CRM gefällt mir.                     Wie geht es weiter?Alexis KälinCRM- und Marketingprojektleiter
Ausgangssituation                                                         Menschen                                        ...
Nächste SchritteBedarf verstehen• Ziele, Probleme, Rahmenbedingungen  erfragen und verstehen       Präsentation       • Au...
Standard oder individuell?  CRM gefällt mir. Wie geht es weiter?
Komplexität des Projektes                                                Standard-                                        ...
Erfolgsfaktoren für Ihr CRM/xRM Projekt                  Führung steht             • Motivation der Mitarbeiter           ...
Macht mich ein CRM System arm?… oder trägt es in kürzester Zeit Früchte?  CRM gefällt mir. Wie geht es weiter?
CRM rechnet sich  CRM gefällt mir. Wie geht es weiter?
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

CRM gefällt mir, wie gehts weiter

282 Aufrufe

Veröffentlicht am

Präsentation zur CAS Software

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
282
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

CRM gefällt mir, wie gehts weiter

  1. 1. CRM gefällt mir. Wie geht es weiter?Alexis KälinCRM- und Marketingprojektleiter
  2. 2. Ausgangssituation Menschen Anbieter/ Dienstleister Software CRM gefällt mir. Wie geht es weiter?
  3. 3. Nächste SchritteBedarf verstehen• Ziele, Probleme, Rahmenbedingungen erfragen und verstehen Präsentation • Auf die Situation individuell abgestimmter Lösungsvorschlag/ -skizze Entscheidung CRM gefällt mir. Wie geht es weiter?
  4. 4. Standard oder individuell? CRM gefällt mir. Wie geht es weiter?
  5. 5. Komplexität des Projektes Standard- Analyseworkshop angebot Beauftragung Detailliertes AngebotCRM gefällt mir. Wie geht es weiter? Weiterer Projektverlauf Implemen- Beauftragung tierung Zeit Ggf. zusätzliche Implementierung Anforderungen Optimierung Optimierung
  6. 6. Erfolgsfaktoren für Ihr CRM/xRM Projekt Führung steht • Motivation der Mitarbeiter hinter dem Vorhaben • „Interne“ Werbung für das Vorhaben Betroffene zu • Mitarbeiter aus allen relevanten Abteilungen Beteiligten werden früh mit einbezogen. machen • Mitarbeiter übernehmen Verantwortung • Die Prozesse im Unternehmen Strategie sind definiert und werden gelebt. Schrittweise Einführung • Bereichsweise der CRM • Nach Funktionalitäten Lösung CRM gefällt mir. Wie geht es weiter?
  7. 7. Macht mich ein CRM System arm?… oder trägt es in kürzester Zeit Früchte? CRM gefällt mir. Wie geht es weiter?
  8. 8. CRM rechnet sich CRM gefällt mir. Wie geht es weiter?

×