Die Kraft der Gedanken
…und wie man diese verstaerken
kann
www.PsychotronicDevice.com
• Wir haben heute ein sehr wichtiges und
interessantes Thema ausgesucht, und
zwar: Die Kraft de...
• Gedanken werden Realitaet, Visualisationstechniken,
Meditation, Rituale sind alle dazu da um Gedanken zu
verstaerken, zu...
• Ich have viele Jahre in Australien gelebt und
habe dort viele Seminare und
Lehrveranstaltungen auf diesem Gebieten
besuc...
• Das ist nun sehr interessant fuer Leute,
die doch schon ein fortgeschrittenes
spirituelles Verstaendnis haben, naemlich
...
• Dazu muss ich nun ein bisschen weiter ausholen: Als ich
in den Blue Mountains, einer sehr mystischen Gegend,
ca. 100km w...
• Die hatte eine so starke Ausstrahlung beim nur
fluechtigen Ansehen, dass es Einem ganz unter
die Haut ging.
• Auf dem Po...
• Kurz vor diesem Zeitpunkt habe ich es in den
Archieven gesehen und wollte es sofort
einstecken und mitnehmen, (das haben...
• Nur in diesem Fall verwendet man
Visualisation, einen Wunsch sozusagen,
fokusiert diesen auf die schwarze Platte
im Mitt...
• Man hat mich darueberhinaus auch
gewarnt davor, dieses Teil nie achtlos
irgendwo herumliegen zu lassen, es
verstaerkt al...
• Ein Bekannter meiner Freunde, zum Beispiel, der sein
Liebesleben zu verbessern suchte, legte die Tarotkarte
„Die Liebend...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Die Kraft der Gedanken multiplizieren!

466 Aufrufe

Veröffentlicht am

Wie man Gedankenkraft wesentlich verstaerken kann um "Wunder" zu bewirken

Veröffentlicht in: Seele & Geist
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
466
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Die Kraft der Gedanken multiplizieren!

  1. 1. Die Kraft der Gedanken …und wie man diese verstaerken kann
  2. 2. www.PsychotronicDevice.com • Wir haben heute ein sehr wichtiges und interessantes Thema ausgesucht, und zwar: Die Kraft der Gedanken. Nun nehme ich an dass unsere Zuhoerer selbst schon einiges zu diesem Thema wissen, fortgeschrittene Semester denen das Thema Gedankenkraft nichts Neues ist
  3. 3. • Gedanken werden Realitaet, Visualisationstechniken, Meditation, Rituale sind alle dazu da um Gedanken zu verstaerken, zu buendeln, und zu fokusieren. • Die Wunschvorstellung wird gestaerkt und gefoerdert. • Dies Alles bringt eine positive, gewuenschte und geplante Realitaet mit sich. • Ich selbst beschaeftige mich schon nunmehr fast 30 Jahre mit diesen Themen, habe viele Grenzwissenschaftlichen Erfahrungen gesammelt auf Gebieten der Alternativmedizin, moderner und uralter Philosophie und Psychologie, magischen und Schamanischen Gedankengut etc.
  4. 4. • Ich have viele Jahre in Australien gelebt und habe dort viele Seminare und Lehrveranstaltungen auf diesem Gebieten besucht und auch spaeter selbst gehalten. • Dort ist mir etwas untergekommen, das unsere Kraft der Gedanken, Wunschvorstellungen, und Visualisationen 10 fach verstaerken kann. • Es haengt natuerlich von der spirituellen Stufe des Einzelnen ab, 0,01 mal 10 ist immer nur noch 0,1, wenn Sie verstehen was ich meine.
  5. 5. • Das ist nun sehr interessant fuer Leute, die doch schon ein fortgeschrittenes spirituelles Verstaendnis haben, naemlich seine Ziele 10 fach zu beschleunigen, auch wenn’s schon so gut funktioniert. Sozusagen ein Turbo booster!
  6. 6. • Dazu muss ich nun ein bisschen weiter ausholen: Als ich in den Blue Mountains, einer sehr mystischen Gegend, ca. 100km westlich von Sydney lebte, hatte ich Freunde die ein Ganzheitliches, Grenzwissenschaftliches Magazin monatlich herausbrachten: Maggie’s Farm. Diese Freunde hab ich oefter besucht in ihrem office und eines Tages, bei einem dieser Besuche fiel mir eine Aufzeichnung, ein poster auf: • auf dem Hypnotische Spiralen die zu pulsieren begannen rund um einen einfach schwarzen Mittelpunkt gereiht waren eine Art ‚heilige Geometrie’, und die waren alle durch Linien und Kreise miteinander verbunden.
  7. 7. • Die hatte eine so starke Ausstrahlung beim nur fluechtigen Ansehen, dass es Einem ganz unter die Haut ging. • Auf dem Poster war geschrieben: Free Psychotronic Device. • Das ist ein Radionischer Impressor, ein sehr potenter harmonischer Resonator, von amerikanischen Wissenschaftlern entwickelt, und dieses Magazin, Maggie’s Farm ein Alternatives Network Magazin in Australien, hat dies in seiner Ausgabe Nr. 35, im Jahre 1987, seinen Lesern kostenlos zur verfuegung gestellt.
  8. 8. • Kurz vor diesem Zeitpunkt habe ich es in den Archieven gesehen und wollte es sofort einstecken und mitnehmen, (das haben meine Freunde auch laechelnd zugelassen), mich aber noch ueber die Funktion und Wirkung aufgeklaert: • Dieser psychotronische Impressor, ein Ausdruck den russische Wissenschaftftler gepraegt haben, ist aehnlich einer homoeopatischen ‚Black Box“, ein Geraet wo ein Energie transfer stattfindet und sich von einer Substanz zu einer neutralen substanz uebertraegt.
  9. 9. • Nur in diesem Fall verwendet man Visualisation, einen Wunsch sozusagen, fokusiert diesen auf die schwarze Platte im Mittelpunkt, und die hypnotischen Spiralen wirken als Verstaerker, oder kosmische Antenne.
  10. 10. • Man hat mich darueberhinaus auch gewarnt davor, dieses Teil nie achtlos irgendwo herumliegen zu lassen, es verstaerkt alle Gedankenformen, the good, the bad and the ugly. Auch warnte man mich davor genau zu ueberlegen und zu definieren, was man sich wuenscht, und dafuer Verantwortung zu uebernehmen.
  11. 11. • Ein Bekannter meiner Freunde, zum Beispiel, der sein Liebesleben zu verbessern suchte, legte die Tarotkarte „Die Liebenden“ auf den Wunschverstaerker. Die Karte zeigt einen Jungen Mann, der Troyaner Prinz Paris, der einen goldenen Apfel haelt, und den Schoenheitstreit dreier Goettinen, Hera, Aphrodite und Athene schlichten sollte, indem er der Schoensten den Apfel ueberreichte. OK, er gab den goldenen Apfel der Aphrodite, nachdem sie ihre Schleier fielen liess… • Also diese Karte auf dem Impressor hatte zur Folge fuer den armen Freund, dass sich drei Damen gleichzeitig um seine Gunst bemuehten, sozusagen auf seiner Tuerschwelle sassen und das brachte verstaendlicher Weise Komplikationen mit sich die er teuer buessen musste: die Rache der verschmaeten Frauen, die Hoelle mit dem Deckel offen!

×