Die richtige auswahl treffen

56 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
56
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Die richtige auswahl treffen

  1. 1. Die richtige Auswahl treffen Ich muss zugeben, dass wir mit unseren Chefs sehr viel Glück gehabt haben, weil sie immer nach einer Möglichkeit gesucht haben, um uns die Arbeit einfacher zu machen. Naja, dies ist natürlich auch zu ihren Gunsten gewesen, wobei diese Art uns sehr gelegen gekommen ist.
  2. 2. Das einzige Problem war aber, dass sich ihre Auswahl nicht gerade als die qualitativste bewiesen hatte. Als sie uns von der Steuerungstechnik Schweiz erzählt haben, hatte uns die Nachricht sehr erfreut, wobei die Vorfreude leider nicht lange anhielt.
  3. 3. Wir haben uns eine effektivere und professionellere Industriesteuerung Schweiz vorgestellt, welches uns Arbeit erleichtern und abnehmen sollte. Vom Baufunk Schweiz haben wir nur wenig bemerken können und haben so auch viele orientelle Schwierigkeiten bekommen. Naja, einige sind kleiner gewesen, andere aber schwerwiegender und haben dann wieder so gearbeitet, wie bis her. Als unsere Chefs dies
  4. 4. bemerkten, wunderten sie sich schon sehr darüber, weil sie uns dies ja ersparen wollte. Dann haben wir uns mit ihm zusammengesetzt und haben uns mit ihm unterhalten. Wir haben über die Funksteuerung Schweiz unterhalten und ihnen geschildert, worauf sie hätten achten sollen. Nach ein paar Momenten stille, gaben sie uns zu wissen, dass wir uns darum kümmern sollten. Wir haben uns
  5. 5. nach einem Unternehmen für professionelle Industriefunk Schweiz kümmern sollen und ihnen dies dann auch vorweisen. Wir haben uns die Aufgabe dann auch zu Herzen genommen, wobei wir auch gewusst haben, dass wir uns keine Fehler leisten können. Danach haben wir uns, ohne unseren Chef, zusammengetan und uns im Internet umgesehen und einige Telefonate geführt.
  6. 6. Nach einer Weile sind wir dann auf Lokfunk Schweiz gestossen, haben ein Link auffindig gemacht, welcher uns zum Unternehmen führte. Dann haben wir die Nummer auffindig gemacht und haben angerufen. Lokfunk Schweiz begeisterte uns schon sehr und haben das Beratungsgespräch kaum noch erwarten
  7. 7. können. Im Gespräch wurde uns die Funksteuerung Schweiz noch einmal deutlicher gemacht und haben dann nach Mitteln gesucht, die uns behilflich sein konnten. So sind wir dann zu unserem persönlichen Baufunk Schweiz gekommen, wobei man uns auch den richtigen Umgang erklärt hatte. Wir sind froh gewesen, dass auch unser Chef mit allem einverstanden gewesen ist, weil wir nicht nur ein Modell in Anspruch
  8. 8. genommen haben, sondern für jede Ateilung, das benötigte. Er verstand auch, warum wir kein grosses Drama daraus gemacht haben und haben den Fachmann einfach die Aufklärung für ihn übernehmen lassen. Ich muss zugeben, dass der Industriefunk Schweiz ein wahrer Traum gewesen ist und die Arbeit doppelt so einfach machte, wie bis her. Meinen Arbeitskollegen gefiel die vereinfachte Arbeit auch viel besser und
  9. 9. haben sich auch schnell anpassen können. Unseren Chefs hatte die Beratung für Steuerungstechnik Schweiz sehr geholfen, weil ihnen solche Missgeschicke nicht mehr vorgefallen sind. Unsere Orientierung fiel auch da, wo wir es haben wollten und bei Schwierigkeiten haben wir wenigstens
  10. 10. gewusst, an wen wir uns melden konnten. Durch die neue Industriesteuerung Schweiz haben wir auch mehr Aufträge bekommen, weil die Arbeit viel präzisser verlief. Wir haben schon immer Spass bei der Arbeit gehabt, wobei dies alles übertroffen hatte, obwohl wir mehr Projekte aufgedrückt bekommen haben.

×