Kontrolle ist gut – Vertrauen ist besserWie man eine immaterielle Ressource Vertrauenim Unternehmen managen kann          ...
„Wir können langfristig nur erfolgreich sein und  bleiben, wenn die Menschen uns Vertrauen              entgegenbringen.“ ...
Vertrauenskrise –Vertrauen bricht auf breiter Front ein                                         3
Kein Vertrauen in Schlüsselbranchen                        Quelle: Global Corporate Reputation Index, burson-marsteller 20...
Kein Vertrauen in MarkenIn Markenversprechen werden Produkt- und Serviceeigenschaften zumAusdruck gebracht, die für eine v...
Kein Vertrauen in Führungskräfte                                                 Erwartungen in                           ...
Ursachen der Vertrauenskrise• Immer mehr Informationen verfügbar• Immer mehr Menschen haben Zugang zum Vertrauensdiskurs• ...
Der Fall „Wulff“ – gefangen im Kosmos derSimulation                                            8
Existenzielle Herausforderung für   KommunikationsmanagerVertrauen ist wie eine Währung:     Verliert eine Währung an Wert...
Wirtschaftliche Folgen der Vertrauenskrise                  Stern.deVertrauenskrise kann zuDemokratiekrise werden –Weltwei...
Integriertes Vertrauensmanagement                                    11
Vertrauen ist nicht käuflich                                        Mut            Sinn für das                           ...
Das Partnerschaftsprinzip                            13
Herausforderung Internet                           14
Soziale Netzwerke als Instrument derVertrauensbildung                                       15
Vertrauen in CEO‘s, die Twitter benutzen                                           16
Vertrauensleistung ist wirtschaftliche Leistung• Investitionen in die immaterielle Ressource Vertrauen sind nötig• Integra...
Integriertes Vertrauensmanagement                                    18
Corporate Governance als Lösungsansatz für integriertes Vertrauensmanagement• Viele Unternehmen betreiben Issue-Management...
Vertrauen als immaterielle RessourceImmaterielle Ressourcen gewinnen in der Bilanzierungstheorie                 immer grö...
Kontrolle ist gut – Vertrauen ist besser •     Compliance Management ist notwendig •     Verantwortung lässt sich nicht we...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Kontrolle ist gut - Vertrauen ist besser

784 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag bei der Fachtagung des Deutschen Preis für Wirtschaftskommunikation 2012 in Berlin. Thema: Vertrauensmanagement.

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
784
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
11
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Kontrolle ist gut - Vertrauen ist besser

  1. 1. Kontrolle ist gut – Vertrauen ist besserWie man eine immaterielle Ressource Vertrauenim Unternehmen managen kann Dr. Armin Sieber Fleishman-Hillard Germany GmbH Berlin, 6. Juni 2012 1
  2. 2. „Wir können langfristig nur erfolgreich sein und bleiben, wenn die Menschen uns Vertrauen entgegenbringen.“ Josef Ackermann 2
  3. 3. Vertrauenskrise –Vertrauen bricht auf breiter Front ein 3
  4. 4. Kein Vertrauen in Schlüsselbranchen Quelle: Global Corporate Reputation Index, burson-marsteller 2012 4
  5. 5. Kein Vertrauen in MarkenIn Markenversprechen werden Produkt- und Serviceeigenschaften zumAusdruck gebracht, die für eine vertrauensvolle Kundenbeziehungwichtig sind 23% der Bundesbürger vertrauen den 23% Markenversprechen 79% sehen Markenversprechen als 79% reine Werbemaßnahme an Quelle: „Marketing im 21. Jahrhundert“, HHL - Leipzig Graduate School of Management 5
  6. 6. Kein Vertrauen in Führungskräfte Erwartungen in Führungskräfte weltweit enttäuscht Ergebnisse in Deutschland noch unter dem Schnitt Quelle: Ketchum Pleon, Leadership Communication Monitor, 2012 6
  7. 7. Ursachen der Vertrauenskrise• Immer mehr Informationen verfügbar• Immer mehr Menschen haben Zugang zum Vertrauensdiskurs• Verwicklung der politischen Eliten in zahlreiche Skandale• Blasen• Werteerosion vs. Postmaterialismus• Skandalisierungsmechanismen in den Medien 7
  8. 8. Der Fall „Wulff“ – gefangen im Kosmos derSimulation 8
  9. 9. Existenzielle Herausforderung für KommunikationsmanagerVertrauen ist wie eine Währung: Verliert eine Währung an Wert, können auch keine Güter mehr mit ihr gehandelt werden 9
  10. 10. Wirtschaftliche Folgen der Vertrauenskrise Stern.deVertrauenskrise kann zuDemokratiekrise werden –Weltweite Demonstrationgegen Macht der Banken 10
  11. 11. Integriertes Vertrauensmanagement 11
  12. 12. Vertrauen ist nicht käuflich Mut Sinn für das Fairness und rechte Maß Respekt Ehrlichkeit Transparenz Verantwor- Authentizität Berechen- tungs- barkeit bewusstsein Professionalität Souverä- und Konzeptstärke nität Quelle: Griepentrog, Das Vertrauensprinzip 12
  13. 13. Das Partnerschaftsprinzip 13
  14. 14. Herausforderung Internet 14
  15. 15. Soziale Netzwerke als Instrument derVertrauensbildung 15
  16. 16. Vertrauen in CEO‘s, die Twitter benutzen 16
  17. 17. Vertrauensleistung ist wirtschaftliche Leistung• Investitionen in die immaterielle Ressource Vertrauen sind nötig• Integrative Managementansätze• Kommunikationsabteilungen liefern den Blueprint für wertebasiertes Handeln - CRM - Investor Relations - Marketing - HR Kommunikationsabteilungen können zum Hitzekern wertbasierter Kommunikation werden 17
  18. 18. Integriertes Vertrauensmanagement 18
  19. 19. Corporate Governance als Lösungsansatz für integriertes Vertrauensmanagement• Viele Unternehmen betreiben Issue-Management – Das reicht aber nicht• Integrierte Herangehensweise bedarf der Grundlage der Corporate Governance Issue- Management Risk- Management 19
  20. 20. Vertrauen als immaterielle RessourceImmaterielle Ressourcen gewinnen in der Bilanzierungstheorie immer größere Bedeutung 20
  21. 21. Kontrolle ist gut – Vertrauen ist besser • Compliance Management ist notwendig • Verantwortung lässt sich nicht wegregulieren • Einfluss des Top-Management • Klima der Verantwortung • Stärkung moralischer sozialer Normen • Vertrauensmanagement als Management Performance Faktoren für erfolgreiches Vertrauenskultur Interne & externe Schulung Audits Unternehmens- Qualifizierung kommunikation 21

×