Neu-Isenburg | 11. November 2014 
Corporate Reporting der Zukunft - Die Berichtslandschaft 2022 
Szenarien zur Berichterst...
Corporate Reporting – best practice seit zehn Jahren 
Geschäftsbericht 
Nachhaltigkeitsbericht 
2 
Der Nachteil: fragmenti...
In welche Richtung wird sich die Berichtslandschaft künftig weiter entwickeln? 
Geschäftsbericht 
Nachhaltigkeitsbericht 
...
Zukunftsszenarien der Berichtslandschaft 
4
Systembild der Berichtslandschaft 
5) Allgemeines Umfeld 
4) Spezifisches Umfeld 
2) Berichtende Unternehmen 
3) Berichte ...
Berichtslandschaft 2022 
6 
Hohe Verbindlichkeit 
Niedrige Verbindlichkeit 
Hohe Verbindlichkeit 
Niedrige Verbindlichkeit...
Berichtslandschaft 2022 
7 
Hohe Verbindlichkeit 
Starke Integration 
Niedrige Verbindlichkeit 
Schwache Integration 
Hohe...
Die Szenarien 2022 
8 
Hohe Verbindlichkeit 
Starke Integration 
Niedrige Verbindlichkeit 
Schwache Integration 
Hohe Verb...
9 
Berichtskonzepte 
2 
3 
4 
5 
1 
Hohe Vergleichbarkeit 
Mittlere Integration 
Geringe Vergleichbarkeit 
Schwache Integr...
10 
Unterscheidungsmerkmale – Compliance-Management 
Code of Business 
als CM-Aktivität 
2 
CMS nach 
IDW PS 980 
3 
4 
5 ...
11 
Unterscheidungsmerkmale – Kapitalmarkt 
Kapitalmarkt 
2 
3 
4 
5 
1 
Stabiles Vertrauen 
in konventionelle 
Anlagestra...
Kernaussagen 
12 
1)Die Berichtslandschaft 2022 setzt für Unternehmen mit neuen Leitlinien und Standards einen verbindlich...
Kontaktdaten 
Andreas Steinert 
bits communication 
as@bits-communication.de 
0228 9289 4144 
Weitere Details des Vortrags...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Die Berichtslandschaft 2022 - Fünf Szenarien zum Corporate Reporting 2022

369 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die Berichtslandschaft 2022 wird stark von der weiteren Entwicklung der Leitlinien und Standards zur Unternehmens- und Nachhaltigkeitsberichterstattung geprägt. Fünf Szenarien geben eine Vorschau darauf, welchen Rahmen Unternehmen in Zukunft für die konzeptionelle Ausrichtung ihrer Berichte antreffen werden.

Im August und September 2014 habe ich mit zwölf Praktikern, Wissenschaftlern und Studenten fünf Szenarien zur Unternehmens- und Nachhaltigkeitsberichterstattung erarbeitet. Die Szenarien stellen mögliche Weiterentwicklung der Berichtslandschaft bis 2022 dar. Dabei wird deutlich: Business as usual ist aufgrund der Nachteile fragmentierter Finanz- und Nachhaltigkeitsberichte nur eine von mehreren Zukunftsoptionen. Alle weiteren Szenarien erfodern von den Berichtsverantwortlichen signifikante Entwicklungsschritte.

Veröffentlicht in: Leadership & Management
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
369
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
10
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Die Berichtslandschaft 2022 - Fünf Szenarien zum Corporate Reporting 2022

  1. 1. Neu-Isenburg | 11. November 2014 Corporate Reporting der Zukunft - Die Berichtslandschaft 2022 Szenarien zur Berichterstattung über f<inanzielle und nicht-finanzielle Unternehmensleistungen 5
  2. 2. Corporate Reporting – best practice seit zehn Jahren Geschäftsbericht Nachhaltigkeitsbericht 2 Der Nachteil: fragmentierte Informationen und eher schwache Transparenz zu den Zusammenhängen von finanziellen und nicht-finanziellen Unternehmensleistungen.
  3. 3. In welche Richtung wird sich die Berichtslandschaft künftig weiter entwickeln? Geschäftsbericht Nachhaltigkeitsbericht Corporate Reporting – die Landschaft gerät in Bewegung 3
  4. 4. Zukunftsszenarien der Berichtslandschaft 4
  5. 5. Systembild der Berichtslandschaft 5) Allgemeines Umfeld 4) Spezifisches Umfeld 2) Berichtende Unternehmen 3) Berichte nutzende Stakeholder Management der diversen Kapitalarten zur kurz-, mittel- und langfristigen Wert- steigerung Kurz-, mittel- und langfristiger Wert- erhalt oder Wert- steigerung des jeweils vertretenen Kapitals Anforderungsprofil Gewinnung Anwendung Gesetzliche Anforderungen Gesellschaftliche Debatte Vorfälle und Ereignisse Ratings und Rankings Nachhaltigkeitskontext Unternehmen Politik Wirtschaft Investitionsklima Konjunkturentwicklung 1) Finanzielle und nicht-finanzielle Unternehmensleistungen 5 Leitlinien- und Standards der Unternehmens- und Nachhaltigkeitsbericht- erstattung
  6. 6. Berichtslandschaft 2022 6 Hohe Verbindlichkeit Niedrige Verbindlichkeit Hohe Verbindlichkeit Niedrige Verbindlichkeit Zwischen Verbindlichkeit der Regeln …
  7. 7. Berichtslandschaft 2022 7 Hohe Verbindlichkeit Starke Integration Niedrige Verbindlichkeit Schwache Integration Hohe Verbindlichkeit Schwache Integration Niedrige Verbindlichkeit Starke Integration … und Integration der Berichte
  8. 8. Die Szenarien 2022 8 Hohe Verbindlichkeit Starke Integration Niedrige Verbindlichkeit Schwache Integration Hohe Verbindlichkeit Schwache Integration Niedrige Verbindlichkeit Starke Integration 2 Financial Accoun- ting is King 3 4 Business as Usual 5 Joined Forces for Sustainability Reporting Individual Integration 1 Accoun- ting for Investors Zwischen Verbindlichkeit der Regeln und Integration der Berichte
  9. 9. 9 Berichtskonzepte 2 3 4 5 1 Hohe Vergleichbarkeit Mittlere Integration Geringe Vergleichbarkeit Schwache Integration Hohe Vergleichbarkeit Sehr schwache Integration Geringe Vergleichbarkeit Starke Integration Mittlere Vergleichbarkeit Starke Integration Unterscheidungsmerkmale – Berichtskonzepte
  10. 10. 10 Unterscheidungsmerkmale – Compliance-Management Code of Business als CM-Aktivität 2 CMS nach IDW PS 980 3 4 5 Periodisches Risiko- und Compliancereporting Punktuelles Risiko- und Compliancemanagement Compliance-Management 1
  11. 11. 11 Unterscheidungsmerkmale – Kapitalmarkt Kapitalmarkt 2 3 4 5 1 Stabiles Vertrauen in konventionelle Anlagestrategien Steigendes Ver- trauen in Nachhaltig- keitsperformance Steigendes Ver- trauen in SRI (unternehmens- spezifisch)
  12. 12. Kernaussagen 12 1)Die Berichtslandschaft 2022 setzt für Unternehmen mit neuen Leitlinien und Standards einen verbindlicheren und integrierteren Rahmen als heute. „Business as usual“ ist für das Corporate Reporting daher keine aussichtsreiche Option. 2)Die erweiterten Anforderungen an die Berichterstattung fordern die Unter- nehmen heraus, die Lücke zwischen Reporting und Strategieentwicklung zu schließen. Das setzt neue Formen der internen Kooperation voraus. 3)Die treibende Kraft hinter der Bewegung in der Landschaft der Leitlinien und Standards sind die Finanzmärkte. Der Weg der institutionellen Investoren führt aber nicht automatisch zu „sustainable economies“. Die Politik ist also weiter gefordert, Rahmenbedingungen für nachhaltiges Wirtschaften zu gestalten. 4)Investoren werden 2022 noch nicht auf eine Praxis stoßen, die Leistungs- berichte verschiedener Unternehmen oder Branchen direkt vergleichbar macht. Transaktionskosten für Informationen werden auf beiden Seiten nicht sinken.
  13. 13. Kontaktdaten Andreas Steinert bits communication as@bits-communication.de 0228 9289 4144 Weitere Details des Vortrags, beispielsweise die Erläuterung der Szenarien, können Sie einem Script entnehmen. Schicken Sie bei Interesse bitte eine Mail an die nebenstehende Adresse.

×