PR /ÖA ohne Geld 
EINIGE TIPPS ZUSAMMENGETRAGEN IN DER SESSION VOM 
24.08.2014 BEIM BARCAMP KÖLN
Ausgangssituation 
Die Fragestellung lautet: Wie kann man PR ohne Geld betreiben. 
Ziel ist es, digitale Publikationen an ...
Tipps –Reihenfolge stellt keine 
Priorisierung dar. 
1. klassische Pressearbeit verstärkt ausüben => Presse als Multiplika...
Tipps –Reihenfolge stellt keine 
Priorisierung dar. 
7. Budgetkürzung thematisieren innerhalb der Organisation und Lösungs...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

PR ohne Geld

491 Aufrufe

Veröffentlicht am

Wie kann man PR betreiben, wenn man kein Geld hat. Hier ein paar Tipps aas einer Brainstorming-Session beim Barcamp Köln am 24.08.2014

Veröffentlicht in: Präsentationen & Vorträge
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
491
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

PR ohne Geld

  1. 1. PR /ÖA ohne Geld EINIGE TIPPS ZUSAMMENGETRAGEN IN DER SESSION VOM 24.08.2014 BEIM BARCAMP KÖLN
  2. 2. Ausgangssituation Die Fragestellung lautet: Wie kann man PR ohne Geld betreiben. Ziel ist es, digitale Publikationen an bestimmte Zielgruppen zu vertreiben. Der Vertrrieb darf aber keine Kosten verursachen, da das Budget bei 0 liegt.
  3. 3. Tipps –Reihenfolge stellt keine Priorisierung dar. 1. klassische Pressearbeit verstärkt ausüben => Presse als Multiplikator stärker nutzen, aufbereitete Inhalte zur Verfügung stellen, um Sommerloch zu füllen, anlassbezogeneauf Webseitenkatalogen, PD Inhalte an Presse mit Daten, Statistiken liefern 2. Teilen der digitalen Publikationenauf Webseitenkatalogen, SlideShare.com, PDFShare.it,isuu.com, Docstoc.com, Google Docs, Scribd 3. Partnerorganisationen ansprechen, ob sie helfen können, digitale Publikationen zu verbreiten, ebenso Versicherungen, Banken, etc. 4. Themenbezogene Dostribution über Fachzeitschriften als Ergänzung zu Punkt 1 5. Verwendung von Creative commons 6. Blog-Parade mit anlassbezogeneauf Themen
  4. 4. Tipps –Reihenfolge stellt keine Priorisierung dar. 7. Budgetkürzung thematisieren innerhalb der Organisation und Lösungsvorschläge einholen, eine Art internes Barcamp 8. Ein Gesicht, möglichst prominent, gewinnen, das für die Organisation nach außen spricht => Erhöhung der Bekanntheit durch so eine Kooperation 9. Eigenes gutes Bild – und Videomaterial sowie Infografiken zu Themen zur Verfügung stelle, dpa Reuters kontaktieren und zur Verfügung stellen 10. Positive Auswirkungen der eigenen Arbeit herausstellen, mit Daten und Statistiken unterlegen und über alle Kanäle publizieren 11. Alle, auch unmöglich erscheinende, Wege beschreiten => keine „Ja, aber“-Metalität zulassen, sondern ausprobieren, auch wenn es unmöglich erscheint => trial-and-error-Prinzip

×