Beruf-Legemuster für Fragen rund um das Arbeitsleben
Oft ist es nicht leicht, eine Entscheidung für den weiteren beruflich...
Arbeitssituation Kartenlegung
Wie empfinde ich das Verhältnis zu meinen Kollegen?
Wie empfinde ich das Verhältnis zu meine...
Machen Sie, Ihrer Meinung nach, wichtige oder sinnvolle Arbeiten? Können Sie sich mit dem Ergebnis
identifizieren?
Bekomme...
Die eigene Einstellung zur Arbeit - Welche Bedürfnisse werden im Beruf abgedeckt?
Vielen Menschen ist die Arbeit ein lästi...
Wie sehe ich meine/n Kollegin/en?
Wie sehen mich meine Kollegen?
Was kann ich tun, um besser klar zu kommen ?
Was darf ich...
Neuer Beruf Kartenlegung
Was bekomme ich durch meine jetzige Arbeit/ meinen Beruf?
Was will ich wirklich, wo geht meine Kr...
Welche Qualitäten oder Entbehrungen hat Ihre jetzige Arbeit für Sie?
Womit beschäftigen Sie sich gerne? Wie würden Sie sic...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Kartenlegung beruf

281 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
281
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
10
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Kartenlegung beruf

  1. 1. Beruf-Legemuster für Fragen rund um das Arbeitsleben Oft ist es nicht leicht, eine Entscheidung für den weiteren beruflichen Weg zu treffen. Zuviele Informationen fehlen, um eine wirklich objektive Wahl zu treffen. Diese Legemuster sollen helfen, sich genauer mit seinen Zielen und Wünschen auseinander zu setzen. Was hilft es einem, wenn es zwar um ein höheres Gehalt geht, aber man mit dem Kollegenkreis oder dem Aufgabengebiet nicht zurecht kommt. Mit den Legemustern zu beruflichen Fragen wird man gezwungen, sich intensiv mit der eigenen Wunschvorstellung auseinander zu setzen und herauszufinden, was man denn wirklich gerne mache würde oder welche Ziele man errichen will. Auch ist es möglich von den Karten zu erfahren, wie man eine berufliche Situation ändern könnte, um wieder einem erfüllenden Job nachzugehen. Mögliche Fragen zu diesen Legemustern • Was will ich beruflich erreichen? • Wie sollte ich mich am Arbeitsplatz verhalten? • Werde ich Erfolg mit .... haben? • Warum habe ich mit .... Probleme? • Welcher Beruf ist für mich geeignet? • Was für eine berufliche Änderung sollte ich anstreben? • Womit kann ich beruflich am meisten erreichen? Passen Sie die Fragen konkret an Ihr Problem oder Ihre Situation an. Sie sollten sich zunächst Gedanken darüber machen, was Sie von Ihrem Beruf und Ihrem Arbeitsumfeld erwarten. Welche Leistungen möchten Sie erbringen und was möchten Sie dafür bekommen. Erst wenn Sie sich über sich selber und Ihre Bedürfnisse Klarheit verschaffen, können Sie auch die Karten gezielt nach Lösungen befragen.
  2. 2. Arbeitssituation Kartenlegung Wie empfinde ich das Verhältnis zu meinen Kollegen? Wie empfinde ich das Verhältnis zu meinen Vorgesetzten? Wie sehe ich das Produkt meiner Arbeit? Wie sehe ich die Bezahlung für meinen Einsatz? Wie sollte ich mit dem Problem (den Problemen) umgehen? Resultat Ist mein Arbeitsplatz wirklich der richtige für mich? Wenn Sie herausgefunden haben, daß Sie eigentlich schon der für Sie richtigen Arbeit nachgehen - aber dennoch nicht zufrieden sind, müssen Sie weiterforschen, warum das so ist. Vielleicht muß nicht unbedingt ein dramatischer Wechsel Ihrer Arbeitssituation stattfinden. Auch innerhalb des Arbeitsplatzes, der Firma kann eine andere Arbeit ausgeführt werden. Hierzu ist manchmal nur etwas Umlernen oder Weiterlernen notwendig, um mit seinen Fähigkeiten einer wirklich befriedigenden Arbeit nachzugehen. Denken Sie z.B. darüber nach ob Sie lieber die Arbeit eines anderen machen würden, weil Sie diese für interessanter halten oder dessen Arbeitsumgebung (Team, Büro, Werkstatt) als angenehmer empfinden. Arbeiten Sie gerne mit Ihren Kollegen zusammen, oder fühlen Sie sich in deren Gegenwart nicht wohl? Können Sie mit Ihrem Vorgesetzten reden oder fühlen Sie sich wohler, wenn Sie ihn nicht zu Gesicht bekommen? Ist er fair?
  3. 3. Machen Sie, Ihrer Meinung nach, wichtige oder sinnvolle Arbeiten? Können Sie sich mit dem Ergebnis identifizieren? Bekommen Sie, für Ihren Einsatz einen angemessenen Verdienst? Ist er durch Leistung steigerungsfähig? Sind es zwischenmenschliche Probleme, die Sie zu meistern haben? Diese Karte gibt Ihnen einen Hinweis, wo der Schwerpunkt ist, um mit dem Arbeitsplatz zurecht zu kommen. Vielleicht sollten Sie jemanden ins Vertrauen ziehen und über Ihre Situation sprechen? An dieser Stelle wird Ihnen das mögliche Ergebnis gezeigt. Es ist davon abhängig wie Sie sich verhalten und wie Sie Ihre gewonnenen Einsichten nutzen. Denken Sie über die Antworten der Karten nach. Es ist Ihr Unbewußtes, das mit Ihnen redet - nicht der Verstand! Berufsbedürfnis Kartenlegung Welche Einstellung habe ich zu meinem Beruf, zu meiner Arbeit? Welches meiner Bedürfnisse wird am meisten befriedigt? Welches meiner Bedürfnisse kommt zu kurz? Was kann ich tun (oder lassen), damit mir meine Arbeit mehr Spaß macht? Welche Entfaltungsmöglichkeiten bietet mir meine Arbeit? Resultat
  4. 4. Die eigene Einstellung zur Arbeit - Welche Bedürfnisse werden im Beruf abgedeckt? Vielen Menschen ist die Arbeit ein lästiges Übel - Arbeiten zu müssen, um zu überleben. Wie ist man zu diesem Beruf, dieser Arbeit gekommen? Wurde man von den Eltern überredet, war es eine gesellschaftliche oder wirtschaftliche Entscheidung? Wenn eine solche Entscheidung jedoch nicht Ihren Talenten, Ihrem Wesen und Ihrer Begabung entspricht - dann ist der Preis hierfür zu hoch. Ihre offensichtliche oder latente Unzufriedenheit zeigt sich nicht selten als Streß, Krankheit oder Unfähigkeit in der Freizeit zu entspannen und das Leben zu genießen. Mit dem Beruf oder der Arbeit befriedigen wir unser Bedürfnis nach Sicherung der Existenz und unserem Lebensstandard. Kommt aber dadurch eines der anderen Grundbedürfnisse, wie z.B. emotionale Geborgenheit und soziale Anerkennung zu kurz, leidet unser seelisches Gleichgewicht. Wollen Sie also herausfinden, welcher Beruf zu Ihnen paßt, müssen Sie einen ehrlichen Blick auf Ihre Bedürfnisse werfen. Mit dieser Legemethode können Sie die Einstellung zu Ihrer Arbeit klären und herausfinden, welche Bedürfnisse in Ihrem Beruf abgedeckt werden. Macht Ihnen Ihre Arbeit Spaß? Gehen Sie gerne an Ihren Arbeitsplatz? War diese Arbeit Ihre wirkliche Vorstellung? Was müssen Sie unbedingt mit Ihrer Arbeit verbinden, damit Sie sie gerne machen? Was müssen Sie dabei empfinden. Werden Sie gefordert? Lernen Sie Neues dabei .... ? Womit werden Sie gar nicht konfrontiert, was für Sie wichtig wäre? Kontakt mit Menschen? Kreativität? Knifflige Aufgaben? Ruhige Arbeitsatmosphäre? Was können Sie selber dazu beitragen, um die Arbeit als einen erfreulichen Aspekt in Ihrem Leben zu sehen? Sollten Sie mehr tun (was?) oder engagieren Sie sich vielleicht sogar zu sehr? Welche Vorteile haben Sie durch Ihre Arbeit? Wo bringt sie Sie weiter? Ein Rat zu Ihrer Situation. Vielleicht sollen Sie noch etwas durchhalten? Vielleicht sollten Sie aber auch rechtzeitig die Sache beenden. Vielleicht aber auch einfach Ihre Einstellung überprüfen. Wenn Sie diese Legemethode für sich selber anwenden, sollten Sie sich Zeit nehmen und sehr ehrlich mit sich ins Gericht gehen. Sie müssen sich mit Fragen auseinandersetzen, die man sich nicht jeden Tag stellt. Aber um vielleicht die Arbeit als Berufung zu empfinden und wirklich Spaß daran zu haben, ist es sehr wichtig, tief in sich hinein zu horchen. Für andere Menschen gelegt, ist erkennbar, ob die Arbeit ein Problembereich im Leben ist. Betriebsklima Kartenlegung Meine jetzige Situation in der Firma
  5. 5. Wie sehe ich meine/n Kollegin/en? Wie sehen mich meine Kollegen? Was kann ich tun, um besser klar zu kommen ? Was darf ich nicht von anderen erwarten ? Welcher Einfluß von unerwarteter Seite hilft mir weiter oder hindert mich? Meine zukünftige Situation? Wie könnte man sich eine angenehmere Arbeitsumgebung schaffen? Wenn das Betriebsklima in Ihrer Abteilung ist nicht gerade das Beste ist, könnten Sie mit diesem Legemuster herausfinden, wie und ob Sie etwas verändern können. Sie sollten sich vor der Auslegung Gedanken machen, ob Sie an einer Verbesserung wirklich interessiert sind, ob Ihnen alles egal ist, oder ob Sie sowieso dort weg wollen. Diese Karte zeigt Ihnen wie schlimm das Betriebsklima wirklich ist. Was empfinden Sie Ihrer Kollegin oder Ihrem Kollegen gegenüber? Diese Karte könnte überraschend für Sie sein. Wie werden Sie von Ihren Kollegen gesehen? Wie könnten Sie selber die Situation ändern? Denken Sie daran, daß Menschen im Büro anders sind als im Privatleben. Erwarten Sie nicht zuviel. Was kommt Unerwartetes auf Sie zu? Wer oder was hilft Ihnen oder legt Ihnen Hindernisse in den Weg. Wie geht es nach heutigem Gesichtspunkt für Sie weiter?
  6. 6. Neuer Beruf Kartenlegung Was bekomme ich durch meine jetzige Arbeit/ meinen Beruf? Was will ich wirklich, wo geht meine Kreativität hin? Alternative 1 Alternative 2 Alternative 3 Mit welcher Energie soll ich an die berufliche Veränderung herangehen? Was wäre, wenn ich zu einem vorgegebenen Zeitpunkt die Veränderung einleite? Wie findet man einen geeigneten neuen Beruf heraus? - Analyse zum Berufswunsch Sollten Sie zu dem Ergebnis kommen, daß Sie einen neuen Beruf ergreifen wollen, d.h. weder andere Umstände, Produkte oder Vorgesetzte zu einer positiven Einstellung zu Ihrer jetzigen Arbeit führen können, dann stellt sich von selbst die Notwendigkeit, einen anderen Beruf zu ergreifen. Aber welchen? Oftmals fühlt man sich lange Zeit wie in einem undurchdringlichen Nebel der Unwissenheit und Unentschlossenheit, was man tun soll und wann man einen entscheidenden Schritt tun soll. Die meisten möchten natürlich nichts von ihrem jetzigen finanziellen Status verlieren oder ängstigen sich vor einer unsicheren Zukunft. Diese Hürde zu überspringen ist am schwersten und wichtigsten. Dabei ist auch der richtige Zeitpunkt eines Wechsels sehr wichtig. Dieses Legesystem wird Ihnen helfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  7. 7. Welche Qualitäten oder Entbehrungen hat Ihre jetzige Arbeit für Sie? Womit beschäftigen Sie sich gerne? Wie würden Sie sich mit dieser neuen Arbeit (kann auch ein Wunsch, eine Idee, eine Fiktion sein) fühlen? Mögliche Arbeit Nr. 1 Mögliche Arbeit Nr. 2 (sofern Sie für sich mehr als eine alternative Arbeit sehen) Mögliche Arbeit Nr. 3 (sofern Sie für sich mehr als zwei alternative Arbeiten sehen) - bei mehr möglichen Vorstellungen, ziehen Sie entsprechend mehr Karten und legen sie nebeneinander Hier sehen Sie, wie Sie an den Wechsel herangehen sollten (abwartend, beobachtend, spontan, aktiv) Stellen Sie sich einen festen Termin vor - in X-Monaten, Weihnachten usw. Vergleichen Sie zuerst die Karten Ihrer Berufsalternativen (Karte 3-5 oder mehr) mit Karte 2. Wo finden Sie die größtmögliche Übereinstimmung? Dann schauen Sie weiter nach der Energie, mit der Sie Ihre Veränderung einleiten, und schließlich nach dem Zeitpunkt, den Sie sich vorgenommen haben. Gibt Ihnen Karte 7 das Gefühl der Sicherheit und Freude (Leichtigkeit)oder sieht sie bedrohlich, schwer, kämpferisch aus (schwere Arbeit, Auseinandersetzungen, Unentschlossenheit)? Beachten Sie: Sollte Ihnen ein Legemuster nicht verständlich sein, so müssen Sie sich fragen, was Sie für eine Antwort erwarten. Gestalten Sie das Legemuster entsprechend um.

×