BINÄRE OPTIONEN ERFOLGREICH
HANDELN
Von: anyoption.com
Inhaltsverzeichnis
Liebe Leserin, lieber Leser - Sie halten den Trading-Ratgeber „Vom Laien zum
Durchstarter“ für binäre O...
›› Kapitel eins:
Worumesbeim
Handelmitbinären
Optioneneigentlich
geht
1 - Warum sollte man binäre Optionen überhaupt hande...
Seite 4Kapitel eins: Worum es beim Handel mit binären Optionen eigentlich geht
verbinden
›› Kapitel eins:
WorumesbeimHande...
Seite 5Kapitel eins: Worum es beim Handel mit binären Optionen eigentlich geht
verbinden
Kurz gesagt: Die Welt des traditi...
Seite 6Kapitel eins: Worum es beim Handel mit binären Optionen eigentlich geht
verbinden
langfristige Positionen für einen...
Seite 7Kapitel eins: Worum es beim Handel mit binären Optionen eigentlich geht
verbinden
Preis” liegt, machen Sie Gewinn u...
›› Kapitel zwei:
DieEinstellung
erfolgreicher
Trader
1.	 Aufregung und Begeisterung
2.	 Gefühle erkennen
Seite 9
verbinden
Kapitel zwei: Die Einstellung erfolgreicher Trader
›› Kapitel zwei:
DieEinstellungerfolgreicher
Trader
B...
Seite 10
verbinden
Kapitel zwei: Die Einstellung erfolgreicher Trader
Deshalb sollten Sie sich zuerst mit der einfachen Ta...
Seite 11
verbinden
Kapitel zwei: Die Einstellung erfolgreicher Trader
•	 Euphorie-Gefühle (ein deutliches Zeichen, dass Si...
›› Kapitel drei:
Basiswerte
(Underlyings)
1.	 Machen Sie sich das Leben nicht schwer
2.	 Indexe
3.	 Währungspaare
4.	 Akti...
Seite 13
verbinden
Kapitel drei: Basiswerte (Underlyings)
›› Kapitel drei:
Basiswerte(Underlyings)
WennwirvonBasiswerten(U...
Seite 14
verbinden
Kapitel drei: Basiswerte (Underlyings)
Indexe
Indexe umfassen eine Gruppe Unternehmen in einer bestimmt...
Seite 15
verbinden
Kapitel drei: Basiswerte (Underlyings)
Der Währungshandel kann viel Spaß machen, wenn Sie der Typ Mensc...
Seite 16
verbinden
Kapitel drei: Basiswerte (Underlyings)
Rohstoffe
Der Rohstoffmarkt kann schwer zu durchschauen sein, de...
›› Kapitel vier:
Kapitalverwaltung
1.	 Investitionsarten
2.	 Passives Handeln und die 5/15-Regel
3.	 Aggressives Handeln u...
Seite 18
verbinden
Kapitel vier: Kapitalverwaltung
›› Kapitel vier:
Kapitalverwaltung
ImletztenKapitelhabenwirdarübergespr...
Seite 19
verbinden
Kapitel vier: Kapitalverwaltung
PassivesHandelnunddie5/15-Regel
Statistiken zeigen, dass der Höchstbetr...
Seite 20
verbinden
Kapitel vier: Kapitalverwaltung
Verfahren, meistens die 5/10-Regel zu benutzen.
Es gibt viele Möglichke...
›› Kapitel fünf:
Marktanalyse
1.	 Grundlagen und technische Analyse
2.	 Kerzencharts (Candlestick-Charts)
3.	 Der Aufbau e...
Seite 22
verbinden
Kapitel fünf: Marktanalyse
›› Chapter Five
MarketAnalysis
Marktanalysehilft,dasRisikobeimTradingzureduz...
Seite 23
verbinden
Kapitel fünf: Marktanalyse
aus allen Ecken dieser Welt. Wirtschaftskalender gibt es kostenlos im Intern...
Seite 24
verbinden
Kapitel fünf: Marktanalyse
Kerzencharts(Candlesticks)
Es gibt drei Arten von Charts, die bei der techni...
Seite 25
verbinden
Kapitel fünf: Marktanalyse
AufbaueinesKerzencharts
Kerzencharts sind normalerweise schwarz/weiß oder ro...
Seite 26
verbinden
Kapitel fünf: Marktanalyse
DienachfolgendenBilderzeigenMaximaundMinima
EinenAufwärtstrenderkennen
Ein A...
Seite 27
verbinden
Kapitel fünf: Marktanalyse
EinenAbwärtstrenderkennen
Ein Abwärtstrend deutet auf einen bärischen (falle...
Seite 28
verbinden
Kapitel fünf: Marktanalyse
UnterstützungundWiderstand
Das Erkennen von Trends ist nur einer der technis...
Seite 29
verbinden
Kapitel fünf: Marktanalyse
DieWiderstandslinie
ist der höchste Preis, den ein Basiswert normalerweise e...
Seite 30
verbinden
Kapitel fünf: Marktanalyse
Versuchen Sie, diese Informationen sacken zu lassen, bevor Sie mit dem Ratge...
›› Kapitel sechs:
ElementareHybrid-
Strategie
1.	 Trendhandel anhand der Nachrichten
Seite 32
verbinden
Kapitel sechs: Elementare Hybrid-Strategie
›› Kapitel sechs:
ElementareHybrid-Strategie
ImOptionshandel...
Seite 33
verbinden
Kapitel sechs: Elementare Hybrid-Strategie
WennSiedieseStrategievorbereiten,brauchenSienurzweiDinge:
1....
Seite 34
verbinden
Kapitel sechs: Elementare Hybrid-Strategie
Nachrichten handeln, die den Markt insgesamt beeinflussen, z...
Seite 35
verbinden
Kapitel sechs: Elementare Hybrid-Strategie
widerspiegeln, aber wenn Ihre Optionen zum Beispiel jede Stu...
›› Kapitel sieben:
TechnischeAnalyse,
Strategie
1.	 Trend-Handel-Strategie
Seite 37
verbinden
Kapitel sieben: Technische Analyse, Strategie
›› Kapitel sieben:
TechnischeAnalyse,Strategie
WennSieStr...
Seite 38
verbinden
Kapitel sieben: Technische Analyse, Strategie
Trend-Trading-Strategie
(Sehen Sie sich das Video an (eng...
Seite 39
verbinden
Kapitel sieben: Technische Analyse, Strategie
Auch während eines Trends gibt es die normalen Marktschwa...
›› Kapitel acht:
Eskannlosgehen
Seite 41
verbinden
Kapitel acht: Es kann losgehen
›› Kapitel acht:
Eskannlosgehen
WirsindjetztamEndeunsererReiseunseresDur...
Seite 42
verbinden
Kapitel acht: Es kann losgehen
Kapitel4-Kapitalverwaltung
Auch die Kapitalverwaltung ist der Schlüssel ...
Seite 43
verbinden
Kapitel acht: Es kann losgehen
Kapitel8-Eskannlosgehen
Wenn Sie den Durchstarter-Ratgeber von Anfang an...
Seite 44
verbinden
WirhelfenIhnenaufSchrittund
Tritt
anyoptionunterstütztSiebeijedemSchrittaufIhrerReiseimLandder
binärenO...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Leitfaden fur den Handel mit Binare Optionen

228 Aufrufe

Veröffentlicht am

Liebe Leserin, lieber Leser - Sie halten den Trading-Ratgeber „Vom Laien zum Durchstarter“ für binäre Option von anyoption in Händen. Dieser Ratgeber richtet sich an Neueinsteiger, die mit binären Optionen noch nicht vertraut sind. Sie werden Schritt für Schritt an das Thema herangeführt, sodass Sie sich am Ende zu den sachkundigen Trading-Experten zählen dürfen. Dieser Ratgeber begleitet Sie bei diesem Prozess. Wir steigen mit den Grundlagen des binären Optionshandels ein und begeben uns dann auf das Fortgeschrittenen- und Expertenniveau.

Am Ende des Ratgebers werden Sie über das Wissen und Verständnis eines Profis verfügen, was den Handel mit binären Optionen betrifft.

Veröffentlicht in: Wirtschaft & Finanzen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
228
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Leitfaden fur den Handel mit Binare Optionen

  1. 1. BINÄRE OPTIONEN ERFOLGREICH HANDELN Von: anyoption.com
  2. 2. Inhaltsverzeichnis Liebe Leserin, lieber Leser - Sie halten den Trading-Ratgeber „Vom Laien zum Durchstarter“ für binäre Option von anyoption in Händen. Dieser Ratgeber richtet sich an Neueinsteiger, die mit binären Optionen noch nicht vertraut sind. Sie werden Schritt für Schritt an das Thema herangeführt, sodass Sie sich am Ende zu den sachkundigen Trading-Experten zählen dürfen. Dieser Ratgeber begleitet Sie bei diesem Prozess. Wir steigen mit den Grundlagen des binären Optionshandels ein und begeben uns dann auf das Fortgeschrittenen- und Expertenniveau. Am Ende des Ratgebers werden Sie über das Wissen und Verständnis eines Profis verfügen, was den Handel mit binären Optionen betrifft. Kapiteleins:WorumesbeimHandel mitbinärenOptioneneigentlich geht 1 - Warum sollte man binäre Optionen überhaupt handeln? 2 - Was ist der Handel mit binären Optionen 3- Wie handelt man binäre Optionen? 4- Die Fachsprache rund um binäre Optionen Kapitelzwei:DieEinstellung erfolgreicherTrader 1 - Aufregung und Begeisterung 2 - Gefühle erkennen Kapiteldrei:Basiswerte (Underlyings) 1 - Machen Sie sich das Leben nicht schwer 2 - Indexe 3 - Währungspaare 4 - Aktien 5 - Rohstoffe Kapitelvier:Kapitalverwaltung 1 - Investitionsarten 2 - Passives Handeln und die 5/15-Regel 3 - Aggressives Handeln und die 10/30-Regel Kapitelfünf:Marktanalyse 1 - Grundlagen und technische Analyse 2 - Kerzencharts (Candlestick-Charts) 3 - Der Aufbau eines Kerzencharts 4 - Trends anhand von Kerzencharts erkennen 5 - Unterstützung und Widerstand Kapitelsechs:ElementareHybrid- Strategie 1 - Trendhandel anhand der Nachrichten Kapitelsieben: TechnischeAnalyse, Strategie 1 - Trend-Handel-Strategie Kapitelacht:Eskannlosgehen 1 - Zusammenfassung
  3. 3. ›› Kapitel eins: Worumesbeim Handelmitbinären Optioneneigentlich geht 1 - Warum sollte man binäre Optionen überhaupt handeln? 2 - Was ist der Handel mit binären Optionen 3- Wie handelt man binäre Optionen? 4- Die Fachsprache rund um binäre Optionen
  4. 4. Seite 4Kapitel eins: Worum es beim Handel mit binären Optionen eigentlich geht verbinden ›› Kapitel eins: WorumesbeimHandelmit binärenOptioneneigentlich geht IndiesemerstenKapiteltauchenwirindieThematikdesHandelsmit binärenOptionenein.SiebekommendieGrundlageninformationen,auf diedienachfolgendenKapitelaufbauen. WarumsolltemanbinäreOptionenüberhaupthandeln? Viele Menschen würden gerne in den Aktienmarkt investieren und von ihm profitieren, doch leider bestehen verschiedene Hindernisse, die den Durchschnittslaien daran hindern. Das erste Hindernis ist das Kapital. Aktien sind nicht billig. Genauer gesagt: Es ist nicht gerade billig, so viele Aktien zu kaufen, dass man einen schönen Gewinn damit machen kann. Das zweite Hindernis ist die Zugänglichkeit. Selbst wenn Sie das nötige Kleingeld haben, um Aktien zu kaufen, ist dieser Vorgang gar nicht so einfach. So wollten etwa viele Kleinanleger ein paar Twitter-Aktien kaufen, als sie öffentlich verfügbar wurden, doch ihre Chancen (für Laien) waren im Prinzip gleich Null. Das dritte Hindernis ist Marktkenntnis. Wann soll ich kaufen? Wann soll ich verkaufen? Das hört sich einfacher an, als es ist, und oft müssen sie sich auf Börsenmakler (Broker) und andere Zwischenhändler verlassen, denen Sie die Verwaltung Ihres Portfolios anvertrauen. In den meisten Fällen können Sie die Ausführung solcher Geschäfte nicht selbst in die Hand nehmen. Zudem kosten sie Geld in Form von Gebühren und Kommission. Diese Hindernisse bestehen vor allem im traditionellen Aktienhandel. Der Handel mit binären Optionen baut viele Hindernisse ab. Der Einstieg ist nicht teuer und Sie können Optionen auf hunderte Basiswerte handeln. Noch dazu haben Sie die volle Kontrolle darüber, wann und was Sie traden.
  5. 5. Seite 5Kapitel eins: Worum es beim Handel mit binären Optionen eigentlich geht verbinden Kurz gesagt: Die Welt des traditionellen Handels ist steif, langsam und komplex. Die Welt der binären Optionen ist flexibel, schnell und einfach. WasistderHandelmitbinärenOptionen? Der Handel mit binären Optionen ist ein Finanzinstrument, bei dem Sie die Preisentwicklung handelbarer Basiswerte wie Rohstoffen, Aktien, Indexen und Währungen voraussagen. Bei binären Optionen sagen Sie schlicht und ergreifend voraus, ob der Kurs eines Anlageobjekts innerhalb einer festgelegten Zeitspanne über oder unter einen bestimmten Wert fallen/steigen wird. DerHandelmitbinärenOptionenunterscheidetsichvomtraditionellen AktienhandelinvielfacherHinsicht.VorallemdiefolgendenUnterschiede sindzubeachten: 1. Wenn Sie binäre Optionen handeln, kaufen Sie weder physische Aktien noch Unternehmensanteile. 2. Die Erträge sind festgesetzt und vordefiniert - Sie wissen also vor dem Einstieg schon genau, wie viel Gewinn Sie machen werden. 3. Die Trades sind kurz, d.h. normalerweise zwischen zehn Minuten und einer Stunde, auch wenn es verschiedene Produkte im Bereich der binären Optionen gibt, wie z.B. One-Touch, mit dem Sie
  6. 6. Seite 6Kapitel eins: Worum es beim Handel mit binären Optionen eigentlich geht verbinden langfristige Positionen für einen Basiswert eingehen können. 4. Mit binären Optionen können Sie Gewinne unabhängig davon machen, ob der Kurs steigt oder fällt. 5. Binäre Optionen können nur zwei mögliche Ergebnisse zufolge haben: Entweder Ihre Vorhersage trifft ein, wodurch Sie Gewinn machen, oder aber Ihre Vorhersage erweist sich als falsch, was bedeutet, dass Sie Ihr gesamtes oder den Großteil Ihres investierten Kapitals verlieren. WiehandeltmanbinäreOptionen? Neben den hohen Erträgen, die über 70% betragen können, sind binäre Optionen vor allem Aufgrund ihrer Zugänglichkeit für alle Interessierten so attraktiv. Sie müssen kein Guru an der Frankfurter Börse sein, um mit dem Optionshandel Gewinne zu machen. Sie brauchen auch kein übergroßes Startkapital. Der eigentliche Trade ist sehr einfach und erfordert nur eine von zwei Entscheidungen: “Call” oder “Put”. Sie entscheiden sich für “Call”, wenn Sie voraussagen, dass der Kurs eines Basiswerts eine bestimmte Marke überschreiten wird. Sie entscheiden sich für “Put”, wenn Sie voraussagen, dass der Kurs eines Basiswerts unter einer bestimmten Marke liegen wird. In dem Bild unten haben wir die Wahl zwischen “Call” und “Put” für den Ölpreis Der spezifische Kurs, auf den wir uns beziehen, wird im Allgemeinen “Strike-Preis” genannt. Dies ist der Kurs des Basiswerts, wenn Sie in den Handel einsteigen. Wenn der Kurs des Basiswerts zu Ende des Trades, d.h. wenn er ausläuft, über dem “Strike-
  7. 7. Seite 7Kapitel eins: Worum es beim Handel mit binären Optionen eigentlich geht verbinden Preis” liegt, machen Sie Gewinn und sind “in-the-Money”, oder Sie verlieren Ihr Investitionskapital und sind “out-of-the-Money” - je nachdem, was Sie vorhergesagt hatten. Nachfolgend ein Beispiel anhand einer Twitter-Option: Sie sehen, dass der Kurs der Twitter-Aktie im Laufe der letzten Stunde kräftig gestiegen ist. Mittels technischer Analyse (darauf werden wir später noch eingehen) sind Sie jedoch zu dem Schluss gekommen, dass der Kurs jetzt fallen sollte. Wenn Sie glauben, dass der Kurs jetzt seinen Höchststand erreicht hat, entscheiden Sie sich für eine “Put”-Option mit einem “Strike-Preis” von 37,28 Dollar und einer Auslaufzeit von einer Stunde. Nach einer Stunde, also am Ende der Auslaufzeit, sind Sie “in-the-Money”, wenn der Kurs der Twitteraktie unter 37,28 Dollar liegt. DieFachspracherundumbinäreOptionen • “Call-Option” - Voraussage, dass eine Option über dem Strike-Preis auslaufen wird • “Put-Option” - Voraussage, dass eine Option unter dem Strike-Preis auslaufen wird • “Strike-Preis” - Der Kurs des Basiswerts, wenn Sie in den Handel einsteigen • “Auslaufzeit” - So lange wird die Option gehandelt. Die Auslaufzeit kann zwischen 60 Sekunden und einer Woche betragen • “Basiswert” (englisch: “underlying” oder “underlying asset”) - Der Basiswert ist das Finanzinstrument (z.B. Aktie, Future/Terminkontrakt, Rohstoff, Während, Index), auf den sich der Derivativkurs bezieht. • “In-the-Money” - Ein positives Ergebnis (Sie machen Gewinn) bei Auslauf des Trades • “Out-of-the-Money” - Ein negatives Ergebnis (Sie verlieren die Investition) bei Auslauf des Trades
  8. 8. ›› Kapitel zwei: DieEinstellung erfolgreicher Trader 1. Aufregung und Begeisterung 2. Gefühle erkennen
  9. 9. Seite 9 verbinden Kapitel zwei: Die Einstellung erfolgreicher Trader ›› Kapitel zwei: DieEinstellungerfolgreicher Trader BeimHandelbinärerOptionensolltenSieunbedingtmitdemnötigen emotionalenAbstandundlogischenPrinzipienvorgehen.IhreTrading- EntscheidungensolltenaufkeinenFallvonGefühlenbeeinflusstwerden. Dasistjedochleichtergesagtalsgetan-aufderHöhederGefühlekannes schwierigsein,FrustoderBegeisterungzuunterdrückenundbeimTraden außenvorzulassen.TrotzdemmüssenSiedasalsTrader(in)unbedingttun! Erfahrene Trader wissen, dass der Schlüssel zum Erfolg in einer idealen Einstellung liegt. Deshalb sind sie sich Ihres Gefühlszustands jederzeit bewusst. AufregungundBegeisterung Die zwei Gefühlszustände, in denen Sie sich beim Traden wohl am meisten befinden werden, sind Aufregung und Begeisterung. Wenn man diese nicht im Zaum hält, können Sie schnell ins Verderben führen. Aufregung – Ja, sicher werden Sie sich beim Traden aufregen. Das ist völlig normal. Allerdings erzeugt Aufregung Aufregung. Wenn Sie sich Ihres Gefühlszustandes nicht bewusst sind, können Sie aufgrund dieser Aufregung keine logischen, prinzipiengesteuerten Entscheidungen treffen. Die Aufregung beruht größtenteils auf der Angst vor Verlusten. Niemand verliert gerne Geld, vor allem Trader nicht. Diese Verlustangst wird durch die Tatsache verschärft, dass Sie mittendrin sind - je nachdem, wie Sie traden (welche Art von binärer Option Sie einsetzen), haben Sie womöglich keine Kontrolle mehr über einen bereits platzierten Trade.
  10. 10. Seite 10 verbinden Kapitel zwei: Die Einstellung erfolgreicher Trader Deshalb sollten Sie sich zuerst mit der einfachen Tatsache anfreunden, dass Sie gelegentlich Geld verlieren werden, dass nicht jeder Trade in Ihrem Sinne verlaufen wird. Es wird Zeiten geben, wenn Sie eine Pech- und Verluststrähne haben werden, wo einfach nichts klappen will. Wenn Sie das akzeptieren, können Sie besser mit Ihrer Aufregung umgehen, wenn Sie nach Ihnen schnappt. Begeisterung – Auch Begeisterung kann zu Fehlentscheidungen führen - genau wie der Frust und Ärger, wenn’s mal schief läuft. Die Begeisterung über Gewinne ist wie eine Art natürlicher Rausch; die Endorphine schießen durch Ihren Körper und Sie fühlen sich unbesiegbar. Diese Begeisterung können Sie dazu verleiten, aggressiver zu investieren, also Sie es normalerweise tun würden - in der Hoffnung auf ganz große Gewinne. Wenn Sie in diesem Gefühlsrausch traden, können Sie ganz schnell Ihr gesamtes Guthaben verspielen. Wie Sie also sehen, werden Handelsentscheidungen von Gefühlen negativ beeinflusst - egal, ob Freude oder Ärger. Um erfolgreich und bestmöglich zu traden, müssen Sie eine emotional ausgeglichene Einstellung haben. Gefühleerkennen Es ist gar nicht schwierig, die Gefühle zu erkennen, die klammheimlich Ihre Trading- Entscheidungen beeinflussen wollen. Sie müssen sich nur der Signale des Körpers bewusst sein. Die Signale sind weitgehend die gleichen, egal, ob Sie überschwänglich oder verärgert sind. ZudenSignalengehören: • Ein schnellerer Puls • Schwitzen (verschwitzte Handflächen) • Besorgte oder rasende Gedanken • Nervöse Energie • Muskelverspannung
  11. 11. Seite 11 verbinden Kapitel zwei: Die Einstellung erfolgreicher Trader • Euphorie-Gefühle (ein deutliches Zeichen, dass Sie sich in einem Begeisterungsschub befinden) • Unruhe • Gereiztheit Wenn Sie solche Signale bei sich entdecken, sollten Sie den Computer Computer sein lassen und sich etwas völlig anderem widmen - etwas, dass Sie beruhigt. Für manche Menschen wäre das ein Spaziergang, für andere Musikhören. Es ist nicht wichtig, was Sie machen, solange Sie sich beruhigen und das Traden sein lassen. Wenn Sie verärgert sind, denken Sie am besten daran: Wenn es nicht gut läuft, läuft es nicht gut, und wenn Sie krampfhaft etwas dagegen unternehmen wollen, wird das auch nichts bringen. Ihr bester Freund beim Handel mit binären Optionen ist stets eine ruhige und rationale Einstellung. Die können Sie steuern. Die Bewegungen und Schwankungen der Finanzmärkte dieser Welt können Sie jedoch nicht Steuern! Wenn Sie überschwänglich sind und alles richtig gut läuft, kann es auch schwierig sein, loszulassen. Wenn Sie allerdings feststellen, dass Sie aggressiver Vorgehen als sollst, sollten Sie das hinterfragen und sich beruhigen. Denken Sie daran: Es ist zwar toll, ansehnliche Gewinne zu machen, aber es ist umso schmerzhafter, große Summen zu verlieren. Beim Optionshandel lautet die Devise: Eile mit Weile. Investieren Sie also nie mehr, als Sie zu verlieren bereit sind. Am Ende des Tages werden Sie emotional mitgenommen sein. Der Handel mit binären Optionen ist wie eine Achterbahnfahrt der Gefühle, mit Höhen, Tiefen, Anstiegen und Abfahrten. Wenn Sie sich beim Traden von Gefühlen leiten lassen, sollten Sie darauf gefasst sein, am Ende öfter auf das falsche als auf das richtige Pferd zu setzen. Die erfolgreichsten Trader sind sich Ihres Gefühlszustands beim Traden bewusst. Sie handeln nur, wenn ihr Gemütszustand im idealen Trading-Modus ist - ausgewogen, entspannt, vernunftgesteuert und emotional distanziert.
  12. 12. ›› Kapitel drei: Basiswerte (Underlyings) 1. Machen Sie sich das Leben nicht schwer 2. Indexe 3. Währungspaare 4. Aktien 5. Rohstoffe
  13. 13. Seite 13 verbinden Kapitel drei: Basiswerte (Underlyings) ›› Kapitel drei: Basiswerte(Underlyings) WennwirvonBasiswerten(Underlyings)sprechen,beziehenwiruns entwederaufeineKategorie-Rohstoffe,Indexe,AktienundWährungen -oderwirbeziehenunsaufeinzelnePosten,dieeinerdieserKategorien angehören.ÖlgehörtzumBeispielzudenRohstoffen,US-Dollarzuden Währungen,derDAXzudenIndexenundFirmenwieAppleoderFacebook zudenAktien. Wenn Sie mit binären Optionen handeln, stehen Ihnen unzählige Basiswerte zur Verfügung. Im Prinzip ist der ganze Weltmarkt nur ein paar Mausklicks entfernt. Für Anfänger mag das überwältigend sein. Ein Neueinsteiger würde das vielleicht mit einem Kind im Süßwarenladen vergleichen. Es gibt eine riesige Auswahl; Sie wissen gar nicht, wo Sie anfangen sollen und probieren ein bisschen von allem. Es kann allerdings teuer werden, alles zu probieren, ohne sich mit den Basiswerten auszukennen. MachenSiesichdasLebennichtschwer Manche Märkte sind unbeständiger als andere. Es können also schneller größere Preisschwankungen auftreten. Im traditionellen Aktienhandel und anderen Trading- Formen wie dem so-genannten Spreadbetting gilt: Je unbeständiger der Markt, umso größer die Chance auf größere Gewinne. Bei binären Optionen ist der Gewinn jedoch festgelegt. Es spielt dabei keine Rolle, ob der Trade 100 Dollar unter oder über dem Strike-Preis ausläuft - die Rendite ist immer die gleiche. Deshalb ist es nicht sinnvoll, Basiswerte zu handeln, die stärkeren Schwankungen unterliegen. Man sollte sich eher für Basiswerte entscheiden, die nicht so unbeständig sind, sodass man die Marktbewegungen leichter voraussagen kann. Anfängern empfehlen wir, zunächst nur einen einzigen Posten zu handeln, bis sie ihn in- und auswendig kennen. Damit meinen wir, dass Sie alle Faktoren herausfinden sollten, die den Kurs dieses Postens beeinflussen können. Diese Einflussfaktoren ändern sich sowohl in Komplexität und Ausmaß - je nach Basiswert.
  14. 14. Seite 14 verbinden Kapitel drei: Basiswerte (Underlyings) Indexe Indexe umfassen eine Gruppe Unternehmen in einer bestimmten Branche oder Aktien, die gewisse Gemeinsamkeiten aufweisen. Indexe sind eine Möglichkeit, den Wert eines Teils des Aktienmarkts zu messen und zu bewerten. Der Wert eines Indexes basiert normalerweise auf der Gewichtung der einzelnen Bestandteile des Index. Wie ein Index bewertet wird und welche Art von Gewichtung vorgenommen wird, kann sich von Index zu Index unterscheiden. Das Wichtigste, was man über Indexe wissen sollte, ist, dass sie nicht so einfach die Richtung ändern. Außerdem wird der Kurs eines Indexes (je nach Größe) im Allgemeinen nur durch große Wirtschaftsnachrichten und -Ereignisse beeinflusst, wie z.B. Zinsänderungen, Arbeitsmarktberichte und Immobilienmarktberichte. Somit lassen sich die Bewegungen leichter voraussagen und Ereignisse identifizieren, die Trend-Änderungen auslösen können. Währungspaare Auch wenn Währungen normalerweise am FOREX-Markt gehandelt werden, können sie auch über binäre Optionen gehandelt werden. Der Unterschied dabei ist erstens, dass die Rendite beim Währungshandel in Form von binären Optionen festgelegt ist und zweitens, dass Sie die gehandelte Währungen gar nicht kaufen.
  15. 15. Seite 15 verbinden Kapitel drei: Basiswerte (Underlyings) Der Währungshandel kann viel Spaß machen, wenn Sie der Typ Mensch sind, der gerne unruhig mitfiebert, denn Währungsmärkte sind von Natur aus sehr unbeständig. Währungskurse werden durch eine Vielzahl von politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Faktoren beeinflusst. Anfänger sind wohl besser beraten, sich erst mal nicht an diesen Markt heranzutasten. Aktien Der Handel mit Aktien-Optionen ist eine unserer Lieblingsbeschäftigungen. Auch wenn dieser Markt ebenfalls Schwankungen unterliegt, gibt es hier jedoch meistens erkennbare Trends, was es relativ leicht macht zu erkennen, ob sich die Aktie eines Unternehmens in eine bestimmte Richtung entwickeln wird. Durch die Nachrichten sind die Unternehmen leicht zu beobachten. Alle öffentlichen Statements der Firma können einen Trend auslösen - einen Abwärts- oder Aufwärtstrend. Produkteinführungen führen im Allgemeinen zu einem Aufwärtstrend, während schlechte Gewinnnachrichten einen Abwärtstrend auslösen. Wenn Sie Aktien- Optionen handeln wollen, sollten Sie Positionen setzen, sobald die entsprechenden Unternehmensnachrichten veröffentlicht werden. Bei Aktien-Optionen gilt: Früher Vogel fängt den Wurm (oder den Trend).
  16. 16. Seite 16 verbinden Kapitel drei: Basiswerte (Underlyings) Rohstoffe Der Rohstoffmarkt kann schwer zu durchschauen sein, denn die Rohstoffpreise werden von zahlreichen Faktoren beeinflusst: politische Ereignisse (globale wie regionale), Angebot und Nachfrage, das Wetter, wirtschaftliche Ereignisse usw. Wenn Sie Rohstoffe handeln möchten, müssen Sie die Märkte insgesamt im Auge behalten. Wenn Sie zum Beispiel Öl handeln wollen, müssen Sie zugleich global und regional denken. Auch wenn es vielleicht ein großes Ereignis gibt, von dem Sie glauben, dass es den Kurs in eine bestimmte Richtung beeinflussen wird, gibt es vielleicht mehrere kleinere Ereignisse, die den Kurs in die andere Richtung schieben. Um Rohstoffe zu handeln, müssen Sie wirklich über Fingerspitzengefühl für die Weltwirtschaft verfügen! Wenn Sie binäre Optionen erfolgreich handeln wollen, müssen Sie sich mit den Basiswerten, die Sie handeln, und den Einflussfaktoren gut auskennen. Sie sollten außerdem daran denken, dass Sie keine stark schwankenden Basiswerte zu handeln brauchen, da die Rendite von binären Optionen festgesetzt ist. Sie können also weniger stark schwankende Werte handeln, z.B.: Indexe, oder Werte, deren Trends sich leichter voraussagen lassen, wie etwa Aktien-Optionen.
  17. 17. ›› Kapitel vier: Kapitalverwaltung 1. Investitionsarten 2. Passives Handeln und die 5/15-Regel 3. Aggressives Handeln und die 10/30-Regel
  18. 18. Seite 18 verbinden Kapitel vier: Kapitalverwaltung ›› Kapitel vier: Kapitalverwaltung ImletztenKapitelhabenwirdarübergesprochen,wiewichtigesist,die MärkteunddievonIhnengehandeltenBasiswertezukennen.Indiesem KapitelbeschäftigenwirunsmitdemFinanzmanagement.Tatsacheist: Egal,wievielFachwissenSievielleichthaben-esnütztallesnichts,wenn SieIhrKapitalverschleudernundverlieren. Seien Sie sich bitte zunächst der Tatsache bewusst, dass Sie beim Handel mit binären Optionen manchmal Geld verlieren werden. Das ist nicht anders zu erwarten und gilt für jede Art von Investition. Nicht jeder Trade wird gewinnbringend sein. Wenn Sie traden, sollte Ihr Ziel sein, die Verluste zu minimieren und Ihr Gewinnpotenzial zu maximieren. Wir machen das unter anderem durch Kapitalverwaltung. Kapitalverwaltung ist die Grundlage für erfolgreichen Aktienhandel und das Rückgrat jeder Trading-Strategie Investitionsarten Es gibt zwei Investitionsarten: “Passiv” und “aggressiv”. Bei passiven Investitionen ist das Verlustrisiko minimal. Das Gleiche gilt jedoch für Ihr Gewinnpotenzial. Das ist ein konservativer Ansatz, der sich auf die so-genannte 5/15-Regel stützt. Trader mit diesem Ansatz sind der Ansicht, dass Traden ein Marathon und kein Sprint ist. Aggressive Investitionen beinhalten, dass das Verlustrisiko für Sie größer ist. Allerdings ist auch Ihr Gewinnpotenzial größer. Trader mit diesem Ansatz möchten innerhalb kürzester Zeit große Gewinne machen, aber glauben Sie deshalb nicht, dass aggressive Trader alle Vorsicht beiseite lassen. Auch bei diesem Trading-Ansatz müssen Sie Ihr Depot verwalten, um erfolgreich zu sein. Die besten und weisesten Trader benutzen die 10/30-Regel
  19. 19. Seite 19 verbinden Kapitel vier: Kapitalverwaltung PassivesHandelnunddie5/15-Regel Statistiken zeigen, dass der Höchstbetrag, den ein Trader aus seinem Depot für einen einzelnen Trade investieren kann, ohne sein zukünftiges Gewinnpotenzial zu gefährden, fünf Prozent beträgt. Dabei kommt die 5/15-Regel ins Spiel. Bei dieser Regel investieren Sie nie mehr als 5% Ihres gesamten Depot-Kapitals in einen einzelnen Trade. Gleichzeitig investieren Sie nie mehr als 15% gleichzeitig. Hierzu ein Beispiel: Wenn Sie 10.000 Euro in Ihrem Depot haben, können Sie drei Positionen à fünf Prozent öffnen, was 500 Euro pro Trade entspricht. Wenn Sie drei offene Positionen haben, können Sie nicht mehr als 1.500 Euro verlieren. Diese Risiko-Management-Strategie ist zwar sehr effektiv, aber nicht narrensicher; Sie können trotzdem Ihr Kapital im Depot verpulvern. Wenn Sie feststellen, dass Sie innerhalb eines kurzen Zeitraums auf einer Verlustschiene sind, seien Sie bitte vernünftig und hören Sie auf. Wenn Sie sie mit Vernunft (emotionaler Kontrolle) einsetzen, stellt die 5/15-Regel sicher, dass Sie auch morgen noch traden können! AggressivesHandelnunddie10/30-Regel Beim aggressiven Investieren geht es darum, schnell die dicken Renditen einzufahren. Das ist aber nichts für jeden! Aggressive Trader sollten sich unbedingt an die 10/30-Regel halten. Das ist das Höchstrisiko, dem ein Trader sein Depot aussetzen sollte. Die 10/30-Regel entspricht der 5/10-Regel, nur mit höheren Einsätzen - es gibt also mehr zu verlieren und mehr zu gewinnen. Bei der 10/30-Regel investieren Sie nie mehr als 10% Ihres gesamten Depot-Kapitals in einen einzelnen Trade. Gleichzeitig investieren Sie nie mehr als 30% gleichzeitig. Hierzu ein Beispiel: Wenn Sie 10.000 Euro in Ihrem Depot haben, können Sie drei Positionen à zehn Prozent öffnen, was 1.000 Euro pro Trade entspricht. Wenn Sie drei offene Positionen haben, können Sie nicht mehr als 3.000 Euro verlieren. Sie können sich bestimmt vorstellen, dass diese Strategie in der Tat sehr riskant ist, wenn Sie nur wenig Kapital in Ihrem Depot haben. Außerdem sollten Sie wissen, dass die meisten Trader diese Strategie zeitweilig benutzen. Es gilt gemeinhin als bestes
  20. 20. Seite 20 verbinden Kapitel vier: Kapitalverwaltung Verfahren, meistens die 5/10-Regel zu benutzen. Es gibt viele Möglichkeiten, das Risiko beim Handel mit binären Optionen zu begrenzen - oder auch bei anderen Trading-Arten. In diesem Ratgeber haben wir schon einige der Bereiche besprochen, die zur Risikobegrenzung beitragen und gleichzeitig Ihr Erfolgspotenzial steigern. Allerdings wird Ihnen all dies nichts bringen, wenn Sie keine Kapitalverwaltungsstrategie einsetzen, die die Mittel in Ihrem Depot richtig schützt. Das nächste Kapitel zeigt Ihnen, wie man Marktanalyse betreibt. Das ist das Schlüsselkapitel, in dem alles bisher Gelernte zu einem großen Ganzen wird.
  21. 21. ›› Kapitel fünf: Marktanalyse 1. Grundlagen und technische Analyse 2. Kerzencharts (Candlestick-Charts) 3. Der Aufbau eines Kerzencharts 4. Trends anhand von Kerzencharts erkennen 5. Unterstützung und Widerstand
  22. 22. Seite 22 verbinden Kapitel fünf: Marktanalyse ›› Chapter Five MarketAnalysis Marktanalysehilft,dasRisikobeimTradingzureduzieren,indemsiees ermöglicht,dieRichtungzuerkennen,indiesicheinMarktbewegtoder bewegenwird.SieliefertIhnenauchdienötigenDaten,anhanddererSie entscheidenkönnen,welcheTrading-StrategienSiebenutzensollten. Wenn Sie eine solche Marktanalyse vor dem Handel mit einem Basiswert nicht durchführen, ist es eigentlich nur ein Glücksspiel, wobei die Chancen 50/50 stehen. Grundlagenanalyse – Wenn Sie binäre Optionen handeln, brauchen Sie nicht zu tief in die Analyse vorzudringen, jedenfalls nicht im traditionellen Sinne. Bei binären Optionen können wenige Informationen bereits einen großen Unterschied machen. Das stimmt vor allem, wenn Sie Aktien-Optionen handeln möchten! Beispiel: Sie möchten Twitter-Aktien-Optionen handeln. Dabei brauchen Sie nicht unbedingt eine Tiefenanalyse durchzuführen, um festzustellen, wohin sich die Aktie bewegen wird. Sie können von Trading-Trends profitieren, die entstehen, nachdem Twitter größere Nachrichten bekannt gibt, wie z.B. Produkteinführungen, Gewinnberichte, Vorstandswechsel, Entlassungen usw. Wenn Sie einen Rohstoff wie Öl handeln möchten, müssten Sie tiefergehende Analyse betreiben und globale, regionale und politische Faktoren mit einbeziehen, wenn Sie überlegen, wohin die Reise des Kurses geht. Der analysegestützte Handel binärer Optionen erfordert es, dass Sie immer auf dem Laufenden sind, was Nachrichten über die von Ihnen gehandelten Basiswerte angeht. Das betrifft Nachrichten, die direkte Auswirkungen auf den Kurs und die Investorenstimmung haben und Nachrichten, die einen Trend oder eine starke Bewegung hervorrufen können. Wenn Sie Ihre Trades auf Analyse stützen, ist der Wirtschaftskalender Ihr bester Freund. Dieser enthält Börsentermine und geplante Nachrichtenveröffentlichungen
  23. 23. Seite 23 verbinden Kapitel fünf: Marktanalyse aus allen Ecken dieser Welt. Wirtschaftskalender gibt es kostenlos im Internet, z.B. auf den Seiten von Reuters, Yahoo Finance und Google Finance - hier finden Sie alle geplanten Bekanntmachungen der Unternehmen für jeden Tag im Jahr sowie die voraussichtlichen Auswirkungen auf die Märkte. Wenn Sie beim Handel mit binären Optionen Fundamentalanalyse betreiben, brauchen Sie keine technische Analyse mehr. Trotzdem empfehlen wir dringend, dass Sie zumindest den Kursverlauf ansehen, um zu überprüfen, dass sich die Nachrichten auch in den Märkten widerspiegeln. Das ist dann eher ein Hybrid-Ansatz für Fundamentalanalyse. Sie brauchen kein Experte zu sein - Grundkenntnisse im Lesen einer Aktienkurve sind genug. TechnischeAnalyse – Wie der Name impliziert, ist technische Analyse eine technische (oder wissenschaftliche) Methode zur Identifizierung einer Marktbewegung. Diese Analyseform beruht stark auf Hilfsmitteln und Fakten und Zahlen. Sie stützt sich auf Kursänderungen in der Vergangenheit, das Handelsvolumen sowie verschiedene Aktienkurven und Indikatoren, z.B. den Moving-Average-Indikator. Charts/Kurven Es gibt verschiedene Aspekte technischer Analyse - viel zu viele, als dass sie hier alle beschrieben werden könnten. Man könnte ein ganzes Buch damit füllen! Es gibt tatsächlich viele Bücher darüber. Für den Rahmen dieses Ratgebers werden wir uns nur auf das Verstehen und Lesen von Charts und Kerzen (Candlesticks) konzentrieren. Dies ist ein Grundprinzip der technischen Analyse - eine wirklichkeitsnahe Fähigkeit, die Trader überall auf der Welt jeden Tag einsetzen.
  24. 24. Seite 24 verbinden Kapitel fünf: Marktanalyse Kerzencharts(Candlesticks) Es gibt drei Arten von Charts, die bei der technischen Analyse zum Einsatz kommen: Liniendiagramme, Säulendiagramme und Kerzencharts. Untern sehen Sie ein Beispiel eines Kerzencharts Kerzenchartsermöglichenesuns,einenMarktinvielerleiHinsichtzu analysieren: • Wir können sehen, wie sich ein Wert über einen bestimmten Zeitraum entwickelt (inklusive historischer Daten) • Wir sehen die Eröffnungs- und Schlusskurse • Wir sehen die Höchst- und Tiefststände • Wir sehen, ob ein Markt bullisch (steigend) oder bärisch (fallend) ist/war, was auf die Marktstimmung schließen lässt • Wir können Trends identifizieren • Wie sehen Hinweise auf Unterstützung und Widerstand • Wir sehen das Handelsvolumen
  25. 25. Seite 25 verbinden Kapitel fünf: Marktanalyse AufbaueinesKerzencharts Kerzencharts sind normalerweise schwarz/weiß oder rot/grün. Theoretisch können sie aber auch in jeder anderen Farbe dargestellt werden. Eine Kerze wird weiß oder grün dargestellt, wenn der Wert mit einem höheren Kurs schließt als der Eröffnungskurs - ein Hinweis auf einen bullischen Markt. Eine Kerze wird rot oder schwarz dargestellt, wenn der Schlusskurs unter dem Eröffnungskurs liegt - ein Hinweis auf einen Bärenmarkt. Ein Docht über der Kerze stellt den höchsten Kursstand in diesem Zeitraum dar, und ein Docht unterhalb der Kerze zeigt den niedrigsten Kurs in diesem Zeitraum TrendsanhandvonKerzenchartserkennen Kerzencharts ermöglichen es uns, Trends am Markt zu erkennen (in welche Richtung sich der Markt bewegt) und zu verstehen, in welche Richtung der Markt tendiert. Anhand dieser Informationen können wir unsere “Call”- und “Put”-Positionen platzieren. Es gibt drei Arten von Trends: Aufwärtstrends, Abwärtstrends und Seitwärtstrends. Wenn wir einen Chart lesen, identifizieren wir die Richtung eines Trends visuell anhand von Maxima und Minima, einer Trendlinie (eine Linie die wir in den Chart von Maximum zu Maximum und Minimum zu Minimum einzeichnen). So identifizieren wir die Stärke des Trends und die optimalen Einstiegspunkte, an denen wir eine Position setzen können.
  26. 26. Seite 26 verbinden Kapitel fünf: Marktanalyse DienachfolgendenBilderzeigenMaximaundMinima EinenAufwärtstrenderkennen Ein Aufwärtstrend deutet auf einen bullischen (steigenden) Markt hin. Auf dem Kerzenchart sieht man das in Form immer höherer Maxima und Minima.
  27. 27. Seite 27 verbinden Kapitel fünf: Marktanalyse EinenAbwärtstrenderkennen Ein Abwärtstrend deutet auf einen bärischen (fallenden) Markt hin. Auf dem Kerzenchart sieht man das in Form immer niedrigerer Maxima und Minima. EinenSeitwärtstrenderkennen Ein Seitwärtstrend deutet auf einen neutralen Markt hin. Auf dem Kerzenchart sieht man dies in Form von Maxima und Minima ähnlicher Höhen.
  28. 28. Seite 28 verbinden Kapitel fünf: Marktanalyse UnterstützungundWiderstand Das Erkennen von Trends ist nur einer der technischen Aspekte, die wir anhand von Kerzencharts ermitteln können. Darüber hinaus können wir das Niveau an Unterstützung und Widerstand ermitteln. Das ist wichtig, denn es hilft bei der Voraussage, wann eine Trendumkehr erfolgt, wann sich Kurse nach unten oder oben bewegen können, und wann nach einem Kursausbruch neue Trends entstehen. Unterstützungs- und Widerstandslinien sind wie der Boden und die Decke. DieUnterstützungslinie ist der niedrigste Preis, den ein Basiswert normalerweise erreicht, bevor er abprallt und wieder nach oben klettert. Um die Unterstützungslinie für einen Basiswert zu erhalten, zeichnen wir einfach eine waagerechte Linie entlang der Minima, die ungefähr gleich sind. Je mehr Minima wir so zusammenführen können, umso stärker ist die Unterstützung. Manchmal durchbricht ein Basiswert die Unterstützungslinie. Das könnte ein Hinweis auf einen neuen Abwärtstrend sein.
  29. 29. Seite 29 verbinden Kapitel fünf: Marktanalyse DieWiderstandslinie ist der höchste Preis, den ein Basiswert normalerweise erreicht, bevor er die Richtung ändert und wieder fällt. Um die Widerstandslinie für einen Basiswert zu erhalten, zeichnen wir einfach eine waagerechte Linie entlang der Maxima, die ungefähr gleich sind. Je mehr Maxima wir so zusammenführen können, umso stärker ist der Widerstand. Manchmal durchbricht ein Basiswert die Widerstandslinie. Das könnte ein Hinweis auf einen neuen Aufwärtstrend sein.
  30. 30. Seite 30 verbinden Kapitel fünf: Marktanalyse Versuchen Sie, diese Informationen sacken zu lassen, bevor Sie mit dem Ratgeber fortfahren. Im nächsten Abschnitt tauchen wir in die eigentlichen Trading-Strategien ein, die Sie zu einem erfolgreichen Trader machen werden.
  31. 31. ›› Kapitel sechs: ElementareHybrid- Strategie 1. Trendhandel anhand der Nachrichten
  32. 32. Seite 32 verbinden Kapitel sechs: Elementare Hybrid-Strategie ›› Kapitel sechs: ElementareHybrid-Strategie ImOptionshandelgibteszahlreicheStrategien,dieIhnenzurVerfügung stehen-jenachdem,welcheBasiswerteSiehandelnundwelche Marktbedingungengeradevorherrschen.Esgibtsovieleverschiedene StrategienundVariantendavon,dassmansieindiesemKapitelnichtalle besprechenkann.DeshalbstellenwirindennächstenzweiKapitelnzwei schnellbeherrschbareStrategienda,beidenenderTradermitdemTrend handelt. Fundamentalanalyse Fundamentalanalyse kann sehr weit gefasst werden. Auf der höchsten Ebene müssen Sie eine komplette 360-Grad-Detailanalyse des Basiswertes durchführen. Je nach Basiswert brauchen Sie dazu unterschiedliche Informationen. Bei binären Optionen brauchen wir jedoch nur zu wissen, dass es Nachrichten gibt, die den Markt beeinflussen können. Wir warten dann auf die Veröffentlichung dieser Nachrichten und traden dann mit dem Trend, der darauf folgt. Normalerweise folgt auf die Veröffentlichung von Nachrichten, Ereignissen und Ankündigungen ein Trend. Das ist entweder ein Aufwärtstrend (positive Reaktion) oder ein Abwärtstrend (negative Reaktion). Auf Grundlage dieser Trends platzieren wir unsere Trades. Diese Strategie ist ziemlich einfach. Wir nennen sie fundamentale Hybrid-Strategie weil sie sich, auch wenn sie auf Nachrichten basiert, auf die Bestätigung stützt, dass diese Nachrichten die erwarteten Auswirkungen auf den Markt haben. Dies bestätigen wir anhand eines Charts (Kurvenverlaufs). Also gibt es auch einen kleineren Aspekt aus dem Bereich der technischen Analyse. Diese Strategie können Sie für jeden beliebigen Basiswert einsetzen, aber Sie werden feststellen, dass Sie bei Aktien-Optionen am besten funktioniert.
  33. 33. Seite 33 verbinden Kapitel sechs: Elementare Hybrid-Strategie WennSiedieseStrategievorbereiten,brauchenSienurzweiDinge: 1. Einen Wirtschaftskalender, den Sie kostenlos auf fast jedem Finanznachrichtenportal finden, aber auch hier auf unserem Blog 2. Einen Kerzenchart, den Sie ebenfalls kostenlos auf den meisten Finanznachrichtenportalen finden. Trend-TradenmitdenNachrichten (Sehen Sie sich das Video-Tutorial an (Englisch)oder lesen Sie den nachfolgenden Text) Im Wesentlichen sind es die Nachrichten, die die Märkte bewegen. Normalerweise bewegt sich der Markt auf und ab und ist normalen Schwankungen unterworfen. Wenn jedoch große Nachrichten veröffentlicht werden, tendiert der Markt stark in eine bestimmte Richtung. Diese Marktbewegungen sind der ideale Zeitpunkt für Binäre-Optionen-Trader, einfaches Geld zu machen, indem Sie nur dem Trend folgen. Um diese Strategie umzusetzen, müssen Sie eigentlich nicht einmal wissen, welche Art von Nachrichten veröffentlicht werden. Sie müssen nur wissen, dass an einem bestimmten Tag um eine bestimmte Uhrzeit etwas veröffentlicht wird. Das können Nachrichten über einen bestimmten Basiswert sein, den Sie verfolgen, z.B. der Vierteljahresbericht von Apple. Es könnte sich aber auch um andere
  34. 34. Seite 34 verbinden Kapitel sechs: Elementare Hybrid-Strategie Nachrichten handeln, die den Markt insgesamt beeinflussen, z.B. die neuesten Arbeitslosigkeitsstatistiken. Die meisten dieser Ereignisse werden vorher festgelegt und sind in Wirtschaftskalendern zu finden. Wirtschaftskalender finden Sie gratis im Internet. Auf Englisch gibt es sie zum Beispiel auch im Wall Street Journal. Bloomberg. com, dailyfx.com und myfxbook.com bieten ebenfalls Wirtschaftskalender an. Normalerweise beinhalten die Wirtschaftskalender den Zeitpunkt eines Ereignisses, wo es passieren wird, welche Auswirkungen es wahrscheinlich haben wird, wie es in der Vergangenheit war und was jetzt erwartet wird. Wenn die veröffentlichen Nachrichten sich jedoch von den erwarteten unterscheiden, gibt es oft eine starke Marktbewegung, und genau dann können Sie diese Strategie erfolgreich einsetzen. Diese Strategie funktioniert gut bei Aktien, Rohstoffen und Währungen. Sie funktioniert sowohl für Nachrichten, die Sie verfolgen, und für Nachrichten aus dem Wirtschaftskalender. Was Sie wissen müssen, ist, dass es ein Ereignis geben wird, aber es ist ungewiss, ob das gut oder schlecht für den Markt sein wird. Mit anderen Worten: Sie wissen nicht, ob der Markt steigen oder fallen wird. Dann planen Sie Ihre Zeit so, dass Sie zum Zeitpunkt des Ereignisses verfügbar sind - ein paar Minuten vorher und ein paar Minuten danach, um den Trade zu platzieren. Dann verfolgen Sie das Ereignis mit Ihrer Charting-Software. Charting-Software gibt es kostenlos im Internet, wie zum Beispiel die von Freestockcharts.com, die Sie in dem Video oben sehen können. Damit können Sie den Markt in Echtzeit verfolgen, wenn das Ereignis eintritt. Der Trick bei dieser Strategie beruht darin, auf das Ereignis zu warten und dann den Markt fünf Minuten lang zu verfolgen. Warum fünf Minuten? Weil es nach einem wichtigen Ereignis normalerweise größere Schwankungen auf dem Markt gibt und weil es kurzfristig starke Bewegungen in beide Richtungen geben wird. Zum Beispiel könnte sich der Markt erst mal ein bis drei Minuten in eine Richtung bewegen, sich dann stabilisieren und in die Richtung bewegen, in die er auch tendieren wird. Nach den ersten fünf Minuten ist die Richtung normalerweise klar erkennbar. An diesem Punkt warten Sie ab, dass Ihre erste Kerze schließt, was Rückschlüsse zulässt, in welche Richtung sich der Markt bewegt. Dann, wenn die erste Kerze schließt, müssen Sie Ihre Tradingplattform aufrufen und eine Option “in der Richtung” kaufen. Jetzt sind Sie am Markt und müssen nur darauf warten, dass Ihre Option ausläuft. Oft treten noch ein paar Schwankungen auf, die die marktüblichen Bewegungen
  35. 35. Seite 35 verbinden Kapitel sechs: Elementare Hybrid-Strategie widerspiegeln, aber wenn Ihre Optionen zum Beispiel jede Stunde auslaufen, würden Sie 15 bis 20 Pips höher schließen, wenn Sie einmal am Markt sind, also deutlich über den normalen Marktschwankungen. Die Auswirkungen einer Nachricht auf den Markt können bis zu einem oder gar zwei Tagen andauern, aber darauf wollen Sie sich bei dieser Strategie lieber nicht verlassen. Sie wollen stattdessen die normalen Schwankungen nach einer Nachrichtenveröffentlichung abwarten, also die ersten drei bis vier Minuten. Wenn Sie dann Ihre erste Fünf-Minuten-Kerze haben, steigen Sie ein. Diese Strategie stellt sicher, dass der Markt in die gleiche Richtung weitertendiert und Ihre Option somit “in-the-Money” schließt. Die Idee dabei ist im Prinzip, dass die Nachrichtenveröffentlichung Ihre binäre Option so weit “ins Geld” drückt, dass die normalen Auf- und Abbewegungen am Markt keine Auswirkungen auf Ihre Option mehr haben.
  36. 36. ›› Kapitel sieben: TechnischeAnalyse, Strategie 1. Trend-Handel-Strategie
  37. 37. Seite 37 verbinden Kapitel sieben: Technische Analyse, Strategie ›› Kapitel sieben: TechnischeAnalyse,Strategie WennSieStrategienentwickeln,dieauftechnischerAnalyseberuhen, brauchenSiezuvorkeineFundamentalanalysedurchzuführen,dadie ChartsundZahlenIhnenbereitsAufschlussdarübergeben,wiedie LageamMarktist.Dassollallerdingsnichtbedeuten,dasstechnische StrategenFundamentaldatenignorierenkönnten.EineguteKenntnisder MarktereignisseausdenNachrichtenundanderenQuellenhilftIhnen, IhreTrading-EntscheidungenzuuntermauernundwirddievonIhnen angewandtenStrategienweiterfestigen. UmgekehrtgiltdasGleiche -wennSieeinenFundamentalansatzverwenden,umStrategienzu entwickeln! In dem Kapitel zuvor haben wir gelernt, Aufwärts- und Abwärtstrends anhand von Kerzencharts zu erkennen. Jetzt wenden wir dieses Wissen auf eine technische Analysestrategie an, die sich Trend-Trading nennt. Das Prinzip dabei ist einfach: Basiswerte haben einen Trend, aufwärts oder abwärts oder seitwärts, und als Trader können wir uns diese Trends zunutze machen, indem wir mit ihnen traden. Trends können manchmal jahrelang andauern. Manchmal sind es Monate. Sie können aber auch tage- und stundenweise auftreten. Das Erkennen von und Aufspringen auf Trends kann also sehr gewinnbringend sein, wenn man es richtig macht. Diese Trend-Strategie baut auf 5- und 30-minütigen Kerzencharts auf. Um bestmöglich von der Strategie profitieren zu können, benötigen Sie eine Charting-Software. Keine Sorge: Die gibt es kostenlos im Internet, z.B. bei Bloomberg.com, Investor.com und Freestockcharts.com.
  38. 38. Seite 38 verbinden Kapitel sieben: Technische Analyse, Strategie Trend-Trading-Strategie (Sehen Sie sich das Video an (englisch) oder lesen Sie den nachfolgenden Text) Öffnen Sie die von Ihnen bevorzugte Charting-Software - wir benutzen Freestockcharts.com. Wir suchen jetzt nach einem Wert, der einen Trend in eine bestimmte Richtung aufweist, und vergleichen ihn mit zwei verschiedenen Zeitrahmen: einem 30-minütigen und dann einem 5-minütigem. Wenn Sie einen Trend-aufweisenden Wert erkannt haben, müssen Sie ihn etwas wissenschaftlicher betrachten - das tun Sie anhand des so-genannten “Moving- Average-Indikators”. Diesen Indikator finden Sie im Indikator-Menü Ihrer Charting- Software (egal welcher). Wählen Sie ihn aus. Wenn Sie den Moving-Average-Indikator anwenden, setzen Sie seine Periode auf 100 SMS (Simple Moving Average). Wenn Sie das Moving-Average auf den Chart angewendet haben, sehen Sie sich den Trend in dem 30-minütigen und dem 5-minütigen Zeitrahmen an. In beiden Charts sollte der Moving-Average-Indikator der Trend-Richtung folgen, also jeweils auf- oder abwärts. Das ist das Wesentliche dieser Strategie - sowohl der 30-Minuten- als auch der 5-Minuten-Chart sollten sich überwiegend in die gleiche Richtung bewegen.
  39. 39. Seite 39 verbinden Kapitel sieben: Technische Analyse, Strategie Auch während eines Trends gibt es die normalen Marktschwankungen mit Auf- und Ab-Bewegungen. Um diese Strategie erfolgreich umzusetzen, müssen Sie die “Call”- oder “Put”-Positionen zur richtigen Zeit setzen, um diese kurzen Marktbewegungen auszunutzen. Um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen, sollten Sie Ihre Positionen so nah wie möglich der Auslaufzeit setzen. Abwärtstrends – Wenn der Markt einen Abwärtstrend aufweist, bewegt er sich nach unten. Suchen Sie also Zeiten mit Schwankungen, zu denen der Markt wieder hochklettert, und setzen Sie dann “Put”-Positionen, wenn die Aufwärtsbewegung ihren Höchststand erreicht und sich wieder nach unten begibt. Aufwärtstrends – Wenn der Markt einen Aufwärtstrend aufweist, bewegt er sich nach oben. Suchen Sie also Zeiten mit Schwankungen, zu denen der Markt wieder abfällt, und setzen Sie dann “Call”-Positionen, wenn die Abwärtsbewegung ihren Tiefstand erreicht und sich wieder nach oben begibt. Diese Trend-Trading-Strategie ist ideal für Optionen mit 60- oder 30-minütiger Auslaufzeit. Sie lässt sich gut für alle Basiswerte anwenden: Rohstoffe, Indexe, Aktien und Währungspaare. Sie erfordert allerdings, dass Sie den Trend in den 5- und 30-Minuten-Charts mit dem Moving-Average-Indikator bestätigen. Insofern müssen Sie vielleicht etwas Zeit investieren und verschiedene Werte analysieren, bis sie das richtige Setup gefunden haben.
  40. 40. ›› Kapitel acht: Eskannlosgehen
  41. 41. Seite 41 verbinden Kapitel acht: Es kann losgehen ›› Kapitel acht: Eskannlosgehen WirsindjetztamEndeunsererReiseunseresDurchstarter-Ratgebers. WennSiealleKapitelgelesenundbefolgthaben,solltenSiejetztwieein Durchstartertradenkönnen.BevorSiedenRatgeberbeiseitelegen,sollten SiesichkurzZeitnehmenundallesnocheinmaldurchgehen.FallsSie glauben,dassSieeinbestimmtesKapitelnichtsoganzverstandenhaben, lesenSieesnocheinmal. Kapitel2-WorumesbeimHandelmitbinärenOptionengeht In diesem Kapitel haben wir die Grundlagen gelernt: • Die Vorteile von binären Optionen gegenüber anderen Arten des Aktienhandels • Worum es bei binären Optionen eigentlich geht • Den Trading-Prozess Kapitel2-DieEinstellungerfolgreicherTrader Die Einstellung ist der Schlüssel zum Erfolg. Für Gefühle, Ärger, Aufregung und Überschwang ist kein Platz. Sie sind der schlimmste Feind des Traders. In diesem Kapitel haben wir betrachtet, wie man seine Gefühle steuern kann, indem man körperliche und psychische Anzeichen erkennt und versteht. Kapitel3-Basiswerte In diesem Kapitel haben wir die verschiedenen Arten von Basiswerten (Underlyings) kennen gelernt: Rohstoffe, Indexe, Aktien und Währungspaare. Wir haben auch die Faktoren kennen gelernt, die die Kurse beeinflussen. Dann haben wir betrachtet, welche Basiswerte für Anfänger am besten geeignet sind.
  42. 42. Seite 42 verbinden Kapitel acht: Es kann losgehen Kapitel4-Kapitalverwaltung Auch die Kapitalverwaltung ist der Schlüssel zum Erfolg. Sie ermöglicht es, das Risiko effektiv zu steuern. Eine solide Kapitalverwaltungsstrategie stellt sicher, dass Sie beim Traden nicht ständig um Ihr Kapital bangen müssen. Wir haben in diesem Kapitel gelernt, was die passive 5/15-Regel und die aggressive 10/30-Regel sind. Diese zwei einfachen Strategien werden von Profis eingesetzt. Kapitel5-Marktanalyse Marktanalyse hilft uns, mit gewisser Sicherheit vorauszusagen, welche Richtung ein Markt einschlagen wird. In diesem Kapitel haben wir die verschiedenen Arten der Marktanalyse kennen gelernt - technische und Fundamentalanalyse. Wir haben uns mit den technischen Aspekten genau befasst: Wir liest man Kerzencharts und wie erkennt man Trends. Wir haben auch gelernt, was Bullen- und Bärenmärkte sind, die Unterstützung und Widerstand hervorrufen. Diese Kapitel ist ein Schlüsselkapitel im Durchstarter-Ratgeber. Kapitel6-FundamentaleHybrid-Strategie In diesem Kapitel haben wir gelernt, wenn man eine Strategie anwendet, die auf Fundamentalanalyse beruht: Man tradet mit den Nachrichten, setzt seine Positionen nach der Veröffentlichung geplanter Bekanntmachungen aus dem Wirtschaftskalender und profitiert dann von den Trends am Markt die normalerweise auf eine solche Veröffentlichung folgen. Kapitel7-Trend-Analyse,Strategie Beim Handel mit binären Optionen gilt: Der Trend ist dein Freund. In diesem Kapitel haben wir gelernt, wie man eine grundlegende technische Analyse-Strategie mit 5- und 30-Minuten-Charts umsetzt.
  43. 43. Seite 43 verbinden Kapitel acht: Es kann losgehen Kapitel8-Eskannlosgehen Wenn Sie den Durchstarter-Ratgeber von Anfang an gelesen und verinnerlicht haben, sollten Sie jetzt das nötige Rüstzeug haben, um mit dem Traden zu beginnen. Sie verfügen jetzt über umfassendes Hintergrundwissen über den Handel mit binären Optionen. Siewissenjetzt: • Wie der Handel mit binären Optionen funktioniert • Alles über Basiswerte • Wie Sie Ihre Gefühle kontrollieren • Wie Sie Ihr Kapital verwalten • Wie Sie Märkte analysieren • Wie Sie zwei tolle Strategien umsetzen können Sie verfügen über das Wissen eines erfolgreichen Durchstarters. Setzen Sie dieses Wissen um!
  44. 44. Seite 44 verbinden WirhelfenIhnenaufSchrittund Tritt anyoptionunterstütztSiebeijedemSchrittaufIhrerReiseimLandder binärenOptionen.UnserSupport-TeamistrundumdieUhrverfügbarund beantwortetIhnengernejederzeitIhreFragen. Wir bieten Ihnen Fünf-Sterne-Support und Zugang zu Weiterbildungen in Form unserer Trading-Schule, wo Sie genaue Video-Einführungen finden, die sich mit jedem Aspekt des Handels mit binären Optionen befassen. Die Trading-Schule ergänzt diesen “Vom Laien zum Durchstarter”-Ratgeber und bietet Ihnen darüber hinaus Wissen in anderen Bereichen. Sie können auch den offiziellen anyoption-Blog besuchen, http://www.anyoption. com/blog/ wo Sie detaillierte Artikel über weltweite Marktentwicklungen finden. Nachrichten, Marktberichte und Vieles mehr helfen Ihnen, auf dem Laufenden zu bleiben. Unser Blog ist eine wertvolle Informationsquelle für Trader, die nach Informationen zu suchen, die ihnen bei ihren Trading-Entscheidungen helfen und gewinnversprechende Gelegenheiten aufzeigen. Wir hoffen, dass Ihnen der Ratgeber “Vom Laien zum Durchstarter” von anyoption. com zugesagt hat! Viel Spaß beim Traden! FolgenSieunsauf: Google+ Facebook Twitter YouTube Seeking Alpha Our Blog

×