Gefahrenpotenzial SpielzeugDr. Daniela SchachnerInstitut für Lebensmitteluntersuchung LinzFachsymposium Sichere Lebensmitt...
Rechtliche Grundlagen                          LMSVG                   Lebensmittelsicherheits- und                    Ve...
Rechtliche Grundlagen         Spielzeugverordnung, BGBl. 823/1994                        idgF.              basiert auf „a...
Rechtliche Grundlagen Verantwortung dafür, dass Spielzeug „sicher“ ist,     liegt beim Hersteller entsprechend den als Ö...
SpielzeuguntersuchungWarum Gefahrenpotenzial Spielzeug?Untersuchungen              physikalische, chemische, mikrobiologis...
Spielzeuguntersuchung                             ungen                         chemische                    Untersuch    ...
GefahrenpotenzialSpielzeug für Kinder unter 3Kleinteile - Erstickungsgefahr   - Zugprüfung www.ages.at            Daniela ...
GefahrenpotenzialSpielzeug für Kinder unter 3Kleinteile - Erstickungsgefahr - Schlagprüfung www.ages.at            Daniela...
GefahrenpotenzialGeschoßspielzeugzu hohe kinetische Energie –Verletzungsgefahr www.ages.at           Daniela Schachner, 30...
GefahrenpotenzialGeschoßspielzeugSaugnapfgeschosse - Erstickungsgefahr www.ages.at          Daniela Schachner, 30.06.2011 ...
GefahrenpotenzialAkustisches Spielzeugzu hoher Schalldruckpegel (zu laut) –Gefahr von Gehörschäden www.ages.at            ...
Gefahrenpotenzial  Chemische Stoffe  z.B. Weichmacher - Phthalatewww.ages.at           Daniela Schachner, 30.06.2011   12
Prüfinstitut für Spielzeug Dr. Daniela Schachner AGES Institut für Lebensmitteluntersuchung Linz Wieningerstraße 8 4020 Li...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Daniela Schachner: Gefahrenpotenzial Kinderspielzeug

1.202 Aufrufe

Veröffentlicht am

FACHSYMPOSIUM SICHERE LEBENSMITTEL - ERNÄHRUNGSSICHERUNG & ERNÄHRUNGSSICHERHEIT, AGES LINZ, 30.Juni 2011
Vortrag: Daniela Schachner,Lebensmittelgutachterin (AGES Linz, Lebensmittel)

0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.202
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
64
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
7
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Daniela Schachner: Gefahrenpotenzial Kinderspielzeug

  1. 1. Gefahrenpotenzial SpielzeugDr. Daniela SchachnerInstitut für Lebensmitteluntersuchung LinzFachsymposium Sichere Lebensmittel30.6.2011, AGES Linzwww.ages.at Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH
  2. 2. Rechtliche Grundlagen  LMSVG Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz, BGBl. I Nr. 13/2006 idgF. Amtliche Untersuchung und Geltungsbereich Kontrolle Begutachtung Spielzeug Lebensmittelaufsicht AGES (Probenziehung)www.ages.at Daniela Schachner, 30.06.2011 2
  3. 3. Rechtliche Grundlagen Spielzeugverordnung, BGBl. 823/1994 idgF. basiert auf „alter“ Spielzeug-Richtlinie, 88/378/EWGSpielzeug darf nur in Verkehr gebracht werden, wenn es dieCE-Konformitätskennzeichnung trägt, die in Anlage 2angeführten wesentlichen Sicherheitsanforderungen erfüllt,mit den in Anlage 4 angegebenen Gefahrenhinweisen undGebrauchsvorschriften versehen ist und die Gesundheit oderSicherheit von Benutzern oder Dritten nicht gefährdet.Dabei ist sowohl die Dauer des bestimmungsgemäßen odervorauszusehenden Gebrauchs wie auch diebestimmungsgemäße oder vorauszusehende Verwendungentsprechend dem üblichen Verhalten von Kindern zuberücksichtigen.www.ages.at Daniela Schachner, 30.06.2011 3
  4. 4. Rechtliche Grundlagen Verantwortung dafür, dass Spielzeug „sicher“ ist, liegt beim Hersteller entsprechend den als ÖNORMEN veröffentlichten harmonisierten Europäischen Normen Baumusterprüfung CE-Konformitätskennzeichnung (CE-Zeichen)www.ages.at Daniela Schachner, 30.06.2011 4
  5. 5. SpielzeuguntersuchungWarum Gefahrenpotenzial Spielzeug?Untersuchungen physikalische, chemische, mikrobiologische und sensorische Eigenschaften; Kennzeichnung-> hohe Beanstandungsquote-> besorgniserregend - jährlich werden bei ca. 4 % der untersuchten Proben ernste Gefahren festgestelltwww.ages.at Daniela Schachner, 30.06.2011 5
  6. 6. Spielzeuguntersuchung ungen chemische Untersuch Untersuchu ngen a lischeP hysik EN 71 andere Sicherheit von Spielzeug Rechtsvorschriften z.B. Teil 1 Weichmacherverordnung, Mechanische /physikalische Eigenschaften BGBl. II Nr. 355/2006; Azofarbstoffverordnung, Teil 2 - Entflammbarkeit BGBl. II Nr. 320/2004 idgF Teil 3 - Migration bestimmter Elemente Teil 4 - Experimentierkästen Teil 5 - Chemisches Spielzeug (Sets) Teil 7 - Fingermalfarben andere Normen Teil 8 - Schaukeln, Rutschen u.ä. z.B. EN 62115 Teil 9-11 Elektrische Spielzeuge – Sicherheit Organisch-chemische Verbindungen www.ages.at Daniela Schachner, 30.06.2011 6
  7. 7. GefahrenpotenzialSpielzeug für Kinder unter 3Kleinteile - Erstickungsgefahr - Zugprüfung www.ages.at Daniela Schachner, 30.06.2011 7
  8. 8. GefahrenpotenzialSpielzeug für Kinder unter 3Kleinteile - Erstickungsgefahr - Schlagprüfung www.ages.at Daniela Schachner, 30.06.2011 8
  9. 9. GefahrenpotenzialGeschoßspielzeugzu hohe kinetische Energie –Verletzungsgefahr www.ages.at Daniela Schachner, 30.06.2011 9
  10. 10. GefahrenpotenzialGeschoßspielzeugSaugnapfgeschosse - Erstickungsgefahr www.ages.at Daniela Schachner, 30.06.2011 10
  11. 11. GefahrenpotenzialAkustisches Spielzeugzu hoher Schalldruckpegel (zu laut) –Gefahr von Gehörschäden www.ages.at Daniela Schachner, 30.06.2011 11
  12. 12. Gefahrenpotenzial Chemische Stoffe z.B. Weichmacher - Phthalatewww.ages.at Daniela Schachner, 30.06.2011 12
  13. 13. Prüfinstitut für Spielzeug Dr. Daniela Schachner AGES Institut für Lebensmitteluntersuchung Linz Wieningerstraße 8 4020 Linz Tel. 050555/41730 Fax: 050555/41709 E-Mail: daniela.schachner@ages.at Danke für die Aufmerksamkeitwww.ages.at Daniela Schachner, 30.06.2011 13

×