Vorteile durch
Controlling
Winfried Eitel
Controlling als Führungsinstrument
Führung:
Beeinflussung der Erreichung eines angestrebten Ziels
Zieldefinition:
Externe ...
Manager und Controller
Vgl. Controller Verein e.V.
Strategisches Controlling
Strategie:
„Wie mache ich das richtige Geschäft?“
„Die richtigen Dinge tun!“
Abstimmung:
Markt -...
Operatives Controlling
„Wie mache ich das Geschäft richtig?“
„Die Dinge richtig tun!“
 Operative Umsetzung der strategisc...
Die 3 Säulen des Controllings
6
FinanzenErgebnisStrategie
Markt-
anteil
ROI
Wahrnehmung von E f f e k t e n
L o g i k d e ...
Controlling – bekannt aus dem Alltag
7
Regelkreis des operativen Controllings
Systematik der Unternehmensplanung
9
Operative
Unternehmensziele
Erfolgsplan
G&V-Plan
Abschreibungsplan
Kostenplan
Persona...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Vorteile Controlling

1.975 Aufrufe

Veröffentlicht am

Controlling bietet Ihnen und Ihrem Unternehmen eine Reihe von Vorteilen. Nur wer sein Unternehmen kennt, kann es auch verbessern!
Die wichtigsten Vorteile durch Controlling finden Sie in folgender Aufzählung:

Sie haben jederzeit alle Kosten im Überblick.
Mit einer fundierten Kalkulation können Sie Ihre Erlöse bereits im Vorfeld bestimmen.
Sie sind genauestens über Ihre Liquidität informiert und können diese Kenntnisse auch an Ihre Banken weiterleiten. Hierdurch verbessern Sie Ihr Rating.
Ihre Marketingstrategie ist bestimmt und Sie messen sich immer am Wettbewerb.
Ein Frühwarnsystem bewahrt Sie vor kritischen finanziellen und betrieblichen Situationen.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.975
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
710
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
5
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Manager: Strategische Erfolgsfaktoren
    Controller: Planungsmoderator
  • Finanzen
    Symbol: Bilanz
    Finanzierung sichern
    Einnahmen – Ausgaben
    System der Doppik (Buchhaltung)
    Cash-Flow
    Stimmts?

    Ergebnis
    Break-Even-Diagramm
    Operative Umsetzung
    Umsatz – Kosten – DB – Gewinn
    Management-Erfolgsrechnung
    Talk-Show zwischen NÖTIG und MÖGLICH

    Strategie
    Potentiale aufbauen
    Strategische Erfolgsfaktoren
    Beurteilungsbogen: Produkt-Portfolio, BSC, SWOT-Analysen
    Heranmeinen im Team
  • ZIEL eingeben
    1. Entscheidung: Kürzester Weg oder schnellster Weg?

    Nebenbedingungen: Mautstrecken, Fähren, Erdstraßen,
    Als Radfahrer, Autofahrer ?
    Halten wir uns an Verkehrsregeln?
    Routenberechnung -> Planroute -> Plan

    Aktuell (LIVE)
    Ist-Werte
    Anzeige von (Markt-)Störungen: Achtung Stau!
    Nutzen wir die vorgeschlagene Stauumgehung?
    Abweichungen

    Erwartung-Vorschau als wichtigste Funktion!

    Vergleich Kartenlesen des Beifahrers – Navigationssystem

    Nicht: Controlling als Geheimwissenschaft!
    Transparenz; alle haben die gleiche Information
    Versachlichung der Diskussion

    Tools: BI

  • Drei Produktionsfaktoren der BWL
    Betriebsmittel – Ausführende Arbeit – Werkstoffe
    Maschine – Mensch – Material
  • Vorteile Controlling

    1. 1. Vorteile durch Controlling Winfried Eitel
    2. 2. Controlling als Führungsinstrument Führung: Beeinflussung der Erreichung eines angestrebten Ziels Zieldefinition: Externe Informationen aus dem Markt Interne Informationen aus dem Unternehmen müssen beschafft, analysiert, bewertet und bereitgestellt werden Marktorientierte und ressourcenorientierte Sicht Informationsversorgung des Managements Handeln des Managements und des Controlling als Regelkreis 2
    3. 3. Manager und Controller Vgl. Controller Verein e.V.
    4. 4. Strategisches Controlling Strategie: „Wie mache ich das richtige Geschäft?“ „Die richtigen Dinge tun!“ Abstimmung: Markt - Unternehmensgegebenheiten market-view – ressource-view Steuerung: Langfristiger Aufbau und Erhalt von strategischen Erfolgspotenzialen 4
    5. 5. Operatives Controlling „Wie mache ich das Geschäft richtig?“ „Die Dinge richtig tun!“  Operative Umsetzung der strategischen Zielsetzung  Oberziele: Gewinn und Liquidität  Controllingperspektiven  Funktionen  Projekte  Institutionen 5
    6. 6. Die 3 Säulen des Controllings 6 FinanzenErgebnisStrategie Markt- anteil ROI Wahrnehmung von E f f e k t e n L o g i k d e r E n t s c h e i d u n g CONTROLLING
    7. 7. Controlling – bekannt aus dem Alltag 7
    8. 8. Regelkreis des operativen Controllings
    9. 9. Systematik der Unternehmensplanung 9 Operative Unternehmensziele Erfolgsplan G&V-Plan Abschreibungsplan Kostenplan Personalplan Beschaffungsplan Maßnahmenplan Absatzplan Umsatzplan Lagerplan Investitionsplan Kapazitätsplan Produktionsplan

    ×