Insights into... Smart Home

66 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die Steuerung der Waschmaschine über das Smartphone, die Vernetzung sämtlicher Multimedia-Geräte im Haus oder aber auch Roboter zum Saugen und Rasenmähen sind nur einige Beispiele der vielfältigen Möglichkeiten, die eigenen vier Wände zu einem "Smart Home" zu machen. Aus der aktuellen best for planning 2016 haben wir Ihnen einige Daten zur Bekanntheit, aktuellen Nutzung und Anschaffungsplanung solcher Smart Home-Features zusammengestellt. Hinzu kommt ein kurzes Zielgruppenprofil, wie der typische Nutzer aussieht. Diese Kurz-Insights können Sie sich hier herunterladen.

Veröffentlicht in: Daten & Analysen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
66
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
0
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
6
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Insights into... Smart Home

  1. 1. Media Impact Marktforschung Hamburg, November 2016 Insights into… SMART HOME
  2. 2. 4. November 2016 Insights into... SMART HOME2 SMART HOME: Steuerung von Haushalts- und Multimediageräten, Haus- oder Überwachungstechnik und intelligente Geräte Kurz-Insights zum Thema SMART HOME – dazugehörige Themenbereiche* Steuerung von Haushaltsgeräten z.B. Waschmaschine und Backofen Steuerung der Haustechnik z.B. Heizung, Licht, Sonnenschutz Vernetzung von Multimedia-Geräten z.B. Musik in allen Räumen Intelligente Geräte z.B. Roboter zum Saugen oder Rasenmähen Überwachungstechnik per Smartphone sehen, was im Haus vor sich geht *in b4p 2016 erhobene Themenbereiche
  3. 3. 4. November 2016 Insights into... SMART HOME3 Nahezu zwei Drittel der Bevölkerung kennen mindestens eines der genannten SMART Home-Features Kurz-Insights zum Thema SMART HOME – Bekanntheit von SMART HOME-Features, Angaben in % 43 48 41 49 41 60 Quelle: b4p 2016, Basis: Deutschsprachige Bevölkerung ab 14 Jahre Steuerung Haushalts- geräte Steuerung Haus- technik Vernetzung Multimedia- Geräte Intelli- gente Geräte Über- wachungs- Elektronik Mind. 1 Feature bekannt
  4. 4. 43 48 41 49 41 60 1 1 1 1 1 3 2 2 3 2 3 7 4. November 2016 Insights into... SMART HOME4 Trotz hoher Bekanntheit der Features werden diese aktuell fast gar nicht genutzt, auch eine Anschaffung ist kaum geplant Kurz-Insights zum Thema SMART HOME – Bekanntheit, Nutzung und Anschaffungsplanung (in den nächsten 1-2 Jahren) von SMART HOME-Features, Angaben in % Quelle: b4p 2016, Basis: Deutschsprachige Bevölkerung ab 14 Jahre Steuerung Haushalts- geräte Steuerung Haus- technik Vernetzung Multimedia- Geräte Intelli- gente Geräte Über- wachungs- Elektronik Mind. 1 Feature bekannt Bekanntheit Aktuelle Nutzung Anschaffung geplant
  5. 5. 4. November 2016 Insights into... SMART HOME5 Vergleichsweise höhere Bekanntheit der SMART HOME-Features bei Männern und in der jüngeren Zielgruppe bis 39 Jahre Kurz-Insights zum Thema SMART HOME – Bekanntheit in den Zielgruppen, Angaben in % Quelle: b4p 2016, Basis: Deutschsprachige Bevölkerung ab 14 Jahre, mindestens eines der abgefragten SMART HOME-Features bekannt 60 67 54 75 65 18 Gesamt Männer Frauen bis 39 J. 40-59 J. 60 J.+
  6. 6. 4. November 2016 Insights into... SMART HOME6 Hausbau-Planer und Personen, die über eine hohe Konsumkraft verfügen, sind besser über das Thema SMART HOME informiert Kurz-Insights zum Thema SMART HOME – Bekanntheit in den Zielgruppen, Angaben in % 60 67 60 67 Gesamt Hausbau geplant Kein Hausbau geplant Konsumkraft hoch Quelle: b4p 2016, Basis: Deutschsprachige Bevölkerung ab 14 Jahre, mindestens eines der abgefragten SMART HOME-Features bekannt
  7. 7. 4. November 2016 Insights into... SMART HOME7 Knapp 2 Millionen Deutsche nutzen SMART HOME Features und rund 4,9 Millionen planen deren Anschaffung Kurz-Insights zum Thema SMART HOME – Aktuelle Nutzung und Anschaffungsplan von SMART HOME-Features, Angaben in % Quelle: b4p 2016, Basis: Deutschsprachige Bevölkerung ab 14 Jahre, aktuelle Nutzung und Anschaffungsplanung von mindestens einem der genannten SMART HOME-Features 2,09 Mio. aktuelle Nutzer 4,86 Mio. Anschaffungs- planung in den nächsten ein bis zwei Jahren  Die höchsten Werte für aktuelle Nutzung und Anschaffungsplanung sind erwartungsgemäß bei Männern, den Jüngeren und den Konsumkräftigen zu finden. Auch Personen, die einen Hausbau planen, haben höhere Anschaffungsabsichten.
  8. 8. 4. November 2016 Insights into... SMART HOME8 Wie sieht die Zielgruppe für SMART HOME-Features aus? Kurz-Insights zum Thema SMART HOME – Zielgruppenprofil Quelle: b4p 2016, Basis: Deutschsprachige Bevölkerung ab 14 Jahre, aktuelle Nutzung und Anschaffungsplanung von mindestens einem der genannten SMART HOME-Features Freizeitbeschäftigung („häufig“): • Mit der Familie beschäftigen • Gäste einladen, sich mit Freunden treffen • Konzerte besuchen • Ausgehen (Kneipe, Restaurant) • Gut essen gehen  überproportionaler Männeranteil  Ø Alter 40,3 Jahre  Hohe Formalbildung (Abi +)  Überwiegend in Partnerschaft lebend, mit und ohne Kinder  Interessiere mich sehr für neue Einrichtungstrends  Bei der Wohnungseinrichtung achte ich mehr auf die Qualität als auf den Preis  Bei größeren Anschaffungen lese ich vorher möglichst Testberichte Wichtige Aspekte des Lebens („sehr wichtig“): • Finanzielle Unabhängigkeit • Erfolg im Beruf • Arbeitsplatzsicherheit • Individualität • Selbstverwirklichung • Aufgeschlossen für neue Entwicklungen • Leistung • Viel Erleben

×