnitt_1-1_A4 11.06.2013, Hinweis Ausschreibung, E. Geissmann: - Dichtungsbänder durch Stahlbau bei Montage Abdeckwinkel. Attendance Postfach 5600 Lenzburg Phone +41 52 346 15 03 www.attendance.ch BKP 23 Elektro BKP 239 PV&Montag. BKP 225.1 Kittfugen 08.01.2014, Beratung, Hr. Walter Frey, Fa. Gyso, Kloten. Nat. 079/ 420 57 21: - Kein Berührungskontakt zwischen «GYSO-Vokoband» und PV-Glas- Folieneinlage an der Glaskante> Folie kann angegriffen werden! Daher Vorsicht bei Eckzusammenschlüssen! 08.01.2014, Beratung, Hr. Walter Frey, Fa. Gyso, Kloten. Nat. 079/ 420 57 21: - Kein Berührungskontakt zwischen «GYSO-Vokoband» und PV-Glas- Folieneinlage an der Glaskante> Folie kann angegriffen werden! Daher Vorsicht bei Eckzusammenschlüssen!
  19. 19. 78 Verweis:ZurAusführungsiehe"KonditionenundGrundlagen"derFormalenAusschreibung Objekt:UmbauEinfamilienhausVreniGeissmann,Huemattenstrasse3,5607Hägglingen BKP 213 Montagebau in Stahl Quelle: 141001_1086P_PR_A030a_DACH_Glasstoss_Querschnitt_1-1_A4 14.06.2013, Statikangabe, E. Witta, Zürich: - Schneelasten (110kg/m2) 20.06.2013, Abmachung, D. Gutlederer, E. Geissmann: - Definitives I.O. zu Glasauflagerfläche 1,2cm und Schneelast für Überkopfmodule erfolgt bis 21. 06. 2013. 28.06.2013, Information, D. Gutlederer an E. Geissmann: - Glasauflagefläche und Schneelasten wurden vom Ertex-internen Statiker überprüft und als unproblematisch angesehen. - Das Auflager erfolgt mit Dichtbändern von GYSO. 02.09.2013, Abmachung, R. Müller, P. Rämi: - Feststellung: Das Fertig-Profil 70/50/5 mm hat lediglich eine Auflagefläche von ca. 45mm nach Abzug der Rundungen! Dies ist als Glasauflager nicht möglich. - Abmachung: Fa. Gurtner kantet selber ein U-Profil 80/50/4mm mit einer Auflagefläche von 70mm, ohne Mehrkosten, ohne weitere Massänderungen anderer Anschlussprofile. Attendance Postfach 5600 Lenzburg Phone +41 52 346 15 03 www.attendance.ch BKP 23 Elektro BKP 239 PV&Montag. BKP 225.1 Kittfugen
  20. 20. 79 Verweis:ZurAusführungsiehe"KonditionenundGrundlagen"derFormalenAusschreibung Objekt:UmbauEinfamilienhausVreniGeissmann,Huemattenstrasse3,5607Hägglingen BKP 213 Montagebau in Stahl Quelle: 141001_1086P_PR_A030b_DACH_Ort_Schnitt_1-1_A4 Attendance Postfach 5600 Lenzburg Phone +41 52 346 15 03 www.attendance.ch BKP 23 Elektro BKP 239 PV&Montag. BKP 213.5 Äus.Verkleid. BKP 225.1 Kittfugen
  21. 21. Verweis:ZurAusführungsiehe"KonditionenundGrundlagen"derFormalenAusschreibung Objekt:UmbauEinfamilienhausVreniGeissmann,Huemattenstrasse3,5607Hägglingen BKP 213 Montagebau in Stahl Quelle: 141001_1086P_PR_A030c_FASSADE-HINTEN_Wandanschluss_Grundriss_1-1_A4 80 Attendance Postfach 5600 Lenzburg Phone +41 52 346 15 03 www.attendance.ch BKP 213.5 Äus.Verkleid. BKP 239 PV&Montag. BKP 225.1 Kittfugen
  22. 22. Verweis:ZurAusführungsiehe"KonditionenundGrundlagen"derFormalenAusschreibung Objekt:UmbauEinfamilienhausVreniGeissmann,Huemattenstrasse3,5607Hägglingen BKP 213 Montagebau in Stahl Quelle: 141001_1086P_PR_A030d_FASSADE-SEITLICH_Bodenanschluss_1-1_A4 81 Attendance Postfach 5600 Lenzburg Phone +41 52 346 15 03 www.attendance.ch BKP 213.5 Äus.Verkleid. BKP 239 PV&Montag. BKP 225.1 Kittfugen
  23. 23. 82 BKP 213 Montagebau in Stahl Quelle: 141001_1086P_PR_A030e_FASSADE_PV-Ansichtsdetail_1-1_A4 BKP 23 Elektro BKP 239 PV&Montag. BKP 225.1 Kittfugen
  24. 24. 133 Attendance Postfach 5600 Lenzburg Phone +41 52 346 15 03 www.attendance.ch Verweis:ZurAusführungsiehe"KonditionenundGrundlagen"derFormalenAusschreibung Objekt:UmbauEinfamilienhausVreniGeissmann,Huemattenstrasse3,5607Hägglingen BKP 225.1 Fugendichtungen Quelle: 130109_1086P_PR_A058a_Vorbau-OST_Ausführungsansicht-schnitt_Kittfugen_1-50_A4 225 225.3 Pers. h 8 90 720 h 8 90 720 Masch. h 1 50 50 h 8 20 160 Mat. pau 1 300 300 lm 100 5 500 lm 100 5 500 58 Total MwSt 8% Spez. Feuchtigkeitsabd. Sorgfältiges, sauberes Kitten der Leitungsdurchstösse in Korkböden. Sorgfältige, materialkonforme Reinigung/ Vorbehandlung aller Kittklebeflächen. Menge Fugendichtungen Einzelpreis Betrag Einheit Kittfugen Ost Kittfugenspezialist Hin- und Wegtransport, Personen, Maschinen und Material. Sauberes Auftragen des Fugenkittmaterials und Abziehen der Oberflächen. Stösse in Absprache gemäss Projektleitung. Kittmaterial Innen 236 3'186 2'950 Kleinbus Kittfugenspezialist Diverse Kleinmaschinen Kittmaterial Aussen Kontrollieren, Reinigen und Absichern der Kittfugen und der Baustelle. Sorgfältiges Abdecken/ Abkleben aller Anschlussflächen. Montage- Werkzeug, Material und Zubehör Kittfugen: Glas-Glas Dach (A027,A028,A030b) Glas-Glas Fassade (A023,A025,A030a) Glas-Alu Dach/Fassade (A022,A029) Glas-Alu Fassade (A024)
  25. 25. 125 Attendance Postfach 5600 Lenzburg Phone +41 52 346 15 03 www.attendance.ch Verweis:ZurAusführungsiehe"KonditionenundGrundlagen"derFormalenAusschreibung Objekt:UmbauEinfamilienhausVreniGeissmann,Huemattenstrasse3,5607Hägglingen BKP 213.5 Äussere Verkleidungen 1:20 Quelle: 130109_1086P_PR_A054d_Vorbau-OST_Montagegrundriss-EG_Stegplatten-PVModule_1-20_A4 BKP 213.2 Stahlbau BKP 239 PV&Montag. BKP 221.2 Fenster BKP 23 Elektro BKP 225.1 Kittfugen
  26. 26. 134 Attendance Postfach 5600 Lenzburg Phone +41 52 346 15 03 www.attendance.ch Verweis:ZurAusführungsiehe"KonditionenundGrundlagen"derFormalenAusschreibung Objekt:UmbauEinfamilienhausVreniGeissmann,Huemattenstrasse3,5607Hägglingen BKP 225.1 Fugendichtungen Quelle: 130109_1086P_PR_A058b_Vorbau-OST_Ausführungsaufsicht_Kittfugen_1-20_A4 Kittfugen: Glas-Glas Dach (A027,A028,A030b) Glas-Glas Fassade (A023,A025,A030a) Glas-Alu Dach/Fassade (A022,A029) Glas-Alu Fassade (A024) 12.12.2012, Hinweis Ausschreibung, E. Geissmann - Die Dachkittfugen sind glatt abzuziehen, zum verbesserten Abrutschen von Schnee und Verunreinigungen.
  27. 27. 164 Attendance Postfach 5600 Lenzburg Phone +41 52 346 15 03 www.attendance.ch Verweis:ZurAusführungsiehe"KonditionenundGrundlagen"derFormalenAusschreibung Objekt:UmbauEinfamilienhausVreniGeissmann,Huemattenstrasse3,5607Hägglingen BKP 225.1 Fugendichtungen Quelle: 130109_1086P_PR_A070a_Vorbau-SUED_Ausführungsansicht-schnitt_Kittfugen_1-50_A4 225 225.3 Pers. h 8 90 720 h 8 90 720 Masch. h 1 50 50 h 8 20 160 Mat. pau 1 300 300 lm 100 5 500 lm 100 5 500 70 Total MwSt 8% Kittfugenspezialist Spez. Feuchtigkeitsabd. Kittfugen Süd Betrag Einzelpreis Menge Einheit Hin- und Wegtransport, Personen, Maschinen und Material. Fugendichtungen Sorgfältige, materialkonforme Reinigung/ Vorbehandlung aller Kittklebeflächen. Kittfugenspezialist Sorgfältiges abdecken/ abkleben aller Anschlussflächen. 2'950 236 3'186 Kittmaterial Innen Kleinbus Diverse Kleinmaschinen Kontrollieren, Reinigen und Absichern der Kittfugen und der Baustelle. Sauberes auftragen des Fugenkittmaterials und abziehen der Oberflächen. Stösse in Absprache gemäss Projektleitung. Kittmaterial Aussen Montage- Werkzeug, Material und Zubehör Kittfugen: Glas-Glas Dach (A027,A028,A030b) Glas-Glas Fassade (A023,A025,A030a) Glas-Alu Dach/Fassade (A022,A029) Glas-Alu Fassade (A024)
  28. 28. 158 Attendance Postfach 5600 Lenzburg Phone +41 52 346 15 03 www.attendance.ch Verweis:ZurAusführungsiehe"KonditionenundGrundlagen"derFormalenAusschreibung Objekt:UmbauEinfamilienhausVreniGeissmann,Huemattenstrasse3,5607Hägglingen BKP 213.5 Äussere Verkleidungen 1:20 Quelle: 130109_1086P_PR_A066d_Vorbau-SUED_Montagegrundriss-EG_Stegplatten-PVModule_1-20_A4 BKP 213.2 Stahlbau BKP 239 PV&Montag. BKP 221.2 Fenster BKP 23 Elektro BKP 225.1 Kittfugen BKP 211 Baumeister
  29. 29. 159 Attendance Postfach 5600 Lenzburg Phone +41 52 346 15 03 www.attendance.ch Verweis:ZurAusführungsiehe"KonditionenundGrundlagen"derFormalenAusschreibung Objekt:UmbauEinfamilienhausVreniGeissmann,Huemattenstrasse3,5607Hägglingen BKP 213.5 Äussere Verkleidungen 1:20 Quelle: 130109_1086P_PR_A066e_Vorbau-SUED_Montagegrundriss-OG_Stegplatten-PVModule_1-20_A4 BKP 213.2 Stahlbau BKP 239 PV&Montag. BKP 221.2 Fenster BKP 23 Elektro BKP 225.1 Kittfugen BKP 211 Baumeister
  30. 30. 165 Attendance Postfach 5600 Lenzburg Phone +41 52 346 15 03 www.attendance.ch Verweis:ZurAusführungsiehe"KonditionenundGrundlagen"derFormalenAusschreibung Objekt:UmbauEinfamilienhausVreniGeissmann,Huemattenstrasse3,5607Hägglingen BKP 225.1 Fugendichtungen Quelle: 130109_1086P_PR_A070b_Vorbau-SUED_Ausführungsaufsicht_Kittfugen_1-20_A4 Kittfugen: Glas-Glas Dach (A027,A028,A030b) Glas-Glas Fassade (A023,A025,A030a) Glas-Alu Dach/Fassade (A022,A029) Glas-Alu Fassade (A024) 12.12.2012, Hinweis Ausschreibung, E. Geissmann - Die Dachkittfugen sind glatt abzuziehen, zum verbesserten Abrutschen von Schnee und Verunreinigungen.
  31. 31. 230 Attendance Postfach 5600 Lenzburg Phone +41 52 346 15 03 www.attendance.ch Verweis:ZurAusführungsiehe"KonditionenundGrundlagen"derFormalenAusschreibung Objekt:UmbauEinfamilienhausVreniGeissmann,Huemattenstrasse3,5607Hägglingen BKP 225.1 Fugendichtungen Quelle: 130109_1086P_PR_A105a_Vorbau-WEST_Ausführungsansicht-schnitt_Kittfugen_1-50_A4 225 225.3 Pers. h 8 90 720 h 8 90 720 Masch. Kleinbus h 1 80 80 h 8 20 160 Mat. pau 1 300 300 lm 100 5 500 lm 100 5 500 105 Total MwSt 8% Kittfugen West Spez. Feuchtigkeitsabd. Sauberes auftragen des Fugenkittmaterials und abziehen der Oberflächen. Stösse in Absprache gemäss Projektleitung. Hin- und Wegtransport, Personen, Maschinen und Material. Menge Kittfugenspezialist Fugendichtungen Einzelpreis Einheit Betrag Sorgfältige, Materialkonforme Reinigung/ Vorbehandlung aller Kittklebeflächen. Sorgfältiges abdecken/ abkleben aller Anschlussflächen. Kittmaterial Aussen Diverse Kleinmaschinen Kittmaterial Innen Montage- Werkzeug, Material und Zubehör 2'980 Kittfugenspezialist 238 3'218 Kontrollieren, Reinigen und Absichern der Kittfugen und der Baustelle. Kittfugen: Glas-Glas Dach (A027,A028,A030b) Glas-Glas Fassade (A023,A025,A030a) Glas-Alu Dach/Fassade (A022,A029) Glas-Alu Fassade (A024)
  32. 32. 225 Attendance Postfach 5600 Lenzburg Phone +41 52 346 15 03 www.attendance.ch Verweis:ZurAusführungsiehe"KonditionenundGrundlagen"derFormalenAusschreibung Objekt:UmbauEinfamilienhausVreniGeissmann,Huemattenstrasse3,5607Hägglingen BKP 213.5 Äussere Verkleidungen 1:20 Quelle: 130109_1086P_PR_A101d_Vorbau-WEST_Montagegrundriss-EG_Stegplatten-PVModule_1-20_A4 BKP 213.2 Stahlbau BKP 239 PV&Montag. BKP 221.2 Fenster BKP 23 Elektro BKP 225.1 Kittfugen BKP 211 Baumeister
  33. 33. 231 Attendance Postfach 5600 Lenzburg Phone +41 52 346 15 03 www.attendance.ch Verweis:ZurAusführungsiehe"KonditionenundGrundlagen"derFormalenAusschreibung Objekt:UmbauEinfamilienhausVreniGeissmann,Huemattenstrasse3,5607Hägglingen BKP 225.1 Fugendichtungen Quelle: 130109_1086P_PR_A105b_Vorbau-WEST_Ausführungsaufsicht_Kittfugen_1-20_A4 Kittfugen: Glas-Glas Dach (A027,A028,A030b) Glas-Glas Fassade (A023,A025,A030a) Glas-Alu Dach/Fassade (A022,A029) Glas-Alu Fassade (A024) 12.12.2012, Hinweis Ausschreibung, E. Geissmann - Die Dachkittfugen sind glatt abzuziehen, zum verbesserten Abrutschen von Schnee und Verunreinigungen.
  34. 34. 256 Attendance Postfach 5600 Lenzburg Phone +41 52 346 15 03 www.attendance.ch Verweis:ZurAusführungsiehe"KonditionenundGrundlagen"derFormalenAusschreibung Objekt:UmbauEinfamilienhausVreniGeissmann,Huemattenstrasse3,5607Hägglingen BKP 225.1 Fugendichtungen Quelle: 130109_1086P_PR_A117a_Vorbau-NORD_Ausführungsansicht-schnitt_Kittfugen_1-50_A4 225 225.3 Pers. h 8 90 720 h 8 90 720 Masch. h 1 80 80 h 8 20 160 Mat. 300 lm 100 5 500 lm 100 5 500 117 Total MwSt 8% Sorgfältige, Materialkonforme Reinigung/ Vorbehandlung aller Kittklebeflächen. Spez. Feuchtigkeitsabd. Betrag Menge Einzelpreis Fugendichtungen Hin- und Wegtransport, Personen, Maschinen und Material. 3'218 238 Einheit Kittfugen Nord 300 Sorgfältiges abdecken/ abkleben aller Anschlussflächen. Sauberes auftragen des Fugenkittmaterials und abziehen der Oberflächen. Stösse in Absprache gemäss Projektleitung. Kontrollieren, Reinigen und Absichern der Kittfugen und der Baustelle. Diverse Kleinmaschinen Montage- Werkzeug, Material und Zubehör Kittmaterial Aussen 1 2'980 Kittfugenspezialist Kittmaterial Innen Kittfugenspezialist Kleinbus pau . Kittfugen: Glas-Glas Dach (A027,A028,A030b) Glas-Glas Fassade (A023,A025,A030a) Glas-Alu Dach/Fassade (A022,A029) Glas-Alu Fassade (A024)
  35. 35. 250 Attendance Postfach 5600 Lenzburg Phone +41 52 346 15 03 www.attendance.ch Verweis:ZurAusführungsiehe"KonditionenundGrundlagen"derFormalenAusschreibung Objekt:UmbauEinfamilienhausVreniGeissmann,Huemattenstrasse3,5607Hägglingen BKP 213.5 Äussere Verkleidungen 1:20 Quelle: 130109_1086P_PR_A113d_Vorbau-NORD_Montagegrundriss-EG_Stegplatten-PVModule_1-20_A4 BKP 213.2 Stahlbau BKP 239 PV&Montag. BKP 221.2 Fenster BKP 23 Elektro BKP 225.1 Kittfugen BKP 211 Baumeister
  36. 36. 251 Attendance Postfach 5600 Lenzburg Phone +41 52 346 15 03 www.attendance.ch Verweis:ZurAusführungsiehe"KonditionenundGrundlagen"derFormalenAusschreibung Objekt:UmbauEinfamilienhausVreniGeissmann,Huemattenstrasse3,5607Hägglingen BKP 213.5 Äussere Verkleidungen 1:20 Quelle: 130109_1086P_PR_A113e_Vorbau-NORD_Montagegrundriss-OG_Stegplatten-PVModule_1-20_A4 BKP 213.2 Stahlbau BKP 239 PV&Montag. BKP 221.2 Fenster BKP 23 Elektro BKP 225.1 Kittfugen BKP 211 Baumeister
  37. 37. 257 Attendance Postfach 5600 Lenzburg Phone +41 52 346 15 03 www.attendance.ch Verweis:ZurAusführungsiehe"KonditionenundGrundlagen"derFormalenAusschreibung Objekt:UmbauEinfamilienhausVreniGeissmann,Huemattenstrasse3,5607Hägglingen BKP 225.1 Fugendichtungen Quelle: 130109_1086P_PR_A117b_Vorbau-NORD_Ausführungsaufsicht_Kittfugen_1-20_A4 Kittfugen: Glas-Glas Dach (A027,A028,A030b) Glas-Glas Fassade (A023,A025,A030a) Glas-Alu Dach/Fassade (A022,A029) Glas-Alu Fassade (A024) 12.12.2012, Hinweis Ausschreibung, E. Geissmann - Die Dachkittfugen sind glatt abzuziehen, zum verbesserten Abrutschen von Schnee und Verunreinigungen.
  38. 38. 391 01.07.2013, Information, Hr. Keller Senior an E. Geissmann: - Der Kitt «Ramsauer 350 Fassade» ist mit allen in den PV-Modulen von Ertex verwendeten Materialien (Trosifol, Totalseal und DownCorning) problemlos verträglich. Verweis:ZurAusführungsiehe"KonditionenundGrundlagen"derFormalenAusschreibung Objekt:UmbauEinfamilienhausVreniGeissmann,Huemattenstrasse3,5607Hägglingen Attendance Postfach 5600 Lenzburg Phone +41 52 346 15 03 www.attendance.ch BKP 239 PV-Verglasungen & -Montagen> Kittfugenverträglichkeit (1) Quelle: 01.07.2013, Hr. Keller Senior, Fa. Fero, Mail & Hr. Kretzschmar, Fa. Ramsauer, Datenblatt Seite1 BKP 23 Elektro BKP 225.1 Kittfugen
  39. 39. 392 Verweis:ZurAusführungsiehe"KonditionenundGrundlagen"derFormalenAusschreibung Objekt:UmbauEinfamilienhausVreniGeissmann,Huemattenstrasse3,5607Hägglingen Attendance Postfach 5600 Lenzburg Phone +41 52 346 15 03 www.attendance.ch BKP 239 PV-Verglasungen & -Montagen> Kittfugenverträglichkeit (2) Quelle: 01.07.2013, Hr. Kretzschmar, Fa. Ramsauer, Datenblatt Seiten 2-3 BKP 23 Elektro BKP 225.1 Kittfugen 01.07.2013, Information, Hr. Keller Senior an E. Geissmann: - Für die Anwendung ist speziell zu beachten, dass die Glaskannten z. B. mit Stahlwolle oder mit 70%igem Reinigungs- alkohol gereinigt sind und die Anschlussglasflächen abgedeckt werden. - Die Stahlprofile müssen mit dem «Waschprimer Ramsauer 40» oder mit 70%igem Reinigungsalkohol vorbehandelt werden. > 01.10.2014, Information, E. Geissmann, E. Rosenberg: - Gesamte Ausführung mit Reinigungs- alkohol 70%.
  40. 40. 598 BKP 225.1 Fugendichtungen> Abkleben der Anschlussglasflächen vor Verfugen Quelle: 04.11.2013, Institut Attendance, Fotos der Glaskanten-Reinigung durch E. Rosenberg und der Fugenabklebung durch Fa. Rama. Verweis:ZurAusführungsiehe"KonditionenundGrundlagen"derFormalenAusschreibung Objekt:UmbauEinfamilienhausVreniGeissmann,Huemattenstrasse3,5607Hägglingen Attendance Postfach 5600 Lenzburg Phone +41 52 346 15 03 www.attendance.ch 01.07.2013, Information, Hr. Keller Senior an E. Geissmann: - Für die Anwendung ist speziell zu beachten, dass die Glaskannten z. B. mit Stahlwolle oder mit 70%igem Reinigungs- alkohol gereinigt sind und die Anschlussglasflächen abgedeckt werden. - Die Stahlprofile müssen mit dem «Waschprimer Ramsauer 40» oder mit 70%igem Reinigungsalkohol vorbehandelt werden. 01.07.2013, Information, Hr. Keller Senior an E. Geissmann: - Für die Anwendung ist speziell zu beachten, dass die Glaskannten z. B. mit Stahlwolle oder mit 70%igem Reinigungs- alkohol gereinigt sind und die Anschlussglasflächen abgedeckt werden. - Die Stahlprofile müssen mit dem «Waschprimer Ramsauer 40» oder mit 70%igem Reinigungsalkohol vorbehandelt werden.
  41. 41. 599 BKP 225.1 Fugendichtungen> Ergänzungsarbeit Quelle: 04.11.2013, Institut Attendance, Fotos der Auskittung der Trauf-Eckbereiche durch Fa. Rama. Verweis:ZurAusführungsiehe"KonditionenundGrundlagen"derFormalenAusschreibung Objekt:UmbauEinfamilienhausVreniGeissmann,Huemattenstrasse3,5607Hägglingen Attendance Postfach 5600 Lenzburg Phone +41 52 346 15 03 www.attendance.ch 04.12.2013, Abmachung, I. Ramadani und P. Rämi: - Pauschalpreis, inkl. MwSt., inkl. alle PV-Kabel- Fugendurchdringungen, inkl. alle Anpassungen und Ergänzungen, inkl. alle braunen und weissen Fugen innen (bei Fassadendurchgängen, PV-Kabel- und Stahlbau-Durchdringungen, usw.), inkl. alle Fassadenlöcher im Farbton, inkl. alle Trauf-Eckbereiche von aussen mit Kitt komplett füllen (gegen Schwitzwasser), inkl. Eckbereiche Stegplatten im UG: pauschal CHF 17’000.00.
  42. 42. 600 BKP 225.1 Fugendichtungen> Materialspezifikation Quelle: 01.04.2013, Fa. Ramsauer, Prospektauszug. Verweis:ZurAusführungsiehe"KonditionenundGrundlagen"derFormalenAusschreibung Objekt:UmbauEinfamilienhausVreniGeissmann,Huemattenstrasse3,5607Hägglingen Attendance Postfach 5600 Lenzburg Phone +41 52 346 15 03 www.attendance.ch
  43. 43. 633 Verweis:ZurAusführungsiehe"KonditionenundGrundlagen"derFormalenAusschreibung Objekt:UmbauEinfamilienhausVreniGeissmann,Huemattenstrasse3,5607Hägglingen BKP 225.1 Fugendichtungen> Garantieschein Quelle: 12.09.2014, Fa. Rama, 2-Jahresgarantie. Attendance Postfach 5600 Lenzburg Phone +41 52 346 15 03 www.attendance.ch

×