Home Office:Zuhause an Besprechungen teilnehmenHerzlich Willkommen zum Webinar                                            ...
„Gemeinsam Dokumente per E-Mail zu bearbeiten                 ist wie Arbeiten mit Brieftauben.“                          ...
Was Sie erwartet    2.   Was ist Web-Conferencing?    3.   Tun und Lassen…    4.   Sie als Moderator einer         Konfere...
Web- und Videokonferenzen    » Eine Plattform, welche Werkzeuge bereitstellt für Besprechungen      über das Internet und ...
Typische Funktionen    » Sitzungsmanagement, Besprechungsarchiv    » Präsentationen und Dokumente zeigen    » Video- und T...
6                                                                                       SystemvielfaltAlexander GreisleBer...
Erfahrungsschatz    » Achten Sie bei der Anbindung der Heimarbeitsplätze auf den      Upstream der DSL-/3G-Leitung, also d...
Wie Sie sich als Teilnehmer „beliebt“ machen…                Machen Sie ruhig was nebenher.                Sieht ja keiner...
Wie Sie sich als Teilnehmer „beliebt“ machen…      Tauchen Sie auch mal ab.      So leicht gelingt das anderswo nicht.    ...
Wie Sie sich als Teilnehmer „beliebt“ machen…                                                                 © by Alexand...
Wie Sie sich als Teilnehmer „beliebt“ machen…                                                                 © by Alexand...
Wie Sie sich als Teilnehmer „beliebt“ machen…       Im Schlafanzug zur       Videokonferenz.       Lassen Sie es sich     ...
Wie Sie sich als Teilnehmer „beliebt“ machen…         Ersetzen Sie die fehlende körperliche              Präsenz durch sti...
Vorsicht vor unklaren Worten!      „Der Regelfall der Kommunikation      ist das Missverständnis.“                        ...
Sie als Moderator einer Webkonferenz…     1. Technische Verfügbarkeit rechtzeitig        vorher prüfen, technischen Modera...
Mit wem Sie es heute zu tun hatten…     » Alexander Greisle, work.innovation     » work.innovation steht für         – Neu...
Kontaktdaten                    work.innovation                                                                           ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Home Office-Webinar zu Webkonferenzen

886 Aufrufe

Veröffentlicht am

Foliensatz eines Webinars zum Einsatz von Webkonferenzen im Home Office. Einführung, Funktionen, Auswahl, Verhalten, Moderation.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
886
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
61
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Home Office-Webinar zu Webkonferenzen

  1. 1. Home Office:Zuhause an Besprechungen teilnehmenHerzlich Willkommen zum Webinar © by Alexander Greisle Beratung + Training, 2011In wenigen Minuten geht es los… work.innovation Alexander Greisle Beratung + Training
  2. 2. „Gemeinsam Dokumente per E-Mail zu bearbeiten ist wie Arbeiten mit Brieftauben.“ (Zitat eines Kunden) © by Alexander Greisle Beratung + Training, 2011 work.innovation Alexander Greisle2 Beratung + Training
  3. 3. Was Sie erwartet 2. Was ist Web-Conferencing? 3. Tun und Lassen… 4. Sie als Moderator einer Konferenz über das Internet © by Alexander Greisle Beratung + Training, 2011 work.innovation Alexander Greisle3 Beratung + Training
  4. 4. Web- und Videokonferenzen » Eine Plattform, welche Werkzeuge bereitstellt für Besprechungen über das Internet und gemeinsames, synchrones Arbeiten © by Alexander Greisle Beratung + Training, 2011 work.innovation Alexander Greisle4 Beratung + Training
  5. 5. Typische Funktionen » Sitzungsmanagement, Besprechungsarchiv » Präsentationen und Dokumente zeigen » Video- und Tonübertragung » Application Sharing: Selektive Fernsteuerung für Programme auf fremden Rechner © by Alexander Greisle Beratung + Training, 2011 » Whiteboard » Gemeinsam synchron an Dokumenten arbeiten » Dokumente austauschen » Umfragen » Besprechungsnotizen, Protokollfunktion work.innovation Alexander Greisle5 Beratung + Training
  6. 6. 6 SystemvielfaltAlexander GreisleBeratung + Training work.innovation http://webconferencing-test.com © by Alexander Greisle Beratung + Training, 2011
  7. 7. Erfahrungsschatz » Achten Sie bei der Anbindung der Heimarbeitsplätze auf den Upstream der DSL-/3G-Leitung, also die Kapazität der Leitung vom Rechner zum Server. Das ist besonders bei intensivem Desktop-/Application-Sharing ein Nadelöhr. » Trennen Sie Daten- und Sprachkanal über eine separate Telefonkonferenz (auch wenn das Conferencing-Werkzeug eine integrierte Funktion hat). Das ist Ihr Backup bei technischen © by Alexander Greisle Beratung + Training, 2011 Problemen. » Lernen Sie die Technik kennen. Lernen Sie die Technik kennen. Lernen Sie die Technik kennen. work.innovation Alexander Greisle7 Beratung + Training
  8. 8. Wie Sie sich als Teilnehmer „beliebt“ machen… Machen Sie ruhig was nebenher. Sieht ja keiner. © by Alexander Greisle Beratung + Training, 2011 © by Lioness65 @ sxc.hu work.innovation Alexander Greisle8 Beratung + Training
  9. 9. Wie Sie sich als Teilnehmer „beliebt“ machen… Tauchen Sie auch mal ab. So leicht gelingt das anderswo nicht. © by Alexander Greisle Beratung + Training, 2011 work.innovation Alexander Greisle9 Beratung + Training
  10. 10. Wie Sie sich als Teilnehmer „beliebt“ machen… © by Alexander Greisle Beratung + Training, 2011 Sparen Sie mit Feedback. „Nix g‘sagt is g‘nug g‘lobt.“ work.innovation Alexander Greisle10 Beratung + Training
  11. 11. Wie Sie sich als Teilnehmer „beliebt“ machen… © by Alexander Greisle Beratung + Training, 2011 Husten ins Mikrofon lockert Stimme… …und Trommelfell der Kollegen. work.innovation Alexander Greisle11 Beratung + Training
  12. 12. Wie Sie sich als Teilnehmer „beliebt“ machen… Im Schlafanzug zur Videokonferenz. Lassen Sie es sich ruhig raushängen. © by Alexander Greisle Beratung + Training, 2011 work.innovation Alexander Greisle12 Beratung + Training
  13. 13. Wie Sie sich als Teilnehmer „beliebt“ machen… Ersetzen Sie die fehlende körperliche Präsenz durch stimmliche. © by Alexander Greisle Beratung + Training, 2011 Wer am lautesten dazwischen ruft, gewinnt. work.innovation Alexander Greisle13 Beratung + Training
  14. 14. Vorsicht vor unklaren Worten! „Der Regelfall der Kommunikation ist das Missverständnis.“ © by Alexander Greisle Beratung + Training, 2011 work.innovation Alexander Greisle14 Beratung + Training
  15. 15. Sie als Moderator einer Webkonferenz… 1. Technische Verfügbarkeit rechtzeitig vorher prüfen, technischen Moderator „zur Hand haben“. 2. Moderator ist als erster da. 3. Lächeln Sie. Man merkt es. 4. Auf Fragen achten und © by Alexander Greisle Beratung + Training, 2011 zeitnah darauf eingehen. 5. Auf gemeinsames Verständnis von Inhalten achten. 6. Digital Drifters* freundlich in die Runde zurückholen. *Digital Drifters: Teilnehmer, die sich zwischendurch ausklinken. work.innovation Alexander Greisle15 Beratung + Training
  16. 16. Mit wem Sie es heute zu tun hatten… » Alexander Greisle, work.innovation » work.innovation steht für – Neue Arbeits- und Bürokonzepte, „New Work“ – Information Worker Performance – und alles, was sich darum rankt » Konzepte, Umsetzung, Produktentwicklung © by Alexander Greisle Beratung + Training, 2011 » Trainer für Selbstmanagement, Web 2.0 und persönliches Informationsmanagement » Lehraufträge, Dozent, Projektträger » Buchautor: http://shrtr.de/uch work.innovation Alexander Greisle16 Beratung + Training
  17. 17. Kontaktdaten work.innovation © by Alexander Greisle Beratung + Training, 2011 Alexander Greisle Beratung + Training Blumenweg 7, 93083 Obertraubling agreisle@work-innovation.de +49 (9401) 5224 924 http://www.work-innovation.de http://www.mitarbeiterpotenziale-aktiv.de work.innovation Alexander Greisle17 Beratung + Training

×