Dezember 2015
IX-Konferenz
Picture by Kuster & Wildhaber Photography, flickr
PAYMENT DER ZUKUNFT
VOR DEM HINTERGRUND VON MO...
André M. Bajorat, 44, verheiratet, 2 Mädels
‣ CEO figo, Blogger, Podcaster, Business Angel, Speaker
‣ Inhaltliche Schwerpun...
Jochen Siegert, 42 Jahre - 1. Gen. Digital Natives
3
‣ COO/Vorstand traxpay AG, Gast-Blogger, Podcaster, Speaker, Advisor
...
1. Was sind die Treiber der aktuellen Veränderung
2. Wer sind die Gewinner / wer die Verlierer
3. Wie geht es weiter - Rol...
Ausgangslage
Verhaltensmuster und
Ansprüche der Nutzer
verändern sich radikaler und
schneller als wir uns das
vorstellen konnten.
Mobile verändert die Welt …
Technologie Nutzung
Dienste sind vernetzt und voller Kontext
Smart
Zentral
Push
Und was passiert im
Zahlungsverkehr?
E- und M-Payment Markt
› Der Markt ist unübersichtlich und (unnötig) kompliziert.
› Banken und die etablierten ZV-Experten...
Distanz
(e/mCommerce)
Stationär
Handelskanal
Technologie
IP/Web QR&Barcode NFC
Markt ist unübersichtlich und kompliziert
<	18
9	%
65	%
26	%
<	30
23	%
52	%
20	%
Alle
Stationär 52 %
Selektiv 31 %
Rein Online 11 %
2011 2012 2013 2014 Delta
Rechn....
13
Global: Alternative Online-Verfahren > Karte
57 %
43 %
49 % 51 %
41 %
59 %
Quellen: Worldpay Global Payments Report 201...
Neue Trends verwandeln den Markt
0
12,5
25
37,5
50
Generell: Oft vergessene Grundprämissen d. Payment
0
1,25
2,5
3,75
5
1,7 2,1 2,1
Plan
5
30k
0
25
50
75
1...
Aber:

Eigentlich geht es nur darum
Geld von A nach B 

zu transferieren.
Eine Auswahl an Fachbegriffen

Wallets girogoSchemes
Akquirier Netzbetreiber girocard
PSP Issuer Paydirekt
NFC Interchange...
Wallets girogoSchemes
Akquirier Netzbetreiber girocard
PSP Issuer GIMB
NFC Interchange Garantie
giropay v.me MasterPass
Od...
1. Was sind die Treiber der aktuellen Veränderung
2. Wer sind die Gewinner / wer die Verlierer
3. Wie geht es weiter - Rol...
Schauen wir kurz 

auf den Markt
Wer sind die aktuellen „Stars“ in Deutschland
WireCard
PayPal
Computop
Neue Angebote / alte Grenzen verschwinden
Adyen
… und Payment wird ein globales Spiel
Adyen
WireCard
Developer als neue Zielgruppen
Paymill
Braintree
Stripe
Wertschöpfungsstufen verschrieben sich
› Aus reinen „Software-Anbietern“ werden Banken
Clevere Lösungen für „Standards“
GoCardless
Clevere Lösungen für „Standards“
Transfer

Wise
Und was passiert noch?
Bisherige Partner werden zu Wettbewerbern
MasterPass
V.me
PSD2
Und die Banken versuchen es dann doch noch…
31
aber haben „Mobile“ & „User Experience“ erneut vergessen
› Was ist das Ziel von Paydirekt am Anfang? Neukunden!
› Warum...
32
› Seite nicht mobil optimiert
› Call2Action „Bank Suchen“
nicht sichtbar (below the fold)
› Konsequenz: Dramatische
Con...
33
Keine „richtig“ mobil optimierte Seite
› Hat man endlich Bank gefunden, keine
Information zum „wie weiter“
› „Herumprob...
34
› Wenn bis hier gekommen, dann wird Web-
Vollbild-Version aufgerufen
› Warum nicht mobil optimierte Seite wenn man
scho...
35
Nicht vergessen: DAS ist die Alternative für Kunde!
36
… die selbst auf den LogIn/Passwort verzichtet
37
Vertrauen vs Wechselbereitschaft der Kunden
38
Historie: Sicherheit alleine kein Garant
39
Vertrauen ein Vorteil? Resultat einer Google-Suche
Parallel Handel: Aus aktivem Bezahlen wird Konsum
Google

Play
iTunes
Uber
MyTaxi
Starbucks
car2go
DriveNow
Und Kräfteverhältnisse verschieben sich…
Kräfteverhältnisse verschieben sich…
› Banken werben freiwillig für Apple
Konsolidierung setzt ein …
› Erste Anbieter verlassen den Markt
SQwallet Yapital
Telko

Wallets
Warum: Lösungen waren nicht für Kundennutzen gedacht …
› Die Frage nach dem „Warum“, 

muss sich jede Lösung gefallen 

la...
Technik allein ist oft nicht die Lösung …
› Viel zu oft steht die Technik bei 

den Lösungen im Vordergrund
› Die Technik ...
Wallets girogoSchemes
Akquirier Netzbetreiber girocard
PSP Issuer GIMB
NFC Interchange Garantie
giropay v.me MasterPass
De...
Payment ist bezahlen.

Und bezahlen ist nur ein 

Teil eines Prozesses und 

KEIN Produkt.
1. Was sind die Treiber der aktuellen Veränderung
2. Wer sind die Gewinner / wer die Verlierer
3. Wie geht es weiter - Rol...
49
Rechnung
Lastschrift
Paypal
Kreditkarte
Sofort
Giropay
Paydirekt
0 0,5 1 1,5 2
ca. 2 % inkl. Ausfallschutz
ca. 1,2 %
0,...
50
Quelle: Paydirekt via Bargeldlosblog.com
Hat paydirekt die MIF-Regulierung auf dem Schirm???
51
Einfluss der Regulierung auf den Markt
52
Aber „Bank“-Regulierung trifft auch den Handel
53
mit Stilblüten bei Geschenkkarten 1:1 vs 1:n
PSD 2
Ausblick Banking
PSD2: Zahlungsauslöse- und Kontoinformationsdienste werden geschaffen
Digitalisierung und Vernetzung mach...
Participants - yesterday
1-to-1 relationship between customer and bank
Online banking users Banks
Bank 1
Bank 2
Bank n
In ...
Participants - today
Third party services are established at the interface between customer and bank
Banking
apps
Finance
...
Participants - tomorrow
XS2A - access to account
Online banking users BanksThird party services TPP service infrastructure...
Und mit Instant Payment steht der nächste
Hammer schon vor der Tür der bestehende
Verfahren obsolet machen wird.
(Im Podca...
André M. Bajorat
E-Mail:
Mobile:
amb@figo.me
+49 172 4574783
Jochen Siegert
E-Mail:
Mobile:
mail@jochen-siegert.de
+49 179 ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Payment der Zukunft vor dem Hintergrund von Mobile & Compliance

2.363 Aufrufe

Veröffentlicht am

Gemeinsame Slides von Jochen Siegert und mir zu:
Payment der Zukunft vor dem Hintergrund von Mobile & Compliance

Was sind die Treiber der aktuellen Veränderung
Wer sind die Gewinner / wer die Verlierer
Wie geht es weiter - Rolle der Regulatorik

Veröffentlicht in: Wirtschaft & Finanzen
0 Kommentare
5 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.363
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
501
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
115
Kommentare
0
Gefällt mir
5
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Payment der Zukunft vor dem Hintergrund von Mobile & Compliance

  1. 1. Dezember 2015 IX-Konferenz Picture by Kuster & Wildhaber Photography, flickr PAYMENT DER ZUKUNFT VOR DEM HINTERGRUND VON MOBILE & COMPLIANCE
  2. 2. André M. Bajorat, 44, verheiratet, 2 Mädels ‣ CEO figo, Blogger, Podcaster, Business Angel, Speaker ‣ Inhaltliche Schwerpunkte sind Banking, Payment, Mobile, FinTech, API-Banking ‣ Berufliche Historie seit 1997 • Sparkassen Finanzgruppe 97-09 • NumberFour AG 09-11 • 2011-2015 Inhaber amb consult • seit 2012 GF und Co-Founder des Fin-Tech StartUps figo • seit 2015 Partner der Strategieberatung KI-Finance • Mentor bei Axel Springer, Microsoft und Starupbootcamp • Beirat bei Fintechs FinLeap und Cringle sowie • Initiator der Wahl zum „FinTech des Jahres“ 2
  3. 3. Jochen Siegert, 42 Jahre - 1. Gen. Digital Natives 3 ‣ COO/Vorstand traxpay AG, Gast-Blogger, Podcaster, Speaker, Advisor ‣ Inhaltliche Schwerpunkte sind Payment, Banking, Mobile, FinTech ‣ Berufliche Historie seit 2000 • MasterCard Deutschland, 3 Jahre Produkt Management Innovationen • MasterCard Europa, 3 Jahre Business Development & Innovationen • KarstadtQuelle Bank, 2 Jahre Leiter Produktmanagement • PayPal, 5 Jahre, zuletzt Director EMEA Strategy & Unternehmensentwicklung • Bigpoint, 2,5 Jahre, Geschäftsführer Globale Monetarisierung • seit 2014 Finleap, Gründungsgeschäftsführer, heute Advisor • seit Mai 2015 traxpay, Vorstand, COO • Aufsichtsrat/Beirat bei Fintechs Figo, FinLeap, Finrech, Savedo, Savedroid • Jury „FinTech des Jahres“
  4. 4. 1. Was sind die Treiber der aktuellen Veränderung 2. Wer sind die Gewinner / wer die Verlierer 3. Wie geht es weiter - Rolle der Regulatorik
  5. 5. Ausgangslage
  6. 6. Verhaltensmuster und Ansprüche der Nutzer verändern sich radikaler und schneller als wir uns das vorstellen konnten.
  7. 7. Mobile verändert die Welt … Technologie Nutzung
  8. 8. Dienste sind vernetzt und voller Kontext Smart Zentral Push
  9. 9. Und was passiert im Zahlungsverkehr?
  10. 10. E- und M-Payment Markt › Der Markt ist unübersichtlich und (unnötig) kompliziert. › Banken und die etablierten ZV-Experten haben den Zug 
 an sich vorbei fahren lassen und sind meist auf die 
 Abwicklung reduziert. › Neue Trends verwandeln den Markt gerade erneut.
  11. 11. Distanz (e/mCommerce) Stationär Handelskanal Technologie IP/Web QR&Barcode NFC Markt ist unübersichtlich und kompliziert
  12. 12. < 18 9 % 65 % 26 % < 30 23 % 52 % 20 % Alle Stationär 52 % Selektiv 31 % Rein Online 11 % 2011 2012 2013 2014 Delta Rechn. 25 % 25,4 % 25,5 % 28 % +2,9% PayPal 13,5 % 16,1 % 19,9 % 20,2 % +6,7% ELV 15,6 % 18,8 % 19,3 % 21,8 % +6,7% Kreditk. 16,9 % 17,9 % 14,8 % 10,8 % -6,1 % andere 29% 21,8 % 20,5 % 19 % -9,9 % 0 5 10 16 21 26 Jan Jun Jan Jun Dez 2013 2014 iPad iPhone Android-Phone Andr.-Tablet Windows Phone Quellen: EHI 2011-2014, ECC Handel 2013, Inst. Allensbach 2012, Worldpay 2014, Adyen 2015 Banken haben Zug vorbei fahren lassen Konzentration auf wenige Anbieter Handelskanal-Wechsel der Kunden Mobile-Kanal wird immer wichtiger %
  13. 13. 13 Global: Alternative Online-Verfahren > Karte 57 % 43 % 49 % 51 % 41 % 59 % Quellen: Worldpay Global Payments Report 2014 & 2015 Karten KartenKarten Alt. 
 Verfahren Alt. 
 Verfahren Alt. 
 Verfahren 2012 2015 2017 E
  14. 14. Neue Trends verwandeln den Markt
  15. 15. 0 12,5 25 37,5 50 Generell: Oft vergessene Grundprämissen d. Payment 0 1,25 2,5 3,75 5 1,7 2,1 2,1 Plan 5 30k 0 25 50 75 100 100k 28k 4k Quellen: Paypal Inc 2015 , Deutsche Kreditwirtschaft 2013 , Paymey GmbH (Seedmatch.de) 2014, Pluscard 2012, GFK 2014, Statista 2015, Similarweb Aug 15, Yapital 2015 30k total unique v. aus Dtl. aktiv 16m 20% 40m 0,1% 0,3% 0% 30m 28m 120m 10% Excel ≠ Realität Nutzer ≠ Aktiv Kundenzugang ≠ Marktanteil
  16. 16. Aber:
 Eigentlich geht es nur darum Geld von A nach B 
 zu transferieren.
  17. 17. Eine Auswahl an Fachbegriffen
 Wallets girogoSchemes Akquirier Netzbetreiber girocard PSP Issuer Paydirekt NFC Interchange Garantie giropay v.me MasterPass
  18. 18. Wallets girogoSchemes Akquirier Netzbetreiber girocard PSP Issuer GIMB NFC Interchange Garantie giropay v.me MasterPass Oder noch einfacher: es geht nur darum etwas zu komsumieren - bezahlen ist Teil davon.
  19. 19. 1. Was sind die Treiber der aktuellen Veränderung 2. Wer sind die Gewinner / wer die Verlierer 3. Wie geht es weiter - Rolle der Regulatorik
  20. 20. Schauen wir kurz 
 auf den Markt
  21. 21. Wer sind die aktuellen „Stars“ in Deutschland WireCard PayPal Computop
  22. 22. Neue Angebote / alte Grenzen verschwinden Adyen
  23. 23. … und Payment wird ein globales Spiel Adyen WireCard
  24. 24. Developer als neue Zielgruppen Paymill Braintree Stripe
  25. 25. Wertschöpfungsstufen verschrieben sich › Aus reinen „Software-Anbietern“ werden Banken
  26. 26. Clevere Lösungen für „Standards“ GoCardless
  27. 27. Clevere Lösungen für „Standards“ Transfer
 Wise
  28. 28. Und was passiert noch?
  29. 29. Bisherige Partner werden zu Wettbewerbern MasterPass V.me PSD2
  30. 30. Und die Banken versuchen es dann doch noch…
  31. 31. 31 aber haben „Mobile“ & „User Experience“ erneut vergessen › Was ist das Ziel von Paydirekt am Anfang? Neukunden! › Warum ist dann „Anmelden“ deutlich größer dargestellt als „Neu bei Paydirekt“. › PayPal hat erst vor 3 Jahren den Anmelde-Button prominenter dargestellt. Vorher war es immer der Button zur Neu- Registrierung › AirBnB, Facebook & Co: Noch heute „Registrieren“ größer als „LogIn“
  32. 32. 32 › Seite nicht mobil optimiert › Call2Action „Bank Suchen“ nicht sichtbar (below the fold) › Konsequenz: Dramatische Conversionversluste Keine „richtig“ mobil optimierte Seite
  33. 33. 33 Keine „richtig“ mobil optimierte Seite › Hat man endlich Bank gefunden, keine Information zum „wie weiter“ › „Herumprobieren“ führt zum Erfolg: Man muss auf das Banklogo drücken › Erneut negativer Einfluss auf Conversion
  34. 34. 34 › Wenn bis hier gekommen, dann wird Web- Vollbild-Version aufgerufen › Warum nicht mobil optimierte Seite wenn man schon von einem „mobilen“ Flow kommt? › Erneut grundlegender Fehler. Interessierter Kunde wird wohl spätestens hier abbrechen obwohl „eigentliche Registrierung noch gar nicht begonnen Falscher Aufruf der Registrierungs-Seite der Bank
  35. 35. 35 Nicht vergessen: DAS ist die Alternative für Kunde!
  36. 36. 36 … die selbst auf den LogIn/Passwort verzichtet
  37. 37. 37 Vertrauen vs Wechselbereitschaft der Kunden
  38. 38. 38 Historie: Sicherheit alleine kein Garant
  39. 39. 39 Vertrauen ein Vorteil? Resultat einer Google-Suche
  40. 40. Parallel Handel: Aus aktivem Bezahlen wird Konsum Google
 Play iTunes Uber MyTaxi Starbucks car2go DriveNow
  41. 41. Und Kräfteverhältnisse verschieben sich…
  42. 42. Kräfteverhältnisse verschieben sich… › Banken werben freiwillig für Apple
  43. 43. Konsolidierung setzt ein … › Erste Anbieter verlassen den Markt SQwallet Yapital Telko
 Wallets
  44. 44. Warum: Lösungen waren nicht für Kundennutzen gedacht … › Die Frage nach dem „Warum“, 
 muss sich jede Lösung gefallen 
 lassen. › Nur wenige neue Lösungen die 
 wir sehen, haben darauf eine 
 ausreichende Antwort.
  45. 45. Technik allein ist oft nicht die Lösung … › Viel zu oft steht die Technik bei 
 den Lösungen im Vordergrund › Die Technik darf aber kein 
 Selbstzweck sein, sondern nur Mittel zum Zweck. NFC QR iBeacon 3d Secure
  46. 46. Wallets girogoSchemes Akquirier Netzbetreiber girocard PSP Issuer GIMB NFC Interchange Garantie giropay v.me MasterPass Denn:
 Eigentlich geht es nur darum etwas zu kaufen und 
 zu bezahlen.
  47. 47. Payment ist bezahlen.
 Und bezahlen ist nur ein 
 Teil eines Prozesses und 
 KEIN Produkt.
  48. 48. 1. Was sind die Treiber der aktuellen Veränderung 2. Wer sind die Gewinner / wer die Verlierer 3. Wie geht es weiter - Rolle der Regulatorik
  49. 49. 49 Rechnung Lastschrift Paypal Kreditkarte Sofort Giropay Paydirekt 0 0,5 1 1,5 2 ca. 2 % inkl. Ausfallschutz ca. 1,2 % 0,3% ca 0,5% 0,3% ca
 0,15% ca
 0,2% Rechnung Lastschrift Paypal Kreditkarte Sofort Giropay Paydirekt 0 0,1 0,2 0,3 0,4 € 0,05 € 0,35 € 0,05 (PSP wg PCI Compliance)Total ca 0,45% Total ca 0,5% <0,3% <0,5% < 1% bislang ca 1.6% - 2 % Kosten Top50 Händler - Einfluss MIF-Regulierung
  50. 50. 50 Quelle: Paydirekt via Bargeldlosblog.com Hat paydirekt die MIF-Regulierung auf dem Schirm???
  51. 51. 51 Einfluss der Regulierung auf den Markt
  52. 52. 52 Aber „Bank“-Regulierung trifft auch den Handel
  53. 53. 53 mit Stilblüten bei Geschenkkarten 1:1 vs 1:n
  54. 54. PSD 2
  55. 55. Ausblick Banking PSD2: Zahlungsauslöse- und Kontoinformationsdienste werden geschaffen Digitalisierung und Vernetzung macht auch vor dem Banking nicht halt - Bankdaten werden von Kunden vermehrt in Diensten von „Dritten“ genutzt - Die Bank-Infrastruktur wird von „Dritten“ für Zahlungen und als Informationsquelle genutzt - Dritte schaffen neue Online-Banking Frontends für Bankenkunden Die Nutzung der Drittdienste, die heute in einer regulatorischen „Grau-Zone“ stattfindet, wird mit der PSD2 bewusst gestärkt aber zugleich mit Regeln versehen.
  56. 56. Participants - yesterday 1-to-1 relationship between customer and bank Online banking users Banks Bank 1 Bank 2 Bank n In order to obtain the big picture about 
 his financial situation, a customer needs 
 to log in into many different online banking systems.
  57. 57. Participants - today Third party services are established at the interface between customer and bank Banking apps Finance tool Payment services Risk
 mgmt. „Third“ party services offer added 
 value on top of financial data Online banking users Third party services access financial data through the existing bank infrastructure (=unregulated) and enable online banking users to use banking functionalities in their own services. Banks € € € € Bank 1 Bank 2 Bank n
  58. 58. Participants - tomorrow XS2A - access to account Online banking users BanksThird party services TPP service infrastructure Banking apps Finance tool Payment services Risk
 mgmt. New XS2A Services Third 
 Party Provider AISP PISP DCSI DCSI DCSI Regulated Domain Bank 1 Bank 2 Bank n ASPSP ASPSP ASPSP
  59. 59. Und mit Instant Payment steht der nächste Hammer schon vor der Tür der bestehende Verfahren obsolet machen wird. (Im Podcast 24 haben wir dazu eine Stunde gesprochen: www.paymentandbanking.com)
  60. 60. André M. Bajorat E-Mail: Mobile: amb@figo.me +49 172 4574783 Jochen Siegert E-Mail: Mobile: mail@jochen-siegert.de +49 179 7421013 Wenn es Ihnen gefallen hat, können Sie uns im Podcast öfter hören :-)

×