Präsentation Sportpark Lobeda

83 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Reisen, Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
83
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Präsentation Sportpark Lobeda

  1. 1. BETREIBERKONZEPT SPORTPARK LOBEDA Alfred-Diener-Strasse, 07747 Jena
  2. 2. Der Hintergrund Der AFV „Jenaer Hanfrieds“ e.V. ist 1993 aus einem Projekt der Straßensozialarbeit entstanden. Seitdem hat er sich vom reinen Footballverein zu einem Mehrspartenverein mit den Sektionen American Football, Cheerleading, Baseball und Bowling entwickelt. Aktuell gehören dem Verein 230 Mitglieder an. Als ehemaliger Leistungssportler und späterer Sportstudent der Universität Jena begleitet Thomas Ulbrich bereits seit vielen Jahren den Vereinssport in Jena. Seit 2000 unterstützt Herr Ulbrich den AFV „Jenaer Hanfrieds“ e.V. und ist seit 2007 dessen 1. Vorsitzender. Herr Thomas Ulbrich betreibt seit 1997 in Jena Fitness- und Freizeitanlagen. Angefangen mit 350 qm und 170 Mitgliedern ist er heute Inhaber von zwei hochmodernen Fitnessstudios mit einer Gesamtfläche von cirka 2600 qm und 2600 Mitgliedern.
  3. 3. Die Idee Verknüpfung öffentlicher und ideeller Interessen mit einem kommerziellen Geschäftsbetrieb Aufwertung des Standortes Lobeda bzw. der Sportanlage Alfred-Diener-Strasse Erweiterung der Trainingsmöglichkeiten für die ansässigen Vereine Verbesserung der Angebotspalette für Vereine im Bereich des Gerätetrainings Langfristige strukturelle und finanzielle Weiterentwicklung sowie Absicherung des AFV „Jenaer Hanfrieds“ e.V. Erleichterung des Zugangs zum kommerziellen Individualsport durch eine günstige Preisstruktur des Gerätestudios Erweiterung des Freizeitangebots vor Ort durch Einbindung und Vernetzung aller auf der Anlage befindlichen Plätze und Gebäude mit dem Neubau Etablierung der Anlage als fester Anlaufpunkt für Freizeitaktivitäten der gesamten Familie im Bereich Sport und Event
  4. 4. Die Voraussetzungen Übernahme der Sportanlage Alfred-Diener-Straße durch den AFV „Jenaer Hanfrieds“ e.V. zum 01.01.2011 im Rahmen eines Pacht- und Pflegevertrags mit der KIJ Übernahme einer Teilfläche der Sportanlage Alfred-Diener-Strasse durch die M3 Sport und Freizeit GmbH & Co. KG im Rahmen eines Erbpachtvertrages mit der Stadt Jena Errichtung einer funktionalen Halle mit ca. 1000qm und Eröffnung eines Geräte- fitnessstudios mit integriertem Kleinfeld und einer 40m Kurzsprintbahn Aufbau einer intensiven Zusammenarbeit mit den vor Ort befindlichen Freizeit- einrichtungen (Klex, Kubus, Sporthallenkomplex Werner-Seelenbinder, etc.) Weiterentwicklung der Anlage zur zentralen Anlaufstation für Breiten- und semiprofessionellen Leistungssport in Lobeda
  5. 5. Der laufende Betrieb der Gesamtanlage Etablierung eines Sportwarts auf der Anlage, der als Organisator, Ansprech- partner, Verwalter und Vermittler auf dieser wirkt . Abschluss von Nutzungsvereinbarungen mit den vorhanden und zukünftigen Nutzern der Anlage anhand der aktuellen bzw. zukünftigen ortsüblichen Bedingungen. Organisation des Trainings- und Wettkampfbetriebs auf den Plätzen der Anlage anhand der bestehenden Nutzungspläne und zukünftige Erarbeitung dieser in enger Zusammenarbeit mit den ansässigen Vereinen und der KIJ. Pflege und Werterhaltung der Außenanlagen durch die „Grüne Truppe“ der KIJ. Pflege und Werterhaltung der bestehenden Bausubstanz bzw. Einrichtung in Eigenverantwortung.
  6. 6. Die Halle Die Halle wird auf dem Gelände links neben dem oberen Rasenplatz, hinter dem neuen Anbau an die ältere Bausubstanz gebaut werden. Im Bedarfsfall kann so in der Zukunft eine bauliche Verbindung zwischen den beiden Gebäuden her- gestellt werden.
  7. 7. Die Fitnessfläche Die Halle ist im Inneren klar in vier Bereiche unterteilt: Empfang/ Umkleiden, Gerätebereich, Kleinfeld und Kurzsprintbahn, welche je nach Notwendigkeit voneinander durch Barrieren bzw. Netze abgetrennt sind. Der großzügige Gerätebereich und die ausgewählten Geräte garantieren unter anderem eine optimale Unterstützung von Trainingseinheiten im Vereinssport.
  8. 8. Visionen Langfristig ist es geplant die Sportanlage in der Alfred-Diener-Strasse zu einem Sportpark für den semiprofessionellen Leistungssport weiter zu entwickeln. Durch die Nähe zum Sporthallenkomplex Werner-Seelenbinder und dem Maxx-Hotel sind hierfür sehr gute Bedingungen an diesem Standort gegeben. Damit wären die Voraussetzungen geschaffen, um andere Vereine für Trainings- lager bzw. Lehrgänge nach Jena zu holen, wovon neben der regionalen Wirt- schaft natürlich auch die Sportler des AFV und der ansässigen Vereine profitieren könnten. Der AFV stellt die Anlage für die Jugendbereiche der ansässigen Vereine kostenfrei zur Verfügung. Es ist die Anschaffung eines Transporters geplant, welcher auch den ansässigen Vereinen für Fahrten zu Wettkämpfen, etc. zur Verfügung gestellt werden soll.
  9. 9. Visionen Auch das Breitensportangebot soll noch erweitert werden. So ist bereits jetzt die Anlage von zwei Beach-Volleyballplätzen auf der Fläche hinter der neuen Halle Bestandteil der Überlegungen. Möglich ist auch, dass durch Umsetzen der Flutlichtanlage, der durch den Neubau entfallene Hartplatz, neu entstehen kann. Aus Gesprächen in der Vernetzungsrunde Lobeda hat sich der Wunsch nach einem Stadtteil-Sportfest herauskristallisiert. Hierfür werden durch die Betreibergesellschaft in Zusammenarbeit mit den ansässigen Vereinen, Schulen und Firmen, die professionellen Voraussetzungen geschaffen. Um die bestehenden Flächen noch besser nutzen zu können, ist langfristig eine Optimierung der Infrastruktur geplant. Hierfür sind die Errichtung einer Flutlichtanlage am oberen Rasenplatz, einer Anzeigentafel oder auch mobiler Tribünen vorgesehen. Die Gastronomie auf dem Gelände soll das Gesamtkonzept mittragen bzw. abrunden. Einerseits sollen die Wettkämpfe der ansässigen Vereine attraktiver für Zuschauer werden. Aber auch außerhalb des Sportbetriebs soll so ein neuer Anlaufpunkt für Familien, Vereine und Erholung Suchende entstehen.
  10. 10. Fitnesshalle M3 Sport- und Freizeit GmbH & Co. KG AFV „ Jenaer Hanfrieds“ e.V. Soziale Netzwerke Schulsport Kommunale Immobilen Jena SSV Lobeda e.V. SV „Lobeda 77“ e.V. Breitensport semiprofessioneller Leistungssport Stadteilsportfest Events Familie Trainingslager Wettkämpfe Fitness Freizeit

×