Der Lauf des Lebens 
Gedicht von Bernd Richter 
Musik: Billie Jo Spears * My own kind
Ist das Leben auch oft sehr schön
so kann es doch seltsame Wege geh´n
Es ist ein ewiges Auf und Ab
und hält uns ganz schön in Trab
Es kann grausam sein und hart
manchmal zerbrechlich
manchmal sanft und zart
Es kann dich versetzen in schwindelnde Höh´ n
das macht das Dasein so wunderschön
Genieße jede Stunde im Leben 
denn ein zweites wird es nicht geben
Lebe nicht in der Vergangenheit, 
sondern im Jetzt und lass dir Zeit
Sie ist die Basis deines Lebens, 
sie zu suchen wäre vergebens
Lass sie kommen und wieder gehen 
dann wirst du auch das Leben verstehen
Und ist die Zeit einmal abgelaufen
und du fühlst dich nicht mehr zu gebrauchen
Blicke voller Stolz zurück auf dein Leben, 
sei glücklich, es hat dir gewiss viel gegeben !! 
Mail
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Der lauf des lebens

529 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
529
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Der lauf des lebens

  1. 1. Der Lauf des Lebens Gedicht von Bernd Richter Musik: Billie Jo Spears * My own kind
  2. 2. Ist das Leben auch oft sehr schön
  3. 3. so kann es doch seltsame Wege geh´n
  4. 4. Es ist ein ewiges Auf und Ab
  5. 5. und hält uns ganz schön in Trab
  6. 6. Es kann grausam sein und hart
  7. 7. manchmal zerbrechlich
  8. 8. manchmal sanft und zart
  9. 9. Es kann dich versetzen in schwindelnde Höh´ n
  10. 10. das macht das Dasein so wunderschön
  11. 11. Genieße jede Stunde im Leben denn ein zweites wird es nicht geben
  12. 12. Lebe nicht in der Vergangenheit, sondern im Jetzt und lass dir Zeit
  13. 13. Sie ist die Basis deines Lebens, sie zu suchen wäre vergebens
  14. 14. Lass sie kommen und wieder gehen dann wirst du auch das Leben verstehen
  15. 15. Und ist die Zeit einmal abgelaufen
  16. 16. und du fühlst dich nicht mehr zu gebrauchen
  17. 17. Blicke voller Stolz zurück auf dein Leben, sei glücklich, es hat dir gewiss viel gegeben !! Mail

×