Salzburg

207 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Präsentationen & Vorträge
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
207
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
6
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Salzburg

  1. 1. Salzburg -Salzburg - die Mozartsstadt.die Mozartsstadt. ЗальцбургЗальцбург –– город Моцартагород Моцарта
  2. 2. Die StadtDie Stadt SalzburgSalzburg liegt anliegt an ddemem Fluss Salzach mitten imFluss Salzach mitten im SSalzburgeralzburger Becken. Sie hat 147.571Becken. Sie hat 147.571 Einwohnern. Das ist die viertgrößteEinwohnern. Das ist die viertgrößte Stadt Österreichs. Salzburg ist einStadt Österreichs. Salzburg ist ein bedeutender Messebedeutender Messe - und- und Kongressstandort.Kongressstandort.
  3. 3. Wolfgang Amadeus MozartWolfgang Amadeus Mozart wurdewurde im Jahr 1756 in Salzburg geboren.im Jahr 1756 in Salzburg geboren. Er war einEr war ein KomponistKomponist zur Zeitzur Zeit derder WienerWiener KlassKlassikik.. Sein umfangreiches Werk genießtSein umfangreiches Werk genießt weltweite Popularität und gehört zuweltweite Popularität und gehört zu den bedeutendsten im Repertoireden bedeutendsten im Repertoire der klassischen Musik.der klassischen Musik. Bereits im Alter von vierBereits im Alter von vier Jahren erhielt Mozart denJahren erhielt Mozart den ersten Musikunterrichtersten Musikunterricht
  4. 4. Der Dom in Salzburg istist der barocke Bau, erbautder barocke Bau, erbaut um 1600 Jahr.um 1600 Jahr. In dieser KircheIn dieser Kirche wurde Mozart getauft.wurde Mozart getauft. Beachtenswert istBeachtenswert ist hierhier die Orgel mit 4000 Orgelpfeifen,die Orgel mit 4000 Orgelpfeifen, umgeben von Engelnumgeben von Engeln diedie Instrumente spielen.Instrumente spielen.
  5. 5. Der MarmorsaalDer Marmorsaal in dem Vater Leopoldin dem Vater Leopold Mozart und sein Sohn Wolfgang musiziertMozart und sein Sohn Wolfgang musiziert haben, gilt heute als derhaben, gilt heute als der schönsteschönste TrauungssTrauungssaaaal der Welt.l der Welt. Wolf - Dietrich ließWolf - Dietrich ließ Schloss MirabellSchloss Mirabell fürfür seine Geliebteseine Geliebte Salome erbauen.Salome erbauen. EinEin BarockBarock--gartengarten undund einein LLabyrinthabyrinth aus den Heckenaus den Hecken sind noch heute imsind noch heute im OriginalOriginal--zustand zuzustand zu bewundern.bewundern.
  6. 6. DerDer KönigseeKönigsee liegtliegt an der Grenze zuman der Grenze zum Nationalpark. In derNationalpark. In der Mitte des Sees istMitte des Sees ist die St. Bartholomädie St. Bartholomä Kirche.Kirche. Sie kann nur mit demSie kann nur mit dem Boot oder einer langenBoot oder einer langen Wanderung über dieWanderung über die Berge erreicht werden.Berge erreicht werden.
  7. 7. DerDer MozartplatzMozartplatz ist einist ein rechteckiger Platz in derrechteckiger Platz in der Altstadt der Stadt Salzburg.Altstadt der Stadt Salzburg. Über den Platz verlief dieÜber den Platz verlief die Hauptverkehrsachse voHauptverkehrsachse vomm WestWestenen nach Ostnach Ostenen. Das. Das wichtigste Gebäude ist diewichtigste Gebäude ist die Neue Residenz. Hier befindetNeue Residenz. Hier befindet sich das Museum Carolinosich das Museum Carolino Augussteum.Augussteum. Das Mozartdenkmal auf demDas Mozartdenkmal auf dem MozartplatzMozartplatz wurde am 5.wurde am 5. September 1842 im DenkmalSeptember 1842 im Denkmal enthülltenthüllt..
  8. 8. Salzburgtypisch sindSalzburgtypisch sind diedie Salzburger NockerlnSalzburger Nockerln.. Sie werden zubereitet,Sie werden zubereitet, indem man Eigelb mitindem man Eigelb mit Zucker aufschlägt undZucker aufschlägt und dann wird geschlagenesdann wird geschlagenes Eiweiß und wenig MehlEiweiß und wenig Mehl gegegegeben.ben. Alles wird dannAlles wird dann gebacken.gebacken.
  9. 9. In der Marmorhalle befindet sichIn der Marmorhalle befindet sich das Bahnhofsrestaurant Quo Vadis.das Bahnhofsrestaurant Quo Vadis. Besonders sehenswert ist hier auchBesonders sehenswert ist hier auch der Kaisersaal.der Kaisersaal. DerDer Bahnhof in SalzburgBahnhof in Salzburg stammt aus dem Jahr 1860stammt aus dem Jahr 1860 und er ist in fünf Teileund er ist in fünf Teile gegliedert. In der Mitte sindgegliedert. In der Mitte sind die Fahrkartenschalter.die Fahrkartenschalter. Wartesäle und RestaurantsWartesäle und Restaurants befinden sich im südlichenbefinden sich im südlichen Teil. Im Jahr 1960 wurdeTeil. Im Jahr 1960 wurde die Marmorhalle gebaut.die Marmorhalle gebaut.
  10. 10. DerDer UntersbergUntersberg istist der nächstgelegene Bergder nächstgelegene Berg der Stadt Salzburg.der Stadt Salzburg. Er liegt 1972 Meter überEr liegt 1972 Meter über dem Meeresspiegel.dem Meeresspiegel. MitMit eineeinerr Seilbahn,Seilbahn, mit der kann manmit der kann man hierhier aus dem Tal in wenigenaus dem Tal in wenigen Minuten auf 1776 MeterMinuten auf 1776 Meter kommen.kommen.
  11. 11. In demIn dem Wax-MuseumWax-Museum gibt esgibt es 84 lebensgroßen84 lebensgroßen FFigureniguren auf 2.400 m². Das Museumauf 2.400 m². Das Museum in Salzburg erinnert anin Salzburg erinnert an das Museum Madame Tussaudsdas Museum Madame Tussauds in London. Die Figuren sindin London. Die Figuren sind mit historischen Gewändernmit historischen Gewändern eingekleidet. Die Produktion füreingekleidet. Die Produktion für eine Figur dauert von 6 bis 10eine Figur dauert von 6 bis 10 Monaten.Monaten.
  12. 12. DerDer WolfgangseeWolfgangsee befindetbefindet sich zum größten Teil aufsich zum größten Teil auf dem Gebiet des Bundeslandesdem Gebiet des Bundeslandes Salzburgs. Er ist einerSalzburgs. Er ist einer der bekanntesten Seen desder bekanntesten Seen des Salzkammerguts. BesondersSalzkammerguts. Besonders beliebt bei allen Urlaubernbeliebt bei allen Urlaubern sind die Schifffahrtensind die Schifffahrten am Wolfgangsee.am Wolfgangsee.
  13. 13. Der berühmteste SohnDer berühmteste Sohn der Stadt Salzburg warder Stadt Salzburg war Wolfgang AmadeusWolfgang Amadeus Mozart.Mozart. Mozarts GeburtshausMozarts Geburtshaus befindetbefindet sichsich in der Getreidegasse.in der Getreidegasse. Für Mozart -Fans bietetFür Mozart -Fans bietet Salzburg auch MozartsSalzburg auch Mozarts WohnhausWohnhaus..
  14. 14. Der Salzburger Konditor PaulDer Salzburger Konditor Paul Fürst erfand im Jahr 1890Fürst erfand im Jahr 1890 diedie MozartkugeMozartkugeln,ln, SchokoladenkugelSchokoladenkugelnn mit einemmit einem Marzipankern. Sie wurde zumMarzipankern. Sie wurde zum kulinarischen „Wahrzeichen“kulinarischen „Wahrzeichen“ der Stadt.der Stadt.
  15. 15. Das Schloss und der ParkDas Schloss und der Park HellbrunnHellbrunn zählen zuzählen zu den prächtigstenden prächtigsten RenaissanceRenaissance BautenBauten derder nördlichnördlichenen Alpen.Alpen. Die einzigartige WasserspieleDie einzigartige Wasserspiele beeindruckenbeeindrucken die Besucher heute wiedie Besucher heute wie vor 400 Jahren.vor 400 Jahren.
  16. 16. Mehr als 40 Kilometer LängeMehr als 40 Kilometer Länge umfasst das faszinierendeumfasst das faszinierende Höhlenlabyrinth mit Wasserfällen.Höhlenlabyrinth mit Wasserfällen. DDieie EishöhlenEishöhlen wurdenwurden vonvon einem Naturwissenschaftlereinem Naturwissenschaftler aus Salzburg Anton Posseltaus Salzburg Anton Posselt in dem Jahr1879in dem Jahr1879 entdeckt. Von dieser Zeitentdeckt. Von dieser Zeit sindsind sie zu einer großensie zu einer großen touristischen Attraktion fürtouristischen Attraktion für die Region geworden.die Region geworden. Die durchschnittlicheDie durchschnittliche Temperatur in den HöhlenTemperatur in den Höhlen beträgt 0 Gradbeträgt 0 Grad
  17. 17. In derIn der HohensalzburgHohensalzburg kann mankann man die Ausstellungen besuchen.die Ausstellungen besuchen. Besonders stimmungsvoll sindBesonders stimmungsvoll sind die Salzburger Festungskonzerte.die Salzburger Festungskonzerte. Die FestungDie Festung HohensalzburgHohensalzburg,, die mittelalterliche Burg,die mittelalterliche Burg, ist das Wahrzeichenist das Wahrzeichen der Stadt Salzburg.der Stadt Salzburg. Sie wurde von denSie wurde von den ehemaligen Regentenehemaligen Regenten Salzburgs, den Erzbischöfen,Salzburgs, den Erzbischöfen, erbaut und dienteerbaut und diente der Verteidigung dder Verteidigung diieeseserr reichen Stadt.reichen Stadt.
  18. 18. DerDer Hangar-7Hangar-7 am Flughafenam Flughafen Salzburg ist kein Hangar imSalzburg ist kein Hangar im eigentlichen Sinn, sonderneigentlichen Sinn, sondern ein multifunktionellesein multifunktionelles Gebäude, welches eineGebäude, welches eine Sammlung von historischenSammlung von historischen Flugzeugen, Helikoptern undFlugzeugen, Helikoptern und Formel-1-RennwagenFormel-1-Rennwagen beherbergt.beherbergt.
  19. 19. Die GetreidegasseDie Getreidegasse ist Salzburg's wichtigsteist Salzburg's wichtigste Einkaufsstrasse mitEinkaufsstrasse mit atmosphärischenatmosphärischen Arkaden, InnenhöfenArkaden, Innenhöfen und kleinen gewundenenund kleinen gewundenen Gassen, die zu anderenGassen, die zu anderen Teilen der StadtTeilen der Stadt führen.führen. Hier sind die modischen GeschäftenHier sind die modischen Geschäften und es gibt viele Geschäfte die sich aufund es gibt viele Geschäfte die sich auf den Verkauf der salzburgspezifischenden Verkauf der salzburgspezifischen Souvenirs spezialisieren.Souvenirs spezialisieren.
  20. 20. DasDas Salzbergwerk HallstattSalzbergwerk Hallstatt ist über 7000 Jahre alt undist über 7000 Jahre alt und ist die ältesteist die älteste solche Minesolche Mine inin der Welt. Sein interessantesterder Welt. Sein interessantester Teil ist der "Mann im Salz".Teil ist der "Mann im Salz". 1734 entdeckten Bergleute in1734 entdeckten Bergleute in der Mine dder Mine diesiesen Körperen Körper eines Manneseines Mannes,, der vorder vor 3000 Jahren starb3000 Jahren starb..

×