Unternehmenspräsentation von Adelina: Genna d'Oro

540 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
540
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
8
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Unternehmenspräsentation von Adelina: Genna d'Oro

  1. 1. Unternehmenspräsentation PraxisTrio Mein Besuch bei Von Adelina Genna d´Oro – das Goldschmiedecafé
  2. 2. Name: Adelina Schule: OS Wünsdorf Klasse: 9b Traumberuf: noch nicht entschieden PraxisTrio ReporterIn
  3. 3. Genna d´ Oro - das Goldschmiedecafé Anschrift: Herman-Elflein-Straße 8, 14467 Potsdam Homepage: es gibt keine Homepage Gründungsjahr: 2006 Branche/Berufsfeld: Goldschmiede, Café / Handwerk, Technik Produkte/Dienstleistungen: Schmuckstücke herstellen, Kunden beraten und Gespräche führen Zahl der Beschäftigten: 2 Steckbrief: Unternehmen
  4. 4. Steckbrief: Interviewperson Frau Ines Willmann Goldschmied/in Position im Unternehmen: Geschäftsleiterin Angestellt seit: 2006 Ausbildung: 3 ½ Jahre dauert die Ausbildung. Wenn man Abitur hat, dann dauert sie nur noch 2 ½ Jahre. Frau Ines Willmann hatte ihr Abitur gemacht. Persönliches: Es war schon immer Frau Ines Willmanns Traumberuf.
  5. 5. Steckbrief: Beruf Goldschmied/in Informationen zum Beruf: • Die Ausbildung dauert 3 ½ Jahre ohne Abi. Wenn man Abitur hat, wird es verkürzt und es dauert dann nur noch 2 ½ Jahre. • Der Beruf des Goldschmieds gehört zu den ältesten Metallhandwerken. Bei den Goldschmieden findet auch heute noch oft die gesamte Materialbearbeitung im eigenen Hause statt. • Goldschmiede und Goldschmiedinnen sind zuständig für Entwurf und Gestaltung unterschiedlicher Schmuck- oder Gebrauchsgegenstände aus Edelmetall. Auch die Reparatur gehört zu ihrem Aufgabenbereich. • Um diesen Beruf auszuüben, sollte man Freude an handwerklichen, kreativen Tätigkeiten, Fingerfertigkeit, eine gute Konzentrationsfähigkeit, ein sehr gutes Auge und die Bereitschaft zu genauer, sorgfältiger Arbeit mitbringen. • Beschäftigt sind Goldschmiede bei Juwelieren, in Goldschmiedewerkstätten oder in der Schmuckindustrie.
  6. 6. Platzhalter für ein Bild deiner Fotostory Der Betriebsbesuch
  7. 7. Platzhalter für ein Bild deiner Fotostory Der Betriebsbesuch Der Arbeitsplatz von Ines Willmann
  8. 8. Platzhalter für ein Bild deiner Fotostory Der Betriebsbesuch Das Interview … … war sehr informativ
  9. 9. Der Beruf ist etwas für Leute, die… Berufs-Empfehlung
  10. 10. Eine Unternehmenspräsentation im Rahmen von Ein Projekt des BÜRO BLAU, Wundtstr. 5, 14059 Berlin, Telefon: 030-63 960 37 14, E-Mail: kontakt@bueroblau.de

×