Drupal als ERP System für KMUsManuel Pistner, Bright Solutions
•   Manuel Pistner•   Bright Solutions GmbH•   Drupal seit 2007•   @tweetsBS•   http://brightsolutions.de
• Ziele heute:  - ERP im Alltag (Agenturen / Freelancer)  - Schmerzen?  - Was wir wirklich benötigen  - Warum und wie mit ...
Viele Tools für viele Aufgaben            DotProject          HarvestPodio                    Mite         Redmine        ...
Problem: nicht kompatibel              Lösung: Schnittstelle!Zeiterfassung                             Kalenderfunktionmit...
Funktionierende SchnittstelleBis zum nächsten Update
Die Idee von Bright Solutions:
Die Idee von Bright Solutions:    Module / AppsViele Tools lösen viele Aufgaben
Die Idee von Bright Solutions:    Module / AppsViele Tools lösen viele Aufgaben= Ein Tool löst viele Aufgaben     +       ...
• Aktuelle „Problemchen“  - viele Tools wenig Flexibilität  - Evtl. Open Source      - ABER: jedes mal neue Einarbeitung  ...
• Beweise:  - Drupal Process  http://www.triquanta.nl/blog/drupal-  process
•   Drupal bei Ihren Kunden? – JA!•   Und selbst? – nein.•   Warum nicht?•   Wir sind Drupal Entwickler    - DO IT WITH DR...
• Außerdem  - Excel für PM (Ressourcen, Urlaub)  - Taskmanagement mit Sticky Notes  - Filebrowser für Dokumente    (oder G...
• Und was ist mit                                       Datensicherheit  Sicherheit                           Mobilität   ...
• Fazit Ist-Zustand:  - Viele kleine Tools  - Spezialisiert auf Ihren Bereich  - Kaum Schnittstellen  - Doppelte Datenhalt...
• Kontrolle nur möglich durch  - einheitlichen Zugriff auf ALLE Daten• Reports wie:                         Liquidität    ...
• Nicht funktionale Eigenschaften  - Flexibilität: Drupal Contrib  - Unabhängigkeit: Drupal Community  - Skalierbare Featu...
• ERPAL CRM  - Kontakte  - Vorgänge  - Wiedervorlage  - Angebots- / Auftragshistorie• Featured  - Synchronisation mit Smar...
• ERPAL Docs  - Dokumentenverwaltung (Media Modul)  - Verschlagwortung  - Lokales Bearbeiten von Dateien  - Versionierung ...
• ERPAL Factura  - Abrechenbare Einheiten (Entities) durch     - Zeiteinträge in Agilen Projekten     - Projektabnahmen   ...
• ERPAL Mailhandler  - Emails direkt in ERPAL (per CC)     - zu Tasks     - zu Tickets     - zu CRM Vorgängen     - inklus...
• Angebotserstellung für Projekt  - Erfassen von Anforderungen  - Leistungen pro Anforderung  - Zeitschätzung auf allen Eb...
• ERPAL Employee  - Verwaltung von Mitarbeitern  - Verwaltung von Überstunden,  Krankheitstagen, Urlaub, Feiertage  - Flie...
• ERPAL Contract  - Vertragsverwaltung  - Kündigungsfristen  - Automatisch Forderungen  (abrechenbare Einheiten) durch  Ho...
• ERPAL Projects  - Tasks im Kontext zu Leistung im  Pflichtenheft  - Zeiterfassung (auch per Smartphone)  - Ressourcenpla...
• ERPAL Projects  - Automatischer Kick-Off auf Dev- und  Stage-Server  - Budgetkontrolle  - Entwicklungsplan als PDF = Aut...
• ERPAL Passwords  - Passwortverwaltung  - verschlüsselt  - Freigabe an Personen  - Freigabe in Gruppen
• Integration von Drittsysteme  - Funambol: Synchronisieren markierter  Kontakte pro User mit Thunderbird,  Smartphone etc...
• Was gibt es schon  - Entwicklung und Betrieb bei Bright Solutions  seit 2007.  - Gewachsen von 2 auf 13 Mitarbeiter  - E...
• Was gibt es NOCH zu TUN  - Usability (!!)  - Features  - Apps  - Neuentwicklung auf Drupal 7 seit 12/2011  - Testen, Tes...
• Weitere Anforderungen? Bitte mitteilen unter http://erpal.info               DISKUSSION              VIELEN DANK
ERPAL - Drupal als ERP System für KMUs
ERPAL - Drupal als ERP System für KMUs
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

ERPAL - Drupal als ERP System für KMUs

2.457 Aufrufe

Veröffentlicht am

Drupal findet immer häufiger Einsatz im Unternehmensumfeld. CRM, Projektmangagement, Reports, Dokumentenverwaltung, Zeiterfassung und viele weitere Funktionen können mit Drupal modular umgesetzt werden. Eine allumfassende Lösung für den Agenturalltag gibt es nicht. Die Chance für Drupal!

Dabei gehen die funktionalen Möglichkeiten weit über das Vorhalten und anzeigen einfacher Daten mit Views hinaus. Folgende spannende Ansätze werden erläutert, diskutiert und vorgestellt

- Projekte - Lastenheft, Pflichtenheft und Angebot, Projektplan in einem Tool

- Abrechnung (Stundenbasis, Festpreis)

- Anbindungen an Funambol (CRM Daten Synchronisieren) und Asterisk (Telefonanlage mit CRM Anbindung)

- Mitarbeiterverwaltung

- Ticketsystem mit automatischem Emailimport

- Ressourcenverwaltung

- und vieles mehr ...

Diese Funktionen werden als Drupal Distribution veröffentlicht - ERPAL wird als Vollwertiges ERP System für Dienstleister im Agenturbereich geboren.

ERPAL ist 100% Drupal.

Einige Funktionen werden direkt am bestehenden funktionalen Prototyp gezeigt, andere Funktionen werden in einer Roadmap vermittelt.

0 Kommentare
3 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.457
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
290
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
11
Kommentare
0
Gefällt mir
3
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

ERPAL - Drupal als ERP System für KMUs

  1. 1. Drupal als ERP System für KMUsManuel Pistner, Bright Solutions
  2. 2. • Manuel Pistner• Bright Solutions GmbH• Drupal seit 2007• @tweetsBS• http://brightsolutions.de
  3. 3. • Ziele heute: - ERP im Alltag (Agenturen / Freelancer) - Schmerzen? - Was wir wirklich benötigen - Warum und wie mit Drupal - Was bringt ERPAL - Funktionsüberblick - Diskussion
  4. 4. Viele Tools für viele Aufgaben DotProject HarvestPodio Mite Redmine OpenideaL ASANA Jira Liquidplanner
  5. 5. Problem: nicht kompatibel Lösung: Schnittstelle!Zeiterfassung Kalenderfunktionmit Stromerzeuger mit Wasserpumpe
  6. 6. Funktionierende SchnittstelleBis zum nächsten Update
  7. 7. Die Idee von Bright Solutions:
  8. 8. Die Idee von Bright Solutions: Module / AppsViele Tools lösen viele Aufgaben
  9. 9. Die Idee von Bright Solutions: Module / AppsViele Tools lösen viele Aufgaben= Ein Tool löst viele Aufgaben + =
  10. 10. • Aktuelle „Problemchen“ - viele Tools wenig Flexibilität - Evtl. Open Source - ABER: jedes mal neue Einarbeitung für eigene Feature-Entwicklung - Copy & Paste von Daten - Doppelte Daten - fehlende Flexibilität - Zu wenig Funktionen oder zu komplex
  11. 11. • Beweise: - Drupal Process http://www.triquanta.nl/blog/drupal- process
  12. 12. • Drupal bei Ihren Kunden? – JA!• Und selbst? – nein.• Warum nicht?• Wir sind Drupal Entwickler - DO IT WITH DRUPAL!
  13. 13. • Außerdem - Excel für PM (Ressourcen, Urlaub) - Taskmanagement mit Sticky Notes - Filebrowser für Dokumente (oder Google Docs? AUTSCH!) - CRM per Mailclient - Klebezettel für entgangene Anrufe etc. - Termine: Mailclient / Google - Kollaboration / Dokumentation
  14. 14. • Und was ist mit Datensicherheit Sicherheit Mobilität Datenaustausch Flexibilität Versionierung Professionalität Unabhängigkeit Wachstum Workflows Synchronisation Zugriffssteuerung
  15. 15. • Fazit Ist-Zustand: - Viele kleine Tools - Spezialisiert auf Ihren Bereich - Kaum Schnittstellen - Doppelte Datenhaltung - zu viele Abhängigkeiten - Keine Unterstützung -> Belastung!• Pro: Spezialisiert• Kontra: Ihr Bereich
  16. 16. • Kontrolle nur möglich durch - einheitlichen Zugriff auf ALLE Daten• Reports wie: Liquidität Arbeitszeiten Offene Angebote Offene Forderungen Überstunden Abrechenbare Stunden Abrechenbare (Teil-) Projekte Ressourcenplanung Projekt-rentabilität Zahlungsmoral
  17. 17. • Nicht funktionale Eigenschaften - Flexibilität: Drupal Contrib - Unabhängigkeit: Drupal Community - Skalierbare Features: Drupal Features / Apps - Einfache Installation: Drupal Profiles• - ONE smart SOLUTION: ERP wir Drupal
  18. 18. • ERPAL CRM - Kontakte - Vorgänge - Wiedervorlage - Angebots- / Auftragshistorie• Featured - Synchronisation mit Smartphone / Thunderbird etc. - Anbindung an VOIP Telefonanlage (Asterisk etc.)
  19. 19. • ERPAL Docs - Dokumentenverwaltung (Media Modul) - Verschlagwortung - Lokales Bearbeiten von Dateien - Versionierung - Import aus Dateisystem - Verfügbar im Projekt / CRM / Gruppen
  20. 20. • ERPAL Factura - Abrechenbare Einheiten (Entities) durch - Zeiteinträge in Agilen Projekten - Projektabnahmen - Wartungsverträge (Wiederkehrend) - Hostingverträge (Wiederkehrend) - Stundensatz pro Task / Projekt - Filterbar in View - Abrechenbar in Rechnungs-Node
  21. 21. • ERPAL Mailhandler - Emails direkt in ERPAL (per CC) - zu Tasks - zu Tickets - zu CRM Vorgängen - inklusive Dateien• Nie mehr Copy&Paste von Mails!
  22. 22. • Angebotserstellung für Projekt - Erfassen von Anforderungen - Leistungen pro Anforderung - Zeitschätzung auf allen Ebenen (Anforderung, Leistung, Task) - PDF Export von Pflichten- und Lastenheft - Überblick über zu erwartenden Umsatz• Angebot, Pflichtenheft und Umsetzung in einem, kein erneutes Erfassen im PM Tool
  23. 23. • ERPAL Employee - Verwaltung von Mitarbeitern - Verwaltung von Überstunden, Krankheitstagen, Urlaub, Feiertage - Fließt direkt in Projektplanung mit ein - Report: Arbeitszeit / Projektzeit
  24. 24. • ERPAL Contract - Vertragsverwaltung - Kündigungsfristen - Automatisch Forderungen (abrechenbare Einheiten) durch Hosting und Wartungsverträge
  25. 25. • ERPAL Projects - Tasks im Kontext zu Leistung im Pflichtenheft - Zeiterfassung (auch per Smartphone) - Ressourcenplanung - Gantt-Chart - Übersichtlicher Leistungsbaum - Projektauswertung
  26. 26. • ERPAL Projects - Automatischer Kick-Off auf Dev- und Stage-Server - Budgetkontrolle - Entwicklungsplan als PDF = Automat. Dokumentation - Projektreport als PDF - Gruppen - Deployment / QA per Jenkins CI - etc….
  27. 27. • ERPAL Passwords - Passwortverwaltung - verschlüsselt - Freigabe an Personen - Freigabe in Gruppen
  28. 28. • Integration von Drittsysteme - Funambol: Synchronisieren markierter Kontakte pro User mit Thunderbird, Smartphone etc - Asterisk: Anrufe im CRM sichtbar als Popup, Integration von Softphone (VOIP), Konfiguration als VIEW
  29. 29. • Was gibt es schon - Entwicklung und Betrieb bei Bright Solutions seit 2007. - Gewachsen von 2 auf 13 Mitarbeiter - Einziges Tool um ALLE Prozesse abzubilden• AUßER: - Buchhaltung – zu speziell - Logistig, Lagerhaltung, WaWi (nicht im Agenturbereich)
  30. 30. • Was gibt es NOCH zu TUN - Usability (!!) - Features - Apps - Neuentwicklung auf Drupal 7 seit 12/2011 - Testen, Testen, Testen• Erster Preview geplant für August 2012 Erste Beta geplant Ende 2012
  31. 31. • Weitere Anforderungen? Bitte mitteilen unter http://erpal.info DISKUSSION VIELEN DANK

×