Karl heinrich marx

543 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
543
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Karl heinrich marx

  1. 1. Karl Heinrich MarxPhilosoph, Gesellschaftstheoretiker, politischer Journalist undKritiker der bürgerlichen Gesellschaft
  2. 2.  Karl Marx wurde 1818 als drittes Kind des Anwaltes HeinrichJugend und (Heschel) Marx und von Henriette in Trier (Rheinpreußen)politische geboren.Anfänge Der Unterschrift von Karl Marx(1818–1843)
  3. 3.  Von 1830 bis 1835 besuchte Karl Marx das Gymnasium Carl Friedrich Wilhelm (Friedrich-Wilhelm-Gymnasium (FWG)) zu Trier,Jugend und wo er mit 17 Jahren abschloss.politische  Nach dem Abitur in Trier, trat Marx die Universität, zuerst bei Bonn, wo er für zwei Semester studiert, dann nach Berlin, wo erAnfänge studierte Jura.(1818–1843)  in 1843 verlobte Marx seine vier Jahre ältere Jenny von Westphalen in Kreuznach. Und sie später seine Frau geworden. Jenny war ein Freund seiner älteren Schwester Sophie.
  4. 4. Karl-Marx-Haus in Trier(Geburtshaus,Museum,Brückenstraße10)
  5. 5.  Im Jahr 1841 beendete Karl-Marx-Universität in Berlin extern, undÜbergang präsentiert eine Doktorarbeit mit dem Titel "Der Unterschied zwischen der natürlichen Philosophie des Demokrit und Epikurzum Naturphilosophie." Verteidigte er seine Dissertation in Jena aufgrund von finanziellen Schwierigkeiten seines Schutzes an derKommunismu Universität Berlin.s (1843–1849)  Nach dem Studium zog Marx in Bonn, in der Hoffnung, ein Professor zu werden.
  6. 6. Karl Marx alsStudent
  7. 7.  Im Jahr 1842-1843. Karl Marx war ein Journalist und Redakteur der «Rheinischen Zeitung». In den frühen Marx sprach sich für die Abschaffung der Zensur, ging dann auf Kritik an der Regierung (viele seiner Artikel wurden zensiert oder verboten, oder wurdenÜbergang schwer bearbeiten) zu öffnenzum  Bis Anfang Januar 1843, schrieb Marx fast offen in seinen Artikeln für den revolutionären Sturz der preußischen Monarchie. Dies warKommunismu der letzte Strohhalm der Regierung und März 1843 wurde die Zeitung geschlossen. Marx hatte zuvor gezwungen worden, alss (1843–1849) Redakteur resignieren, sondern seinen Rücktritt nicht speichern die Zeitung. Die Arbeit in der Papier zeigte Marx, dass er nicht ausreichend mit der politischen Ökonomie vertraut, so eifrig aus zu studieren, während weiterhin als Journalist arbeiten eingestellt.
  8. 8. Karl Marx’ FrauJenny (1864)
  9. 9.  Im Juni 1843 in Kreuznach, beschloss Marx und Arnold Ruge, umÜbergang eine Zeitschrift zu erstellen, das würde bringen die Deutsch und Französisch Demokraten miteinander. Es wurde beschlossen, einezum Zeitschrift in Paris veröffentlichen.Kommunismu  Im Frühjahr 1847 Marx und Engels trat eine geheime Propaganda Gesellschaft, die internationale Organisation "Bund ders (1843–1849) Gerechten"
  10. 10. FriedrichEngels undKarl Marx(stehend); vorndie TöchterLaura, Eleanorund Jenny (vorJuni 1864)
  11. 11.  Karl Marx wurde aus Deutschland 16. Mai 1849 verbannt und seine Familie zum ersten Mal nach Paris, sondern nach einer Demonstration 13. Juni 1849 wurde wieder verbannt. Am Ende zogLondoner Exil Marx und seine Familie nach London, wo er bis zu seinem Tod lebte und schuf seine wichtigsten wirtschaftlichen Arbeit,(1849–1864) einschließlich "Capital".  Politischen Exil war ein sehr hartes Leben, lebte Marx und seine Familie allein durch die weitere finanzielle Unterstützung von Engels und lässig Erträge aus Schreiben von Artikeln in den Zeitungen.
  12. 12. Karl Marx
  13. 13.  Im Mai 1867 veröffentlichte der erste Band des "Kapital".Londoner Exil  Karl Marx starb in London im Jahre 1883 im Alter von 64(1849–1864) Jahren. Er wurde auf dem Highgate Cemetery beigesetzt.

×