Gesunde Werbung
Was ist gesunde Werbung?

Eine Sportart auswählen
Recherchieren
Kreativ sein
Informationen verteilen
Ein Projekt planen
Ap...
Kann die Werbung gesund sein?

Das Projekt „gesunde Werbung“
findet in der IES Isabel la Católica
statt und behandelt die
...
Die Ziele
1. Verschiedene Konzepte zu einer Sportart oder
zu einem gesunden Lebensstil kennenlernen.
2. Das kreative Denke...
Der Zeitstrahl

Die ersten drei Monate:
1. Ein Thema wählen.
2. Recherchieren um
Informationen zu finden.
3. Einen Werbesp...
Die Methodologie

Zweiergruppen
mit
folgenden Rollen:

den

1. Forscher und
Community Manager.
2. Sekretär und Referent.
Die Methodologie

1.

2.

3.

Um
die
Motivation
zu
steigern, wählen die Schüler selbst
das Thema für ihr Projekt aus.
Das ...
Warum ein Werbespot?

1. Die Kreativität ist eine
nützliche Fähigkeit für die
moderne Gesellschaft.
2. Ein kritischer Blic...
Warum ein “echtes Projekt”

1. Die Schülermotivation wird
gesteigert, wenn die
Schüler die Ergebnisse
ihres Lernens im All...
Die Apps

Die Apps sind ein
motivierendes Ergebnis.
Den Schülern wird
bewusst, wie ein wichtiger
Teil ihres Lebens
entsteh...
Das Endprodukt

Ein Werbespot

Eine Anwendung (App)

Ein Projekt: http://amayaaufdeutsch.tumblr.com/
Die aufgeteilte Evaluation
Wann?
Von Anfang an bis zum Schluss ständige
Rückmeldung.
Wer?
Lehrer, Studenten (und Familien ...
Das Dankeschön

Projektdesign:
Andrés Izquierdo
Michael Höfig

Bilder: Andrés Izquierdo und Michael Höfig
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Gesunde Werbung

591 Aufrufe

Veröffentlicht am

Ein Kooperatives Projekt in der IES Isabel la Católica (Madrid). Gefördert vom Goethe Institut Madrid.

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
591
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
133
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Gesunde Werbung

  1. 1. Gesunde Werbung
  2. 2. Was ist gesunde Werbung? Eine Sportart auswählen Recherchieren Kreativ sein Informationen verteilen Ein Projekt planen Apps entwickeln
  3. 3. Kann die Werbung gesund sein? Das Projekt „gesunde Werbung“ findet in der IES Isabel la Católica statt und behandelt die Gestaltung eines Werbespots, der einen gesunden Lebensstil oder eine Sportart fördern soll. Dieser Werbespot wird danach als Projekt weiterbearbeitet und zum Schluss als kostenlose Smartphone App weiterentwickelt.
  4. 4. Die Ziele 1. Verschiedene Konzepte zu einer Sportart oder zu einem gesunden Lebensstil kennenlernen. 2. Das kreative Denken fördern durch die Gestaltung eine Werbekampagne in deutscher Sprache zum Thema „gesundes Leben“. 3. Die deutsche Sprache kreativ und in anderer Umgebung benutzen. 4. Eine positive Einstellung zu kooperativem Arbeiten haben durch die Entwicklung eines eigenen Projekts in der Schule.
  5. 5. Der Zeitstrahl Die ersten drei Monate: 1. Ein Thema wählen. 2. Recherchieren um Informationen zu finden. 3. Einen Werbespot produzieren. Die nächsten drei Monate: 4. Ein eigenes Projekt/eine eigene Veranstaltung planen. Die letzten zwei Monate: 5. Eine App entwickeln.
  6. 6. Die Methodologie Zweiergruppen mit folgenden Rollen: den 1. Forscher und Community Manager. 2. Sekretär und Referent.
  7. 7. Die Methodologie 1. 2. 3. Um die Motivation zu steigern, wählen die Schüler selbst das Thema für ihr Projekt aus. Das Projekt kann für ihren Alltag nützlich sein, da sie somit Verantwortungsbewusstsein entwickeln. Die Evaluation wird sowohl bei dem Lehrer als auch bei den Schülern ausgeführt.
  8. 8. Warum ein Werbespot? 1. Die Kreativität ist eine nützliche Fähigkeit für die moderne Gesellschaft. 2. Ein kritischer Blick auf die aktuelle Werbung kann zum Nachdenken über den Einfluss der Werbung auf den Menschen führen.
  9. 9. Warum ein “echtes Projekt” 1. Die Schülermotivation wird gesteigert, wenn die Schüler die Ergebnisse ihres Lernens im Alltag sehen können. 2. Sie fühlen sich verantwortlicher, wenn sie wissen, dass ihre Arbeit für jemanden nützlich ist.
  10. 10. Die Apps Die Apps sind ein motivierendes Ergebnis. Den Schülern wird bewusst, wie ein wichtiger Teil ihres Lebens entstehen konnte und funktioniert.
  11. 11. Das Endprodukt Ein Werbespot Eine Anwendung (App) Ein Projekt: http://amayaaufdeutsch.tumblr.com/
  12. 12. Die aufgeteilte Evaluation Wann? Von Anfang an bis zum Schluss ständige Rückmeldung. Wer? Lehrer, Studenten (und Familien oder Zuschauer?) Alles durch Rubriken und Beobachtung. Wie? 55% Lehrer 15% Selbstevaluation 15% Partnerevaluation 15% Gruppenevaluation
  13. 13. Das Dankeschön Projektdesign: Andrés Izquierdo Michael Höfig Bilder: Andrés Izquierdo und Michael Höfig

×