Treppensystem TS

Die Notwendigkeit
schafft die Form
Wassily Kandinsky
02	
04	

	
	
	
	
	

06	
08	
10	
12	
16	

Vorwort	
V
 orteile für Hauseigentümer und 	
die Wohnungswirtschaft
Vorteile für ...
02    3
/0

Gerade in den nächsten Jahren
gibt es in vielen Objekten erheblichen
Renovierungsbedarf. Besonders
komplex kan...
04    5
/0

Vorteile für Hauseigentümer und die Wohnungswirtschaft

Schnell verlegt –
direkt begehbar
Die selbstklebende V...
06    7
/0

Vorteile für die Umwelt

schreiten die gemessenen Emissionen
die gesetzlich vorgeschriebenen Grenzwerte des ak...
08    9
/0

Vorteile für Planer und Handwerker

Passt immer, hält lange und spart Zeit …

1.
Eine von vier Stoßkanten pass...
10  11
/

Das Treppensystem im Überblick

A

B

C
WP 2

KP 4

Ein modulares System für jede Situation
WP 1

KP 3

Das Trep...
12  13
/

Treppenstoßkanten

Stoßkanten 01 und 02
Stoßkante 01

Stoßkante 02
35

35

10

40

30

10

Anthrazit   coex burg...
14   15
/

Treppenstoßkanten

Stoßkanten 03 und 04
Stoßkante 03

Stoßkante 04
35

54

10

52

42

10

4,2
20

Alle Maße in...
16  17
/

R 200 Silence

Bodenbeläge zum Treppensystem TS

Vorteile große Farb- und Dessinauswahl, hohe Trittschallminderu...
18  19
/

Bodenbeläge zum Treppensystem TS

R 200 Silence
Die Dessins dieser Kollektion sind auf die Farben der Stoßkanten...
20    1
/2

Bodenbeläge zum Treppensystem TS

R 200 Silence
Die Dessins dieser Kollektion sind auf die Farben der Stoßkant...
22 /  3
2

Bodenbeläge zum Treppensystem TS

R 300     350 Silence     400     400 Silence
/R
/R
/R

R 350 Silence

Das Tr...
24

Hinweise

Unsere Garantiebedingungen sowie Montage- und Pflegehinweise 	
finden Sie unter www.debolon.de

4 | 2013

5 ...
4 | 2013

debolon dessauer bodenbeläge
GmbH  Co. KG
Ebertallee 209
06846 Dessau-Roßlau
Telefon +49 340 6500-400
Telefax +4...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Debolon katalog treppensystem

800 Aufrufe

Veröffentlicht am

allfloords.de Katalog von Debolon Treppensystem neu 2014 -> http://www.allfloors.de/bodenbelag-guenstig-versandkostenfrei/treppenbelaege/debolon-treppenkanten/index.html

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
800
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
14
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Debolon katalog treppensystem

  1. 1. Treppensystem TS Die Notwendigkeit schafft die Form Wassily Kandinsky
  2. 2. 02 04 06 08 10 12 16 Vorwort V orteile für Hauseigentümer und die Wohnungswirtschaft Vorteile für die Umwelt Vorteile für Planer und Handwerker Das Treppensystem im Überblick Treppenstoßkanten Bodenbeläge zum Treppensystem TS 24 25 Hinweise Impressum
  3. 3. 02    3 /0 Gerade in den nächsten Jahren gibt es in vielen Objekten erheblichen Renovierungsbedarf. Besonders komplex kann die Erneuerung von Treppenhäusern werden. Kann, muss aber nicht! Denn unser Treppensystem TS ermöglicht die schnelle, nachhaltige und kostengünstige Sanierung. Die Debolon-Entwickler gelten als Tüftler, die nicht aufgeben, bevor sie nicht eine rundum befriedigende Lösung für ein Problem gefunden haben. Unser Treppensystem TS zeigt, dass an diesem Ruf etwas dran sein muss. Mit diesem jetzt noch einmal erweiterten System können Planer und Handwerker Treppen schnell und einfach renovieren. Auf den vorhandenen Belag wird einfach ein Premium-Vinylboden verlegt. Dabei sind die Komponenten so fle- xibel, dass sie in fast jedem Treppen- haus funktionieren – welche bauli- Andreas Kopf Geschäftsführer chen Voraussetzungen auch immer man dort vorfindet. TS wurde bereits erfolgreich in vielen Treppenhäusern eingesetzt: in Altbauten aus der Gründerzeit genauso wie in Funk- tionsbauten aus den 60er- oder 80er-Jahren, in Einfamilienhäusern oder auch in großen Wohnkom­ plexen. Für fast jedes Umfeld bietet das Debolon-Treppensystem die richtige Kombination aus Stoßkante, Premium-Vinylboden und Zubehör. Immer mehr Eigentümer entscheiden sich für diese flexible Variante der Renovierung. Kein Wunder, denn die Liste der Vorzüge ist lang: Es gibt zahlreiche Designoptionen und unser patentiertes System mit werkseitig verschweißten Stoßkanten sorgt dafür, dass „TS-Treppen“ auch bei starker Beanspruchung eine sehr hohe Lebensdauer haben. Damit ist dieses System eine be- sonders gute Investition in den Wert- e ­ rhalt einer Immobilie. Wie durchdacht das System ist, zeigt sich aber bereits bei der Verlegung. Die frisch renovierten Treppenhäuser sind so- fort wieder begehbar.
  4. 4. 04    5 /0 Vorteile für Hauseigentümer und die Wohnungswirtschaft Schnell verlegt – direkt begehbar Die selbstklebende Variante unserer Böden mit Debo  step ist sofort begeh­ bar. Gerade bei aufwendigen Re­ novierungsarbeiten in großen Wohn­ komplexen ist das ein unschlagbarer Vorteil. Denn ein viel genutztes Treppenhaus kann oft nicht über längere Zeit durch Baumaßnahmen blockiert werden. Ein System für jede Treppenart Eine große Auswahl an Bodendessins, vier unterschiedliche Stoßkanten sowie ein breites Repertoire an Standardund Sondermaßen sorgen dafür, dass unser Treppensystem in fast jedem Treppenhaus anwendbar ist. Dämmt Trittschall wirkungsvoll Langlebigkeit garantiert Premium-Vinylböden von Debolon sind für ihre hohe Lebensdauer bekannt. Gerade unser Treppensystem haben wir bis in die Details auf Dauerhaftig­ keit ausgelegt. Zu den Konstruktionsmerkmalen zählt etwa die patentier­e t werkseitig verschweißte Stoßkante. Gerade in vielen älteren Wohnhäusern oder -anlagen sind die Treppenhäuser oft eine akustische Problemzone. Unser Treppensystem sorgt durch Trittschallminderung für eine spürbar verbesserte Raumakustik. Damit verbessert sich der Wohnkomfort für alle Bewohner.
  5. 5. 06    7 /0 Vorteile für die Umwelt schreiten die gemessenen Emissionen die gesetzlich vorgeschriebenen Grenzwerte des aktuellen AgBB*-Schemas deutlich. Unsere Produkte tragen das Label Indoor Air Comfort Gold. Es kombiniert alle europäischen Bewertungssysteme für emissionsarme Pro- dukte in einem Gütezeichen und setzt gleichzeitig auf viel niedrigere Grenz- werte als der Gesetzgeber oder Öko- labels wie etwa der Blaue Engel. Ein Produkt mit diesem Kennzeichen er- f ­üllt alle in Europa geltenden Anforderungen in Sachen Emission flüchtiger organischer Stoffe (VOC). Wir fertigen nur Produkte mit langem Lebenszyklus, die vollständig recycelbar sind. Der »grünste« Vinylboden der Welt. Auf Wunsch auch in Rot, Blau, Gelb, Grau oder Schwarz … Ökologische Weltpremiere aus Dessau: Debolon liefert ausschließlich phthalatfreie Produkte. Das gilt auch für unser Treppensystem TS. Die Debolon Umwelt-Charta Die Debolon-Oberflächenvergütungen debo XPS® und debo XPM® sind 100-Prozent-Systeme, deren Polymere mit der transparenten Nutzschicht darunter vernetzt sind. Diese dichte Schicht schützt den Bodenbelag dauerhaft. Eine Ersteinpflege ist nicht erforderlich. Das senkt nicht nur die Unterhaltskosten durch geringeren Verbrauch von Reinigungsmitteln. Die lange Lebens­ auer sorgt auch für d weniger Erneuerungszyklen und da­ mit für weniger Abfall. Und wird ein Debolon-Boden doch einmal ausgebaut: Alle unsere Böden können voll­ ständig recycelt werden. Wir setzen nur hochwertige Rohstoffe ein, die möglichst aus der Region kommen. Wir beziehen unsere Rohstoffe fast ausschließlich aus Deutschland. Nur etwa zehn Prozent der Materialien kommen aus anderen EU-Staaten. Herkunft und Qualität unserer Mate­ rialien sind nachvollziehbar. So kön- nen wir eine konstant hohe Produkt- Wir achten auf geringste Emissionswerte. Unsere Produkte werden regelmäßig von unabhängigen Institutionen ge- prüft. In den Überwachungstests unter- Wir setzen nicht nur auf ökolo­ gische Produkte, sondern als Unternehmen mit zertifiziertem Umweltmanagement gemäß ISO 14001 auch auf eine ressourcenschonende Produktion. Debolon hat den Gasverbrauch in der Herstellung um 40 Prozent gesenkt. Die in der Produktion er­ eugte Prozessz wärme speisen wir in die Heizungsan­ lage des Unternehmens ein und nutzen sie, um Warmwasser im Werk aufzu­ bereiten. Eine spezielle Anlage reinigt die Abluft und reduziert den Kohlendioxid-Ausstoß der Produktionsanlage um 20 Prozent. Doch damit geben wir uns nicht zufrieden. Weitere Maßnahmen sind geplant. *Ausschuss zur gesundheitlichen Bewertung von Bauprodukten. Emissionsmessung nach 28 Tagen in µg/m³h 1.000 Unsere Vinylböden und unser Trep­ pensystem sind robust und damit werthaltig. Sie bieten unendliche Designmöglichkeiten. Sie sind eine dauerhafte und werthaltige Inves­ tition in Wohn- und Arbeitsqualität. Auch ökologisch können sie sich sehen lassen – wenn das Produkt von einem Qualitätshersteller wie Debolon kommt. Unser Umwelt­ management ist seit 2011 gemäß qualität garantieren. Zudem bedeuten kurze Transportwege geringere Emissionen. Unsere Einkaufsstrategie verbessert damit auch die Umwelt­ bilanz unserer Produkte. Januar 2012 umgestellt. Wir verzichten auf Phthalate und setzen nur noch Weichmacher auf Basis natürlicher Rohstoffe ein. A gBB-Bewertungsschema/Indoor Air Comfort Bewertungsschema AgBB unter www.umweltbundes-­ amt.de/produkte/bauprodukte/dokumente/ AgBB-Bewertungsschema_2010.pdf (Stand Mai 2010), Kriterienkatalog zu IAC-/IAC-Gold-Tests durch Eurofins, Version 2.3, unter www.eurofins.com/media/2306049/ Specifications_Indoor_Air_Comfort_v2-3-de.pdf (Stand Februar 2011). 2 ISO 14001 zertifiziert. Jetzt haben unsere Entwickler der Debolon-Um­ welt-Charta einen fünften wesent­ lichen Punkt hinzugefügt: 1 D er Blaue Engel Kriterien unter www.blauer-engel.de (Stand Februar 2011). 800 600 Wir verzichten seit Anfang 2012 komplett auf Phthalate als Weichmacher. 400 IAC Gold (Indoor Air Comfort Gold) Kriterienkatalog zu IAC-/IAC-Gold-Tests durch Eurofins, Version 2.3, unter www.eurofins.com/media/2306049/ Specifications_Indoor_Air_Comfort_v2-3-de.pdf (Stand Februar 2011). 3 200 Als weltweit erster Hersteller haben wir unsere komplette Produktion im 0 C  /IA 1 enz Gr enz Gr w A er t we rt B gB B er lau Eng e A l (R LU 2 Z1 2 0)  e Gr nzw I er t AC De Go bo ld  lon 3 R 4 ce  S 00 ile n D 4 R  400 Silence, Dessin 668404, Charge 1116 Eurofins-Bericht-Nr. G10158 (Stand 10.11.2011); Informationen zu VOC-Prüfungen durch Eurofins unter www.eurofins.de. 5 R  300, Dessin 258 310, Charge 1190 Eurofins-Bericht-Nr. G08727 (Stand 22.08.2011); Informationen zu VOC-Prüfungen durch Eurofins unter www.eurofins.de.   00 5 4 o eb lon R 3
  6. 6. 08    9 /0 Vorteile für Planer und Handwerker Passt immer, hält lange und spart Zeit … 1. Eine von vier Stoßkanten passt zu jeder Treppenform. 01 Die unterschiedlichsten Formen von Treppenstufen wurden in den vergangenen Jahrzehnten in Treppenhäusern verbaut. Wir haben daher 02 03 insgesamt vier verschiedene Stoßkanten entwickelt. Damit können wir für fast jede Stufenform die richtige Variante liefern. Denn die Passform 3. Kürzere Verlegezeiten durch Debo  tep S 04 der Stoßkante ist eine wichtige Voraussetzung für ein sicheres und haltbares Renovierungssystem. 2. Eine werkseitig angebrachte patentierte Verbindung zwischen Bodenbelag und Treppenstoßkanten. Unsere Treppenstufen liefern wir auf Wunsch mit Debo  step. Dieses werkseitig aufgebrachte Spezialklebeband verkürzt die Verlege­ eiten z deutlich. Einfach die Schutzfolie ab- haus muss nur kurz gesperrt wer- ziehen, die Stufe aufkleben – fertig! den, weil Trocknungszeiten entfallen. Anschließend ist die Treppe übrigens direkt wieder begehbar. Das Treppen- 4. Standard- und Sondergrößen bis 220 cm Stufenbreite cm 95 Sondergrößen Dekorrichtung     50 Standardgrößen 33 25 cm 100 110 120 130 140 150 Gerade die Treppenkante ist extre­ en m Belastungen ausgesetzt. Bei vielen Stufen wird der Übergang von der Stoßkante zum Bodenbelag zur Soll­ - bruchstelle. Die Debolon-Techni­ er k haben für dieses Problem eine Lösung entwickelt: ein patentiertes Verfahren, mit dem wir die Beläge schon im Werk sicher und dauerhaft mit der Stoß­­ - kante verbinden – wohl der entscheidende Grund für die erprobte Dauer- haftigkeit unseres Treppensystems. Wir liefern das Treppensystem TS in Standardgrößen von 25, 33 oder 50 cm Stufentiefe und 100 bis 150 cm Stufenbreite. Sollten diese Formate nicht reichen, produzieren wir auf Wunsch Sondergrößen. Dann kann eine Stufe bis zu 95 cm tief und 220 cm breit sein. Damit deckt 220 unser Treppensystem fast alle Treppenformate ab.
  7. 7. 10  11 / Das Treppensystem im Überblick A B C WP 2 KP 4 Ein modulares System für jede Situation WP 1 KP 3 Das Treppensystem TS besteht aus einer durchdachten Zusammenstellung aus Stoßkanten, Leisten, Profilen und Winkeln. Es ist mit vielen der PremiumVinylböden von Debolon bestellbar. Kantenschutzwinkel KP 3 und 4 Wandabschlusswinkel WP 1 und 2 Sockelleiste SL 3087 • Perfekter Abschluss zur offenen Seite der Treppe (Treppenauge) • Optimaler Abschluss zur Wand • Farblich passend zu den Wand­ abschluss- und Kantenschutzwinkeln • Rechts und links verwendbar C • Maximale Abdeckung: Trittstufe 27 cm, Setzstufe 27 cm • Winkel für rechts und links eingespannte Stufen verwendbar • Bei großen Trittstufen Verwendung des Verlängerungsprofils VLK • Maximale Abdeckung: Trittstufe 27 cm, Setzstufe 27 cm • Maße Querschnitt 3,0 cm × 3,0 cm B • Schutz der Wandbeschichtung (Tapete/Putz) bei der Reinigung • Optimaler Abschluss zur Wand • Bei großen Trittstufen Verwendung des Verlängerungsprofils VLW • Profilstärke und -höhe sind optisch gleich zum Wandabschluss. • Höhe 3,5 cm, maximale Stranglänge 300 cm • Höhe 3,5 cm A+ D Verlängerungsprofil VLK Verlängerungsprofil VLW Treppenstoßkante • Fortsetzung des Kantenschutzwinkels für die Verlängerung des Kantenschutzwinkels KP 3 und 4 A B+ • Fortsetzung des Kantenschutzwinkels zwischen WP 1 und WP 2 • Optimaler Abschluss zwischen Trittund Setzstufe • Höhe 3,5 cm, Länge 40 cm • Kantenlängen 3,0 cm für Setzstufe, 3,5 cm für Trittstufe, Material- stärke 4,0  mm • Maße Querschnitt 3,0 cm × 3,0 cm, Länge 40 cm D A Podestwinkel PW 3088 • Fortsetzung des Kantenschutz- winkels für die offene Seite des Podests (Abbildung wie VLK) • Für Podestanschlüsse auch einzeln erhältlich in 300 cm • Unsere Treppenstoßkanten gibt es in vier Ausführungen. • Maße Querschnitt 3,0 cm × 3,0 cm, Länge 300 cm Lieferbare Grundfarben: Burgundrot, Marineblau, Naturgrün, Anthrazit, Kieselgrau, Nussbraun, Sandbeige. Dazu ist farblich passendes Silikon in den sieben Grundfarben erhältlich.
  8. 8. 12  13 / Treppenstoßkanten Stoßkanten 01 und 02 Stoßkante 01 Stoßkante 02 35 35 10 40 30 10 Anthrazit   coex burgundrot / Kieselgrau  coex burgundrot / Burgundrot  coex kieselgrau / Anthrazit  coex pastellblau / Kieselgrau  coex marineblau / Marineblau  coex kieselgrau / Anthrazit  coex fluoreszierend / Kieselgrau  coex naturgrün / Naturgrün  coex kieselgrau / 3 4,2 Alle Maße in Millimeter Die Stoßkanten 01 und 02 gibt es in den hier abgebildeten Farbstellungen. Alle hier gezeigten Muster zeigen die Stoßkante 01. Anthrazit  coex kieselgrau / Kieselgrau  coex pastellgelb / Sandbeige  coex nussbraun / Anthrazit  coex pastellgelb / Kieselgrau  coex anthrazit / Nussbraun  coex sandbeige /
  9. 9. 14   15 / Treppenstoßkanten Stoßkanten 03 und 04 Stoßkante 03 Stoßkante 04 35 54 10 52 42 10 4,2 20 Alle Maße in Millimeter Die Stoßkanten 03 und 04 gibt es in den hier abgebildeten Farbstellungen. Alle hier gezeigten Muster zeigen die Stoßkante 03. Anthrazit  coex kieselgrau / Kieselgrau  coex anthrazit / Das Treppensystem kann mit Debolon-Rollenböden ab R 200 Silence aufwärts kombiniert werden. Die folgenden Seiten geben einen Überblick. Details finden Sie in unserem Hauptkatalog oder unter www.debolon.de Nussbraun  coex sandbeige / Sandbeige  coex nussbraun /
  10. 10. 16  17 / R 200 Silence Bodenbeläge zum Treppensystem TS Vorteile große Farb- und Dessinauswahl, hohe Trittschallminderung, besonders haltbare Oberflächenvergütung, rutschhemmend Bevorzugt geeignet für Schulen, Kindereinrichtungen, Büros, Arztpraxen, Treppenhäuser und Flure R 200 Silence Produktspezifikation Belagsart Die Dessins dieser Kollektion sind auf die Farben der Stoßkanten 01 und 02 abgestimmt. DIN EN 651 Heterogener Bodenbelag mit integrierter Glasvliesarmierung und Vliesback sowie Oberflächenvergütung debo XPS ® Sicherheitsanforderungen Nachweis Wert Brandverhalten geprüft nach DIN EN ISO 9239-1 Einstufung nach DIN EN 13501-1 C fl-s1 Rutschhemmung/-sicherheit DIN 51130/BGR 181 Bewertungsgruppe R10 Gleitreibungswiderstand EN 13893 ≥ 0,30 Trittschallminderung DIN EN ISO 10140 Ca. 15 dB Rollenbreite DIN EN ISO 24341 200 cm Rollenlänge DIN EN ISO 24341 25 Lfm Gesamtdicke DIN EN ISO 24346 2,6 mm Nutzschichtdicke DIN EN ISO 24340 0,5 mm Leistungsverhalten Flächengewicht DIN EN ISO 23997 2.350 g/m² Maßänderung DIN EN 434 ≤ 0,1 % Resteindruck DIN EN ISO 24343-1 ≤ 0,2 mm Wärmedurchlasswiderstand DIN EN 12667 Eignung für Fußbodenheizung 0,0226 m² K/W Ja, bis 29 °C Oberflächentemperatur Elektrostatisches Verhalten DIN EN 1815 2 kV Farbbeständigkeit/Lichtechtheit DIN EN ISO 105-B02 6 (Blauwollskala) Chemikalienbeständigkeit/ Fleckenbeständigkeit DIN EN 423 Hoch* Stuhlrolleneignung DIN EN 425 Ja, Typ W Verschleißgruppe DIN EN 660-2 T Recycelfähig Ja REACh In Übereinstimmung mit den aktuell gültigen Anforderungen. Klassifizierung 1658-BPR-1206 DIN EN 14041:2008 debolon dessauer bodenbeläge GmbH Co. KG Z-156.603-204 • Eurofins • DIN EN 14041: 2008 Emissionsgeprüfter Bodenbelag nach DIBt-Grundsätzen TZ DIN EN 651 R 200 Silence Nutzungsklasse DIN EN ISO 10874 23, 33, 42 DGJ Zusatzeignung ge5zLps Aufbau 1 2 3 4 5 6 7 Oberflächenvergütung debo XPS ® Transparente Nutzschicht Dessindruck Mittelstrich, kompakt Grundstrich mit Glasvliesarmierung Rückseitenschaum Vliesback * eständigkeit in Abhängigkeit von Konzentration und Einwirkzeit; siehe aktuelle Übersicht über die geprüften B Chemikalien/Substanzen unter www.debolon.de. Collage aus den Dessins 270 301, 271 402 und 271 403, frei nach der Serie »Hommage to the Square« des Bauhauslehrers Josef Albers
  11. 11. 18  19 / Bodenbeläge zum Treppensystem TS R 200 Silence Die Dessins dieser Kollektion sind auf die Farben der Stoßkanten 01 und 02 abgestimmt. 250 321 250 320 250 319 250 327 250 325 250 318 250 323 250 322 250 328 250 326 250 324 250 317 250 316
  12. 12. 20    1 /2 Bodenbeläge zum Treppensystem TS R 200 Silence Die Dessins dieser Kollektion sind auf die Farben der Stoßkanten 01 und 02 abgestimmt. 252 308 271 402 271 404 248 307 248 408 268 405 252 307 271 403 271 405 261 305 247 305 268 404 252 306 270 301 271 401 269 402 269 403 269 404
  13. 13. 22 /  3 2 Bodenbeläge zum Treppensystem TS R 300     350 Silence     400     400 Silence /R /R /R R 350 Silence Das Treppensystem TS kann mit allen Böden der hier gezeigten Kollektionen kombiniert werden. 262 210 262 205 262 207 262 208 262 206 262 203 262 202 262 201 262 207 261 303 247 304 248 305 247 303 260 303 248 304 258 320 258 319 258 318 258 317 258 321 258 322 258 307 258 305 258 302 258 303 258 304 258 315 258 314 258 313 258 311 258 310 261 301 261 302 254 305 248 304 260 302 260 301 R 400     400 Silence /R 667 302 667 301 667 310 247 303 667 306 667 307 667 308 667 309 669 402 661 304 648 304 661 303 648 306 668 402 668 401 600 009 600 010 600 012 600 011 667 304 669 401 667 305 647 304 R 300
  14. 14. 24 Hinweise Unsere Garantiebedingungen sowie Montage- und Pflegehinweise finden Sie unter www.debolon.de 4 | 2013 5 | 2012 Bestellen Sie auch unsere weiteren Kataloge Online über www.debolon.de oder telefonisch unter +49 340 6500-0 5 | 2012 mit dem Bodenbelag, z. B. durch Schmutzfangmatten oder Gummikappen an Geräten, Stuhl- oder Tischbeinen, kann zu bleibender Verfärbung führen. Kontaktstellen sind daher gegebenenfalls zu schützen. Dies gilt ebenso für Produkte aus Terrakotta. Glimmende Zigarettenreste verursachen Beschädigungen der Belagsoberfläche. Bei direkter Sonneneinstrahlung wie auch bei intensivem künstlichen Licht können sich bei allen Bodenbelägen Ausbleichungen ergeben. Bei Einsatz in speziellen Bereichen muss der Bodenbelag Zusatzeigenschaften aufweisen (z. B. Bürobereich – Stuhlrolleneignung). Achten Sie hierbei auf die Klassifizierungen nach Einsatzbereichen. Modulkollektion M 500 V Silence Standardformen, die nicht ununterbrochen überprüft und erneuert werden, veralten Walter Gropius intelligent ästhetisch sauber gesund sicher angenehm leise dauerhaft belastbar umweltfreundlich Debolon debolon dessauer bodenbeläge GmbH Co. KG Ebertallee 209 06846 Dessau-Roßlau TEL +49 340 6500-400 FAX +49 340 6500- 202 www.debolon.de Debolon Kollektion 2012 Farbabweichungen sind chargenund drucktechnisch bedingt. Änderungen, die der Qualitätsverbesserung dienen oder durch rechtliche Rahmenbedingungen erforderlich werden, bleiben vorbehalten. Die regelmäßige Unterhaltsreinigung ist entscheidend für die Sauberkeit, Werterhaltung und das gute Aussehen. Bei Einsatz von Mobiliar mit besonderen Aufstandsflächen sollten geeignete große Druckverteilungsunterlagen genutzt werden. Chemikalien aller Art, wie Lösemittel, Medikamente und Desinfektionsmittel, Haarfärbemittel, Teer, Fette, Öle, Kugelschreiber oder Filzstifttinte etc., können zu bleibender Verfärbung führen. Der Direktkontakt von eingefärbten Gummimaterialien Elf Gründe für Vinylboden aus Dessau. debolon dessauer bodenbeläge GmbH Co. KG Ebertallee 209 06846 Dessau-Roßlau Telefon +49 340 6500-400 Telefax +49 340 6500- 202 www.debolon.de Hauptkatalog Modulkollektion M 500 V Silence Elf Gründe für Premium-Vinylböden Herausgeber debolon dessauer bodenbeläge GmbH Co. KG Ebertallee 209 · 06846 Dessau-Roßlau Telefon +49 340 6500-0 Telefax +49 340 6500-202 debolon@debolon.de www.debolon.de Konzeption und Gestaltung Heithoff Identity GmbH Unternehmenskommunikation www.heithoff-identity.com Nutzen Sie unseren Handmuster-Service unter www.debolon.de oder unter +49 340 6500-400.
  15. 15. 4 | 2013 debolon dessauer bodenbeläge GmbH Co. KG Ebertallee 209 06846 Dessau-Roßlau Telefon +49 340 6500-400 Telefax +49 340 6500-  02 2 www.debolon.de

×