Materialverarbeitung

73 Aufrufe

Veröffentlicht am

Materialverarbeitung

Veröffentlicht in: Design
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
73
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Materialverarbeitung

  1. 1. Materialverarbeitung Als erfahrener Handwerker, bin ich es gewohnt sensible Materialien zu bearbeiten und vor allem diese zu formen, zu teilen und wieder zusammen zu führen. Je nach Kundenwunsch brauche ich viel Sorgfalt und Kreativität um auch wirklich alle Wünsche erfüllen zu können. Seit über 15 Jahren schon habe ich die Bearbeitung von hochwertigen Materialen von meinem Vater vererbt bekommen. Dieses Geschäft erfordert viel Sorgfalt ist zudem aber auch sehr Gewinnbringend. Das beste an alle dem ist dass es nicht viele gibt die so gut wie wir sind und eine so lange Geschichte an Erfahrung nachweisen können. Ob mit Diamant-Topfscheiben oder anderen sensiblen Geräten wie Diamantbohren, wir kennen uns mit allen Bearbeitungsprodukten aus und wissen diese zur richtigen Zeit am richtigen Ort anzuwenden. Unsere langejährige Erfahrung im Umgang mit Diamant-Segmente zeichnet uns aus.
  2. 2. Eines Tages nach ungefähr fünf Jahren letztem Einkauf von Diamanttrennscheiben hatte ich bemerkt das die Qualität der Bearbeitung etwas nachgelassen hatte. Gleich nach der ersten Beschwerde einer unserer Stammkunden war ich schockiert, denn ich wollte auf keinen Fall das unsere Qualität der Bearbeitung von sensiblen Materialien nachlässt. Sofort rief ich ein Meeting mit meinem Vater und den anderen Mitarbeiter ein. Wir besprachen stundenlang die aktuelle Lage, wir analysierten die Lebensdauer der Diamant- Segmente und die aktuelle Qualität so wie die Handhabung der Geräte. Nach einigen Proben stellten wir fest das wir tatsächlich schon bald einen Anbieter finden mussten um unsere
  3. 3. neuen Geräte wie zum Beispiel Diamant- Topfscheiben ein zu kaufen. Gleich nach den Proben machte ich mich auf die Suche nach einem Anbieter, im Internet wurde ich auch sehr schnell fündig. Ganz bei uns in der Nähe gab es einen sehr bekannten und sehr guten Anbieter der im Internet mit Diamantbohren werbe. Gleich hatte ich dort auch einen ersten Termin zur ersten Beratung. Dort angekommen wurde ich sehr nett empfangen, ein Berater stand mir zur Verfügung, er erklärte mir dass er und sein Team die Bearbeitung hochwertiger Edelsteine und das Bohren von Glas, Fliesen, Keramik und anderen sensiblen Materialien nicht nur großes handwerkliches Geschick und Erfahrung, sondern
  4. 4. auch Präzisionswerkzeug benötigen und verlangen. Das war mir natürlich auch bewusst. Genau das boten sie als erfahrener Diamantwerkzeuge-Hersteller mit einem umfangreichen Produktsortiment an. Ich war froh einen so kompetenten Menschen und ein so professionelles Unternehmen gefunden zu haben, bevor ich jedoch eine Bestellung aufgeben konnte schilderte ich dem netten Herren zunächst mein Anliegen. Für eine optimale Qualität der Bearbeitung der Materialen brauchte ich einige verschiedene Produkte aus Diamant, zu dem gehörten auch Diamanttrennscheiben. Der Berater nickte mir zustimmend zu und wollte mir gleich sein Katalog mitgeben. Zu Hause angekommen suchten wir uns gemeinsam alle erforderlichen Elemente aus
  5. 5. und konnten eine Bestellung aufgeben und zunächst mal die Preise anfragen. Schon innerhalb von drei Stunden hatten wir auch eine Kosteneinschätzung ins Haus bekommen. Wegen dem sehr guten Preis und der großen Auswahl an Top Produkten konnten wir das Angebot auch sofort annehmen. Mittlerweile haben wir alle erforderlichen Produkte in der Produktion eingeführt und die Bearbeitung funktioniert wieder einwandfrei. Wir sind super froh über unseren neuen Partner und möchten dieses nie wieder austauschen.

×