Social Business @ Ostdeutscher Sparkassenverband (DNUG Vortrag)

1.165 Aufrufe

Veröffentlicht am

Fallstudie zur Einführung von IBM Connections und den damit verbundenen kulturellen Herausforderungen im Rahmen des Change Managements.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
5 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.165
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
50
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
5
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Social Business @ Ostdeutscher Sparkassenverband (DNUG Vortrag)

  1. 1. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt" Titel der Präsentation “Zusammenarbeit gemeinsam gestalten” – Ein Social Business Projekt des Ostdeutschen Sparkassenverbands 1. Carolin Strunk, Ostdeutscher Sparkassenverband 2. Alexander Kluge, Kluge Consulting GmbH Ostdeutscher Sparkassenverband http://www.osv-online.de www.dnug.de
  2. 2. Alexander Kluge (@alecmcint)
  3. 3. Carolin Strunk (@osv_online)
  4. 4. Ostdeutscher Sparkassenverband: 45 Mitgliedssparkassen in Brandenburg, MecklenburgVorpommern, Sachsen und SachsenAnhalt Sitz: Berlin Mitarbeiter: ca. 230 Aufgabe: Interessenvertretung der Sparkassen, Dienstleister, Prüfungsauftrag Herausforderungen: • Stärkung als Beratungshaus • Stärkere Wettbewerbssituation der Mitglieder • Notwendigkeit zur schnellen und flexiblen Unterstützung der Mitglieder
  5. 5. Transparente Kommunikation Wissensmanagement Reduktion e-Mail Verbandsübergreifende Zusammenarbeit Ablösung Lotus Notes Datenbanken „Wasserfall“ Dialog Verbesserte Zusammenarbeit OSV Wiki Hierarchiefreie Kommunikation MitarbeiterZufriedenheit Any Device Any Place Effizientere Prozesse Attraktivität des OSV erhöhen Unterstützung Gremienarbeit
  6. 6. WHY?
  7. 7. WHY?
  8. 8. AUFTRAG
  9. 9. OSA Blended Learning Pilotphase Training OSS Projektworkflow Pilotphase GremienUnterstützung VL-Community IMPULS Begleitende Maßnahmen Pilotphase Vorstellung VL Ausgabe 5 Pilotphase Begleitung der Werkstätten OSV-CONNECT Kick Off Offizieller Projektstart 01.08.12 Pilotphase Dokumentenaustausch Pilotphase / Werkstätten Technologie Pilotphase „Zusammenarbeit gemeinsam gestalten“ OSV-CONNECT Nutzertagung Ausbau Plattform / CAT / XCC / Planung Live Betrieb Aufbau Pilot 01.10.12 Social Business Woche 01.12.12 01.02.13 01.04.13 01.06.13 01.08.13
  10. 10. 6 Monate später...
  11. 11. Fünf Phasen der Trauerbewältigung 1. 2. 3. 4. 5. Nichtwahrhabenwollen und Isolierung Zorn Verhandeln Depression Akzeptanz
  12. 12. Sollte die Regierung eine Kommission ins Leben rufen, die uns von dem Übel „Eisenbahn“ befreit. Brief des Gouverneurs von New York City an den US Präsidenten, 31. Januar 1829
  13. 13. Ich schlage vor, das Patentamt zu schließen, da alle wesentlichen Erfindungen gemacht sind Leiter des Patentamts von London, 1908
  14. 14. Es ist eine absurde Idee, dass jemand Schauspieler auch „hören“ möchte. Einer der Warner-Brüder zum Tonfilm
  15. 15. Heute
  16. 16. OSV-CONNECT verbindet Wissen und Menschen
  17. 17. OSV-CONNECT unterstützt bei der Zusammenarbeit
  18. 18. 152 198 Wiki-Einträge Apr 13 Okt 13 388 Vernetzung 496 332 Foren-Beiträge 496 219 Dokumente 400 28 Communi es 48 131 Blog-Ar kel 210 17 Blogs 31 707 Ak vitäten 1808 0 200 400 600 800 1000 1200
  19. 19. 550 250 500 200 450 Blogs Blog-Artikel 150 400 350 Blog-Kommentare 100 Geteilte Dateien 300 Foren-Beiträge 50 250 Vernetzung mit Kollegen 200 4/9/13 0 5/9/13 6/9/13 7/9/13 8/9/13 9/9/13 4/9/13 5/9/13 6/9/13 7/9/13 8/9/13 9/9/13
  20. 20. SOZIALE LEHREN
  21. 21. Alternativ zum Sandwich: Das mittlere Management ist das Nadelöhr
  22. 22. ERFOLGE
  23. 23. VORSTAND: Muss vorne stehen! FÜHRUNGSKRÄFTE: Ins Boot holen! PROJEKTTEAM: Interdisziplinär! ONLINE: Reicht nicht! KULTURWANDEL: Begleiten! WIDERSTÄNDE: Dulden und nicht brechen! SINN: Stiften durch Anwendungsfälle! LEITLINIEN: Gemeinsam definieren! MEDIENBRÜCHE: Schrittweise abbauen! PUSH: Alte Zöpfe abschneiden und abschalten! PULL: Neugier wecken!
  24. 24. Stets gilt es zu bedenken, dass nichts schwieriger durchzuführen, nichts von zweifelhafteren Erfolgsaussichten begleitet und nichts gefährlicher zu handhaben ist als eine Neuordnung der Dinge. Macchiavelli
  25. 25. "Wenn wir uns nicht verändern, werden wir von Außen verändert" (Wolfgang Zender, OSV-Verbandsgeschäftsführer, Forum OSV-CONNECT, 11.06.2013)
  26. 26. Carolin Strunk (@osv_online, carolin.strunk@osv-online.de) Alexander Kluge (@alecmcint, akluge@kluge-consulting.net)
  27. 27. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Bitte nehmen Sie sich die Zeit, um diesen Vortrag zu bewerten (A6-Block in Ihren Konferenzunterlagen) Rückgabe Geben Sie das ausgefüllte Bewertungsblatt bei dem Moderator/Betreuer Ihres Vortrages bzw. am Tagungscounter der DNUG ab. Verlosung Unter allen Teilnehmern wird ein iPod nano verlost. www.dnug.de

×