“Fiducia Limited and its affiliates exclude all liability for any damages and losses arising out of or in connection with ...
Agenda
Themen Seite
Fiducia Management Consultants 3
Spielwareneinkauf aus China 7
Zahlungen in RMB 11
Einkaufsmodelle 15
...
► Gegründet 1982 in Hong Kong
►Professionelles Dienstleistungsunternehmen mit
Fokus China und Hong Kong
►90 Chinesische un...
Melden Sie sich für
Ihre persönliche
Ausgabe an:
www.fiducia-china.com
China Focus
Unsere Publikation über das Chinageschä...
Über die Jahre hat Fiducia mit einigen multinationalen Firmen aus verschiedenen
Industrien zusammengearbeitet
Kundenrefere...
Agenda
Themen Seite
Fiducia Management Consultants 3
Spielwareneinkauf aus China 7
Zahlungen in RMB 11
Einkaufsmodelle 15
...
Spielwaren aus China
Aktuelle Nachrichten über die momentanen Schwierigkeiten im China-Einkauf...
„In den vergangenen Jahr...
Aktuelle Herausforderungen in der Spielwarenindustrie
Faktoren auf der Angebots- und Nachfrageseite beeinflussen die Spiel...
Wird die Spielwarenproduktion von China abwandern?
Die Spielwarenproduktion wird aus folgenden Gründen China NICHT verlass...
Wie begegnet man diesen Herausforderungen?
Kapazitätsprobleme kann man nur mit regelmäßigen Aufträgen bekämpfen
Seite 10
G...
Agenda
Themen Seite
Fiducia Management Consultants 3
Spielwareneinkauf aus China 7
Zahlungen in RMB 11
Einkaufsmodelle 15
...
Seite 12
Bezahlung der Lieferanten kann für beide Seiten folgende Vorteile bringen...
Neue Implikationen für den Einkauf: ...
Seite 13
Die meisten Herausforderungen und Widerstände kann man
mit ständiger Kommunikation und Verhandlungsgeschick überw...
Seite 14
Der erste Schritt zum RMB Handel ist, dem Handelspartner gemeinsame Vorteile darzulegen...
Chancen, die der RMB Z...
Agenda
Themen Seite
Fiducia Management Consultants 3
Spielwareneinkauf aus China 7
Zahlungen in RMB 11
Einkaufsmodelle 15
...
Einkaufsmodell 1: Importeure kaufen von Handelsagenten ein
Europäische Importeure, die von Agenten in China einkaufen, hab...
► Keine Lager- und Umschlagskosten in Europa
► Keine Zeitverschwendung aufgrund sprachlicher und
kultureller Barrieren mit...
Agenda
Themen Seite
Fiducia Management Consultants 3
Spielwareneinkauf aus China 7
Zahlungen in RMB 11
Einkaufsmodelle 15
...
Schlussfolgerungen
Kapazitäten, Lieferantenmanagement, RMB und Einkaufsmodelle
Seite 20
►Kapazitätsprobleme Chinesischer L...
Unsere Büros
Thaddaeus Mueller
Associate Director
Direct line:+852-2258-6612
Email: tmueller@fiducia-china.com
www.fiducia...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Aktuelle Trends im Spielwareneinkauf aus China

803 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag gehalten auf der Spielwarenmesse in Nuernberg am 01.Februar 2013 ueber den Spielwareneinkauf aus China, RMB Bezahlung von Lieferanten und Einkaufsmodelle.

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
803
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Aktuelle Trends im Spielwareneinkauf aus China

  1. 1. “Fiducia Limited and its affiliates exclude all liability for any damages and losses arising out of or in connection with this presentation. The information is for general guidance and does not replace specialised advice. Copyright © 2012, Fiducia Limited. All rights reserved. E&OE” Thaddaeus Mueller Associate Director und Anne Kuschert Supply Chain Executive Nürnberg, 01. Februar 2013 Aktuelle Trends im Spielwaren-Einkauf aus China – Kapazitäten, Lieferantenmanagement und Einkaufsmodelle
  2. 2. Agenda Themen Seite Fiducia Management Consultants 3 Spielwareneinkauf aus China 7 Zahlungen in RMB 11 Einkaufsmodelle 15 Schlussfolgerungen 19 Seite 2
  3. 3. ► Gegründet 1982 in Hong Kong ►Professionelles Dienstleistungsunternehmen mit Fokus China und Hong Kong ►90 Chinesische und ausländische Spezialisten ► 3 China Büros strategisch gelegen in Hong Kong, Shanghai und Shenzhen Fiducia Management Consultants Wir unterstützen seit 30 Jahren internationale Klienten in China… Seite 3
  4. 4. Melden Sie sich für Ihre persönliche Ausgabe an: www.fiducia-china.com China Focus Unsere Publikation über das Chinageschäft und Investitionen Seite 4
  5. 5. Über die Jahre hat Fiducia mit einigen multinationalen Firmen aus verschiedenen Industrien zusammengearbeitet Kundenreferenzen Seite 5
  6. 6. Agenda Themen Seite Fiducia Management Consultants 3 Spielwareneinkauf aus China 7 Zahlungen in RMB 11 Einkaufsmodelle 15 Schlussfolgerungen 19 Seite 6
  7. 7. Spielwaren aus China Aktuelle Nachrichten über die momentanen Schwierigkeiten im China-Einkauf... „In den vergangenen Jahren haben sich die Probleme mit China als Produktionsstandort zugespitzt. 2012 haben die Chinesen für die Fabriken keine Arbeitskräfte mehr gefunden“ -- erläutert Ulrich Brobeil, Geschäftsführer des Deutschen Verbands der Spielwaren-Industrie (DVSI). „[Durch Rückrufaktionen und der Finanz- und Wirtschaftskrise] musste mehr als die Hälfte der 8000 chinesischen Spielzeugunternehmen schließen, zwei der drei Millionen Arbeiter verloren ihren Job. “ -- Frankfurter Allgemeine Zeitung „Die Chinesen [verlieren] das Interesse an diesem Wirtschaftszweig – […] die Spielzeugproduktion genießt keine Vorrangstellung mehr. “ -- N-tv „Die Arbeiter ziehen zunehmend in höherwertige Produktionsstätten ein", -- erklärt der Geschäftsführer der Fachhandelsorganisation spiel + saß, Martin Böckling „Zumal [belasten] auch die hohen Rohstoffpreise und schärfere Richtlinien bei der Spielzeugsicherheit die Hersteller [in China]. " -- Waiblinger Kreiszeitung Seite 7
  8. 8. Aktuelle Herausforderungen in der Spielwarenindustrie Faktoren auf der Angebots- und Nachfrageseite beeinflussen die Spielwarenindustrie… HERAUSFORDERUNG Lieferanten haben ein Kapazitätsproblem! ► Gesättigte Märkte, wenig Wachstumspotential erwartet ► In den Industrienationen werden immer weniger Kinder geboren ► Traditionelle Spielwaren aus Plastik, Holz und Plüsch verlieren Marktanteile an die elektronischen Spielwaren Verkauf Einkauf ► Die Plastikspielwarenproduktion wird als „schmutzige Industrie“ verpönt ► Die chinesische Zentralregierung fördert diese Industrie nicht mehr ► Steigendes Lohnniveau und steigender Mindestlohn ► Konzentration der Plastikindustrie in der Provinz Guangdong, wo das Lohnniveau am höchsten ist Seite 8
  9. 9. Wird die Spielwarenproduktion von China abwandern? Die Spielwarenproduktion wird aus folgenden Gründen China NICHT verlassen... Bis jetzt ist die Spielzeugproduktion, vor allem die Plastikherstellung in der Provinz Guangdong, China und wird bleiben, weil: ► Cluster der Spielwarenindustrie ► Zulieferer sind auf die Plastikspielwarenproduktion ausgerichtet ► 30 Jahre an Erfahrung, Wissen und Expertise in der Herstellung von Spielwaren, vor allem in der Plastikspritzgussindustrie ► Infrastruktur, funktionierende Lieferkette und Rohstoffe sind vorhanden ► …trotz steigender Lohnkosten Kriterium Rating Südostasien China Industriekenntnisse Produktionsstätten Infrastruktur Rohstoffe-/ Zuliefererindustrie Spielzeugmacher- fertigkeiten Lohnniveau Südostasien vs. China Vorteile von Guangdong, China Seite 9
  10. 10. Wie begegnet man diesen Herausforderungen? Kapazitätsprobleme kann man nur mit regelmäßigen Aufträgen bekämpfen Seite 10 Genaue Produktspezifikationen Fabrikaudit und Qualitätskontrolle Designierter Projektmanager und eine festgelegte Roadmap Definierte Zahlungsvereinbarungen Lieferantenbeziehung: mehr als nur eine Auftragsnummer sein Best Practices im Supplier Management
  11. 11. Agenda Themen Seite Fiducia Management Consultants 3 Spielwareneinkauf aus China 7 Zahlungen in RMB 11 Einkaufsmodelle 15 Schlussfolgerungen 19 Seite 11
  12. 12. Seite 12 Bezahlung der Lieferanten kann für beide Seiten folgende Vorteile bringen... Neue Implikationen für den Einkauf: Das Thema RMB Europäischer Einkäufer Chinesische Lieferanten ¥ Einkaufspreise Transaktions- kosten Preis- transparenz RMB Erfahrung Niedrigere Einkaufspreise mit 3-5% Nachlass gegenüber den Vertragspreisen Mehr Preistransparenz in den Angeboten und bessere Vergleichs- möglichkeiten von Konkurrenzangeboten Bankgebühren verringern sich durch Umrechnung von EUR in RMB und nicht RMB-USD-EUR Aufbau der Erfahrung im Umgang mit RMB. Volle Konvertabilität bereits 2015? Währungsrisiko Bearbeitungs- aufwand Kein Währungsrisiko mehr (USD-RMB) Niedrigere Komplexität für die Buchhaltung und Wirtschaftsprüfung Beschleunigung der Zahlung Schnellere Bezahlung durch Wegfall von langwierigem Fremdwährungs- umtausch Kalkulierbarere Kosten Kosten und Bezahlung geschehen in derselben Währung und daher besser kalkulierbar
  13. 13. Seite 13 Die meisten Herausforderungen und Widerstände kann man mit ständiger Kommunikation und Verhandlungsgeschick überwinden Herausforderungen im RMB Zahlungsverkehr Einige Lieferanten sind eventuell nicht fähig und lehnen es teilweise ab, in RMB bezahlt zu werden Angestellte des Lieferanten, lokale Bankfilialen, Steuerbehörden oder Zollbeamte wissen vielleicht nicht, wie sie mit der RMB Zahlung umgehen sollen. Argument: „Wir kriegen die Ausfuhrsteuer nicht wieder!“ In manchen Fällen braucht es, wegen einer strikteren Regulierungsaufsicht, einige Tage länger um eine RMB Zahlung auszuführen Weiterbildungsmaßnahmen und Trainingsinitativen für Lieferanten werden maßgeblich zur Überwindung dieser Hürden beitragen Offene Diskussionen und Situationsverständnis können dem Einkäufer helfen, ob die Annahmeverweigerung von RMB begründet ist oder nicht Herausforderungen unserer Einkäufer Unsere Empfehlungen Entscheiden Sie sich für eine Bank, die mit RMB Transaktion vertraut ist. Vergewissern Sie sich, dass vor jeder Überweisung die Dokumentation vollständig ist
  14. 14. Seite 14 Der erste Schritt zum RMB Handel ist, dem Handelspartner gemeinsame Vorteile darzulegen... Chancen, die der RMB Zahlungsverkehr mit sich bringt NEU- VERHANDLUNGEN VORTEILE VON HONG KONG HEDGING Die Umstellung auf RMB-Zahlung birgt die Möglichkeit mit Lieferanten Preise und Zahlungsvereinbarungen neu zuverhandeln Firmen mit einer Hong Kong Präsenz können von HK’s einzigartiger Position als führendes Offshore- Yuan-Zentrum profitieren, das eine breite Palette an RMB Produkten und Dienstleistungen anbietet Ein Teil der liquiden Mittel auf RMB umzustellen, um Einkäufe damit zu tätigen, bietet die Möglichkeit, günstige Währungskurse zum eigenen Vorteil zu nutzen
  15. 15. Agenda Themen Seite Fiducia Management Consultants 3 Spielwareneinkauf aus China 7 Zahlungen in RMB 11 Einkaufsmodelle 15 Schlussfolgerungen 19 Seite 15
  16. 16. Einkaufsmodell 1: Importeure kaufen von Handelsagenten ein Europäische Importeure, die von Agenten in China einkaufen, haben nicht die volle Kontrolle über die Lieferantenkette, die Produkte und den Einkaufspreis Seite 16 Verschiffung an den Importeur Europäischer Importeur Europäischer Endkunde Chinesischer Produzent ► Importzoll und -abgaben ► Lagerung ► Kommission- ierung ► Distribution Dokumente Auftrag Dokumente ZahlungZahlung Hong Kong/ China Agent Dokumente Zahlung Versand an den Endkunden ► Viele Zwischenhändler – Lange Lieferkette – keine direkte Kontrolle ► Hoher Einkaufspreis – jeder Handelspartner fügt seine Marge hinzu ► Der Europäische Importeur trägt das Risiko: Einfuhrsteuer, MwSt., Lagerung und Kommissionierung, Distributionskosten, Konventionalstrafen ► Druck zur Erfüllung der Importquota von grossen Einzelhändlern ► Gefahr für den Importeur „ausgeschaltet“ zu werden und Kunden zu verlieren ► Fabriksuche ► Handels- kommission ► Produktion ► Verschiffung Auftrag Auftrag
  17. 17. ► Keine Lager- und Umschlagskosten in Europa ► Keine Zeitverschwendung aufgrund sprachlicher und kultureller Barrieren mit chinesischen Lieferanten ► Keine MwSt, keine Offenlegung der Devisen notwendig, niedrige Steuern ► Gewinne sind in Hongkong “sicherer” als in der VR China ► Importeur hat die Kontrolle über den Verkaufspreis ► Einzelhändler und Endkunde kennen den Hersteller nicht ► Importeur kann sich auf den Markt und die Produktentwicklung konzentrieren ► Einzelhändler platziert den Auftrag mit einem Dritten (der HK Ltd.), der aber unter dem Schirm des Importeurs läuft Einkaufsmodell 2: FOB Direktimport via einer Hong Kong Gesellschaft Der Export durch eine Hong Kong Gesellschaft hilft Ihnen den China-Einkauf zu optimieren Seite 17 2 4 3 6 Verschiffung direkt zum Endkunden Hong Kong Gesellschaft Endkunden weltweit Chinesischer Produzent ► Auftrags- bearbeitung ► Verschiffungen ► Rechnungs- stellung ► Zahlungen ► Buchhaltung 1 Dokumente Auftrag Dokumente ZahlungZahlung 5 Qualitäts- Kontrolle Auftrag ► Produktion ► Verschiffung
  18. 18. Agenda Themen Seite Fiducia Management Consultants 3 Spielwareneinkauf aus China 7 Zahlungen in RMB 11 Einkaufsmodelle 15 Schlussfolgerungen 19 Seite 19
  19. 19. Schlussfolgerungen Kapazitäten, Lieferantenmanagement, RMB und Einkaufsmodelle Seite 20 ►Kapazitätsprobleme Chinesischer Lieferanten kann man mit regelmässigen Aufträgen und dem richtigen Lieferantenmanagement begegnen ►Zahlungen in RMB bedarf einer Eingewöhungsphase und Wissensaufbau auf allen Seiten ►Klar strukturierte Einkaufsmodelle helfen bei der Optimierung der Handelswarenlieferkette
  20. 20. Unsere Büros Thaddaeus Mueller Associate Director Direct line:+852-2258-6612 Email: tmueller@fiducia-china.com www.fiducia-china.com Anne Kuschert Supply Chain Executive Direct line:+852-2258-6630 Email: akuschert@fiducia-china.com Was wird Ihr nächster Schritt im Land der Mitte sein? Seite 21 Hong Kong Tel: (+852) 2523 2171 Fax: (+852) 2810 4494 Email: info@fiducia- china.com Shenzhen Tel: (+86) 755 8329 2303 Fax: (+86) 755 8329 0821 Email: info@fiducia-china.com Shanghai Tel: (+86) 21 6327 9118 Fax: (+86) 21 6327 9228 Email: info@fiducia-china.com

×