adservio2011                  Warum    sollte ich eigentlich bei Ihnen arbeiten wollen?
adservio2011                   ..., weil ich sonst nichts kriege?                    ..., weil Sie das zu bieten          ...
adservio2011                                       Wenn                    Pflegefachkräfte                              n...
a                            d                            s                            e                            r     ...
adservio2011                                                   v ie l lei c ht    Na,                          e v ie l i ...
adservio20      denn,11    Sie investieren               in
adser                                        ... eine systematische Fort-vi                                        und Wei...
adservio2011                          Vielleicht sind                          Sie attraktiv,                          wei...
adse    ... Entwicklungs- und Karriereplanungrvio2011                                   nd            s,           ri nnen...
adser    vielleicht sind sie attraktiv, ...vio2011                                                   ... weil Sie Ihre    ...
adservio2011                    Als Arbeitgeber attraktiv zu sein,                     hat auch viel damit zu tun,        ...
adservio2011         Wie betreiben Sie Veränderungsprozesse?                Mit Beteiligung Ihrer                Mitarbeit...
adse             oder ...rvio2011                                                    ... und sitzen alle neuen            ...
adservio2011             Vielleicht sind Sie attraktiv,             weil Sie sich für Ihre Mitarbeiterinnen und           ...
ads                                                               Diens                                                   ...
adservio20                     Und wie gehen Sie mit mir um,11                    wenn ich Sie verlassen möchte?Stichwort:...
adser                                                                           ... gehen wir sov                         ...
adservio2011Stichwort:   Diversitymanagement
adser                                       ... und besonders geht es um:vio2                                             ...
adserv                    Es wird darum gehen, die Erfahrungsschätze ältererio                    Mitarbeiterinnen und Mit...
adservio20    Also, gibt es    gute und11    überzeugende    Argumente, warum ich    bei Ihnen arbeiten    sollte?      • ...
Weitere Informationen und Literaturtipps unter:http://www.adservio.de/pflegepersonal/arbeitgeberattraktivitaethttp://www.d...
Lerne jeden Tag etwas Neues.Bildquellen:                                           Folie   17          photoXpress.com/Pet...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Arbeitgeberattraktivität in der Pflege

4.942 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die Attraktivität eines Arbeitsgebers in der Pflege hängt in der Hauptsache an vier Merkmalen: a. seine Anstrengungen im Bereich Fort- und Weiterbildungen, an seinem Kompetenzmanagement, seine Aktivitäten im Bereich Work-Life-Balance und schließlich, wie er mit der Unterschieden und Einzigartigkeiten seiner Mitarbeiter umgeht (Diversitymanagement).

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
4.942
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2.519
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
9
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Arbeitgeberattraktivität in der Pflege

  1. 1. adservio2011 Warum sollte ich eigentlich bei Ihnen arbeiten wollen?
  2. 2. adservio2011 ..., weil ich sonst nichts kriege? ..., weil Sie das zu bieten haben, was ich sonst auch kriegen kann? Wohl kaum. Da müssen Sie sich schon etwas anderes einfallen lassen!
  3. 3. adservio2011 Wenn Pflegefachkräfte nicht bei Ihnen Schlange stehen ! Arbeitgeberattraktivität in der Pflege
  4. 4. a d s e r v i o 2 0 1 1Gibt es denn gute Gründe,warum man alsPflegefachkraft seineBewerbung gerade zu Ihnenschicken sollte?
  5. 5. adservio2011 v ie l lei c ht Na, e v ie l i n Fo r t- . . ., wei l Si b i ldu n g u nd Wei te r i n ve s tie re n?
  6. 6. adservio20 denn,11 Sie investieren in
  7. 7. adser ... eine systematische Fort-vi und Weiterbildung Ihrero Mitarbeiter2011 ... eine gezielte Unterstützung des Praxistransfers im Pflegeunternehmen ... aktuelle Fachliteratur im Pflegeunternehmen ... Entwicklungsarbeitsplätze für junge Mitarbeiterinnen ... eine systematische Einarbeitung Stichwort: Fort- und Weiterbildung
  8. 8. adservio2011 Vielleicht sind Sie attraktiv, weil ... ... Sie Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kontinuierlich weiterentwickeln.Stichwort: Kompetenzmanagement
  9. 9. adse ... Entwicklungs- und Karriereplanungrvio2011 nd s, ri nnen u Apropo re Mitarbeite was Sie mit Ih t, wissen ter überhaup ei Mitarb en? or hab Ihnen v Haben Sie überhaupt gezielte Pläne für Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, damit sie nach „oben“ kommen können?Stichwort Kompetenzmanagement
  10. 10. adser vielleicht sind sie attraktiv, ...vio2011 ... weil Sie Ihre Mitarbeiterinnen und ... weil Sie die Mitarbeiter vor Über- und individuellen Fähigkeiten Unterforderung schützen. und Fertigkeiten Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nutzen ... weil Sie Ihren ... weil Sie Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Mitarbeiterinnen und Herausforderungen bieten? Mitarbeiter am Wissen Ihres Pflegeunternehmens teilhaben lassen Stichwort Kompetenzmanagement
  11. 11. adservio2011 Als Arbeitgeber attraktiv zu sein, hat auch viel damit zu tun, wie man Veränderungen im Pflegeunternehmen vornimmt. Stichwort: Veränderungsmanagement
  12. 12. adservio2011 Wie betreiben Sie Veränderungsprozesse? Mit Beteiligung Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und in einem systematischen Prozess (Projektmanagement)?Stichwort: Veränderungsmanagement
  13. 13. adse oder ...rvio2011 ... und sitzen alle neuen Herausforderungen gerne aus? ... lassen Sie es gerne bis auf die letzte Sekunde ankommenStichwort: Veränderungsmanagement
  14. 14. adservio2011 Vielleicht sind Sie attraktiv, weil Sie sich für Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um Möglichkeiten bemühen, Arbeit und Privatleben in ein ausgeglichenes Verhältnis zu bringenStichwort: Work-Life-Balance
  15. 15. ads Diens te Arbe plan- und itzeit gesta /rv ltungio2011 Lebensarbeits- zeitmodelle g Familienpflegezeit etreuun KiTa-Plät ze / KinderbStichwort: Work-Life-Balance ... damit das nicht geschieht
  16. 16. adservio20 Und wie gehen Sie mit mir um,11 wenn ich Sie verlassen möchte?Stichwort: Entlassungsmanagement
  17. 17. adser ... gehen wir sov auseinander, dass ichio jederzeit zurückkehren kann?2011 ... halten Sie zu mir noch Kontakt, auch wenn ich schon länger nicht mehr bei Ihnen arbeite? ... wenn ich Schülerin bei Ihnen war, ... werde ich noch zu denken Sie dann noch an meine Betriebsfeiern eingeladen? Abschlussfeier? ... und wenn ich gehen muss, ... gehen wir so auseinander, dass helfen Sie mir dann einen ich jederzeit zurückkehren kann? neuen Job zu finden?Stichwort: Entlassungsmanagement
  18. 18. adservio2011Stichwort: Diversitymanagement
  19. 19. adser ... und besonders geht es um:vio2 Alter011 Beim Diversitymanagement geht es ganz allgemein um den Umgang mit der Verschiedenheit und Einzigartigkeit Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Ethnizität GeschlechtStichwort: Diversitymanagement
  20. 20. adserv Es wird darum gehen, die Erfahrungsschätze ältererio Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu nutzen und ihre2 Bedürfnisse hinsichtlich Arbeitszeitgestaltung, körperliche01 Beanspruchung, Wiedereinstieg ins Berufsleben u.a. zu1 berücksichtigen. –> demografiefeste Personalplanung In dem von Frauen dominierten Pflegebereich wird die Förderung von Männern im Beruf eine wichtige Rolle spielen. In einer ethnisch vielfältigen Gesellschaft sind spezifische Fähigkeiten von Mitarbeitern mit unterschiedlichem ethnischen Hintergrund ein wichtiges Potenzial, das man für das Pflegeunternehmen nutzen kann.Stichwort: Diversitymanagement
  21. 21. adservio20 Also, gibt es gute und11 überzeugende Argumente, warum ich bei Ihnen arbeiten sollte? •  Fort- und Weiterbildung •  Kompetenzmanagement •  Entlassungsmanagement •  Diversitymanagement
  22. 22. Weitere Informationen und Literaturtipps unter:http://www.adservio.de/pflegepersonal/arbeitgeberattraktivitaethttp://www.delicious.com/adservio/arbeitgeberattraktivität
  23. 23. Lerne jeden Tag etwas Neues.Bildquellen: Folie 17 photoXpress.com/Peter_BaxterFolie 1 u. 2 photoXpress.com / Martin Garnham Folie 18 photoXpress.com/dethchimoFolie 3 Flickr.com/Daquella Manera Folie 19 photoXpress.com / Martin GarnhamFolie 4 Flickr.com/The Library of Congress Folie 19 und 20 photoXpress.com /Jamie_DuplassFolie 5 Flickr.com/dcJohn Folie 19 und 20 photoxpress.com/Sergio_HayashiFolie 5 photoXpress.com / Martin Garnham Folie 19 und 20 Photoxpress.com/Paul_MooreFolie 7 Flickr.com/NN Folie 21 photoXpress.com / Martin Garnham Follow me www.twitter.com/adservioFolie 7 photoXpress.com /.shock Folie 22 photoxpress/andrey_polichenkoFolie 8 photoXpress.com / Martin Garnham Folie 23 Flickr.com/kevinzimFolie 9 Flickr.com/bortescristianFolie 10 morgueFile.com/anitapattersonFolie 10 Flickr.com/My_Visita_inglesiaFolie 10 stock.xchng/yumFolie 10 stock.xchng/mordocFolie 11 Flickr.com/The Library of CongressFolie 11 Arttoday/NNFolie 11 photoXpress.com / Martin GarnhamFolie 12 Arttoday/NNFolie 13 Arttoday/NNFolie 13 Arttoday/NNFolie 14 Flickr.com/oedipusphinxFolie 14 photoXpress.com / Martin GarnhamFolie 15 Flickr.com/woodleywonderworksFolie 15 Arttoday/NNFolie 16 Flickr.com/Wolfgang_StaudtFolie 16 photoXpress.com / Martin Garnham Ihr Nonnengasse 1 Werner 65589 Hadamar omas www.adservio.de w.thomas@adservio.de www.facebook.com/ adservio

×