Ausgabe 2009                                                                    1                                         ...
-"!!t(;,-_ BiöllftzumEinatnr?A t m u n q s e r q ä n z u n g e u a r t tT h                       : Fr e n            ge  ...
RATG ER    EB wendung   sinken LaktatwerteKör Kdrperregenerierenmuss.Dasistzum bereiis einmalige                  die     ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Airnergy Spirivital Therapie * Airnergy als COPD- Therapie SOE und Spirovital-therapie, Sauerstoffenergie-therapie, die 1. Technologie, die Atemluft verwertbar macht. Die Sauerstoff-Therapie ohne Nebenwirkungen

420 Aufrufe

Veröffentlicht am

Was ist Airnergy?

Airnergy ist ein neues Inhalationsprinzip und in Fachkreisen zunehmend bekannt als Spirovital-Therapie.

- die rein biologisch wirkende Spirovital-Therapie erlaubt die Behandlung verschiedenster Indikationen.
- Mit messbarer und häufig sofort spürbarer Wirkung von den Patienten gern angenommen.
- leicht bedienbar, mittels Atembrille 20 Minuten atmen – ohne Nebenwirkungen.

Einfach in der Anwendung, voll delegierbar, geringer Platzbedarf, nahezu wartungsfrei (!), geräuscharm, minimale Betriebskosten.

Die Airnergy Spirovitalmethode optimiert die Verwertung des Sauerstoffs aus der Umgebungsluft: die Sauerstoffnutzung in den Zellen erhöht sich. Dabei wird weder Sauerstoff erhöht, noch ionisiert oder Ozon zugeführt.

Die Wirkung der Methode erklärt sich allein aus der biologischen Bedeutung des Sauerstoffs für die Regeneration im Allgemeinen. Was das bedeuten kann, wissen Sie selbst am besten.

Was bewirkt Airnergy im Organismus?

Bei der Airnergy-Spirovital-Therapie wird die Atemluft durch ein patentgeschütztes Chemolumineszenz-Verfahren in eine „körpergerechte“ Form gebracht. Der Vorgang geschieht mithilfe eines an die natürliche Photosynthese angelehnten, technischen Verfahrens.

Untersuchungen und Studien haben belegt, dass die Sauerstoffverwertung (Utilisation) im Organismus - durch körpereigene Leistung - gesteigert sowie die antioxidative Kapazität verbessert wird. Das hat zur Folge, dass der Stoffwechsel, das vegetative Nervensystem und körpereigene Regernationsprozesse angeregt und unterstützt werden. Erprobt und bewährt hat sich Airnergy u.a. bei Herz- und Gefäßerkrankungen, Durchblutungsstörungen, Lungenerkrankungen - insbesondere bei COPD, Stoffwechselerkrankungen, Ein- und Durchschlafstörungen, Energiemangel und Tagesmüdigkeit, Burn-out-Syndrom und als Präventivmaßnahme.

Veröffentlicht in: Gesundheit & Medizin
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
420
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Airnergy Spirivital Therapie * Airnergy als COPD- Therapie SOE und Spirovital-therapie, Sauerstoffenergie-therapie, die 1. Technologie, die Atemluft verwertbar macht. Die Sauerstoff-Therapie ohne Nebenwirkungen

  1. 1. Ausgabe 2009 1 laruarlFebruarlMärz lahrgang l5 Kan-Bonn Aachens ,1i vrw.orth opress. e d o l J J J l a l -f "1 1 ,I 1 rtrl l- 1 ! 1 f l! l c J lFu l g t) r : l- , e s eA u s g a bw u f d e i i n e . ü b e a e i r hd u , c h e t
  2. 2. -"!!t(;,-_ BiöllftzumEinatnr?A t m u n q s e r q ä n z u n g e u a r t tT h : Fr e n ge t sich urch d üLX*- .l2flü Die pasitive lilitkltg 0uf dos /rorp:/rchel/ohlbeftnCen der in Deu tschIoncl erste, f wickeliei-.1t n Lt qsergi nzL) g n t1 vtird von lvledizintt.lLrnd1,1"/issenscltiritinnter hörtft- ietn ger.besftjtrgfRunrl Atzieund lh-ii,ireti r:lleine 5AA ten, rn ai eftsclr,<pfochiq€, ,N0irir, selzeit !:riiis olrf die rieirren Frerqia-ial/rljtej/e/l,:r,rart itrirc|iil Plozess r/er 0ia raf oris Foto5f/r areseiech/ri5cirr:rai)-(le/ie,t. eben d€n bekannten Medika- rum lMund MundBeatmung zu möglich Atmungs€rgänzung, umschneller regene- rnenten und Therapi€n fallen ist. So ist es nichtverwunderlich, dass ierenundsomit effektivertninieren oder neueMethoden auf, um dem sjchvielelMenschen dieAtmungser arbeiten können, nun zuKölper täglich frische Energie zuzufüh- gänzung ergänzende als Basisthelapi€ren.Hier, neben der-von Expenen oft zunutze machen. Weit über 5oo Arte A n w e n d es i f d b e ri I dr uc k t rkritisch - gesehenen lvöglichkeit der und Heilpraktiker alleinin D€utschlandNahrungsergänzung, insbesondere bi€ten Atmungserganzung Pati- mrner die die ihren wieder z€igen sichauchAnwen,neue Atmungsergänzung, in rnedizin entenals Grurdveßo€ung undauch dervon lVöglichkeiten i an den derAtmungs-schen Kreisen Spirovital-Therapie Kunden Wellness]nstituten ergänzung auch die von und beeindruckt. etwader Fa- Sogenannt. bietet Potenzial, Sie das den H-tness-Studios undschätzen kenn€n die miLienvater, mit einem der Freund einernenschlichen Körper sanfte aLrl Weise Wirkungvon Aime€y, derName. so Auch KanuTagestour veranstaltet hatte.,,Diemitmehr Energi€ versorger so, Spltzenspoftler ],,lanager zu und und nutzen die hielt viele0berraschungen bereit",be-mit Regeneration Wohlbefinden und richtetder 38-iähige.Nichtnur, dassd€utl;ch fördern. zu €rzumersten einen lMal EisvogeLzu se- henbekam ein Furkgerät Fluss und im D a 5P r l r z i p s t s o i versenkte, der sichanbahnende auch eirlach,r:e,rrikrn!lsvol! luskelkaterschien außergewöhnlich starkzu sein. ich ,,Doch warvollkomrnenDie Entwickler behaupten, dadurch eine verblüfl1", erklärtderFanrilienvater,,,ichAnWald,BergoderS€eluft potenzier-in habe Abend am nach Kanutour der Ah-terKonzentrationannahezuiedem Orider nergy geatmet am nächst€n Lrnd vormit-Welteinatmen können. P nzips€i zu Das tagauch roch mal undichhatte keinensoeinfach wirkungsvoll- zwarfür wie und l4uskelkateL fand ich sehr beein Dasdengesamten Körper Denn jedederbis drLrckend, allemweil mein Freund vorzu 1ooEilUonen Körp€?ellen Men- eines dreiTage langjedenl4uskel Körperamschenprcfitiert, wenndie körpereigene gespüdund darunter geliftenhat undsauerstoffveMertung gesteigen werden sichkaum nochbew€gen konnte."kann- ohnejedoch, bei bisheigen wie/Methoden, Sauerstoff KöFer mehr dem DieWirkung Atmungsergänzung der er-anzubieten. Dennrunddrei Viedeldes kLärtsichdiesem in Fallüberden schnel-eingeatmeten Luftsauerstoffs, in der i _ r , .r,a _ - i r r . : , r i r r . der leren Abbau Laktaie Körper. der lm DiesLuftzuetwa 21olöenthalter atmet ist, man , ii i i i . . . ,s i i r , i wude bereits auchin m€hreren StudienunveMedet wieder aus, EinGrund, wa- nachgewiesen. Durchdie Airnergy-An- oarHop," rtzoog 69
  3. 3. RATG ER EB wendung sinken LaktatwerteKör Kdrperregenerierenmuss.Dasistzum bereiis einmalige die im Bei- dass ejne 20-ninütige p€rdeutLich. wiesen Das finnische Wis- spieL l,1üdigkeit, oder bei Stress ErschOp Airne Anwend Auswirkungen rgy ung auf senschaftler Fitness ofHelsinki fungderFall aber der Clinic auchbeiKrankheitdie Herrfrequenzvariabilität Wäh. hat. zum eßten fvlaLschon nach. 1995 hilft unserem Körper Unterstützung, derInhalation nit €nergetisier- iede rend der d e das mnrursysiem di€ Selbsr tei WassemoleküLef und anger€ichelren heiLurgskräfte fördert. Große ErfoLgeAt€mLLrft wurde posiiiver ein EinfLuss auf def Atmungsergäfzung ^4enschen Beziehung bei die zwischen niederfrequef mit unterschiedlichen Wach-5tö- und hochfrequent€n Schlaf ten Komponenten Doch$,arirn wirkt di€ Atmungsergän.rurgen, hii zLrr bis Schlafaproe, (HF) weist der Nekfrequenz festg€st€llt. 0def zung? warum sieauch vieLer €twa Und hilft in einePilotstLrdi€ Hannni der Clinic eirfach alsged ckt: Der Körperkann and€ren Fällen? Atmungsergärzung Herne Die in nach. AuchdasGesundheitssich durch Atmungsersänzung die besser fordertdie Fähigkeit Sauerstoffver,zentrum der Saluto in Düsseldorf Vital rutzt regulieren fegenerierer. und wertung denZellen unddamirinr dieAimungsergänzurg. in Das neue medi gesarnten Körper. noffiaLe wlrd zinische Die Lufl Zeitrurn ehemaLigen irn jung Kloster Uii-Proi medKLaus vondercu DL kurzz€itig mittelsspezieLler paten Gerresheim urd bietetein urnfangrelches tenbergUri l4ainz aLs in gilt tuperteim terier KataLysatorenEnergie mit ange. Gesundheits- Wellnessprogramm und Bereich Sauerstoffthefapie ar der und reichert.Bildlichgesprochen mar fürKörper, undSeele. nützen beiteie kann Geist ,,Wlr damals schorvrissenschaftlich dieAtmung5€rgänzung als$resentlichen Prof.A4anfred Ardenne, die frr von der Baust€in, Schlafst0rungen um vorzubeu SaLrerstoff l4ehßchritt.Theapie erf!nden I gen,und ernpfehlen auchgerne", hat.Heute dies koordiniert prüfter als und erklärt Walier lankowski, Leiter Ge. !nabhängiger d€s Berater Airnergy von derer sLrndheitszertrurns.,,Die übeMiegende wissenschaft Arbeiten Ergebnis Ljche und l,lehrheit SchlafstOrungen der ist ficht se urd trägtdiesein öffentllchen Voard- oßanisclr, sond€fn vor allem durch gef,zusarnmen andefen nrit Arzten und Stress äußere urd Eelastung bedingr." eriahrenen Praktikem DLmed. wie Stefan Bnun,eiler, Leiter Rheinrnedico d€m der ausRheinbach, nteressierter Nach voL eigenen Angaber wendet Professor lung dieAtrnungsergänzung möglichst selbst DieAnwendung Atmungsergärzung voi iägLich !nd ernpfiehltsie w€jter an gerne istdenkbar einfach.,,2o I,1inutentäglich siid eine optimale Vorsorge", erklärtJan Die anfaLlenden vondrei fitnf Kosten bis kowski. setzt eine l4an sich sogenannte je EurotägLich nachLeistungssruf€ der AtembriLleundatmei auf ganz normal ein kleinei Bioluftprcduziererden En€rgiefa- undaus.Dabei kannrnan lesef, schla biken sindeineguteInvestition dieeiines mit einern Glas Wasser veßleichen, f€n,t€lefonieren - undsogar arbeiten. gereGesundheit, bestätig€n mittlerweitein dasmaneinen WürfelZuck€r le So habenauchgesundheitsbewusste gibt. unzählige R€ferenzschrciben mit Hinweiswärmer das Wasser (Energie wurdezu- |!,lanager Gerätzur Atmungse€än. aufd€nEfolg zahLrcichen ein bei Erkrarkun.gefühd, umso bessef wlrd der Zucker zung ihrem in Büro stehen blauchen gen. und durch j€weilige Get€ilt die Anzahl deraufgelöst. Atm€tmandie aktivierte Luft, damitselbst während eines stressigenFamilienmitgLieder lvlitarbeiterei- oder inbewirkt dies im Körper, dassder Sau€r Arbeitstags auf Regenerarion nemUnternehmen Geld nicht und istdas guiange-stoffin denZellen besser genutztwerden Vorsorge verzichten. sich kein legl. nsbesondere, manbeispiels- zu Wer weinkann. G€na!erbetrachiet, in den eigen€s passiert G€rät anschaff€n möchte, kann weiseals Raucher selbstverantwonlichKörperz ellen Folgendes: Luftsau-"r zu einern zahheichei Der de. Arbieter in etwasgeg€ndie Nebenwlrkungen, wiesioff$,irddurch Bl!t angeliefer! das Lrnd Deutschland sehen. Viel€bieten nicht dierachgewiesene Reduzierungvor Frci-indei Zellen - velb€nnt oderauch nicht. nur EiizeLanwendungen, auch er Radikaler, sondern unternehm€n rnöchte. Fri-Stress,Kfankheit, Bewegur rna und Zehrerkaden gs ngel oder l4onaisabos scheLLrf( voraLlem nritEnergie an. di€ an-2unehmendes bewirken, nichi Das HerstelleFUnternehrnen Alter dass - ist Airnergyger€icherre eben fürgeplagte Lungenin j€derZelleder Sauerstoff optirnalge, schatzi, dassseine Atmungse€änzungnutt wedenkann. Atmungsergän, Die rnittlerweil€ l lvlillion pro Jahr rund fvlaLzung wirktdiesem Prczessentgegen undhiLftsozusagen Zellen, Sau€rsroff den den Weitere Informationenwecer oeSSerzu nuüen. Doch nichtiur dle rcgelrnäßise Nutzung von AtrnLrngserganzung vorreile. bringtDer Nutzen von Airnergy komrntso EineaktuelLe Studieder IMartin Luther.rnit imrnerdannzurnTragen, w€nnde. Univeßität Halle Witt€nberg gezeigt, har

×