Per Anhalterdurch das Web 2.0Digital Natives, Wertesysteme,Tools, Chancen und Risiken<br />Schulamt Marburg, <br />Donners...
Andreas Mertens<br /><ul><li> 	1999 			DiplomaatUniversity of Applied Science in Wiesbaden
 	1998 until2000 	IBM Global Services 					E-Business Consultant
 	2000 until2001 	IBM Spin Off Avinci / CMG Logica					Senior Consultant, Knowledge Management
 	2001 untiltodaySelfemployeedManagement  & CyberneticsTechnology-Consultant, Analysis, Strategy
 	2006 untiltodaySLTalk & Partner: The Next Generation Internet					Web 2.0 / Enterprise 2.0</li></li></ul><li>Agenda<br /...
Digital Divide<br />Virtuelle Welten im Internet- ein Blick ins"Second life"<br />Bildquelle: www.blaugh.com<br />http://t...
Was ändert sich? Internet, Technologie und Einfluss<br />
Wandel und Zukunft<br />3D Internet(2008)<br />VirtualWorlds<br />Online Games<br />Raum<br />Second Life<br />GoogleEarth...
Internet und Virtualisierung<br />3D Internet(2008)<br />VirtualWorlds<br />Online Games<br />Raum<br />Second Life<br />G...
Kybernetik und Konvergenzen<br />3D Internet(2008)<br />VirtualWorlds<br />Online Games<br />Raum<br />Second Life<br />Go...
Fortschritt und Geschwindigkeit<br />Fortschritt<br />Geschwindigkeit<br />
KybernetischeRückkoppelung<br />Technik und Technologiekonvergenzen<br />
Das Web 2.0<br />
Das drittgrößte “Land”  der Welt?<br />China (1,3 Mrd. Menschen)<br />Indien (1,1 Mrd. Menschen)<br />USA (300 Mio. Mensch...
Das drittgrößte “Land”  der Welt?<br />China (1,3 Mrd. Menschen)<br />Indien (1,1 Mrd. Menschen)<br />          (400 Mio. ...
Paradigmenwechsel: SozialeNetzeim Internet<br />Quelle: Peter Kruse<br />
Paradigmenwechsel: SozialeNetzeim Internet<br />Quelle: Peter Kruse<br />
Kulturraum<br />„ … ich wohne im Internet … “<br />
Bildungskongress Metro-Group Düsseldorf (2009)<br />„ … Wer mich nicht einstellen will, weil ich auf Tischen tanze, für de...
Die Digital Natives<br /><ul><li>Chatten
Twittern
Bloggen
Kommunizieren
Spielen
Und
„wohnen“ imInternet
Online=Offline</li></li></ul><li>
Veränderung<br /><ul><li>Gesellschaft (2.0)
Bildung
Marketing
Wissenschaft
Verwaltung
Politik</li></li></ul><li>Marketing Greenpeace<br />
Paradigmenwechsel: SozialeNetzeim Internet<br />
Paradigmenwechsel: SozialeNetzeim Internet<br />
Tools, Werkzeuge, Plattformen<br />
Tools, Werkzeuge, Plattformen: Netzwerke<br />
WIKT Metamodell<br />
Tools, Werkzeuge, Plattformen: Blogs<br />
Tools, Werkzeuge, Plattformen: Netzwerke<br />
Tools, Werkzeuge, Plattformen: RSS<br />
Tools, Werkzeuge, Plattformen: OnlyWire<br />
Tools, Werkzeuge, Plattformen: VideoStreams<br />
Wikis<br />
Was passiert beim Bloggen?<br />Mensch<br />
Was passiert beim Bloggen?<br />Der Blogger „öffnet“ sich und macht implizite,kognitive Vorgänge explizit. Er bloggt über ...
Was passiert beim Bloggen?<br />Der Blogger „öffnet“ sich und macht implizite,kognitive Vorgänge explizit. Er bloggt über ...
Was passiert beim Bloggen?<br /><ul><li>Durch Feedback</li></ul>ordnet sich der „Blogger“ intern neu und vernetzt intern n...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Per Anhalter durch das Web 2.0

1.657 Aufrufe

Veröffentlicht am

Web 2.0 in der Schule, Wertesysteme unserer Digital Natives

Veröffentlicht in: Bildung, Technologie
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.657
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
23
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Per Anhalter durch das Web 2.0

  1. 1. Per Anhalterdurch das Web 2.0Digital Natives, Wertesysteme,Tools, Chancen und Risiken<br />Schulamt Marburg, <br />Donnerstag, 27. Mai 2010,<br /> Andreas Mertens<br /> amertens@avameo.de<br /> © 2006-2010 SLTalk & Partner<br />
  2. 2. Andreas Mertens<br /><ul><li> 1999 DiplomaatUniversity of Applied Science in Wiesbaden
  3. 3. 1998 until2000 IBM Global Services E-Business Consultant
  4. 4. 2000 until2001 IBM Spin Off Avinci / CMG Logica Senior Consultant, Knowledge Management
  5. 5. 2001 untiltodaySelfemployeedManagement & CyberneticsTechnology-Consultant, Analysis, Strategy
  6. 6. 2006 untiltodaySLTalk & Partner: The Next Generation Internet Web 2.0 / Enterprise 2.0</li></li></ul><li>Agenda<br />Was ändert sich? Internet, Technologie und Einfluss<br />Veränderung des Werte (Digitale Kluft)<br />Tools, Werkzeuge, Plattformen<br />Einsatz in der Bildung<br />Chancen und Möglichkeiten, Risiken<br />
  7. 7. Digital Divide<br />Virtuelle Welten im Internet- ein Blick ins"Second life"<br />Bildquelle: www.blaugh.com<br />http://tinyurl.com/mq9hxo <br />
  8. 8. Was ändert sich? Internet, Technologie und Einfluss<br />
  9. 9. Wandel und Zukunft<br />3D Internet(2008)<br />VirtualWorlds<br />Online Games<br />Raum<br />Second Life<br />GoogleEarth<br />Web 2.0<br />E-Learning<br />VirtuelleMobilität<br />Telegrafie(1837)<br />Telefax(1956)<br />Web Collaboration<br />Visuell<br />Web 1.0(1990)<br />DigiCam<br />IPTV<br />Skype(2003)<br />Telefon(1837)<br />A-Netz(1958)<br />Überbrückung und Überwindung von Entfernung<br />Audio<br />C-Netz(1986)<br />VoIP, SIP<br />Eisenbahn(1820)<br />Land<br />AtomU-boot<br />Physische Mobilität<br />Dampfschiff (1807)<br />Wasser<br />Raumfahrt(1969)<br />Flugbot(1930)<br />Flugzeug(1915)<br />Luft<br />
  10. 10. Internet und Virtualisierung<br />3D Internet(2008)<br />VirtualWorlds<br />Online Games<br />Raum<br />Second Life<br />GoogleEarth<br />Web 2.0<br />E-Learning<br />VirtuelleMobilität<br />Telegrafie(1837)<br />Telefax(1956)<br />Web Collaboration<br />Visuell<br />Web 1.0(1990)<br />DigiCam<br />IPTV<br />Skype(2003)<br />Telefon(1837)<br />A-Netz(1958)<br />Überbrückung und Überwindung von Entfernung<br />Audio<br />C-Netz(1986)<br />VoIP, SIP<br />Eisenbahn(1820)<br />Land<br />AtomU-boot<br />Physische Mobilität<br />Dampfschiff (1807)<br />Wasser<br />Raumfahrt(1969)<br />Flugbot(1930)<br />Flugzeug(1915)<br />Luft<br />
  11. 11. Kybernetik und Konvergenzen<br />3D Internet(2008)<br />VirtualWorlds<br />Online Games<br />Raum<br />Second Life<br />GoogleEarth<br />Web 2.0<br />E-Learning<br />VirtuelleMobilität<br />Telegrafie(1837)<br />Telefax(1956)<br />Web Collaboration<br />Visuell<br />Web 1.0(1990)<br />DigiCam<br />IPTV<br />Skype(2003)<br />Telefon(1837)<br />A-Netz(1958)<br />Überbrückung und Überwindung von Entfernung<br />Audio<br />C-Netz(1986)<br />VoIP, SIP<br />Eisenbahn(1820)<br />Land<br />AtomU-boot<br />Physische Mobilität<br />Dampfschiff (1807)<br />Wasser<br />Raumfahrt(1969)<br />Flugbot(1930)<br />Flugzeug(1915)<br />Luft<br />
  12. 12.
  13. 13.
  14. 14.
  15. 15. Fortschritt und Geschwindigkeit<br />Fortschritt<br />Geschwindigkeit<br />
  16. 16. KybernetischeRückkoppelung<br />Technik und Technologiekonvergenzen<br />
  17. 17. Das Web 2.0<br />
  18. 18. Das drittgrößte “Land” der Welt?<br />China (1,3 Mrd. Menschen)<br />Indien (1,1 Mrd. Menschen)<br />USA (300 Mio. Menschen)<br />
  19. 19. Das drittgrößte “Land” der Welt?<br />China (1,3 Mrd. Menschen)<br />Indien (1,1 Mrd. Menschen)<br /> (400 Mio. Menschen)<br />USA (300 Mio. Menschen) <br />
  20. 20. Paradigmenwechsel: SozialeNetzeim Internet<br />Quelle: Peter Kruse<br />
  21. 21. Paradigmenwechsel: SozialeNetzeim Internet<br />Quelle: Peter Kruse<br />
  22. 22. Kulturraum<br />„ … ich wohne im Internet … “<br />
  23. 23.
  24. 24.
  25. 25. Bildungskongress Metro-Group Düsseldorf (2009)<br />„ … Wer mich nicht einstellen will, weil ich auf Tischen tanze, für den will ich <br />gar nicht arbeiten !!! … “<br />
  26. 26. Die Digital Natives<br /><ul><li>Chatten
  27. 27. Twittern
  28. 28. Bloggen
  29. 29. Kommunizieren
  30. 30. Spielen
  31. 31. Und
  32. 32. „wohnen“ imInternet
  33. 33. Online=Offline</li></li></ul><li>
  34. 34. Veränderung<br /><ul><li>Gesellschaft (2.0)
  35. 35. Bildung
  36. 36. Marketing
  37. 37. Wissenschaft
  38. 38. Verwaltung
  39. 39. Politik</li></li></ul><li>Marketing Greenpeace<br />
  40. 40.
  41. 41. Paradigmenwechsel: SozialeNetzeim Internet<br />
  42. 42. Paradigmenwechsel: SozialeNetzeim Internet<br />
  43. 43.
  44. 44.
  45. 45. Tools, Werkzeuge, Plattformen<br />
  46. 46. Tools, Werkzeuge, Plattformen: Netzwerke<br />
  47. 47. WIKT Metamodell<br />
  48. 48. Tools, Werkzeuge, Plattformen: Blogs<br />
  49. 49. Tools, Werkzeuge, Plattformen: Netzwerke<br />
  50. 50. Tools, Werkzeuge, Plattformen: RSS<br />
  51. 51. Tools, Werkzeuge, Plattformen: OnlyWire<br />
  52. 52. Tools, Werkzeuge, Plattformen: VideoStreams<br />
  53. 53. Wikis<br />
  54. 54. Was passiert beim Bloggen?<br />Mensch<br />
  55. 55. Was passiert beim Bloggen?<br />Der Blogger „öffnet“ sich und macht implizite,kognitive Vorgänge explizit. Er bloggt über seine subjektiven Beobachtungen zu einem Thema (Kontext).<br />Physische Welt<br />Blogger<br />
  56. 56. Was passiert beim Bloggen?<br />Der Blogger „öffnet“ sich und macht implizite,kognitive Vorgänge explizit. Er bloggt über seine subjektiven Beobachtungen zu einem Thema (Kontext).<br />Dabei öffnet sich der Blogger dem Internet gegenüber, also dem Rest der Welt.<br />Physische Welt<br />Blogger<br />Virtuelle Welt<br />
  57. 57. Was passiert beim Bloggen?<br /><ul><li>Durch Feedback</li></ul>ordnet sich der „Blogger“ intern neu und vernetzt intern neu. Durch den Dialog und die Öffnung nach draußen entsteht neues (nicht explizites) Wissen<br />Neue Ideen entstehen durch Dialog (Anregung)<br />Ideen werden umgesetzt durch Vernetzung von Projektteams<br />Physische Welt<br />Blogger<br />Virtuelle Welt<br />
  58. 58. Frage von mir<br /> 10:21<br />Antwort vonUlrike 2 Minuten<br />später<br />
  59. 59. Twitter<br />Twitter eine Kommunikationsinfrastruktur, mit der sich Menschen individuell vernetzen.<br />Mit Twitter kann ich mir meine persönlichen Nachrichten zusammenstellen, die sich zusammensetzen aus:<br />Persönlichen Nachrichten von Menschen<br />Klassischen 1.0 Kanälen (Spiegel, Financial Times, FAZ, …)<br />2.0 Medien (Blogs, Social Networks)<br />
  60. 60. Twitter<br />Im Gegensatz zur E-Mail, kann der Empfänger gezielt festlegen, von wem er Nachrichten haben will und von wem NICHT!<br />Twitter ist ein Kurznachrichtendienst (140) Zeichen, der über sof. Shortlinks, tief in verlinkt (Deeplinks)<br />
  61. 61. Twitter? Das Ende von Google?<br />Die permanente Vernetzung von Individuen durch das Internet<br />
  62. 62. Veränderung<br /><ul><li>Gesellschaft (2.0)
  63. 63. Bildung
  64. 64. Marketing
  65. 65. Wissenschaft
  66. 66. Verwaltung
  67. 67. Politik</li></li></ul><li>
  68. 68.
  69. 69.
  70. 70.
  71. 71.
  72. 72. Ârbeitskreis e-Learning in virtuellen Welten<br />Drei Publikationen<br />DownloadLinks: http://www.avameo.de/presse/publikationen/ak-elearning http://bit.ly/bRUKgC<br />
  73. 73. Im Internet<br />XING http://www.xing.com/profile/Andreas_Mertens<br />Twitter http://twitter.com/amertens<br />Delicious http://delicious.com/AndreasMertens<br />LinkedIn http://www.linkedin.com/in/andreasmertens<br />Facebook http://www.facebook.com/avameo<br />Second Life Patrick Wunderland<br />
  74. 74. SLTalk & Partner<br />Andreas Mertens<br />Telefon: +49(0)611-181 77 39<br />Mobil: +49(0)178-88 55 686<br />amertens@sltalk.de<br />amertens@sltalk-partner.de<br />www.sltalk.de<br />www.sltalk-partner.de<br />Avatarname: Patrick Wunderland<br />

×