Herzlich willkommen
zum
2. Sülzer
Nachbarschaftstreffen

Agora Köln
2. Sülzer Nachbarschaftstreffen • 26.04.2014
Heute:
Begrüßung & Einführung
Rückblick und Überblick
1. Nachbarschaftsrunde
...
2. Sülzer Nachbarschaftstreffen • 26.04.2014
Was bisher geschah
Ausstellung "Ein Tag des guten Lebens –
ein Tag Freiraum u...
2. Sülzer Nachbarschaftstreffen • 26.04.2014
Struktur
Logistik
Finanzen
ÖA/PR
Nachbar-
schaften
THEMEN TEAMS
Grün
Mobilitä...
2. Sülzer Nachbarschaftstreffen • 26.04.2014
Was muss in meiner
Straße am Tag des
guten Lebens
geschehen,
damit ich am Abe...
Halteverbotszonen
zeitlicher Ablauf am 21.9.
Kosten
Spielregeln
Parkbucht =
Aktionsraum/
Aufbauten
Straße = Bewegungsraum
Die Straße - der (Frei)Raum
Foto Maren Wirths
Probefahrt von
Feuerwehr und
Ordnungsamt zur
Überprüfung der
Fluchtwege
Aufbauten nur im
freigewordenen
Parkraum (Pavillon...
& =
Menge alternativer
Parkplätze
Nachbarschaft-
saktionen
Anzahl HVZ-Schilder
Musterstraße
Musterstraße
Musterstraße
7:00
10:00
11:00
20:00
22:00
TdgL 2014 - zeitlicher Ablauf
Beginn
HVZ
Sperrung
Zufahrt
Auflösung HVZ und Sperrung
Probefah...
Spielregeln
Verkaufen? ...
Foto: Sandy Craus
..., dann in
Basarmentalität
Foto Maren Wirths
wenn...
bei Stromkabeln = Kabelbrücke
bei Gas = Feuerlöscher
Hygiene!
Sicherheit
Foto Sandy Craus
Foto Sandy Craus
Foto Sandy Craus
Lautstärke
Foto Sandy Craus
Müllentsorgung /-trennung
Foto Sandy Craus
nett sein
Was kostet gutes Leben?
€
Was kostet Freiraum?
20.000,-
4.000,-
3.000,-
5.000,-
ca. 32.000,-
Förderanträge, Buchführung,
Kommunikation Anwohner und Behörden,
Öffentlichkeitsarbeit,
Unterstützerakquise, Homepagepfleg...
2. Sülzer Nachbarschaftstreffen • 26.04.2014
Wir in unserer Straße
_ Wie können wir den Funken nun aufnehmen und zu
unsere...
2. Sülzer Nachbarschaftstreffen • 26.04.2014
Nächste Veranstaltungen und Termine
Klettenberg (Galerie Freiraum, 19 Uhr)
Ar...
2. Sülzer Nachbarschaftstreffen • 26.04.2014
Viele
Hände
Schnelles
Ende
Präsentation 2. Nachbarschaftstreffen in Köln-Sülz, April 2014
Präsentation 2. Nachbarschaftstreffen in Köln-Sülz, April 2014
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Präsentation 2. Nachbarschaftstreffen in Köln-Sülz, April 2014

317 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die Präsentation vom 2. Nachbarschaftstreffen zum Tag des guten Lebens in Köln-Sülz - mit einem Fokus auf Logistik.

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
317
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Präsentation 2. Nachbarschaftstreffen in Köln-Sülz, April 2014

  1. 1. Herzlich willkommen zum 2. Sülzer Nachbarschaftstreffen Agora Köln
  2. 2. 2. Sülzer Nachbarschaftstreffen • 26.04.2014 Heute: Begrüßung & Einführung Rückblick und Überblick 1. Nachbarschaftsrunde Organisation und Finanzen Pause und Fragebögen 2. Nachbarschaftsrunde Die nächsten Schritte & Feedback Viele Hände – schnelles Ende 14:30 15:00 15:45 16:15 17:30
  3. 3. 2. Sülzer Nachbarschaftstreffen • 26.04.2014 Was bisher geschah Ausstellung "Ein Tag des guten Lebens – ein Tag Freiraum und Gemeinschaftsraum" / Galerie Frei 1. Nachbarschaftstreffen mit 140 TeilnehmerInnen AK Sülz-Treffen im JUZi Sülz e.V. mit 30 TeilnehmerInnen BV bewilligt 2.500 Euro für den Tag des guten Lebens # ungezählte Arbeitsgruppen-Treffen # Presseberichte im KStA, Rundschau, Wochenspiegel 14.03.- 28.03. 15.03. 28.03. 07.04.
  4. 4. 2. Sülzer Nachbarschaftstreffen • 26.04.2014 Struktur Logistik Finanzen ÖA/PR Nachbar- schaften THEMEN TEAMS Grün Mobilität Freiraum Kinder Kultur STRASSEN TEAMS ARBEITSKREIS (AK) SÜLZ KO-KREIS
  5. 5. 2. Sülzer Nachbarschaftstreffen • 26.04.2014 Was muss in meiner Straße am Tag des guten Lebens geschehen, damit ich am Abend erfüllt und glücklich bin?
  6. 6. Halteverbotszonen zeitlicher Ablauf am 21.9. Kosten Spielregeln
  7. 7. Parkbucht = Aktionsraum/ Aufbauten Straße = Bewegungsraum Die Straße - der (Frei)Raum Foto Maren Wirths
  8. 8. Probefahrt von Feuerwehr und Ordnungsamt zur Überprüfung der Fluchtwege Aufbauten nur im freigewordenen Parkraum (Pavillons, Tische, Sofas etc.) Foto Maren Wirths
  9. 9. & = Menge alternativer Parkplätze Nachbarschaft- saktionen Anzahl HVZ-Schilder
  10. 10. Musterstraße
  11. 11. Musterstraße
  12. 12. Musterstraße
  13. 13. 7:00 10:00 11:00 20:00 22:00 TdgL 2014 - zeitlicher Ablauf Beginn HVZ Sperrung Zufahrt Auflösung HVZ und Sperrung Probefahrt LöschzugVollsperrung
  14. 14. Spielregeln
  15. 15. Verkaufen? ... Foto: Sandy Craus
  16. 16. ..., dann in Basarmentalität Foto Maren Wirths wenn...
  17. 17. bei Stromkabeln = Kabelbrücke bei Gas = Feuerlöscher Hygiene! Sicherheit Foto Sandy Craus Foto Sandy Craus Foto Sandy Craus
  18. 18. Lautstärke Foto Sandy Craus
  19. 19. Müllentsorgung /-trennung Foto Sandy Craus
  20. 20. nett sein
  21. 21. Was kostet gutes Leben? € Was kostet Freiraum?
  22. 22. 20.000,- 4.000,- 3.000,- 5.000,- ca. 32.000,-
  23. 23. Förderanträge, Buchführung, Kommunikation Anwohner und Behörden, Öffentlichkeitsarbeit, Unterstützerakquise, Homepagepflege und und und ca. 30.000,-
  24. 24. 2. Sülzer Nachbarschaftstreffen • 26.04.2014 Wir in unserer Straße _ Wie können wir den Funken nun aufnehmen und zu unseren Nachbarn tragen? _ Wie und wann wollen wir uns treffen, um gemeinsam Aktionen zu verabreden? _ Können wir eine oder besser zwei Personen als Ansprechpartner und Koordinatoren für unsere Straße benennen?
  25. 25. 2. Sülzer Nachbarschaftstreffen • 26.04.2014 Nächste Veranstaltungen und Termine Klettenberg (Galerie Freiraum, 19 Uhr) Arbeitskreis (AK) Sülz-Treffen 3. Nachbarschaftstreffen Foto-Shooting für das Plakat Anwohnerinformation an alle Haushalte Stichtag HVZ / Aktionen 6.7. N.N. N.N. Mai Mai 01.08.
  26. 26. 2. Sülzer Nachbarschaftstreffen • 26.04.2014 Viele Hände Schnelles Ende

×