Die Welt ist flach




09:48:26
Thomas L. Friedman
           ISBN 978­3­518­45964­5
09:48:26
Die Welt ist natürlich 
             nicht flach




09:48:26
geographisch betrachtet




09:48:26
ist sie natürlich rund



09:48:26
Aber mal im Ernst:




09:48:26
Friedmann bezieht sich auf die 
         Wirtschaftswelt




09:48:26
Globalisierung macht die
        Wirtschaftswelt flach




09:48:26
Unsere Wahrnehmung ist
                    flach




   (und meist denken wir flach)
09:48:26
Das nennt sich dann 

           Globalisierung



09:48:26
Wie funktioniert 
            Globalisierung?




09:48:26
Ganz verkürzt:




09:48:26
Durch immer bessere Vernetzung




09:48:26
(das Internet macht flach)



09:48:26
sinkende Grenzkosten




09:48:26
(mobiles Kapital macht flach)



09:48:26
sinkende Transportkosten




09:48:26
(Logistik macht flach)



09:48:26
Kosten senken durch
               Outsourcing




09:48:26
(nur Unternehmen?)

09:48:26
Was tun?




09:48:26
Was tun?


           Alternative 1)




09:48:26
Wir müssen:




09:48:26
Sparen


09:48:26
Sparen
            sparen
             sparen
              sparen

09:48:26
Bis wir uns alle
              weggespart
                 haben




09:48:27
Dann hat
           die liebe Welt
             wieder ihre
                 Ruh'



09:48:27
09:48:27
Aber noch ist es nicht soweit!




09:48:34
Was tun?


           Alternative 2)




09:48:34
Globalisierung bedeutet,
        dass ein Investor aus 
             Hannover...




09:48:34
...in den Hafen von Sydney 
         investieren kann.




09:48:34
Sinn macht das keinen,
              aber die Rendite
                   stimmt



                kurzfristig
09:48:34
Globale Unternehmen 
            nomadisieren rund
               um die runde
                   Welt



09:48:34
Und rechnen
             Menschen
                ab




09:48:34
Denn Menschen sind
               nichts als




09:48:34
(mobilisiertes Humankapital)
09:48:35
Aber Globalisierung an sich 
      ist nicht schlecht und
            nicht böse




09:48:35
Das rheinische Grundgesetz: §1

 §1 Et es wie't es




09:48:35
Wir müssen das
              Potential
               erkennen
                lernen



09:48:35
die Chance




09:48:35
und
           Herausforderung


09:48:35
Kurzfirstig betrachtet ist die 
    Globalisierung gut für die 
        Gewinnmaximierung!




09:48:35
Die Beschluunigung der
              Welt macht unser 
                  Leben aber
                    länger



09:48:35
...als kurzfristig


09:48:35
(Pause)




09:48:35
Die Mehrheit der Menschheit 
        lebt in einfacheren 
           Verhältnissen
              als wir.



09:48:35
Die Einebnung der Welt macht 
       vor uns nicht Stopp.
          Auch wir werden
             einfacher
               ...
Das rheinische Grundgesetz: §2

 §1 Et es wie't es
 §2 Et kütt wie't kütt




09:48:35
Das ist an sich nicht schlecht 
        und nicht böse...




09:48:35
aber Hand aufs Herz




09:48:35
wir wollen
             nicht




09:48:35
ärmer werden



09:48:35
Was tun?




09:48:35
Zunächst empfiehlt sich
           die Lektüre von:
         "Die Welt ist flach"




09:48:35
...und dann:




09:48:35
Handeln




09:48:35
...im Sinne von
             "Etwas Tun"




09:48:35
Was können oder müssen wir 
                tun?




09:48:35
Alternative 23)




09:48:35
Konjunkturpakete für
           eine marode Industrie?




09:48:35
Alternative 37b)




09:48:35
Abwrackprämien
           für alte Software?




09:48:35
Nein




09:48:35
Statt dessen muss in die 
        Menschen investieren
               werden


09:48:35
(Humankapital mobilisieren)
09:48:35
Nur wenn wir die Chancen der 
          Gloablisierung
             erkennen
                und
              nutzen


09...
Können wir weiter
      über unsere Verhältnisse
               leben




09:48:35
In unserem Bereich:




09:48:35
!
                  Geo
               Experten
              Unternehmen
             Universitäten
           Öffentlich...
Geht es um:

           Kommunikation
 und
               Wissen

 über:

09:48:35
Geodateninfrastrukturen
             Freie Software
               Open Source
                Business
                  ...
42)
           Alternative 




09:48:35
Wir müssen lernen
            die Fähigkeiten
              der Menschen
               zu fördern



09:48:35
(Pause)




09:48:35
Nie zuvor in der 
      Menscheitsgeschichte
 war Kommunikation so einfach  




09:48:35
Nie zuvor in der 
      Menscheitsgeschichte
 war Kommunikation so ubiquitär 




09:48:35
Nie zuvor in der 
      Menscheitsgeschichte
 war Kommunikation so wichtig   




09:48:35
(Pause)




09:48:35
Ich wurde in die letzte 
      Generation geboren in der 
       Telefonieren noch etwas 
            besonderes war



09...
...mit einem Kabel dran




09:48:35
Das Fernsehen war
             schwarz­­weiß




09:48:35
...
           3 Programme



09:48:35
Monitore
           Grün auf Schwarz




09:48:35
(oder auch mal Bernstein)




09:48:35
Ich wurde in die letzte 
         Generation geboren,
           für die E­Mail
           noch eine neue
              Er...
Ich kann mich noch für das 
        revolutionär Neue an
          Wiki­Technologie
             begeistern



09:48:35
Ich kann mich noch für das 
        revolutionär Neue an
          Wiki­Technologie
             begeistern


           h...
...bei MySpace zögern...




09:48:35
...und mich über Tweets 
               wundern




09:48:35
ich erinnere
           mich an Zeiten
             ohne Blogs




09:48:35
(Pause)




09:48:35
Wir Wissensarbeiter werden 
         beschützt vor der
           Globalisierung




09:48:35
weil wir Deutsch sprechen




09:48:35
(Sprachprotektionismus)


09:48:35
Aber
      wie jeder Protektionismus




09:48:36
koppelt uns das vom
              REST der Welt
                 auch ab
                   weil
                    wir
 ...
nicht
           Englisch
           sprechen



09:48:36
lesen
               und
           diskutieren



09:48:36
Um auf dem aktuellen Stand zu 
     bleiben müssen wir eine
       Wissensgemeinschaft
              werden



09:48:36
Zum Beispiel hier auf der 
             Konferenz




09:48:36
Und nicht vergessen:




09:48:36
Das rheinische Grundgesetz: §3

 §1 Et es wie't es
 §2 Et kütt wie't kütt
 §3 Et hätt noch immer jot jejange



09:48:36
In diesem Sinne:



       Viel Spaß!
09:48:36
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Lightning Talk At Fossgis 2009 Arnulf Christl

828 Aufrufe

Veröffentlicht am

Dieser Blitzsprech ist in 4 Minuten durch. Es geht um Open Source, Freie Software

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
828
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Lightning Talk At Fossgis 2009 Arnulf Christl

  1. 1. Die Welt ist flach 09:48:26
  2. 2. Thomas L. Friedman ISBN 978­3­518­45964­5 09:48:26
  3. 3. Die Welt ist natürlich  nicht flach 09:48:26
  4. 4. geographisch betrachtet 09:48:26
  5. 5. ist sie natürlich rund 09:48:26
  6. 6. Aber mal im Ernst: 09:48:26
  7. 7. Friedmann bezieht sich auf die  Wirtschaftswelt 09:48:26
  8. 8. Globalisierung macht die Wirtschaftswelt flach 09:48:26
  9. 9. Unsere Wahrnehmung ist flach (und meist denken wir flach) 09:48:26
  10. 10. Das nennt sich dann  Globalisierung 09:48:26
  11. 11. Wie funktioniert  Globalisierung? 09:48:26
  12. 12. Ganz verkürzt: 09:48:26
  13. 13. Durch immer bessere Vernetzung 09:48:26
  14. 14. (das Internet macht flach) 09:48:26
  15. 15. sinkende Grenzkosten 09:48:26
  16. 16. (mobiles Kapital macht flach) 09:48:26
  17. 17. sinkende Transportkosten 09:48:26
  18. 18. (Logistik macht flach) 09:48:26
  19. 19. Kosten senken durch Outsourcing 09:48:26
  20. 20. (nur Unternehmen?) 09:48:26
  21. 21. Was tun? 09:48:26
  22. 22. Was tun? Alternative 1) 09:48:26
  23. 23. Wir müssen: 09:48:26
  24. 24. Sparen 09:48:26
  25. 25. Sparen sparen sparen sparen 09:48:26
  26. 26. Bis wir uns alle weggespart haben 09:48:27
  27. 27. Dann hat die liebe Welt wieder ihre  Ruh' 09:48:27
  28. 28. 09:48:27
  29. 29. Aber noch ist es nicht soweit! 09:48:34
  30. 30. Was tun? Alternative 2) 09:48:34
  31. 31. Globalisierung bedeutet, dass ein Investor aus  Hannover... 09:48:34
  32. 32. ...in den Hafen von Sydney  investieren kann. 09:48:34
  33. 33. Sinn macht das keinen, aber die Rendite stimmt kurzfristig 09:48:34
  34. 34. Globale Unternehmen  nomadisieren rund um die runde Welt 09:48:34
  35. 35. Und rechnen Menschen ab 09:48:34
  36. 36. Denn Menschen sind nichts als 09:48:34
  37. 37. (mobilisiertes Humankapital) 09:48:35
  38. 38. Aber Globalisierung an sich  ist nicht schlecht und nicht böse 09:48:35
  39. 39. Das rheinische Grundgesetz: §1 §1 Et es wie't es 09:48:35
  40. 40. Wir müssen das Potential erkennen lernen 09:48:35
  41. 41. die Chance 09:48:35
  42. 42. und Herausforderung 09:48:35
  43. 43. Kurzfirstig betrachtet ist die  Globalisierung gut für die  Gewinnmaximierung! 09:48:35
  44. 44. Die Beschluunigung der Welt macht unser  Leben aber länger 09:48:35
  45. 45. ...als kurzfristig 09:48:35
  46. 46. (Pause) 09:48:35
  47. 47. Die Mehrheit der Menschheit  lebt in einfacheren  Verhältnissen als wir. 09:48:35
  48. 48. Die Einebnung der Welt macht  vor uns nicht Stopp. Auch wir werden einfacher leben 09:48:35
  49. 49. Das rheinische Grundgesetz: §2 §1 Et es wie't es §2 Et kütt wie't kütt 09:48:35
  50. 50. Das ist an sich nicht schlecht  und nicht böse... 09:48:35
  51. 51. aber Hand aufs Herz 09:48:35
  52. 52. wir wollen nicht 09:48:35
  53. 53. ärmer werden 09:48:35
  54. 54. Was tun? 09:48:35
  55. 55. Zunächst empfiehlt sich die Lektüre von: "Die Welt ist flach" 09:48:35
  56. 56. ...und dann: 09:48:35
  57. 57. Handeln 09:48:35
  58. 58. ...im Sinne von "Etwas Tun" 09:48:35
  59. 59. Was können oder müssen wir  tun? 09:48:35
  60. 60. Alternative 23) 09:48:35
  61. 61. Konjunkturpakete für eine marode Industrie? 09:48:35
  62. 62. Alternative 37b) 09:48:35
  63. 63. Abwrackprämien für alte Software? 09:48:35
  64. 64. Nein 09:48:35
  65. 65. Statt dessen muss in die  Menschen investieren werden 09:48:35
  66. 66. (Humankapital mobilisieren) 09:48:35
  67. 67. Nur wenn wir die Chancen der  Gloablisierung erkennen und nutzen 09:48:35
  68. 68. Können wir weiter über unsere Verhältnisse leben 09:48:35
  69. 69. In unserem Bereich: 09:48:35
  70. 70. ! Geo Experten Unternehmen Universitäten Öffentliche Hand 09:48:35
  71. 71. Geht es um: Kommunikation und Wissen über: 09:48:35
  72. 72. Geodateninfrastrukturen Freie Software Open Source Business GIS 09:48:35 !
  73. 73. 42) Alternative  09:48:35
  74. 74. Wir müssen lernen die Fähigkeiten der Menschen zu fördern 09:48:35
  75. 75. (Pause) 09:48:35
  76. 76. Nie zuvor in der  Menscheitsgeschichte war Kommunikation so einfach   09:48:35
  77. 77. Nie zuvor in der  Menscheitsgeschichte war Kommunikation so ubiquitär  09:48:35
  78. 78. Nie zuvor in der  Menscheitsgeschichte war Kommunikation so wichtig    09:48:35
  79. 79. (Pause) 09:48:35
  80. 80. Ich wurde in die letzte  Generation geboren in der  Telefonieren noch etwas  besonderes war 09:48:35
  81. 81. ...mit einem Kabel dran 09:48:35
  82. 82. Das Fernsehen war schwarz­­weiß 09:48:35
  83. 83. ... 3 Programme 09:48:35
  84. 84. Monitore Grün auf Schwarz 09:48:35
  85. 85. (oder auch mal Bernstein) 09:48:35
  86. 86. Ich wurde in die letzte  Generation geboren, für die E­Mail noch eine neue Erfindung war 09:48:35
  87. 87. Ich kann mich noch für das  revolutionär Neue an Wiki­Technologie begeistern 09:48:35
  88. 88. Ich kann mich noch für das  revolutionär Neue an Wiki­Technologie begeistern http://wiki.osgeo.org 09:48:35
  89. 89. ...bei MySpace zögern... 09:48:35
  90. 90. ...und mich über Tweets  wundern 09:48:35
  91. 91. ich erinnere mich an Zeiten ohne Blogs 09:48:35
  92. 92. (Pause) 09:48:35
  93. 93. Wir Wissensarbeiter werden  beschützt vor der Globalisierung 09:48:35
  94. 94. weil wir Deutsch sprechen 09:48:35
  95. 95. (Sprachprotektionismus) 09:48:35
  96. 96. Aber wie jeder Protektionismus 09:48:36
  97. 97. koppelt uns das vom REST der Welt auch ab weil wir ! 09:48:36
  98. 98. nicht Englisch sprechen 09:48:36
  99. 99. lesen und diskutieren 09:48:36
  100. 100. Um auf dem aktuellen Stand zu  bleiben müssen wir eine Wissensgemeinschaft werden 09:48:36
  101. 101. Zum Beispiel hier auf der  Konferenz 09:48:36
  102. 102. Und nicht vergessen: 09:48:36
  103. 103. Das rheinische Grundgesetz: §3 §1 Et es wie't es §2 Et kütt wie't kütt §3 Et hätt noch immer jot jejange 09:48:36
  104. 104. In diesem Sinne: Viel Spaß! 09:48:36

×