1 <ul><li>Auf Bildschirmpräsentation klicken </li></ul>
Norwegen - Finnland 2008 Die Fahrt des Minnni durch das eisige Land.
Fähre Nordostseekanal 2. Tag
Fähre Nordostseekanal
Fähre Nordostseekanal
Winterlich schöner Empfang schon bei Oslo Straße E-3 Elverum – Trondheim 3. Tag
Winterlich schöner Empfang schon bei Oslo Straße E-3 Elverum - Trondheim
Winterlich schöner Empfang schon bei Oslo Straße E-3 Elverum – Trondheim
Die Straße wird eisig Straße E-3 Elverum – Trondheim
Längsrillen im Eis, damit man fahren kann Eingekratzt durch Schneepflug
Der Minnni wartet und freut sich... Straße E-3 Elverum – Trondheim
 
 
 
 
Die LKW im Norden fahren auf Schnee und Eis sehr, sehr schnell
 
 
 
Bergabstieg nach Trondheim LKW ohne Ketten hinter dem Schneepflug Das Wetter wird schneidiger
 
Es geht weiter auf der E & nach Trondheim Kleine Engstelle
 
 
Es wird wärmer -  Die Straßenbaumasch räumt Schnee Straße E 6 Trondheim – Fauske 4. Tag
 
Das Tor in den absoluten Norden Es ist noch weit nach Fauske Straße E 6, Trondheim - Fauske
Einsetzender Regen macht die Bergstrecke spiegelglatt LKW´s müssen erst mal Ketten aufziehen
Alles geht recht gemütlich zu Ratschläge gäbe es auch... Nach ca. 30 Minuten geht es weiter.
Es wird grau und trüb der See friert zu, es geht ans Ende der Welt
 
 
Rückblick E 6 Trondheim - Fauske
 
Die lange Fahrt Fauske – Tromsö – Kautokeino 5. Tag
 
Hinter Tromsö wird die E 6 verlassen Es wird einsam Richtung Finnland Straße Tromsö – finnische Grenze
Es kommt ein LKW entgegen Abwechslung...
Eine lange Nachtfahrt beginnt um 17:00 Durch Finnland bis wieder nach Norwegen Ende des Tages nach 11 Std. Fahrt /ca.800 k...
Die Nacht war kalt - -30. Der Tag erwacht gewaltig. Kautokeino – Norwegen 6. Tag
Letzter Anreisetag; Straße nach Utsjokj
 
Das Nordlicht, es gab es jede Nacht bei klarem Himmel
Heimfahrt, die Straße ist in Finnland, über dem Fluß ist Norwegen
Es wird ein wunderbarer Tag die Heimfahrt führt über Ata, ganz oben in Norwegen
 
 
 
 
 
Alta; eine kleine Stadt ganz oben (die Neubauten sieht man nicht, aber die neue Stadt ist auch sehr schön)
Es ist kalt, das Meer friert zu
 
Nächster Tag; weiter geht es nach Skiervoj – Richtung Tromso Entlang der Küste durch die Berge
Noch ist der Tag sehr schön
 
 
 
Es wird etwas windiger, die Paßstraße ist vereist
Unten Sturm am Meer
 
 
 
Der Minnni schifft sich ein in Skiervoy, eine Nachtreise vor Tromsö wir fahren hinter Tromsö durch die Lofoten und Vestera...
 
 
 
 
Das Schiff fährt in oft in engen Gewässern
 
 
Nach 2 Tagen kommen wir in Trondheim an
Die Reise dauerte vom 25. Februar bis zum 09. März 2008. Der Minnni fuhr 5900 Kilometer selbst ca. 2000 Kilometer wurde mi...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Norge Winter 2008

523 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
523
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Titel
  • Norge Winter 2008

    1. 1. 1 <ul><li>Auf Bildschirmpräsentation klicken </li></ul>
    2. 2. Norwegen - Finnland 2008 Die Fahrt des Minnni durch das eisige Land.
    3. 3. Fähre Nordostseekanal 2. Tag
    4. 4. Fähre Nordostseekanal
    5. 5. Fähre Nordostseekanal
    6. 6. Winterlich schöner Empfang schon bei Oslo Straße E-3 Elverum – Trondheim 3. Tag
    7. 7. Winterlich schöner Empfang schon bei Oslo Straße E-3 Elverum - Trondheim
    8. 8. Winterlich schöner Empfang schon bei Oslo Straße E-3 Elverum – Trondheim
    9. 9. Die Straße wird eisig Straße E-3 Elverum – Trondheim
    10. 10. Längsrillen im Eis, damit man fahren kann Eingekratzt durch Schneepflug
    11. 11. Der Minnni wartet und freut sich... Straße E-3 Elverum – Trondheim
    12. 16. Die LKW im Norden fahren auf Schnee und Eis sehr, sehr schnell
    13. 20. Bergabstieg nach Trondheim LKW ohne Ketten hinter dem Schneepflug Das Wetter wird schneidiger
    14. 22. Es geht weiter auf der E & nach Trondheim Kleine Engstelle
    15. 25. Es wird wärmer - Die Straßenbaumasch räumt Schnee Straße E 6 Trondheim – Fauske 4. Tag
    16. 27. Das Tor in den absoluten Norden Es ist noch weit nach Fauske Straße E 6, Trondheim - Fauske
    17. 28. Einsetzender Regen macht die Bergstrecke spiegelglatt LKW´s müssen erst mal Ketten aufziehen
    18. 29. Alles geht recht gemütlich zu Ratschläge gäbe es auch... Nach ca. 30 Minuten geht es weiter.
    19. 30. Es wird grau und trüb der See friert zu, es geht ans Ende der Welt
    20. 33. Rückblick E 6 Trondheim - Fauske
    21. 35. Die lange Fahrt Fauske – Tromsö – Kautokeino 5. Tag
    22. 37. Hinter Tromsö wird die E 6 verlassen Es wird einsam Richtung Finnland Straße Tromsö – finnische Grenze
    23. 38. Es kommt ein LKW entgegen Abwechslung...
    24. 39. Eine lange Nachtfahrt beginnt um 17:00 Durch Finnland bis wieder nach Norwegen Ende des Tages nach 11 Std. Fahrt /ca.800 km Es gibt über 250 km kein Hotel – nichts - nur Schnee und Kälte und wunderbare Sterne
    25. 40. Die Nacht war kalt - -30. Der Tag erwacht gewaltig. Kautokeino – Norwegen 6. Tag
    26. 41. Letzter Anreisetag; Straße nach Utsjokj
    27. 43. Das Nordlicht, es gab es jede Nacht bei klarem Himmel
    28. 44. Heimfahrt, die Straße ist in Finnland, über dem Fluß ist Norwegen
    29. 45. Es wird ein wunderbarer Tag die Heimfahrt führt über Ata, ganz oben in Norwegen
    30. 51. Alta; eine kleine Stadt ganz oben (die Neubauten sieht man nicht, aber die neue Stadt ist auch sehr schön)
    31. 52. Es ist kalt, das Meer friert zu
    32. 54. Nächster Tag; weiter geht es nach Skiervoj – Richtung Tromso Entlang der Küste durch die Berge
    33. 55. Noch ist der Tag sehr schön
    34. 59. Es wird etwas windiger, die Paßstraße ist vereist
    35. 60. Unten Sturm am Meer
    36. 64. Der Minnni schifft sich ein in Skiervoy, eine Nachtreise vor Tromsö wir fahren hinter Tromsö durch die Lofoten und Vesteralen bis nach Trondheim
    37. 69. Das Schiff fährt in oft in engen Gewässern
    38. 72. Nach 2 Tagen kommen wir in Trondheim an
    39. 73. Die Reise dauerte vom 25. Februar bis zum 09. März 2008. Der Minnni fuhr 5900 Kilometer selbst ca. 2000 Kilometer wurde mit Schiffen gefahren, davon die Strecken Skiervoy - Trondheim und Oslo – Kiel 4 Tage war Ruhepause in Utsjokj Es war wunderschön

    ×