Der Switch von Google Analytics
Telemediengesetz (TMG)§ 2 BegriffsbestimmungenIm Sinne dieses Gesetzes1. ist Diensteanbieter jede natürliche oder juristis...
Telemediengesetz (TMG)§ 13 Pflichten des Diensteanbieters(1) Der Diensteanbieter hat den Nutzer zu Beginn desNutzungsvorgan...
Telemediengesetz (TMG)§ 13 Pflichten des Diensteanbieters(2) Die Einwilligung kann elektronisch erklärt werden, wenn derDie...
Telemediengesetz (TMG)§ 13 Pflichten des Diensteanbieters(3) Der Diensteanbieter hat den Nutzer vor Erklärung der Einwillig...
Telemediengesetz (TMG)§ 15 Nutzungsdaten(1) Der Diensteanbieter darf personenbezogene Daten eines Nutzers nurerheben und v...
Telemediengesetz (TMG)§ 16 Bußgeldvorschriften(2) Ordnungswidrig handelt, wer vorsätzlich oder fahrlässig 2. entgegen § 13...
Anforderungen• Anonymisierung der IP (letzte Ziffer der Adresse)• Opt-Out (aktive Deaktivierung des Tracking durch den Bes...
Google Analytis• Anonymisierung der IP durch leichte Modifizierung des Tracking Codes• Opt-Out aktuell nur durch ein Browse...
Piwik• Anonymisierung der IP durch Plugin (Standard Installation)• Opt-Out durch Plugin (Copy & Paste eines Snippets)• Aus...
Quellen und Informationen• http://spreerecht.de/datenschutz/2011-03/piwik-als-alternative-zu- google-analytics-mit-datensc...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Piwik vs. Google Analytics aus datenschutzrechtlicher Sicht

1.332 Aufrufe

Veröffentlicht am

Piwik vs. Google Analytics aus datenschutzrechtlicher Sicht in Hinsicht auf das Telemediengesetz.

Veröffentlicht in: Bildung, Technologie, Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.332
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
12
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Piwik vs. Google Analytics aus datenschutzrechtlicher Sicht

  1. 1. Der Switch von Google Analytics
  2. 2. Telemediengesetz (TMG)§ 2 BegriffsbestimmungenIm Sinne dieses Gesetzes1. ist Diensteanbieter jede natürliche oder juristische Person, die eigeneoder fremde Telemedien zur Nutzung bereithält oder den Zugang zurNutzung vermittelt; (…)
  3. 3. Telemediengesetz (TMG)§ 13 Pflichten des Diensteanbieters(1) Der Diensteanbieter hat den Nutzer zu Beginn desNutzungsvorgangs über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung undVerwendung personenbezogener Daten sowie über die Verarbeitungseiner Daten (…) in allgemein verständlicher Form zu unterrichten,sofern eine solche Unterrichtung nicht bereits erfolgt ist. Bei einemautomatisierten Verfahren, das eine spätere Identifizierung des Nutzersermöglicht und eine Erhebung oder Verwendung personenbezogenerDaten vorbereitet, ist der Nutzer zu Beginn dieses Verfahrens zuunterrichten. Der Inhalt der Unterrichtung muss für den Nutzer jederzeitabrufbar sein.
  4. 4. Telemediengesetz (TMG)§ 13 Pflichten des Diensteanbieters(2) Die Einwilligung kann elektronisch erklärt werden, wenn derDiensteanbieter sicherstellt, dass1. der Nutzer seine Einwilligung bewusst und eindeutig erteilt hat,2. die Einwilligung protokolliert wird,3. der Nutzer den Inhalt der Einwilligung jederzeit abrufen kann und4. der Nutzer die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunftwiderrufen kann.
  5. 5. Telemediengesetz (TMG)§ 13 Pflichten des Diensteanbieters(3) Der Diensteanbieter hat den Nutzer vor Erklärung der Einwilligungauf das Recht nach Absatz 2 Nr. 4 hinzuweisen. Absatz 1 Satz 3 giltentsprechend.(4) Der Diensteanbieter hat durch technische und organisatorischeVorkehrungen sicherzustellen, dass1. der Nutzer die Nutzung des Dienstes jederzeit beenden kann,2. die anfallenden personenbezogenen Daten über den Ablauf desZugriffs oder der sonstigen Nutzung unmittelbar nach deren Beendigunggelöscht oder in den Fällen des Satzes 2 gesperrt werden, (…)
  6. 6. Telemediengesetz (TMG)§ 15 Nutzungsdaten(1) Der Diensteanbieter darf personenbezogene Daten eines Nutzers nurerheben und verwenden, soweit dies erforderlich ist, um dieInanspruchnahme von Telemedien zu ermöglichen und abzurechnen(Nutzungsdaten). Nutzungsdaten sind insbesondere1. Merkmale zur Identifikation des Nutzers,2. Angaben über Beginn und Ende sowie des Umfangs der jeweiligenNutzung und3. Angaben über die vom Nutzer in Anspruch genommenenTelemedien.
  7. 7. Telemediengesetz (TMG)§ 16 Bußgeldvorschriften(2) Ordnungswidrig handelt, wer vorsätzlich oder fahrlässig 2. entgegen § 13 Abs. 1 Satz 1 oder 2 den Nutzer nicht, nicht richtig,nicht vollständig oder nicht rechtzeitig unterrichtet,3. einer Vorschrift des § 13 Abs. 4 Satz 1 Nr. 1 bis 4 oder 5 über einedort genannte Pflicht zur Sicherstellung zuwiderhandelt, (…)(3) Die Ordnungswidrigkeit kann mit einer Geldbuße bis zufünfzigtausend Euro geahndet werden.
  8. 8. Anforderungen• Anonymisierung der IP (letzte Ziffer der Adresse)• Opt-Out (aktive Deaktivierung des Tracking durch den Besucher)
  9. 9. Google Analytis• Anonymisierung der IP durch leichte Modifizierung des Tracking Codes• Opt-Out aktuell nur durch ein Browser Plugin verfügbar (IE, Chrome, Firefox)• Auswertung erfolgt nicht auf dem „eigenen Server“
  10. 10. Piwik• Anonymisierung der IP durch Plugin (Standard Installation)• Opt-Out durch Plugin (Copy & Paste eines Snippets)• Auswertung erfolgt im eigenen Hosting
  11. 11. Quellen und Informationen• http://spreerecht.de/datenschutz/2011-03/piwik-als-alternative-zu- google-analytics-mit-datenschutzmuster• http://www.it-recht-kanzlei.de/google-analytics-abschalten.html• https://www.datenschutzzentrum.de/tracking/piwik/20110315- webanalyse-piwik.pdf• http://www.gesetze-im-internet.de/tmg/

×